Nutzen Sie Beziehungsanalytik, um KPIs zu sammeln

Verwenden Sie Beziehungsanalysen, um den Kundenaktivitätsverlauf von Kontakten, Verkaufschancen, Leads oder Accounts in einer grafischen Anzeige über KPIs und Aktivitätsverläufe anzuzeigen.

Lizenz- und Rollenanforderungen

Anforderungstyp Sie benötigen
Lizenz Dynamics 365 Sales Premium
Weitere Informationen: Dynamics 365 Sales-Preise.
Sicherheitsrollen Jede primäre Vertriebsrolle, z. B. Vertreibsmitarbeiter oder Vertriebsmanager
Mehr Informationen: Primäre Vertriebsrollen

Was versteht man unter Beziehungsanalyse?

Wichtig

Diese Funktion soll Verkäufern oder Vertriebsleitern helfen, die Leistung ihres Teams zu verbessern. Die Funktionalität ist nicht für die Verwendung beim Entscheiden und sollte nicht verwendet werden, um Entscheidungen zu treffen, die die Anstellung eines Mitarbeiters oder einer Gruppe von Mitarbeitern betreffen, einschließlich Kompensation, Belohnungen, Seniorität oder andere Rechte oder Berechtigungen. Kunden sind für die Verwendung von Dynamics 365, diese Funktion und alle damit im Zusammenhang stehenden Funktionen oder Services gemäß allen anwendbaren Gesetzen, einschließlich Gesetze in Bezug auf den Zugriff auf Überwachung der einzelnen Mitarbeiteranalytik, Aufzeichnung und Speicherung der Unterhaltung mit Endnutzern selbst verantwortlich. Dies umfasst auch die ausreichende Information der Endnutzer, dass Ihre Unterhaltung mit den Vertriebspersonen möglicherweise überwacht oder gespeichert wird und dass sie wenn von anwendbaren Gesetzen erforderlich überwacht werden, und der Endnutzer die ausschließlich Zustimmung dazu gibt, bevor er die Funktion nutzt. Kunden werden ebenfalls angeregt, einen Mechanismus zur Verfügung zu haben, um die Vertriebspersonen zu informieren, dass Informationen möglicherweise mit Endbenutzer überwacht, aufgezeichnet oder gespeichert werden.

Beziehungsanalysen ermöglichen Dynamics 365 Sales, relevante Informationen von der Datenbank zusammenzubauen, um eine grafische Darstellung von Key Performance Indicators (KPIs) und von Aktivitätsverläufen zu erstellen, die an einen Kontakt, eine Verkaufschance, einen Lead oder mit Firmen in Verbindung stehen. Die visuelle Darstellung zeigt KPIs und Aktivitätenverläufe für Kontakte, Verkaufschancen, Leads oder Firmen. Die Funktion berechnet auch den Gesamtstatus und den Trend aller Beziehungen.

Hinweis

Integritätsbewertung und Trend werden für Kontodatensätze nicht berechnet.

Die Beziehungsanalysefunktion unterstützt Vertriebsexperten und Manager bei der Beantwortung folgender Fragen:

  • Für welche Verkaufschance muss ich meine Zeit aufwenden?
  • Haben wir eine gute Beziehung zum Kunden?
  • Wie viel Zeit haben wir mit unseren Kunden verbracht?
  • Wann haben wir sie das letzte Mal kontaktiert?
  • Wann werden wir sie wieder kontaktieren?
  • Wieviele E-Mails und Besprechungen haben wir ausgetauscht?
  • Was ist die Antwortzeit der Kunden?
  • Wie viele Aktivitäten wurden vom Kunden initiiert?
  • Wie lange dauert es, bis das Team reagiert?

Holen Sie sich das Gesamtbild mit Beziehungsanalytik in Listenansichten

Die Beziehungsanalyse bietet Folgendes für Datensätze:

  • Aktivitätsverlauf und KPIs für Kontakt-, Verkaufschancen-, Lead- und Kontodatensätze.
  • Integritätsbewertung und Gesundheitstrend für Kontakt-, Verkaufschancen- und Lead-Aufzeichnungen.
    Die wichtigsten KPIs (einschließlich der vorherigen und nächsten Aktivität Ihres Teams) werden in der Listenansicht für jeden dieser Datensatztypen angezeigt. So können Sie sich einen Überblick verschaffen und die Liste nach Bedarf sortieren.

