System.Windows.Input Namespace

Stellt Typen bereit, um das Windows Presentation Foundation-Eingabesystem (WPF) zu unterstützen. Dies beinhaltet Geräteabstraktionsklassen für Maus-, Tastatur- und Tablettstiftgeräte, eine gemeinsame Eingabe-Managerklasse, Unterstützung für die Befehlsverwendung und für benutzerdefinierte Befehle sowie verschiedene Dienstprogrammklassen.

Klassen

AccessKeyEventArgs

Stellt Informationen für Zugriffstastenereignisse bereit.

AccessKeyManager

Verwaltet die Registrierung aller Zugriffsschlüssel und die Behandlung von Tastaturbefehlen für Interoperabilität zwischen Windows Forms, Win32, und Windows Presentation Foundation (WPF).

AccessKeyPressedEventArgs

Stellt Daten für das Routingereignis AccessKeyManager bereit.

ApplicationCommands

Stellt einen Standardsatz anwendungsbezogener Befehle bereit.

CanExecuteChangedEventManager

Stellt eine WeakEventManager-Implementierung bereit, damit Sie mit dem Muster für "schwache Ereignislistener" Listener für das CanExecuteChanged-Ereignis anfügen können.

CanExecuteRoutedEventArgs

Stellt Daten für die Routingereignisse CanExecute und PreviewCanExecute bereit.

CommandBinding

Bindet einen RoutedCommand an die Ereignishandler, die den Befehl implementieren.

CommandBindingCollection

Stellt eine Auflistung vonCommandBinding-Objekten dar.

CommandConverter

Konvertiert ein ICommand-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

CommandManager

Stellt Dienstprogrammmethoden für Befehle bereit, um CommandBinding- und InputBinding-Objekte für Klassenbesitzer und Befehle zu registrieren sowie Ereignishandler für Befehle hinzuzufügen und zu entfernen und stellt Dienste zum Abfragen des Befehlsstatus bereit.

ComponentCommands

Stellt einen Standardsatz von komponentenbezogenen Befehlen bereit, die über vordefinierte Schlüsseleingabegesten und Text-Eigenschaften verfügen.

Cursor

Stellt das Bild dar, das für den Mauszeiger verwendet wird.

CursorConverter

Konvertiert ein Cursor-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

Cursors

Definiert einen Satz von Standardcursorn.

ExecutedRoutedEventArgs

Stellt Daten für die Routingereignisse Executed und PreviewExecuted bereit.

FocusManager

Stellt eine Reihe statischer Methoden sowie angefügte Eigenschaften und Ereignisse bereit, um Fokusbereiche zu ermitteln und festzulegen und das fokussierte Element innerhalb des Bereichs festzulegen.

InertiaExpansionBehavior

Steuert die Verlangsamung einer Größenanpassung bei Trägheit.

InertiaRotationBehavior

Steuert die Verlangsamung einer Drehungsanpassung bei Trägheit.

InertiaTranslationBehavior

Steuert während Trägheit die Verlangsamung einer Übersetzungsbearbeitung.

InputBinding

Stellt eine Bindung zwischen einer InputGesture und einem Befehl dar. Der Befehl ist potenziell ein RoutedCommand.

InputBindingCollection

Stellt eine geordnete Auflistung von InputBinding-Objekten dar.

InputDevice

Abstrakte Klasse, die ein Eingabegerät beschreibt.

InputEventArgs

Stellt Daten für eingabebezogene Ereignisse bereit.

InputGesture

Abstrakte Klasse, die Eingabegeräteaktionen beschreibt.

InputGestureCollection

Stellt eine geordnete Auflistung von InputGesture-Objekten dar.

InputLanguageChangedEventArgs

Enthält Argumente, die dem InputLanguageChanged-Ereignis zugeordnet sind.

InputLanguageChangingEventArgs

Enthält Argumente, die dem InputLanguageChanging-Ereignis zugeordnet sind.

InputLanguageEventArgs

Stellt eine Basisklasse für Argumente für Ereignisse bereit, die eine Änderung der Eingabesprache behandeln.

