Tutorial: Erstellen einer .NET-Konsolenanwendung mit Visual Studio

In diesem Tutorial wird gezeigt, wie Sie eine .NET-Konsolenanwendung in Visual Studio 2019 erstellen und ausführen.

Voraussetzungen

Erstellen der App

Erstellen Sie ein .NET-Konsolen-App-Projekt mit dem Namen „HelloWorld“.

  1. Starten Sie Visual Studio 2019.

  2. Wählen Sie auf der Startseite Neues Projekt erstellen aus.

    Schaltfläche „Neues Projekt erstellen“, die auf der Visual Studio-Startseite ausgewählt ist

  3. Geben Sie auf der Seite Neues Projekt erstellen die Angabe Konsole in das Suchfeld ein. Wählen Sie dann C# oder Visual Basic in der Liste der Sprachen und Alle Plattformen in der Liste der Plattformen aus. Wählen Sie die Vorlage Konsolenanwendung aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Erstellen eines neuen Projektfenster mit ausgewählten Filtern

    Tipp

    Wenn die .NET-Vorlagen nicht angezeigt werden, fehlt möglicherweise die erforderliche Workload. Wählen Sie unter der Meldung Sie finden nicht, wonach Sie suchen? den Link Weitere Tools und Features installieren aus. Der Visual Studio-Installer wird geöffnet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Workload Plattformübergreifende .NET Core-Entwicklung installiert haben.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Neues Projekt konfigurieren in das Feld Projektname den Text HelloWorld ein. Wählen Sie anschließend Weiter aus.

    Konfigurieren Sie das Fenster für das neue Projekt mit den Feldern „Projektname“, „Speicherort“ und „Projektmappenname“.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Zusätzliche Informationen die Option .NET 5.0 (Current) (.NET 5.0 (aktuell)) aus, und klicken Sie dann auf Erstellen.

    Dialogfeld „Zusätzliche Informationen“

Die Vorlage erstellt eine einfache „Hello World“-Anwendung. Sie ruft die Console.WriteLine(String)-Methode auf, um „Hello World!“ im Konsolenfenster anzuzeigen.

Der Code der Vorlage definiert die Klasse Program mit der einzelnen Methode Main, die ein String-Array als Argument verwendet:

using System;

namespace HelloWorld
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            Console.WriteLine("Hello World!");
        }
    }
}
Imports System

Module Program
    Sub Main(args As String())
        Console.WriteLine("Hello World!")
    End Sub
End Module

Main ist der Einstiegspunkt der Anwendung, die Methode, die automatisch von der Laufzeit aufgerufen wird, wenn diese die Anwendung startet. Alle Befehlszeilenargumente, die beim Start der Anwendung bereitgestellt werden, sind im args-Array verfügbar.

Wenn die gewünschte Sprache nicht angezeigt wird, ändern Sie die Sprachauswahl am oberen Rand der Seite.

Ausführen der App

  1. Drücken Sie STRG+F5, um das Programm ohne Debuggen auszuführen.

    Ein Konsolenfenster wird geöffnet, das den Text „Hello World!“ auf dem Bildschirm anzeigt.

    Konsolenfenster, das Hello World „Drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzufahren...“ zeigt

  2. Drücken Sie eine beliebige Taste, um das Konsolenfenster zu schließen.

Optimieren der App

Erweitern Sie die Anwendung, um den Benutzer aufzufordern, seinen Namen einzugeben und diesen zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit anzuzeigen.

  1. Ersetzen Sie in Program.cs oder Program.vb den Inhalt der Main-Methode, d. h. der Zeile, in der Console.WriteLine aufgerufen wird, durch folgenden Code:

    Console.WriteLine("What is your name?");
    var name = Console.ReadLine();
    var currentDate = DateTime.Now;
    Console.WriteLine($"{Environment.NewLine}Hello, {name}, on {currentDate:d} at {currentDate:t}!");
    Console.Write($"{Environment.NewLine}Press any key to exit...");
    Console.ReadKey(true);
    
    Console.WriteLine("What is your name?")
    Dim name = Console.ReadLine()
    Dim currentDate = DateTime.Now
    Console.WriteLine($"{Environment.NewLine}Hello, {name}, on {currentDate:d} at {currentDate:t}")
    Console.Write($"{Environment.NewLine}Press any key to exit...")
    Console.ReadKey(True)
    

    Mit diesem Code wird eine Eingabeaufforderung im Konsolenfenster angezeigt und gewartet, bis der Benutzer eine Zeichenfolge eingibt und die EINGABETASTE drückt. Der Code speichert diese Zeichenfolge in einer Variablen namens name. Er ruft auch den Wert der DateTime.Now Eigenschaft ab, der die aktuelle lokale Uhrzeit enthält, und weist den Wert einer Variablen namens currentDate zu. Außerdem werden diese Werte im Konsolenfenster angezeigt. Schließlich wird eine Eingabeaufforderung im Konsolenfenster angezeigt, und die Console.ReadKey(Boolean)-Methode wird aufgerufen, um auf eine Benutzereingabe zu warten.

    Environment.NewLine ist eine plattform- und sprachunabhängige Möglichkeit, einen Zeilenumbruch darzustellen. Alternativen sind \n in C# und vbCrLf in Visual Basic.

    Mit dem Dollarzeichen ($) vor einer Zeichenfolge können Sie Ausdrücke wie Variablennamen in geschweifte Klammern in der Zeichenfolge einschließen. Der Ausdruckswert wird anstelle des Ausdrucks in die Zeichenfolge eingefügt. Diese Syntax wird als interpolierte Zeichenfolgen bezeichnet.

  2. Drücken Sie STRG+F5, um das Programm ohne Debuggen auszuführen.

  3. Reagieren Sie auf die Eingabeaufforderung, indem Sie einen Namen eingeben und die EINGABETASTE drücken.

    Konsolenfenster mit veränderter Programmausgabe

  4. Drücken Sie eine beliebige Taste, um das Konsolenfenster zu schließen.

Zusätzliche Ressourcen

Nächste Schritte

In diesem Tutorial haben Sie eine .NET-Konsolenanwendung erstellt. Im nächsten Tutorial debuggen Sie die App.