Beziehungszustand in einer Rasteransicht

Ermitteln Sie wichtige Verkaufschancen mit der Beziehungspipelineansicht

Die Beziehungspipelineansicht bietet ein, Blasendiagramm, das Ihnen einen kurzen Überblick über den Status, den Bereitstellungs-Manager Datum und das geschätzte Umsatz der Frist Verkaufschancen ist. Zum Anzeigen:

  1. Gehen Sie zu Vertrieb > Verkaufschancen.

  2. Im Dropdownmenü wählen Sie die Option Meine offenen Verkaufschancen nach Beziehung aus.

    Meine offenen Verkaufschancen anzeigen auswählen

  3. Wählen Sie die Schaltfläche Diagramm auswählen auf der Befehlsleiste.

  4. Öffnen Sie die Dropdownliste oben im Diagrammbereich, und wählen Sie Beziehungs-Pipeline, um das Diagramm zu öffnen.

    Beziehungspipelinediagramm auswählen

    Das Beziehungspipelinediagramm wird angezeigt.

    Beziehungspipelinediagramm auswählen

    Jede Verkaufschance wird als Blase im Diagramm angezeigt. Die Größe jeder Blase gibt den geschätzten Umsatz der Verkaufschance an. Der Status wird auf der Y-Achse dargestellt. Je höher die Blase im Diagramm angezeigt wird, desto höher ist deren Status. Schließen Sie Geschätztes Datum werden für die x-Achse, sodass möglicherweise Zusammengehörige Verkaufschancen wird links Diagrammtyp kurz ab. Die kritischsten Verkaufschancen sind daher diejenigen mit den größten Blasen in der Nähe der unteren linken Ecke, während die vielversprechendsten Verkaufschancen sich am oberen Rand des Diagramms befinden.

    Fahren Sie mit dem Mauszeiger über eine Blase, um den Namen der Verkaufschance und andere Details anzuzeigen. Klicken Sie auf eine Blase, um den zugeordneten Datensatz zu öffnen. Die Farbe jeder Blase gibt den Beziehungsstatus an:

    • Grün für gut

    • Bernstein für durchschnittlich

    • Rot für schlecht

    • Blau für ausstehendes Berechnungsergebnis

    • Grau für kein Berechnungsergebnis (gibt an, dass das Berechnungsergebnis nicht berechnet wurden oder nicht genügend Daten vorhanden sind)

Das Beziehungspipelinediagramm werden für einige Werte, die für einen Datensatz verfügbar sind, aber in einigen Fällen fehlen, werden diese Werte für einige oder alle Verkaufschancen. Dies kann wegen einer Ansicht sein, oder es kann sein, dass Sie diese Felder nicht in Ihrer Organisation verwenden. Das Diagramm stellt fehlende Werte an wie folgt:

  • Verkaufschancen, die keinen Beziehungsstatuswert haben, werden in Grau mit einem Wert null angezeigt. Sie sollten daher am unteren Rand des Diagramms zusammengefasst werden.
  • Verkaufschancen mit einem geschätzten Abschlussdatum in der Vergangenheit werden nicht angezeigt.
  • Verkaufschancen ohne geschätztes Abschlussdatum werden nicht angezeigt.
  • Verkaufschancen mit einem geschätzten Umsatzwert weisen den Wert Null auf. Sie sollten daher als sehr kleine Blase zusammengefasst werden.

Beziehungsanalyse mit ähnlichen Verkaufschancen

Die aktuelle Beziehungsanalyse bietet Informationen wie Diagramme, KPIs, E-Mail-Interaktionsverlauf, vollständigen Aktivitätsverlauf und Beziehungsstatus. Diese Informationen bieten keinen Vergleich mit ähnlichen Geschäftsabschlüssen, die gewonnen wurden, was funktioniert oder was in den Kundenbindungpraktiken des Deals nicht funktioniert.