InputLanguageManager

Stellt Funktionen zum Verwalten von Eingabesprachen in Windows Presentation Foundation (WPF) bereit.

InputManager

Verwaltet alle Eingabesysteme in Windows Presentation Foundation (WPF).

InputMethod

Stellt Funktionen zur Verwaltung und Interaktion bezüglich des Textdienst-Frameworks bereit. Dies bietet Unterstützung für alternative Texteingabemethoden wie Sprache und Handschrift.

InputMethodStateChangedEventArgs

Enthält Argumente, die dem StateChanged-Ereignis zugeordnet sind.

InputScope

Stellt Informationen dar, die sich auf den Bereich der von einer Eingabemethode bereitgestellten Daten beziehen.

InputScopeConverter

Konvertiert ein InputScope in andere bzw. aus anderen Typen.

InputScopeName

Definiert einen Namen für Texteingabemuster.

InputScopeNameConverter

Konvertiert Instanzen von InputScopeName in andere Datentypen bzw. aus anderen Datentypen.

InputScopePhrase

Stellt ein vorgeschlagenes Eingabetextmuster dar.

KeyBinding

Bindet eine KeyGesture an einen RoutedCommand (oder eine andere ICommand-Implementierung).

Keyboard

Stellt das Tastaturgerät dar.

KeyboardDevice

Abstrakte Klasse, die ein Tastaturgerät darstellt.

KeyboardEventArgs

Stellt Daten für tastaturbezogene Ereignisse bereit.

KeyboardFocusChangedEventArgs

Stellt Daten für die Routingereignisee LostKeyboardFocus und GotKeyboardFocus sowie dazugehörige angefügte Ereignisse und Vorschauereignisse bereit.

KeyboardInputProviderAcquireFocusEventArgs

Stellt Daten für das KeyboardInputProviderAcquireFocus-Ereignis bereit.

KeyboardNavigation

Stellt eine logische Navigation und eine Richtungsnavigation zwischen fokussierbaren Objekten bereit.

KeyConverter

Konvertiert ein Key-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

KeyEventArgs

Stellt Daten für die Routingereignisse KeyUp und KeyDown sowie dazugehörige angefügte und Vorschauereignisse bereit.

KeyGesture

Definiert eine Tastenkombination, die verwendet werden kann, um einen Befehl aufzurufen.

KeyGestureConverter

Konvertiert ein KeyGesture-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

KeyGestureValueSerializer

Konvertiert Instanzen von String in KeyGesture-Instanzen und umgekehrt.

KeyInterop

Stellt statische Methoden für die Konvertierung zwischen virtuellen Win32-Tasten und der Key-WPF-Enumeration dar.

KeyValueSerializer

Konvertiert Instanzen von String in Key-Instanzen und umgekehrt.

Manipulation

Enthält Methoden, mit denen Informationen zu einer Bearbeitung abgerufen und aktualisiert werden.

ManipulationBoundaryFeedbackEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationBoundaryFeedback-Ereignis bereit.

ManipulationCompletedEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationCompleted-Ereignis bereit.

ManipulationDelta

Enthält Transformationsdaten, die akkumuliert werden, wenn Manipulationsereignisse auftreten.

ManipulationDeltaEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationDelta-Ereignis bereit.

ManipulationInertiaStartingEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationInertiaStarting-Ereignis bereit.

ManipulationPivot

Gibt an, wie eine Drehung mit einem Punkt der Benutzereingabe auftritt.

ManipulationStartedEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationStarted-Ereignis bereit.

ManipulationStartingEventArgs

Stellt Daten für das ManipulationStarting-Ereignis bereit.

ManipulationVelocities

Beschreibt die Geschwindigkeit, mit der Bearbeitungen ausgeführt werden.

MediaCommands

Stellt einen Standardsatz medienbezogener Befehle bereit.

ModifierKeysConverter

Konvertiert ein ModifierKeys-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

ModifierKeysValueSerializer

Konvertiert Instanzen von String in ModifierKeys-Instanzen und umgekehrt.

