XmlReader.ReadElementContentAsDateTime Methode

Definition

Liest das aktuelle Element und gibt den Inhalt als DateTime-Objekt zurück.

Überlädt

ReadElementContentAsDateTime()

Liest das aktuelle Element und gibt den Inhalt als DateTime-Objekt zurück.

ReadElementContentAsDateTime(String, String)

Überprüft, ob der angegebene lokale Name und der angegebene Namespace-URI mit denen des aktuellen Elements übereinstimmen, liest dann das aktuelle Element und gibt den Inhalt als DateTime-Objekt zurück.

ReadElementContentAsDateTime()

Liest das aktuelle Element und gibt den Inhalt als DateTime-Objekt zurück.

public:
 virtual DateTime ReadElementContentAsDateTime();
public virtual DateTime ReadElementContentAsDateTime ();
abstract member ReadElementContentAsDateTime : unit -> DateTime
override this.ReadElementContentAsDateTime : unit -> DateTime
Public Overridable Function ReadElementContentAsDateTime () As DateTime

Gibt zurück

DateTime

Der Elementinhalt als DateTime-Objekt.

Ausnahmen

Der XmlReader wird nicht auf einem Element positioniert.

- oder -

Eine XmlReader-Methode wurde aufgerufen, bevor ein vorheriger asynchroner Vorgang abgeschlossen wurde. In diesem Fall wird InvalidOperationException mit der Meldung „Es wird bereits ein asynchroner Vorgang ausgeführt“ ausgelöst.

Das aktuelle Element enthält untergeordnete Elemente.

- oder - Der Elementinhalt kann nicht in ein DateTime-Objekt konvertiert werden.

Die Methode wird mit null-Argumenten aufgerufen.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die ReadElementContentAsDateTime -Methode verwendet, um den Inhalt des -Elements zu date lesen.

using (XmlReader reader = XmlReader.Create("dataFile.xml")) {
     reader.ReadToFollowing("date");
     DateTime date = reader.ReadElementContentAsDateTime();
  
     // If the current culture is "en-US",
     // this writes "Wednesday, January 8, 2003".
     Console.WriteLine(date.ToLongDateString());
}
Using reader As XmlReader = XmlReader.Create("dataFile.xml")
  reader.ReadToFollowing("date")
  Dim [date] As DateTime = reader.ReadElementContentAsDateTime()
            
  ' If the current culture is "en-US",
  ' this writes "Wednesday, January 8, 2003".
  Console.WriteLine([date].ToLongDateString())
End Using

In diesem Beispiel wird die Datei dataFile.xml als Eingabe verwendet.

<root>
  <stringValue>
     <!--comment-->
     <?some pi?>
      text value of the element.
  </stringValue>
  <longValue>270000000000001</longValue>
  <number>0</number>
  <double>2E10</double>
  <date>2003-01-08T15:00:00-00:00</date>
</root>

Hinweise

Diese Methode liest das Starttag und den Inhalt des Elements und verschiebt den Reader hinter das Endelementtag. Er erweitert Entitäten und ignoriert Verarbeitungsanweisungen und Kommentare. Das -Element kann nur einfachen Inhalt enthalten. Das heißt, es können keine untergeordneten Elemente enthalten sein.

Wenn der Inhalt typisiert xsd:dateTime ist, gibt der Reader ein unboxed-Objekt DateTime zurück. Wenn der Inhalt nicht typisiert xsd:dateTime ist, versucht der Reader, ihn DateTime gemäß den Regeln, die durch die Empfehlung W3C XML Schema Part 2: Datatypes definiert werden, in ein -Objekt zu konvertieren.

Hinweis

Wenn der Inhalt den Typ DateTime.Year hat, ist der xsd:gMonthDay-Wert nicht verlässlich. XmlReader legt den Wert in diesem Fall immer DateTime.Year auf 1904 fest.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hinweise unter der XmlReader Referenzseite.

Gilt für

ReadElementContentAsDateTime(String, String)

Überprüft, ob der angegebene lokale Name und der angegebene Namespace-URI mit denen des aktuellen Elements übereinstimmen, liest dann das aktuelle Element und gibt den Inhalt als DateTime-Objekt zurück.

public:
 virtual DateTime ReadElementContentAsDateTime(System::String ^ localName, System::String ^ namespaceURI);
public virtual DateTime ReadElementContentAsDateTime (string localName, string namespaceURI);
abstract member ReadElementContentAsDateTime : string * string -> DateTime
override this.ReadElementContentAsDateTime : string * string -> DateTime
Public Overridable Function ReadElementContentAsDateTime (localName As String, namespaceURI As String) As DateTime

Parameter

localName
String

Der lokale Name des Elements.

namespaceURI
String

Der Namespace-URI des Elements.

Gibt zurück

DateTime

Der Elementinhalt als DateTime-Objekt.

Ausnahmen

Der XmlReader wird nicht auf einem Element positioniert.

- oder -

Eine XmlReader-Methode wurde aufgerufen, bevor ein vorheriger asynchroner Vorgang abgeschlossen wurde. In diesem Fall wird InvalidOperationException mit der Meldung „Es wird bereits ein asynchroner Vorgang ausgeführt“ ausgelöst.

Das aktuelle Element enthält untergeordnete Elemente.

- oder -

Der Elementinhalt kann nicht in den angeforderten Typ konvertiert werden.

Die Methode wird mit null-Argumenten aufgerufen.

Der angegebene lokale Name und der Namespace-URI stimmen nicht mit dem Element überein, das gerade gelesen wird.

Hinweise

Diese Methode liest das Starttag und den Inhalt des Elements und verschiebt den Reader hinter das Endelementtag. Er erweitert Entitäten und ignoriert Verarbeitungsanweisungen und Kommentare. Das -Element kann nur einfachen Inhalt enthalten. Das heißt, es können keine untergeordneten Elemente enthalten sein.

Wenn der Inhalt typisiert xsd:dateTime ist, gibt der Reader ein unboxed-Objekt DateTime zurück. Wenn der Inhalt nicht typisiert xsd:dateTime ist, versucht der Reader, ihn DateTime gemäß den Regeln, die durch die Empfehlung W3C XML Schema Part 2: Datatypes definiert werden, in ein -Objekt zu konvertieren.

Hinweis

Wenn der Inhalt den Typ DateTime.Year hat, ist der xsd:gMonthDay-Wert nicht verlässlich. XmlReader legt den Wert in diesem Fall immer DateTime.Year auf 1904 fest.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hinweise unter der XmlReader Referenzseite.

Gilt für