Für Sie als Verkäufer ist es wichtig, dass Sie verstehen, was für einen Deal besser funktioniert, und die besten Kundenbindungpraktiken aus ähnlichen Deals kennenzulernen, die in der Vergangenheit gewonnen wurden. Die erweiterte Beziehungsanalyse zeigt vergleichbare Informationen zu KPIs, Diagrammen, Aktivitätsverlauf und Beziehungsstatus mit ähnlichen gewonnenen Deals an. Außerdem wird unten eine Liste ähnlicher gewonnener Deals angezeigt. Durch Öffnen der Deals können Sie erfahren, was funktioniert hat und was nicht, und diese Erkenntnisse in den Deal implementieren, den Sie gerade abschließen möchten.

Ein Administrator muss die Funktion aktivieren, bevor Sie sie verwenden können. Weitere Informationen: Beziehungsanalyse konfigurieren.

Hinweis

Wenn die Beziehungsanalyse die ähnlichen Verkaufschancen für die aktuelle Verkaufschance nicht erkennen kann, nutzt die Beziehungsanalyse die 100 besten gewonnenen Verkaufschancen und zeigt KIPs an, um sie mit der aktuellen Verkaufschance zu vergleichen.

Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel einer verbesserten Beziehungsanalyse:

Startseite der Beziehungsanalyse

  1. Zusammenfassung : Zeigt die Zusammenfassung der Metriken und KPIs an, die für die Aufzeichnungen aus Ihren Interaktionen mit Kunden über E-Mails, Besprechungen und Telefonanrufe erhalten wurden. Beispielsweise Nehmen Sie sich 12 Stunden weniger Zeit, um auf E-Mails zu antworten verglichen mit ähnlichen Verkaufschancen.

  2. Beziehungsstatus: Zeigt den allgemeinen Status der Kundenbeziehung an und enthält den aktuellen Trend für den Deal.

    • Nächste Interaktion Das Datum und die Uhrzeit für folgende Aktivität wird angezeigt, die für den aktuellen Datensatz ausgeführt wird. Wenn Sie Zugriff auf diese Aktivität haben, wird auch deren Namen oder Betreff angezeigt. Die nächsten und letzten Interaktion werden nur für Verkaufschancen- und Leadentitäten angezeigt.
    • Letzte Interaktion Das Datum und die Uhrzeit für folgende Aktivität wird angezeigt, die für den aktuellen Datensatz ausgeführt wird. Wenn Sie Zugriff auf diese Aktivität haben, wird auch deren Namen oder Betreff angezeigt. Die nächsten und letzten Interaktionen werden nur für Verkaufschancen- und Leadentitäten angezeigt.

    In diesem Abschnitt werden auch die drei aktivsten Kontakte für das Geschäft von Ihnen und den Organisationen Ihres Kunden mit Details zum letzten Zeitpunkt der Interaktion dieser Kontakte angezeigt.

  3. Kundeninteraktionen: Zeigt die durchschnittliche Anzahl von Interaktionen mit Kunden in diesem Deal im Vergleich zu ähnlichen Deals an, die als gewonnen abgeschlossen wurden.

    Die Grafik zeigt die Gesamtzahl der Aktivitäten, die von Mitgliedern Ihres Teams und vom Kunden initiiert wurden, im Vergleich zu ähnlichen Angeboten. Die Aktivitäten sind nach allgemeinen Typen wie E-Mail, Besprechungen und Telefonanrufen aufgeschlüsselt.

  4. Ihre stündliche Investition: Zeigt die durchschnittliche Zeit an, die Ihre Verkäufer für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Datensatz im Vergleich zu ähnlichen Deals aufgewendet haben. Für jede Aktivität, an der mehr als ein Teammitglied beteiligt war, wird die für diese Aktivität aufgewendete Zeit mit der Anzahl der anwesenden Teammitglieder multipliziert.

  5. Stündliche Investition der Kunden: Zeigt die durchschnittliche Zeit an, die Ihre Kunden für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Datensatz im Vergleich zu ähnlichen Deals aufgewendet haben. Die für jede Aktivität aufgewendete Zeit von Ihrem Kunden wird jedoch nur einmal gezählt, auch wenn mehr als ein Mitglied des Kundenteams anwesend war.

