EditingCommands.EnterParagraphBreak Eigenschaft

Definition

Stellt den EnterParagraphBreak-Befehl dar, mit dem angefordert wird, dass ein Absatzwechsel an der aktuellen Position oder über der aktuellen Auswahl eingefügt wird.Represents the EnterParagraphBreak command, which requests that a paragraph break be inserted at the current position or over the current selection.

public:
 static property System::Windows::Input::RoutedUICommand ^ EnterParagraphBreak { System::Windows::Input::RoutedUICommand ^ get(); };
public static System.Windows.Input.RoutedUICommand EnterParagraphBreak { get; }
member this.EnterParagraphBreak : System.Windows.Input.RoutedUICommand
Public Shared ReadOnly Property EnterParagraphBreak As RoutedUICommand

Eigenschaftswert

Der angeforderte Befehl.The requested command. Die Standardtastenkombination für diesen Befehl ist Enter.The default key gesture for this command is Enter.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie ein Bearbeitungs Befehl für ein Objekt aufgerufen wird, das den Befehl unterstützt.The following example demonstrates how to invoke an editing command on an object that supports the command.

In diesem Beispiel RichTextBox fungiert als das Befehls Ziel.For this example, a RichTextBox serves as the command target. Beachten Sie RichTextBox , dass IInputElement die-Schnittstelle FrameworkElementimplementiert (geerbt von) und dass Sie systemeigene Unterstützung für viele Bearbeitungsbefehle enthält.Note that RichTextBox implements the IInputElement interface (inherited from FrameworkElement), and that it includes native support for many editing commands.

Das erste Argument für die Execute -Methode ist ein Befehlsparameter.The first argument for the Execute method is a command parameter. Die meisten Bearbeitungsbefehle ignorieren den Befehlsparameter. im Allgemeinen sollte dieser Parameter für die null Bearbeitung von Befehlen sein.Most editing commands ignore the command parameter; in general, this parameter should be null for editing commands.

Das zweite Argument gibt das Objekt an, an das der Befehl weitergeleitet wird.The second argument specifies the object to which the command will be routed. Dieses Objekt muss die IInputElement -Schnittstelle implementieren und sollte einen Handler für den angegebenen Befehl enthalten.This object must implement the IInputElement interface, and should include a handler for the specified command. Im Allgemeinen wird ein Befehl ignoriert, wenn er für ein Objekt aufgerufen wird, das den Befehl nicht verarbeitet.Generally, a command is ignored when invoked on an object that does not handle the command.

RichTextBox rTB = new RichTextBox();

EditingCommands.ToggleInsert.Execute(null, rTB);
Dim rTB As New RichTextBox()

EditingCommands.ToggleInsert.Execute(Nothing, rTB)

Hinweise

Dieser Befehl entspricht dem Benutzer, der die EINGABETASTE drückt.This command is equivalent to the user pressing the ENTER key.

Es gibt nicht notwendigerweise eine tatsächliche Implementierung, die auf diesen Befehl für ein bestimmtes Objekt antwortet. in vielen Fällen ist die Implementierung, die auf einen Befehl antwortet, die Verantwortung des anwendungswriter.There is not necessarily an actual implementation that responds to this command on any given object; in many cases the implementation that responds to a command is the responsibility of the application writer.

RichTextBox Dieser Befehl wird von und nativ unterstützt (wenn die AcceptsReturn - true TextBox Eigenschaft ist).This command is natively supported by RichTextBox and TextBox (when the AcceptsReturn property is true).

Wichtig

Dieser Befehl hat keine Auswirkung auf ein Textelement, es AcceptsReturn sei denn, die-Eigenschaft des Text true-Elements ist auf festgelegt.This command has no effect on a text element unless the AcceptsReturn property of the text element is set to true.

Verwendung von XAML-AttributenXAML Attribute Usage

<object property="EnterParagraphBreak"/>  

Gilt für:

Siehe auch