<gcConcurrent-> Element<gcConcurrent> Element

Gibt an, ob die Common Language Runtime die Garbage Collection auf einem separaten Thread ausführt.Specifies whether the common language runtime runs garbage collection on a separate thread.

<configuration> <configuration>
   <Lauf Zeit >   <runtime>
     <gcConcurrent>    <gcConcurrent>

SyntaxSyntax

<gcConcurrent
   enabled="true|false"/>

Attribute und ElementeAttributes and elements

In den folgenden Abschnitten werden Attribute sowie untergeordnete und übergeordnete Elemente beschrieben.The following sections describe attributes, child elements, and parent elements.

AttributeAttributes

AttributAttribute BeschreibungDescription
enabled Erforderliches Attribut.Required attribute.

Gibt an, ob die Runtime die Garbage Collection gleichzeitig ausführt.Specifies whether the runtime runs garbage collection concurrently.

aktiviertes Attributenabled attribute

WertValue BeschreibungDescription
false Wird Garbage Collection nicht gleichzeitig ausgeführt.Doesn't run garbage collection concurrently.
true Die Garbage Collection wird gleichzeitig ausgeführt.Runs garbage collection concurrently. Dies ist die Standardeinstellung.This is the default.

Untergeordnete ElementeChild elements

KeineNone.

Übergeordnete ElementeParent elements

ElementElement BeschreibungDescription
configuration Das Stammelement in jeder von den Common Language Runtime- und .NET Framework-Anwendungen verwendeten Konfigurationsdatei.The root element in every configuration file used by the common language runtime and .NET Framework applications.
runtime Enthält Informationen über die Assemblybindung und die Garbage Collection.Contains information about assembly binding and garbage collection.

HinweiseRemarks

Vor .NET Framework 4 unterstützt die Garbage Collection auf einer Arbeitsstation gleichzeitige Garbage Collection, bei der die Garbage Collection im Hintergrund auf einem separaten Thread ausgeführt wird.Prior to the .NET Framework 4, workstation garbage collection supported concurrent garbage collection, which performed garbage collection in the background on a separate thread. In .NET Framework 4 wurde die gleichzeitige Garbage Collection durch die Garbage Collection im Hintergrund ersetzt, bei der die Garbage Collection ebenfalls im Hintergrund auf einem separaten Thread ausgeführt wird.In the .NET Framework 4, concurrent garbage collection was replaced by background GC, which also performs garbage collection in the background on a separate thread. Ab .NET Framework 4.5 ist die Garbage Collection im Hintergrund für Garbage Collection auf dem Server verfügbar.Starting with the .NET Framework 4.5, background collection became available in server garbage collection. Das <gcConcurrent> -Element steuert, ob die Laufzeit entweder gleichzeitige oder Hintergrund Garbage Collection ausführt, wenn Sie verfügbar ist, oder ob Sie im Vordergrund Garbage Collection ausführt.The <gcConcurrent> element controls whether the runtime performs either concurrent or background garbage collection, if it's available, or whether it performs garbage collection in the foreground.

So deaktivieren Sie Hintergrund Garbage CollectionTo disable background garbage collection

Warnung

Ab .NET Framework 4 wird die gleichzeitige Garbage Collection durch die Garbage Collection im Hintergrund ersetzt.Starting with the .NET Framework 4, concurrent garbage collection is replaced by background garbage collection. Die Begriffe " parallel " und " Background " werden in der .NET Framework-Dokumentation austauschbar verwendet.The terms concurrent and background are used interchangeably in the .NET Framework documentation. Um die Garbage Collection im Hintergrund zu deaktivieren, verwenden Sie das <gcConcurrent>-Element wie in diesem Artikel beschrieben.To disable background garbage collection, use the <gcConcurrent> element, as discussed in this article.

Standardmäßig verwendet die Runtime gleichzeitige Garbage Collection oder Garbage Collection im Hintergrund, die für Wartezeiten optimiert ist.By default, the runtime uses concurrent or background garbage collection, which is optimized for latency. Wenn Ihre Anwendung intensive Benutzerinteraktion bedingt, belassen Sie die parallele Garbage Collection aktiviert, damit die Pausenzeiten der Anwendung für die Ausführung der Garbage Collection minimiert werden.If your application involves heavy user interaction, leave concurrent garbage collection enabled to minimize the application's pause time to perform garbage collection. Wenn Sie das enabled-Attribut des <gcConcurrent>-Elements auf false festlegen, verwendet die Runtime die nicht-parallele Garbage Collection, die für Durchsatz optimiert ist.If you set the enabled attribute of the <gcConcurrent> element to false, the runtime uses non-concurrent garbage collection, which is optimized for throughput. Die folgende Konfigurationsdatei deaktiviert die Garbage Collection im Hintergrund.The following configuration file disables background garbage collection.

<configuration>
   <runtime>
      <gcConcurrent enabled="false"/>
   </runtime>
</configuration>

Wenn eine <gcConcurrentSetting> Einstellung in der Computer Konfigurationsdatei vorhanden ist, wird der Standardwert für alle .NET Framework Anwendungen definiert.If there's a <gcConcurrentSetting> setting in the machine configuration file, it defines the default value for all .NET Framework applications. Die Einstellung in der Computerkonfigurationsdatei setzt die Einstellung in der Anwendungskonfigurationsdatei außer Kraft.The machine configuration file setting overrides the application configuration file setting.

Weitere Informationen zu gleichzeitigen und Hintergrund Garbage Collection finden Sie im Abschnitt gleichzeitige Garbage Collection im Artikel Grundlagen der Garbage Collection .For more information on concurrent and background garbage collection, see the Concurrent garbage collection section in the Fundamentals of Garbage Collection article.

BeispielExample

Im folgenden Beispiel wird die parallele Garbage Collection aktiviert:The following example enables concurrent garbage collection:

<configuration>
   <runtime>
      <gcConcurrent enabled="true"/>
   </runtime>
</configuration>

Siehe auchSee also