PrintQueue Klasse

Definition

Verwaltet Drucker und Druckaufträge.Manages printers and print jobs.

public ref class PrintQueue : System::Printing::PrintSystemObject
public class PrintQueue : System.Printing.PrintSystemObject
type PrintQueue = class
    inherit PrintSystemObject
Public Class PrintQueue
Inherits PrintSystemObject
Vererbung

Hinweise

Einige Eigenschaften des PrintQueue Objekts stellen Merkmale des Druckwarteschlangen-Hilfsprogramms dar, das auf dem Computer ausgeführt wird, während andere die Features oder Zustände des Druckers selbst darstellen.Some properties of the PrintQueue object represent characteristics of the print queue utility that runs on the computer, but others represent features or states of the printer itself. Beispielsweise ist NumberOfJobs ein Merkmal der Druck Warteschlange, Location ist aber eine Eigenschaft des Druckers.For example, NumberOfJobs is a characteristic of the print queue, but Location is a property of the printer. Viele der Druckereigenschaften, z. b. ob eine Benutzer Aufmerksamkeit erforderlich ist, müssen mit der Refresh-Methode vom Drucker selbst an das PrintQueue-Objekt übermittelt werden.Many of the properties of the printer, such as whether it needs user attention, need to be passed, by means of the Refresh method, from the printer itself to the PrintQueue object. Dies sollte geschehen, bevor die zugehörige Eigenschaft (NeedUserIntervention) vom Programm gelesen wird.This should be done before the corresponding property (NeedUserIntervention) is read by your program. Wenn das Programm die Werte einer oder mehrerer Eigenschaften eines PrintQueue Objekts ändert, muss die Änderung in das tatsächliche Hilfsprogramm der Druck Warteschlange auf dem Computer geschrieben werden.Similarly, when your program changes the values of one or more properties of a PrintQueue object, the change must be written to the actual print queue utility on the computer. Dies geschieht mit der Commit-Methode.Do this with the Commit method.

Achtung

Klassen innerhalb des System.Printing Namespace werden nicht für die Verwendung in einem Windows-Dienst oder einer ASP.NET-Anwendung oder einem-Dienst unterstützt.Classes within the System.Printing namespace are not supported for use within a Windows service or ASP.NET application or service. Der Versuch, diese Klassen innerhalb eines dieser Anwendungs Typen zu verwenden, kann zu unerwarteten Problemen führen, wie z. b. verminderter Dienstleistung und Lauf Zeit Ausnahmen.Attempting to use these classes from within one of these application types may produce unexpected problems, such as diminished service performance and run-time exceptions.

Wenn Sie aus einer Windows Forms Anwendung drucken möchten, finden Sie weitere Informationen unter System.Drawing.Printing-Namespace.If you want to print from a Windows Forms application, see the System.Drawing.Printing namespace.

Konstruktoren

PrintQueue(PrintServer, String)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Verwendung des angegebenen PrintServer und Warteschlangennamens.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer and queue name.

PrintQueue(PrintServer, String, Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens und der Druckschemaversion.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, and print schema version.

PrintQueue(PrintServer, String, Int32, PrintSystemDesiredAccess)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens, der Druckschemaversion und des gewünschten Zugriffs.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, print schema version, and desired access.

PrintQueue(PrintServer, String, PrintQueueIndexedProperty[])

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens und eines Arrays mit PrintQueueIndexedProperty-Werten, die initialisiert werden sollen.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, and array of PrintQueueIndexedProperty values to initialize.

PrintQueue(PrintServer, String, PrintQueueIndexedProperty[], PrintSystemDesiredAccess)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens, eines Arrays mit zu initialisierenden PrintQueueIndexedProperty-Werten und des gewünschten Zugriffs.Initializes a new instance of PrintQueue class with the specified PrintServer, queue name, array of PrintQueueIndexedProperty values to initialize, and desired access.

PrintQueue(PrintServer, String, PrintSystemDesiredAccess)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens und des gewünschten Zugriffs.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, and desired access.

