System.Xml.Xsl.Runtime Namespace

Enthält Typen, die von der XSL-Transformations-Engine verwendet werden. Contains types that are used by the XSL transformation engine.

Klassen

XmlCollation

Erstellt eine Sortierreihenfolge, die die angegebene Kultur und die angegebenen Vergleichsoptionen verwendet.Constructs a collation that uses the specified culture and compare options.

XmlILIndex

Verwaltet nach Schlüsselwert(en) indizierte Knoten aus einem Eingabedokument.Manages nodes from an input document, indexed by key value(s). Diese Klasse wird als Cache von durch xsl:key-Anweisungen indizierte Knoten verwendet, und sie ermöglicht den schnellen Zugriff auf diese Knoten.This class is used as a cache of nodes indexed by xsl:key instructions and allows fast access to these nodes.

XmlILStorageConverter

Stellt eine interne Klasse dar, welche statische Hilfsprogramm-Methoden bereitstellt, welche einen Wertkonverter von XmlQueryRuntime abrufen, um Konvertierungen zwischen mehreren physischen Common Language Runtime (CLR)-Darstellungen für den gleichen logischen XML-Typ auszuführen.Represents an internal class that provides static helper methods that get a value converter from XmlQueryRuntime to convert among several physical common language runtime (CLR) representations for the same logical XML type.

XmlNavigatorFilter

XmlNavigatorFilter stellt eine flexible Filterabstraktion über XPathNavigator bereit.XmlNavigatorFilter provides a flexible filtering abstraction over XPathNavigator. Aufrufer wissen nicht, welcher Typ von Filterung erfolgt; sie rufen einfach MoveToContent(XPathNavigator) oder MoveToFollowingSibling(XPathNavigator) auf.Callers do not know what type of filtering will occur; they simply call MoveToContent(XPathNavigator) or MoveToFollowingSibling(XPathNavigator). Die Filterimplementierung ruft den entsprechenden Vorgang für den XPathNavigator auf, um gefilterte Knoten zu überspringen.The filter implementation invokes the appropriate operation on the XPathNavigator in order to skip over filtered nodes.

XmlQueryContext

Der Kontext einer Abfrage besteht aus allen vom Benutzer bereitgestellten Informationen, die die Ausführung der Abfrage beeinflussen.The context of a query consists of all user-provided information that influences the operation of the query.

XmlQueryItemSequence

Eine Sequenz von XML-Elementen, die den wahlfreien Zugriff auf Elemente dynamisch erweitert und zulässt.A sequence of XML items that dynamically expands and allows random access to items.

XmlQueryNodeSequence

Eine Sequenz von XML-Knoten, die den wahlfreien Zugriff auf Elemente dynamisch erweitert und zulässt.A sequence of XML nodes that dynamically expands and allows random access to items.

XmlQueryOutput

Stellt einen XmlWriter dar, der zusätzliche Funktionen bereitstellt, die zum Ausgeben der Ergebnisse von XSLT-Transformationen erforderlich sind.Represents an XmlWriter that provides additional functionality that is required for outputting the results of XSLT transformations.

XmlQueryRuntime

Stellt Methoden und Eigenschaften bereit, um den XSLT-Prozessor zu unterstützen.Provides methods and properties to support the XSLT processor.

XmlQuerySequence<T>

Eine Sequenz von XML-Werten, die den wahlfreien Zugriff auf Elemente dynamisch erweitert und zulässt.A sequence of XML values that dynamically expands and allows random access to items.

XsltConvert

Enthält von XSLT verwendete Konvertierungsroutinen.Contains conversion routines used by XSLT.

XsltFunctions

XSLT- und XPath-Funktionen.XSLT and XPath functions.

XsltLibrary

Implementiert unterschiedliche XPath- und XSLT-Funktionen.Implements different XPath and XSLT functions.

Strukturen

AncestorDocOrderIterator

Durchläuft alle übergeordneten Knoten gemäß den System.Xml.XPath-Regeln für Achsen mit übergeordneten Elementen und gibt die Knoten in Dokumentreihenfolge ohne Duplikate zurück.Iterates over all ancestor nodes according to the System.Xml.XPath ancestor axis rules, and returns the nodes in document order without duplicates.

