Vorgehensweise: Konfigurieren der Nachverfolgung mit WorkflowServiceHost

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie die Nachverfolgung für einen unter WorkflowServiceHost gehosteten .NET Framework 4.6.1-Workflow konfigurieren. Es wird mithilfe einer Web.config-Datei konfiguriert, indem ein Dienstverhalten angegeben wird.

Konfigurieren der Nachverfolgung in einer Konfigurationsdatei

  1. Fügen Sie EtwTrackingParticipant hinzu, indem Sie in einer Konfigurationsdatei das <behavior>-Element verwenden. Dies wird im folgenden Beispiel veranschaulicht.

    <behaviors>  
       <serviceBehaviors>  
         <behavior>  
           <etwTracking profileName="Sample Tracking Profile" />  
         </behavior>              
       </serviceBehaviors>  
    <behaviors>  
    
    Hinweis

    Im vorangehenden Konfigurationsbeispiel wird die vereinfachte Konfiguration verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Vereinfachte Konfiguration.

    Im vorangehenden Konfigurationsbeispiel wird ein EtwTrackingParticipant-Objekt hinzugefügt und ein Nachverfolgungsprofilname angegeben. Nachverfolgungsprofile werden in einem <trackingProfile>-Element innerhalb eines <tracking>-Elements erstellt. Das Überwachungsprofil enthält Nachverfolgungsabfragen, mit denen ein Überwachungsteilnehmer Workflowereignisse abonnieren kann. Diese werden ausgegeben, wenn sich der Zustand einer Workflowinstanz zur Laufzeit ändert. Im folgenden Beispiel wird das Erstellen eines Nachverfolgungsprofils veranschaulicht.

    <system.serviceModel>  
        <tracking>   
         <trackingProfile name="Sample Tracking Profile">  
            <workflow activityDefinitionId="*">  
               <workflowInstanceQueries>  
                 <workflowInstanceQuery>  
                    <states>  
                       <state name="Started"/>  
                       <state name="Completed"/>  
                    </states>  
                </workflowInstanceQuery>  
             </workflowInstanceQueries>  
           </workflow>  
         </trackingProfile>   
       </tracking>  
    </system.serviceModel>  
    

    Weitere Informationen finden Sie unter zu Nachverfolgungsprofilen finden Sie unter Überwachungsprofile.

    Weitere Informationen finden Sie unter Nachverfolgung im Allgemeinen finden Sie unter Nachverfolgung und Ablaufverfolgung für Workflows.

Konfigurieren der Nachverfolgung in Code

  1. Fügen Sie den EtwTrackingParticipant mit dem EtwTrackingBehavior-Verhalten in Code hinzu, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

    host.Description.Behaviors.Add(new EtwTrackingBehavior { ProfileName = "Sample Tracking Profile" });  
    

    Im vorangehenden Codebeispiel wird ein EtwTrackingParticipant-Objekt hinzugefügt und ein Nachverfolgungsprofilname angegeben. Nachverfolgungsprofile werden in einem <trackingProfile>-Element innerhalb eines <tracking>-Elements erstellt, wie im vorherigen Abschnitt gezeigt.

    Weitere Informationen finden Sie unter zu Nachverfolgungsprofilen finden Sie unter Überwachungsprofile.

    Weitere Informationen finden Sie unter Nachverfolgung im Allgemeinen finden Sie unter Nachverfolgung und Ablaufverfolgung für Workflows. Ein Beispiel für das programmgesteuerte Konfigurieren der Nachverfolgung finden Sie unter Konfigurieren der Nachverfolgung für einen Workflow.

Siehe auch

Vereinfachte Konfiguration für WCF-Dienste
Workflowdienste
Überwachungsprofile