PrintQueue(PrintServer, String, String[])

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens und eines Arrays mit den Namen der Eigenschaften, die initialisiert werden sollen.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, and array of property names to initialize.

PrintQueue(PrintServer, String, String[], PrintSystemDesiredAccess)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueue-Klasse unter Angabe des PrintServer, des Warteschlangennamens, des Eigenschaftenfilters und des gewünschten Zugriffs.Initializes a new instance of PrintQueue class using the specified PrintServer, queue name, property filter, and desired access.

Eigenschaften

AveragePagesPerMinute

Gibt die Geschwindigkeit des Druckers in Seiten pro Minute an.Gets the speed of the printer measured in pages per minute.

ClientPrintSchemaVersion

Ruft die Version des Druckschemas ab.Gets the version of the Print Schema.

Comment

Ruft den Kommentar zum Drucker ab oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a comment about the printer.

CurrentJobSettings

Ruft ein Objekt ab, das die Konfigurationseinstellungen für den aktuellen Druckauftrag enthält.Gets an object that contains the configuration settings for the current print job.

DefaultPrintTicket

Ruft die Standarddruckeroptionen ab, die dieser PrintQueue zugeordnet sind, oder legt diese Optionen fest.Gets or sets the default printer options associated with this PrintQueue.

DefaultPriority

Ruft die Standardpriorität ab, die einem neu zur Warteschlange hinzugefügten Druckauftrag zugewiesen wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets the default priority that is given to each new print job added to the queue.

Description

Ruft die Beschreibung der Druckwarteschlange ab.Gets a description of the print queue.

FullName

Ruft den vollständigen Namen der Warteschlange ab.Gets the complete name of the queue.

HasPaperProblem

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob beim Drucker ein nicht näher spezifiziertes Papierproblem aufgetreten ist.Gets a value that indicates if the printer is having an unspecified paper problem.

HasToner

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Toner im Drucker verfügbar ist.Gets a value that indicates if the printer has toner.

HostingPrintServer

Ruft den Druckerserver ab, von dem die Druckwarteschlange kontrolliert wird, oder legt diesen Wert fest (geschützt).Gets or sets (protected) the print server that controls the print queue.

InPartialTrust

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Warteschlange in einem teilweise vertrauenswürdigen Modus ausgeführt wird, der eine höhere Vertrauensebene darstellt, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether the queue is operating in a partially trusted mode, a higher level of trust.

IsBidiEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die bidirektionale Kommunikation mit dem Drucker aktiviert ist.Gets a value that indicates whether bidirectional communication with the printer is enabled.

IsBusy

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Druckgerät ausgelastet ist.Gets a value that indicates whether the printing device is busy.

IsDevQueryEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Druckwarteschlange Dokumente speichert, wenn Dokument- und Druckerkonfiguration nicht übereinstimmen.Gets a value that indicates whether the queue holds documents when document and printer configurations do not match.

IsDirect

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Druckwarteschlange Dokumente direkt an den Drucker sendet oder diese erst in die Warteschlange stellt.Gets a value that indicates whether the queue prints directly to the printer or spools documents first and then prints them.

IsDisposed

Ruft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob das Objekt freigegeben wurde, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether the object has been disposed.

(Geerbt von PrintSystemObject)
IsDoorOpened

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine Tür am Drucker geöffnet ist.Gets a value that indicates whether a door is open on the printer.

IsHidden

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Druckwarteschlange in der Benutzeroberfläche der Anwendung ausgeblendet wird.Gets a value that indicates whether the print queue is hidden in your application's user interface.

IsInError

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker oder das Gerät ein Fehlerzustand aufweist.Gets a value that indicates whether the printer or device is in an error condition.

IsInitializing

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker zurzeit eine Initialisierung durchführt.Gets a value that indicates whether the printer is initializing itself.

IsIOActive

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker gerade Daten oder Signale empfängt oder sendet.Gets a value that indicates whether the printer is receiving or sending data or signals.