Mouse

Stellt das Mausgerät für einen bestimmten Thread dar.

MouseActionConverter

Konvertiert ein MouseAction-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

MouseActionValueSerializer

Konvertiert Instanzen von String in MouseAction-Instanzen und umgekehrt.

MouseBinding

Bindet eine MouseGesture an einen RoutedCommand (oder eine andere ICommand-Implementierung).

MouseButtonEventArgs

Stellt Daten für auf Maustasten bezogene Ereignisse bereit.

MouseDevice

Stellt ein Mausgerät dar.

MouseEventArgs

Stellt Daten für mausbezogene Routingereignisse bereit, die sich nicht speziell auf Maustasten oder das Mausrad beziehen; z.B. MouseMove.

MouseGesture

Definiert eine Mauseingabebewegung, die zum Aufrufen eines Befehls verwendet werden kann.

MouseGestureConverter

Konvertiert ein MouseGesture-Objekt in andere bzw. aus anderen Typen.

MouseGestureValueSerializer

Konvertiert Instanzen von String in ModifierKeys-Instanzen und umgekehrt.

MouseWheelEventArgs

Stellt Daten für eine Reihe von Ereignissen bereit, die Änderungen an den Deltawert eines Mausrads melden.

NavigationCommands

Stellt einen Standardsatz von navigationsbezogenen Befehlen bereit.

NotifyInputEventArgs

Stellt Daten für unformatierte Eingaben bereit, die vom InputManager verarbeitet werden.

PreProcessInputEventArgs

Stellt Daten für Eingabeereignisse vor der Verarbeitung bereit.

ProcessInputEventArgs

Stellt Daten für Eingabeereignisse nach der Verarbeitung bereit.

QueryCursorEventArgs

Stellt Daten für das QueryCursor-Ereignis bereit.

RoutedCommand

Definiert einen Befehl, der ICommand implementiert und durch die Elementstruktur weitergeleitet wird.

RoutedUICommand

Definiert einen ICommand, der durch die Elementstruktur weitergeleitet wird und eine Texteigenschaft enthält.

StagingAreaInputItem

Kapselt ein Eingabeereignis, wenn dieses vom Eingabe-Manager verarbeitet wird.

Stylus

Stellt den Zugriff auf allgemeine Informationen über einen Tablettstift bereit.

StylusButton

Stellt eine Tablettstiftschaltfläche dar.

StylusButtonCollection

Enthält eine Auflistung von StylusButton-Objekten.

StylusButtonEventArgs

Stellt Daten für das StylusButtonDown-Ereignis und das StylusButtonUp-Ereignis bereit.

StylusDevice

Stellt einen Tablettstift dar, der mit einem Tablet PC verwendet wird.

StylusDeviceCollection

Enthält die StylusDevice-Objekte, die Tablettstiftgeräte eines Tablet PCs darstellen.

StylusDownEventArgs

Stellt Daten für das StylusDown-Ereignis bereit.

StylusEventArgs

Stellt Daten für eine Reihe von Ereignissen bereit, die der Stylus-Klasse zugeordnet sind.

StylusPointCollection

Enthält eine Auflistung von StylusPoint-Objekten.

StylusPointDescription

Gibt die Eigenschaften in einem StylusPoint an.

StylusPointProperties

Enthält eine StylusPointProperty für jede Eigenschaft, die WPF unterstützt.

StylusPointProperty

Stellt eine in einem StylusPoint gespeicherte Eigenschaft dar.

StylusPointPropertyInfo

Gibt die Einschränkungen einer Eigenschaft in einem StylusPoint an.

StylusSystemGestureEventArgs

Stellt Daten für das StylusSystemGesture-Ereignis bereit.

Tablet

Ermöglicht den Zugriff auf statische Methoden, die die mit dem System verknüpften Tablettgeräte zurückgeben.

TabletDevice

Stellt das Digitizergerät eines Tablet PCs dar.