  6. E-Mail-Nachverfolgung: Fasst zusammen, wie Ihr Kunde mit den E-Mails Ihres Teams interagiert hat. Nicht mehr nachverfolgte E-Mails werden nicht einbezogen, Sie müssen daher die E-Mail-Engagementfunktion aktivieren und verwenden, um sämtliche Sie hier Informationen anzuzeigen. Weitere Informationen: Verwenden von E-Mail-Nachverfolgung, um Nachrichten-Interaktionen anzuzeigen.

  7. Ihre Antwortzeit: Zeigt den durchschnittlichen Zeitraum, den Ihre Verkäufer für die Reaktion auf Kunden-E-Mails für diese Verkaufschance gebraucht haben, mit dem durchschnittlichen Zeitraum, der für eine Antwort des Kunden für alle ähnlichen gewonnenen Aufträge aufgewendet wurde.

    Hinweis

    Verbinden mit Exchange Online, um Daten im Abschnitt Ihre Reaktionszeit anzuzeigen.

  8. Antwortzeit des Kunden: Zeigt den durchschnittlichen Zeitraum, den Ihre Kunden für die Reaktion auf E-Mails für diese Verkaufschance aufgewendet haben, mit dem durchschnittlichen Zeitraum, der für eine Antwort der Kunden für alle ähnlichen gewonnenen Aufträge aufgewendet wurde.

    Hinweis

    Verbinden mit Exchange Online, um Daten im Abschnitt Reaktionszeit des Kunden anzuzeigen.

  9. Ihr Sende-/Empfangsverhältnis für E-Mail: Vergleicht das Verhältnis der Anzahl der von Ihnen gesendeten und vom Kunden empfangenen E-Mails in dieser Verkaufschance mit dem durchschnittlichen Sende-/Empfangsverhältnis in allen ähnlichen gewonnenen Aufträgen.

  10. Sende-/Empfangsverhältnis für E-Mail von Kunden: Vergleicht das Verhältnis der Anzahl der vom Kunden gesendeten und vom Ihnen empfangenen E-Mails in dieser Verkaufschance mit dem durchschnittlichen Sende-/Empfangsverhältnis von Kunden in allen ähnlichen gewonnenen Aufträgen.

  11. Ähnliche gewonnene Deals: Zeigt die Liste ähnlicher Verkaufschancen an, die als gewonnen geschlossen wurden. In den Spalten werden die Anzahl der Aktivitäten, die aufgewendete Zeit, die Reaktionszeit und das Reaktionsverhältnis für jede Verkaufschance angezeigt. Sie können eine Verkaufschance auswählen und öffnen, um zu sehen, was bei einem als gewonnen abgeschlossenen Deal besser funktioniert hat, und diese Beobachtungen im aktuellen Deal umsetzen, um ihn auch zum Abschluss zu bringen. Die Liste wird alle sieben Tage aktualisiert.
    Um zu erfahren, wie ähnliche gewonnene Deals identifiziert werden, siehe Wie werden ähnliche gewonnene Deals identifiziert?

  12. Beziehungsaktivitäten: Bietet einen detaillierten Überblick über Aktivitäten in einem Zeitraum von 90 Tagen, aufgeschlüsselt nach Datum und Aktivitätstyp, z. B. gesendete und empfangene E-Mails, gesendete und empfangene Besprechungen, getätigte und empfangene Anrufe.

Wie Beziehungsanalytikwerte berechnet werden

Beziehungsanalysen werden aus einer vorsichtigen Analyse der vielen verknüpften Personen, Aktivitäten, Unternehmen, Termine und der E-Mails, die auf dem Server und gespeichert wurden Dynamics 365 Sales berechnet Microsoft Exchange. Das Durchsuchen und die Abrechnung der Punktzahl wird in der nächsten Abbildung zusammengefasst.

Wie Beziehungsanalytikwerte berechnet werden

In den folgenden Abschnitten werden die Funktionen der einzelnen Flussdiagramme dargelegt.

Schritt 1: Kontakte für Datensatz suchen

Beziehungsanalyse ist in Aktivitäten erfasst, die auch von Personen im Zusammenhang mit einem zugeordnenten Datensatz ausgeführt werden. Der erste Schritt, der ausgeführt wird, um die relevanten Aktivitäten zu suchen, ist die Aktivität, die in der Analyse eingeschlossen wird. Beziehungsanalytik werden auch Zeit-verbrauchte Werte für Sie geladen, das Team und das Team des Kunden, und Bestimmen der zur Verfügung, die tat, das während des Prozesses sich bleibt.