IsManualFeedRequired

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für den aktuellen Druckauftrag manuell Papier im Drucker eingelegt werden muss.Gets a value that indicates whether the printer needs to be manually fed paper for the current print job.

IsNotAvailable

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker verfügbar ist.Gets a value that indicates whether the printer is available.

IsOffline

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker offline ist.Gets a value that indicates whether the printer is offline.

IsOutOfMemory

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Arbeitsspeicher des Druckers ausgelastet ist.Gets a value that indicates whether the printer is out of memory.

IsOutOfPaper

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für den aktuellen Druckauftrag neues Papier mit der entsprechenden Größe im Drucker eingelegt werden muss.Gets a value that indicates whether the printer needs to be reloaded with paper of the size required for the current job.

IsOutputBinFull

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Ausgabefach des Druckers voll ist.Gets a value that indicates whether the output area of the printer is in danger of overflowing.

IsPaperJammed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein Papierstau im Drucker vorliegt.Gets a value that indicates whether the current sheet of paper is stuck in the printer.

IsPaused

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Druckwarteschlange angehalten wurde.Gets a value that indicates whether the print queue has been paused.

IsPendingDeletion

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker gerade einen Druckauftrag löscht.Gets a value that indicates whether the printer is in the process of deleting a print job.

IsPowerSaveOn

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich der Drucker gegenwärtig im Energiesparmodus befindet.Gets a value that indicates whether the printer is in power save mode.

IsPrinting

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob zurzeit ein Auftrag gedruckt wird.Gets a value that indicates whether a job is printing.

IsProcessing

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker gerade einen Druckauftrag verarbeitet.Gets a value that indicates whether the printer is processing a print job.

IsPublished

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker für andere Netzwerkbenutzer sichtbar ist.Gets a value that indicates whether the printer is visible to other network users.

IsQueued

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker Druckwarteschlangen unterstützt, die mehrere Druckaufträge gleichzeitig speichern.Gets a value that indicates whether the printer can support a queue with more than one print job in it at a time.

IsRawOnlyEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Druckwarteschlange EMF (Enhanced Meta File) für einen schnelleren Datenfluss zwischen druckenden Anwendungen und dem Spooler von Windows verwenden kann.Gets a value that indicates whether the print queue can use EMF (Enhanced Meta File) that enables faster data flow from a printing application to the Windows spooler.

IsServerUnknown

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker einen Fehlerzustand aufweist.Gets a value that indicates whether the printer is in an error state.

IsShared

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker für andere Computer im Netzwerk verfügbar ist.Gets a value that indicates whether the printer is available for use by other computers on the network.

IsTonerLow

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Tonerstand des Druckers niedrig ist.Gets a value that indicates whether the printer is running short of toner.

IsWaiting

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Warteschlange auf das Hinzufügen eines Auftrags wartet.Gets a value that indicates whether the queue is waiting for a job to be added.

IsWarmingUp

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich der Drucker in der Aufwärmphase befindet.Gets a value that indicates whether the printer is warming up.

IsXpsDevice

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Druckertreiber auf der Übersicht über das Drucken basiert und XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS) als Seitenbeschreibungssprache verwendet.Gets a value that indicates whether the printer's driver is built on the Printing Overview so it uses XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS) as its page description language.

KeepPrintedJobs

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Warteschlange die Druckersprachdatei nach dem Drucken speichert oder löscht.Gets a value that indicates whether the queue is saving the printer language file instead of deleting it following printing.

Location

Ruft den physischen Standort des Druckers ab oder legt diesen fest.Gets or sets the printer's physical location.

MaxPrintSchemaVersion

Ruft die letzte mögliche Versionsnummer des Druckschemas ab, die die Warteschlange verwenden kann.Gets the most recent possible version number of the Print Schema that the queue can use.

Name

Ruft den Namen der Druckwarteschlange ab oder legt diesen fest.Gets or sets the print queue's name.

NeedUserIntervention

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob beim Drucker ein Benutzereingriff erforderlich ist.Gets a value that indicates whether the printer needs the attention of a human being.

