Peer-to-Peer-Netzwerke

Peerkanal ist eine Mehrparteien-, P2P-Kommunikationstechnologie (Peer-to-Peer) in Windows Communication Foundation (WCF). Er stellt einen sicheren und skalierbaren nachrichtenbasierten P2P-Kommunikationschannel für Anwendungsentwickler bereit. Ein allgemeines Beispiel einer Mehrparteienanwendung, die vom Peerkanal profitieren kann, sind gemeinschaftliche Anwendungen, wie beispielsweise Chat, in denen eine Gruppe von Benutzern direkt miteinander kommunizieren kann, ohne dass Server erforderlich sind. Peerkanal ermöglicht P2P-Zusammenarbeit, Inhaltsverteilung, Lastenausgleich und verteilte Verarbeitung sowohl bei Consumer- als auch Unternehmensszenarios.

Peerkanal ist unter Windows Vista standardmäßig aktiviert (wie auch der Rest von WCF). Fügen Sie Ihrem Projekt Verweise auf "System.ServiceModel.dll" hinzu, um auf Peerkanalklassen zuzugreifen.

Die folgenden Abschnitte enthalten Informationen zu Peer-to-Peer-Netzwerken und zur Verwendung von Peerkanalklassen zum Erstellen von Peer-to-Peer-fähigen Netzwerkanwendungen.

In diesem Abschnitt

Peerkanalszenarien: Beschreibt Entwicklungsszenarien, die von den Peerkanal-APIs unterstützt werden, beispielsweise Veröffentlichungs-\/Abonnement-Messaging, Zusammenarbeit, verteilte Verarbeitung und Spiele.

Peerkanalbegriffe: Beschreibt Peernetze, Peerknoten, Peerkanalsicherheit und Peerresolver.

Erstellen einer Peerkanalanwendung: Enthält Hinweise zum Entwickeln von Peerkanalanwendungen.

Peerkanal-Codebeispiele

Benutzerdefinierter Peerkanal-Peerresolver

Blog des Peerkanalteams

Blog des Peerkanalteams (http:\/\/go.microsoft.com\/fwlink\/?LinkID=114530)