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss darüber, wie das System Kontakte findet, die Interesse für den Datensatztyp verfügen. Später sucht das System nach Aktivitäten, die jedem identifizierten Kontakt zugeordnet werden und entscheidet, welche dieser Aktivitäten in KPI-Berechnungen für den Datensatz eingeschlossen werden soll.

Datensätze Interne Kontakte Externe Kontakte
Konto - Beliebige Dynamics 365 Sales Benutzer. - Der Primäre Kontakt für dieses Konto.
- Alle Kontakte in der Liste Kontakte der Firma.
Verkaufschance - Der Besitzer des Verkaufschancendatensatzes.
- Alle Benutzer in der Liste Vertriebsteam der Verkaufschance.
- Der Kundenkontakt, der für diese Verkaufschance aufgelistet ist.
- Alle Kontakte in der Liste Verkaufschance des Stakeholders.
- Der Primären Kontakt für dieses Konto.
Lead - Der Besitzer des Leaddatensatzes. - Kontaktinformationen im Abschnitt Kontakt des Leads.
- Alle Kontakte in der Liste Stakeholders des Leads
Kontakt - Beliebige Dynamics 365 Sales Benutzer. - Kontaktinformationen im Abschnitt Kontakt des Kontakts.

Nachdem das System Kontakte von Interesse (wie im vorherigen Abschnitt beschrieben) angegeben ist, sucht es nach Aktivitäten, die jedem der Kontakte zugeordnet sind und dann werden diese in der Beziehungsanalyse für den Datensatz eingeschlossen, nach dem Sie suchen. Es erkennt relevante Aktivitäten wie folgt:

  • .Bezugsdatensatz. Alle Aktivitäten, die den Wert Bezug besitzen, der auf den aktuellen Datensatz festgelegt wurde, explizit zugewiesen ist und immer in der Beziehungsanalytik vorhanden sein muss, selbst wenn die Aktivität keinen Kontakt von Interesse zugeordnet ist.
  • E-Mail-Nachrichten. Umfasst Metadaten von Nachrichten, wenn die E-Mail-Adresse (oder ein Verweis im Kontaktdatensatz) nach einem Kontakt von Interesse im Feld Zu, CC oder von gezeigt wird.
  • Termine: Umfasst alle Metadaten von Terminen, bei denen ein Kontakt von Interesse in den Feldern Erforderlich oder Optional angezeigt wird.
  • Telefonanrufe. Umfasst alle Telefonanrufe, bei denen ein Kontakt von Interesse in den Feldern Von oder Bis angezeigt wird.

Beispiele von relevanten Aktivitäten werden erkannt

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele von Regeln, die in vorherigen Abschnitten gegliedert werden und übernommen werden:

  • Wenn Sie in einen Lead zuweisen und eine Anrufaktivität mit einem der Stakeholder für das Ausführen dieses Leads erfassen, wird dieser Telefonanruf als KPI für diesen Lead gezählt. Andere Benutzer, die den gleichen Stakeholder anrufen, aber, die nicht dem Lead zugewiesen wurden, zählen nicht zu den KPI für diesen Lead.
  • Wenn Sie auf dem Vertriebsteam für eine Verkaufschance und senden eine E-Mail, die sind zum Beispiel hinsichtlich dieser Verkaufschance in einen der Stakeholder festgelegt ist, werden die Metadaten der E-Mail unter die KPIs für diese Firma gezählt. Eine E-Mail von einem anderen Benutzer, die nicht im Team für diese Firma ist, wird zu demselben externen Kontakt für diese Verkaufschance gezählt.
  • Wenn Sie einer Besprechung mit dem primären Kontakt für eine Firma besuchen, werden Metadaten des Termins mit den KPIs für diese Firma und für diesen Kontakt gezählt. Wenn die Firma in der Verkaufschance zugeordnet wird, wird der Termin nur für die Verkaufschance, wenn Sie auch Zugewiesen zur Verkaufschance (oder wählen Sie auf dem Vertriebsteam), und sein sollen, wenn Termine der als Bezug Von wird, die Verkaufschance.