NumberOfJobs

Ruft die Zahl der Aufträge in der Druckwarteschlange ab.Gets the total number of jobs lined up in the print queue.

PagePunt

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob beim Drucken der aktuellen Seite ein Fehler aufgetreten ist.Gets a value that indicates whether the printer is unable to print the current page.

Parent

Ruft das übergeordnete Element des Objekts ab.Gets the parent of the object.

(Geerbt von PrintSystemObject)
PrintingIsCancelled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Druckauftrag gerade abgebrochen wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether the current print job is being cancelled.

Priority

Ruft die Priorität der Druckwarteschlange relativ zu anderen Druckwarteschlangen ab, die von demselben Druckerserver verwaltet werden und denselben physischen Drucker verwenden, oder legt die Priorität fest.Gets or sets the priority of the print queue relative to other print queues that are hosted by the same print server and that use the same physical printer.

PropertiesCollection

Ruft eine Auflistung mit Attribut-Wert-Paaren ab.Gets a collection of attribute and value pairs.

(Geerbt von PrintSystemObject)
QueueAttributes

Ruft die Eigenschaften der Druckwarteschlange ab.Gets the properties of the print queue.

QueueDriver

Ruft den Druckertreiber der Warteschlange ab oder legt diesen fest.Gets or sets the printer driver for the queue.

QueuePort

Ruft den Anschluss ab, den die Warteschlange verwendet, oder legt diesen fest.Gets or sets the port that the queue uses.

QueuePrintProcessor

Ruft den von der Warteschlange verwendeten Druckprozessor ab oder legt diesen fest.Gets or sets the print processor that the queue uses.

QueueStatus

Ruft einen Wert ab, der den Druckerstatus angibt.Gets a value that represents the status of the printer. Hierzu gehören Angaben wie "Aufwärmphase", "Initialisierung", "Drucken" usw.These include "warming up," "initializing," "printing," and others.

ScheduleCompletedJobsFirst

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Drucker vollständig an die Warteschlange übertragene Aufträge vor anderen Aufträgen druckt, deren Übertragung noch nicht abgeschlossen ist, auch wenn ein unvollständiger Auftrag früher an die Warteschlange gesendet wurde oder eine höhere Priorität aufweist.Gets a value that indicates whether the printer prints jobs that have completed the spooling process before jobs that have not fully spooled even if the latter entered the queue first or have a higher priority.

SeparatorFile

Ruft den Pfad und Dateinamen einer Datei ab, die am Anfang jedes Druckauftrags eingefügt wird, oder legt diesen fest.Gets or sets the path and file name of a file that is inserted at the beginning of each print job.

ShareName

Ruft den Druckernamen ab, der Netwerkbenutzern als Freigabename für den Drucker angezeigt wird, oder legt diesen fest.Gets or sets a name for the printer that is seen by users on the network when it is shared.

StartTimeOfDay

Ruft die früheste Tageszeit ab, zu der der Drucker einen Druckauftrag ausführt, oder legt diese Zeit fest. Die Zeit wird in Minuten nach Mitternacht UTC (Coordinated Universal Time) angegeben (wird auch als "Greenwich Mean Time" bzw. GMT bezeichnet).Gets or sets the earliest time of day, expressed as the number of minutes after midnight Coordinated Universal Time (UTC) (also called Greenwich Mean Time [GMT]), that the printer will print a job.

UntilTimeOfDay

Ruft die späteste Tageszeit ab, zu der der Drucker einen Druckauftrag ausführt, oder legt diese Zeit fest. Die Zeit wird in Minuten nach Mitternacht UTC (Coordinated Universal Time) angegeben (wird auch als "Greenwich Mean Time" bzw. GMT bezeichnet).Gets or sets the latest time, expressed as the number of minutes after midnight Coordinated Universal Time (UTC) (also called Greenwich Mean Time [GMT]), that the printer will print a job.