TabletDeviceCollection

Enthält die TabletDevice-Objekte, die die Digitizergeräte eines Tablettstiftgeräts darstellen.

TextComposition

Stellt eine auf die Texteingabe bezogene Komposition dar, die den Kompositionstext selbst, alle verwandten Steuerelement- oder Systemtexte sowie einen Abschlusszustand für die Komposition einschließt.

TextCompositionEventArgs

Enthält Argumente, die Änderungen an einer TextComposition zugeordnet sind.

TextCompositionManager

Stellt Funktionen zum Behandeln von Ereignissen bereit, die sich auf die Eingabe und Texterstellungen beziehen.

Touch

Stellt einen Dienst auf Anwendungsebene bereit, der die Mehrfingereingabe vom Betriebssystem verarbeitet und das FrameReported-Ereignis auslöst.

TouchDevice

Stellt eine einzelne Fingereingabe auf einem Touchscreen dar.

TouchEventArgs

Stellt Daten für Ereignisse bereit, die sich auf Fingereingaben beziehen.

TouchFrameEventArgs

Stellt Daten für das FrameReported-Ereignis bereit.

TouchPoint

Stellt einen einzelnen Berührungspunkt in der Quelle einer Mehrfingereingabemeldung dar.

TouchPointCollection

Enthält eine Auflistung von TouchPoint-Objekten.

TraversalRequest

Stellt eine Anforderung dar, den Fokus zu einem anderen Steuerelement zu verschieben.

Strukturen

StylusPoint

Stellt einen einzelnen Datenpunkt dar, der vom Digitizer und vom Tablettstift erfasst wurde.

Schnittstellen

ICommand

Definiert einen Befehl.

ICommandSource

Definiert ein Objekt, das über die Fähigkeit zum Aufrufen eines Befehls verfügt.

IInputLanguageSource

Definiert erforderliche Funktionen für ein Objekt, das als Eingabesprachenquelle fungieren soll.

IManipulator

Stellt die Position der Eingabe bereit, die zum Erstellen einer Manipulation erforderlich ist.

Enumerationen

CaptureMode

Gibt die Richtlinien für die Erfassung von Mauseingaben an.

CursorType

Gibt die integrierten Cursortypen an.

FocusNavigationDirection

Gibt die Richtung in einer Benutzeroberfläche an, in der eine gewünschte Fokusänderungsanforderung versucht wird. Die Richtung basiert auf der Aktivierreihenfolge oder der relativen Richtung im Layout.

ImeConversionModeValues

Beschreibt einen Modus für eine Eingabekonvertierung, die von einer Eingabemethode ausgeführt werden soll.

ImeSentenceModeValues

Gibt den Modus der Satzkonvertierung an, die von einer Eingabemethode ausgeführt wird.

InputMethodState

Beschreibt den Zustand einer InputMethod.

InputMode

Gibt die möglichen Werte für den Eingabemodus an.

InputScopeNameValue

Gibt den Namen des Eingabebereichs an, der bestimmt, wie Eingaben von verschiedenen Eingabemethoden interpretiert werden.

InputType

Gibt die möglichen Typen der gemeldeten Eingabe an.

Key

Gibt die möglichen Schlüsselwerte auf einer Tastatur an.

KeyboardNavigationMode

Gibt die möglichen Werte für Fokusänderungen bei einer logischen Navigation und einer Richtungsnavigation an.

KeyStates

Gibt Konstanten an, die den Zustand einer Taste definieren.

ManipulationModes

Gibt an, wie Manipulationsereignisse interpretiert werden.

ModifierKeys

Gibt den Satz von Modifizierertasten an.

MouseAction

Gibt Konstanten an, die Aktionen definieren, die von der Maus ausgeführt werden.

MouseButton

Definiert Werte, die die Tasten auf einem Mausgerät angeben.

MouseButtonState

Gibt die möglichen Zustände einer Maustaste an.

RestoreFocusMode

Gibt an, wie Windows Presentation Foundation (WPF) den Fokus des Fensters wiederherstellt.

SpeechMode

Gibt den Modus für die Interpretation von Spracheingaben an.