AncestorIterator

Durchläuft alle übergeordneten Knoten gemäß den System.Xml.XPath-Regeln für Achsen mit übergeordneten Elementen und gibt die Knoten in umgekehrter Dokumentreihenfolge zurück.Iterates over all ancestor nodes according to the System.Xml.XPath ancestor axis rules, and returns the nodes in reverse document order.

AttributeContentIterator

Durchläuft alle Attribute und untergeordneten Inhaltsknoten.Iterates over all attributes and child content nodes.

AttributeIterator

Durchläuft alle Attribute.Iterates over all the attributes.

ContentIterator

Durchläuft alle untergeordneten Inhaltsknoten des aktuellen Knotens.Iterates over all child content nodes of the current node.

ContentMergeIterator

Durchläuft untergeordnete Inhaltsknoten oder folgende nebengeordnete Knoten.Iterates over child content nodes or following sibling nodes. Behält die Knoten in Dokumentreihenfolge bei.Maintains the nodes in document order.

DecimalAggregator

Berechnet Aggregate über einer Sequenz von Decimal-Werten.Computes aggregates over a sequence of Decimal values.

DescendantIterator

Durchläuft alle Nachfolgerknoten gemäß den System.Xml.XPath-Regeln für Nachfolgerachsen.Iterates over all descendant nodes according to the System.Xml.XPath descendant axis rules.

DescendantMergeIterator

Durchläuft alle Nachfolgerinhaltsknoten gemäß den XPath-Regeln für Nachfolgerachsen.Iterate over all descendant content nodes according to XPath descendant axis rules. Duplikate werden ausgeschlossen, da Knoten in der Teilstruktur des vorherigen Knotens nicht abgefragt werden.Eliminates duplicates by not querying over nodes that are contained in the subtree of the previous node.

DifferenceIterator

Stellt die Position des Iterator auf dem nächsten Knoten in der Differenz von zwei Sätzen von Knoten dar.Represents the position of the iterator to the next node in the difference between two sets of nodes.

DodSequenceMerge

Führt mehrere doc-order-distinct-Sequenzen in einer doc-order-distinct-Sequenz zusammen.Merges several doc-order-distinct sequences into a single doc-order-distinct sequence.

DoubleAggregator

Berechnet Aggregate über einer Sequenz von double-Werten.Computes aggregates over a sequence of double values.

ElementContentIterator

Durchläuft alle untergeordneten Elemente mit einem übereinstimmenden Namen.Iterates over all child elements with a matching name.

FollowingSiblingIterator

Durchläuft alle nachfolgenden nebengeordneten Inhaltsknoten.Iterates over all following sibling content nodes.

FollowingSiblingMergeIterator

Durchläuft die untergeordneten Knoten, indem die gleichgeordneten Knoten verfolgt werden.Iterates over child nodes by following the sibling nodes.

IdIterator

Unterteilt eine Zeichenfolge mit IDREF-Werten in Token und hebt Verweise auf die Werte auf, um eine Liste von ID-Elementen abzurufen.Tokenizes a string that contains IDREF values and dereferences the values in order to get a list of ID elements.

Int32Aggregator

Berechnet Aggregate über einer Sequenz von Int32-Werten.Computes aggregates over a sequence of Int32 values.

Int64Aggregator

Berechnet Aggregate über einer Sequenz von Int64-Werten.Computes aggregates over a sequence of Int64 values.

IntersectIterator

Stellt die Position des Iterator auf dem nächsten Knoten am Kreuzpunkt von zwei Sätzen von Knoten dar.Represents the position of the iterator to the next node in the intersection of two sets of nodes.

NamespaceIterator

Durchlaufen aller Namespaceknoten.Iterate over all namespace nodes.

NodeKindContentIterator

Durchläuft alle untergeordneten Inhaltsknoten mit einer übereinstimmenden Knotenart.Iterates over all child content nodes with a matching node kind.

NodeRangeIterator

Durchläuft den Singletonknoten, wenn der Startknoten mit dem Endknoten übereinstimmt.Iterates over the singleton node if the starting node is the same node as the ending node. Durchläuft das Dokument bis zum Ende, wenn sich der Startknoten hinter dem Endknoten oder in einem anderen Dokument befindet.Iterates to the end of the document if the starting node is after the ending node or is in a different document.