UserPrintTicket

Ruft das PrintTicket-Standardobjekt des aktuellen Benutzers ab oder legt dieses fest. Das Objekt enthält ausführliche Informationen zum Druckauftrag.Gets or sets the current user's default PrintTicket object which contains detailed information about the print job.

Methoden

AddJob()

Fügt einen neuen (i. d. R. einen angegebenen) Druckauftrag, dessen Inhalt ein Byte-Array ist, in die Warteschlange ein.Inserts a new (generically named) print job, whose content is a Byte array, into the queue.

AddJob(String)

Fügt einen neuen Druckauftrag, dessen Inhalt ein Byte-Array ist, in die Warteschlange ein.Inserts a new print job, whose content is a Byte array, into the queue.

AddJob(String, PrintTicket)

Fügt einen neuen Druckauftrag für ein XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS)-Dokument in die Warteschlange ein und gibt ihm den angegebenen Namen und die Einstellungen.Inserts a new print job for an XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS) Document into the queue, and gives it the specified name and settings.

AddJob(String, String, Boolean)

Fügt einen neuen Druckauftrag für ein XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS)-Dokument in die Warteschlange ein, weist den angegebenen Namen zu und legt fest, ob der Auftrag überprüft werden soll oder nicht.Inserts a new print job for an XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS) Document into the queue, gives it the specified name, and specifies whether or not it should be validated.

AddJob(String, String, Boolean, PrintTicket)

Fügt einen neuen Druckauftrag für ein XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS)-Dokument in die Warteschlange ein, weist den angegebenen Namen und Einstellungen zu und legt fest, ob der Auftrag überprüft werden soll oder nicht.Inserts a new print job for an XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS) Document into the queue, gives it the specified name and settings, and specifies whether or not it should be validated.

Commit()

Schreibt die aktuellen Eigenschaftswerte des PrintQueue-Objekts in die Druckwarteschlange auf dem Druckerserver.Writes the current properties of the PrintQueue object to the actual print queue on the print server.

CreateXpsDocumentWriter(Double, Double)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt mit den angegebenen Abmessungen.Creates an XpsDocumentWriter object with the specified dimensions.

CreateXpsDocumentWriter(PrintDocumentImageableArea)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt, öffnet einen Windows-Standarddruckdialog und gibt einen ref-Parameter (ByRef in Visual Basic) zurück, der Informationen zum Druckbereich und den Abmessungen des Mediums darstellt.Creates an XpsDocumentWriter object, opens a Windows common print dialog and returns a ref (ByRef in Visual Basic) parameter that represents information about the imageable area and the dimensions of the media.

CreateXpsDocumentWriter(PrintDocumentImageableArea, PageRangeSelection, PageRange)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt, öffnet einen Windows-Standarddruckdialog, an den Seitenbereich und Auftragsbeschreibung übergeben werden, und gibt einen ref-Parameter (ByRef in Visual Basic) zurück, der Informationen zum Druckbereich und den Abmessungen des Mediums darstellt.Creates an XpsDocumentWriter object, opens a Windows common print dialog, provides the dialog with a page range and a description of the print job, and returns a ref (ByRef in Visual Basic) parameter that represents information about the imageable area and the dimensions of the media.

CreateXpsDocumentWriter(PrintQueue)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt und weist es der angegebenen Druckwarteschlange zu.Creates an XpsDocumentWriter object and associates it with the specified print queue.

CreateXpsDocumentWriter(String, PrintDocumentImageableArea)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt, öffnet einen Windows-Standarddruckdialog (an den die Auftragsbeschreibung übergeben wird) und gibt einen ref-Parameter (ByRef in Visual Basic) zurück, der Informationen zum Druckbereich und den Abmessungen des Mediums darstellt.Creates an XpsDocumentWriter object, opens a Windows common print dialog (and provides it a job description) and returns a ref (ByRef in Visual Basic) parameter that represents information about the imageable area and the dimensions of the media.