StylusButtonState

Stellt den Zustand eines StylusButton dar.

StylusPointPropertyUnit

Gibt die Maßeinheit für eine StylusPoint-Eigenschaft an.

SystemGesture

Definiert die verfügbaren Systemstiftbewegungen.

TabletDeviceType

Definiert Werte für den Gerätetyp, der vom Tablettgerät verwendet wird.

TabletHardwareCapabilities

Definiert Werte, die die Hardwarefunktionen eines Tablettgeräts einschließlich von Desktopdigitizern und Mäusen angeben.

TextCompositionAutoComplete

Definiert eine Reihe von Zuständen für das Behandeln der automatischen Vervollständigung einer Texterstellung.

TouchAction

Beschreibt die Aktion eines bestimmten Berührungspunkts.

Delegaten

AccessKeyPressedEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung des angefügten AccessKeyPressed-Ereignisses dar.

CanExecuteRoutedEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des CanExecute-Ereignisses dar.

ExecutedRoutedEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung der Routingereignisse Executed und PreviewExecuted sowie verwandter angefügter Ereignisse dar.

InputEventHandler

Stellt die Methode dar, die eingabebezogene Routingereignisse verarbeitet.

InputLanguageEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung der Ereignisse InputLanguageChanged und InputLanguageChanging dar.

InputMethodStateChangedEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des StateChanged-Ereignisses dar.

KeyboardEventHandler

Stellt die Methode dar, die geroutete Tastaturereignisse behandelt.

KeyboardFocusChangedEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung der Routingereignisse LostKeyboardFocus und GotKeyboardFocus sowie verwandter angefügter Ereignisse und Vorschauereignisse dar.

KeyboardInputProviderAcquireFocusEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des KeyboardInputProviderAcquireFocus-Ereignisses dar.

KeyEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung der Routingereignisse KeyUp und KeyDown sowie verwandter angefügter Ereignisse und Vorschauereignisse dar.

MouseButtonEventHandler

Stellt die Methode dar, die Routingereignisse im Zusammenhang mit Mausschaltflächen behandelt, z.B. MouseLeftButtonDown.

MouseEventHandler

Stellt die Methode dar, die mausbezogene Routingereignisse behandelt, die sich nicht speziell auf Maustasten oder das Mausrad beziehen; z.B. MouseMove.

MouseWheelEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung der Routingereignisse MouseWheel und MouseWheel sowie verwandter angefügter Ereignisse und Vorschauereignisse dar.

NotifyInputEventHandler

Stellt die Methode dar, die das PreNotifyInput-Ereignis und das PostNotifyInput-Ereignis behandelt.

PreProcessInputEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des PreProcessInput-Ereignisses dar.

ProcessInputEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des PostProcessInput-Ereignisses dar.

QueryCursorEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung der Ereignisse QueryCursor und QueryCursor sowie des angefügten QueryCursor-Ereignisses dar.

StylusButtonEventHandler

Stellt die Methode dar, die entweder das StylusButtonDown-Ereignis oder das StylusButtonUp-Ereignis eines UIElement behandelt.

StylusDownEventHandler

Stellt die Methode, die das StylusDown-Ereignis abwickelt, sowie mehrere Variationen dar, einschließlich des entsprechenden Vorschauereignisses. Außerdem wird das Ereignis in den Basiselementklassen wieder verfügbar gemacht.

StylusEventHandler

Stellt die Methode dar, die ein Tablettstiftereignis für eine Klasse behandelt, die die IInputElement-Schnittstelle implementiert.

StylusSystemGestureEventHandler

Stellt die Methode dar, die das StylusSystemGesture-Ereignis eines UIElement behandelt.

TextCompositionEventHandler

Stellt die Methode dar, die die den Klassen TextComposition und TextCompositionManager zugeordneten Routingereignisse behandelt; z.B. TextInput.

TouchFrameEventHandler

Stellt die Methode zur Behandlung des FrameReported-Ereignisses eines Touch-Objekts dar.