ParentIterator

Durchläuft den entsprechenden übergeordneten Knoten gemäß den System.Xml.XPath-Regeln für die übergeordnete Achse.Iterates over the matching parent node according to the System.Xml.XPath, parent axis rules.

PrecedingIterator

Durchläuft alle als Inhaltsknoten typisierten Knoten, die dem Startknoten in Dokumentreihenfolge vorausgehen.Iterates over all the content-typed nodes which precede the starting node in document order. Gibt Knoten in umgekehrter Dokumentreihenfolge zurück.Returns nodes in reverse document order.

PrecedingSiblingDocOrderIterator

Durchläuft alle vorangehenden nebengeordneten Inhaltsknoten in Dokumentreihenfolge.Iterates over all preceding sibling content nodes in document order.

PrecedingSiblingIterator

Durchläuft alle vorangehenden nebengeordneten Knoten gemäß dem System.Xml.XPath, der nebengeordneten Achsenregeln vorausgeht, und gibt Knoten in umgekehrter Dokumentreihenfolge zurück.Iterates over all preceding sibling nodes according to the System.Xml.XPath preceding sibling axis rules and returns nodes in reverse document order.

StringConcat

Verkettet Zeichenfolgen, wenn die Anzahl der Zeichenfolgen nicht bekannt ist.Concatenates strings when the number of strings is not known beforehand.

UnionIterator

Verwaltet zwei Sätze von Knoten, die bereits in Dokumentreihenfolge ohne Duplikate vorliegen, und gibt die Gesamtmenge dieser Sätze in Dokumentreihenfolge ohne Duplikate zurück.Manages two sets of nodes that are already in document order with no duplicates, and returns the union of these sets in document order with no duplicates.

XmlSortKeyAccumulator

Akkumuliert eine Liste von Sortierschlüsseln und speichert sie in einem Array.Accumulates a list of sort keys and stores them in an array.

XPathFollowingIterator

Durchläuft alle folgenden Knoten gemäß den XPath-Regeln für die folgende Achse.Iterates over all following nodes according to the XPath following-axis rules.

XPathFollowingMergeIterator

Durchläuft alle folgenden Knoten gemäß den XPath-Regeln für die folgende Achse.Iterates over all following nodes according to the XPath following axis rules.

XPathPrecedingDocOrderIterator

Durchläuft alle vorangehenden Knoten nach dem XPath, der Achsenregeln vorausgeht, und gibt Knoten in Dokumentreihenfolge ohne Duplikate zurück.Iterates over all preceding nodes according to the XPath preceding axis rules, and returns nodes in document order without duplicates.

XPathPrecedingIterator

Durchläuft alle vorangehenden Knoten nach dem XPath, der Achsenregeln vorausgeht, und gibt Knoten in umgekehrter Dokumentreihenfolge ohne Duplikate zurück.Iterates over all preceding nodes according to the XPath preceding axis rules, and returns nodes in reverse document order without duplicates.

XPathPrecedingMergeIterator

Durchläuft alle vorangehenden Knoten nach dem XPath, der Achsenregeln vorausgeht, außer, dass Knoten immer in Dokumentreihenfolge zurückgegeben werden.Iterates over all preceding nodes according to the XPath preceding axis rules, except that nodes are always returned in document order. Führt mehrere Sätze von vorangehenden Knoten in Dokumentreihenfolge zusammen und entfernt Duplikate.Merges multiple sets of preceding nodes in document order and removes duplicates.

Enumerationen

IteratorResult

Iteratoren, die mithilfe von Kapselung steuern, ob ein geschachtelter Iterator einen der Werte in dieser Enumeration zurückgibt.Iterators that use containment to control a nested iterator return one of the values in this enumeration.

SetIteratorResult

Legt Iteratoren für Kombinationen von Elementen nach Union, Intersection oder Difference fest. Zwei verschachtelte Iteratoren werden anhand der Kapselung gesteuert. Gibt einen der Enumerationswerte aus MoveNext() zurück.This will return one of the enumeration values from MoveNext().