CreateXpsDocumentWriter(String, PrintDocumentImageableArea, PageRangeSelection, PageRange)

Erstellt ein XpsDocumentWriter-Objekt, öffnet einen Windows-Standarddruckdialog, an den ein Seitenbereich übergeben wird, und gibt einen ref-Parameter (ByRef in Visual Basic) zurück, der Informationen zum Druckbereich und den Abmessungen des Mediums darstellt.Creates an XpsDocumentWriter object, opens a Windows common print dialog, provides the dialog with a page range, and returns a ref (ByRef in Visual Basic) parameter that represents information about the imageable area and the dimensions of the media.

Dispose()

Gibt alle vom PrintSystemObject verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the PrintSystemObject.

(Geerbt von PrintSystemObject)
Dispose(Boolean)

Gibt die von PrintSystemObject verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the PrintSystemObject and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von PrintSystemObject)
Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetJob(Int32)

Ruft den Druckauftrag mit der angegebenen ID-Nummer ab.Gets the print job with the specified ID number.

GetPrintCapabilities()

Ruft ein PrintCapabilities-Objekt ab, das die Fähigkeiten des Druckers angibt.Gets a PrintCapabilities object that identifies the capabilities of the printer.

GetPrintCapabilities(PrintTicket)

Ruft ein PrintCapabilities-Objekt ab, das die Fähigkeiten des Druckers angibt.Gets a PrintCapabilities object that identifies the capabilities of the printer.

GetPrintCapabilitiesAsXml()

Ruft ein MemoryStream-Objekt ab, das die Funktionen des Druckers als XML-Stream angibt, der das Druckschema einhält.Gets a MemoryStream object that specifies the printer's capabilities as an XML stream that complies with the Print Schema.

GetPrintCapabilitiesAsXml(PrintTicket)

Ruft ein MemoryStream-Objekt ab, das die Funktionen des Druckers im XML-Format angibt, das dem Druckschema entspricht.Gets a MemoryStream object that specifies the printer's capabilities in an XML format that complies with the Print Schema.

GetPrintJobInfoCollection()

Erstellt eine Auflistung, die ein PrintSystemJobInfo-Objekt für jeden Auftrag in der Warteschlange enthält.Creates a collection that contains a PrintSystemJobInfo object for each job in the queue.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
Initialize()

Initialisiert die Eigenschaften des PrintSystemObject.Initializes the properties of the PrintSystemObject.

(Geerbt von PrintSystemObject)
InternalDispose(Boolean)

Gibt die von PrintQueue verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the PrintQueue and optionally releases the managed resources.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MergeAndValidatePrintTicket(PrintTicket, PrintTicket)

Führt zwei PrintTickets zusammen und gewährleistet, dass das erstellte PrintTicket gültig ist und keine Druckfunktionen anfordert, die vom Drucker nicht unterstützt werden.Merges two PrintTickets and guarantees that the resulting PrintTicket is valid and does not ask for any printing functionality that the printer does not support.

MergeAndValidatePrintTicket(PrintTicket, PrintTicket, PrintTicketScope)

Führt zwei PrintTickets zusammen und gewährleistet, dass das erstellte PrintTicket gültig ist, keine Druckfunktionen anfordert, die vom Drucker nicht unterstützt werden, und auf den angegebenen Gültigkeitsbereich begrenzt ist.Merges two PrintTickets and guarantees that the resulting PrintTicket is valid, does not ask for any printing functionality that the printer does not support, and is limited to the specified scope.

Pause()

Hält die Druckwarteschlange an.Pauses the print queue. Sie bleibt angehalten, bis Resume() ausgeführt wird.It remains paused until Resume() is executed.

Purge()

Entfernt alle Aufträge aus der Druckwarteschlange.Removes all the jobs in the print queue.

Refresh()

Aktualisiert die Eigenschaften des PrintQueue-Objekts mit den Werten des Druckers und des Druckwarteschlangen-Dienstprogramms, das auf dem Computer ausgeführt wird.Updates the properties of the PrintQueue object with values from the printer and the print queue utility that runs on the computer.

Resume()

Startet eine angehaltene Druckwarteschlange neu.Restarts a print queue that was paused.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für:

Siehe auch