Schritt 3: Berechnungsbeziehungs-Analyse KPIs

Nachdem das System alle relevanten Aktivitäten gefunden hat , ist es bereit, die weitere Analysen und KPIs für jeden Datensatz zu berechnen. Die folgende Liste beschreibt die verfügbaren KPIs.

Aktivitätstyp Initiiert oder abgeschlossen für das Team Initiiert oder durch das Team der Kunden abgeschlossen
E-Mails Gesamtanzahl

Gesamtzeit

Zeitplan (Zahl wöchentlich)

Ergebnisanzahl
Gesamtanzahl

Gesamtzeit

Zeitplan (Zahl wöchentlich)

Ergebnisanzahl

Interaktionsergebnisse für die nachverfolgten E-Mails (Anlagenansichten und Linkansichten)
Termine Gesamtanzahl

Gesamte aufgewendete Zeit aus Team (Wenn einige Mitglieder zu einem Termin vorhanden ist, wird die Dauer wird multipliziert der Anzahl der Teammitglieder vorhanden)

Zeitplan (Zahl wöchentlich)
Gesamtanzahl

Gesamte aufgewendete Zeit (multipliziert mit der Anzahl Kundenkontakten, die vorhanden waren)

Zeitplan (Zahl wöchentlich)
Telefonanrufe Gesamtanzahl

Gesamtzeit

Zeitplan (Zahl wöchentlich)
Gesamtanzahl

Gesamtzeit

Zeitplan (Zahl wöchentlich)
Gesamt (Alle Serviceaktivitäten) Gesamtzeit Gesamtzeit

Hinweis

Die E-Mail-Interaktionsstatistik wird nur für nachverfolgte E-Mails bereitgestellt, für die Sie die E-Mail-Engagement-Funktionen verwenden müssen. Weitere Informationen dazu, wie Sie nachverfolgte E-Mails erstellen und senden finden Sie unter E-Mail-Nachverfolgung zum Anzeigen der Nachrichteninteraktionen.

Für KPIs, die über Ihr Team und Ihre Kunden informieren, findet das System die Dauer der geltenden Regel wie im folgenden Schema dargestellt:

Aktivitätstyp Ursache des Dauerwerts
Termine Dauer für den Termindatensatz
Aufrufe Dauer für den Telefondatensatz
E-Mails Geschätzt (2,5 Minuten zum Lesen, 5 Minuten zum Schreiben)
Andere Feld Dauer für einen Datensatz

Tipp

Die Zeitberechnungen für die Termine sind etwas anders. Die Details werden in den vorherigen Tabellen gegeben, aber hier finden Sie ein Beispiel. <br/

Wenn Sie einen Termin, anhalten in den drei Mitglieder Ihres Teams (einschließlich) bei zwei Team Mitglieder Ihrer Kunden und der Termin treffen, können für 30 Minuten, und trägt der Termin mit den von KPIs anfügen, wie folgt:

  • Zeit Zeit von meinem Team: 90 Minuten (30 Minuten × 3 anwesende Teammitglieder)
  • Zeit Zeit beim Kunden: 30 Minuten (Zeit wird nicht über Kundenteilnehmern multipliziert)

Schritt 4: Berechnen der Beziehungsstatus und Status trend

Die Gesamtbeziehungsstatuspunktzahl wird berechnet, indem die relevanten Aktivitäten werden und Gewichtungen nach Aktivitätstyp werden (der Administrator aktivieren, um festzulegen eine Aktivitätstypen, um mehr als andere zu ermitteln). Das Ergebnis wird normalisiert, um eine Statuspunktzahl zwischen 0 und 100 und Status zu produzieren, der als Gut bezeichnet wird (für eine Punktzahl von 60-100), Durchschnittlich (40-59) oder schlecht (0-39).

Hinweis:

  • Statuspunktzahlen werden für Leads berechnet, wenn diese in einem aktiven Status sind. Dies wird beendet, sobald sie einen qualifizierten oder "Nicht qualifiziert"-Status erreichen.
  • Statuspunktzahlen werden für Verkaufschancen berechnet, wenn die Verkaufschance geöffnet und ignoriert, falls sie gewonnen oder verloren wurde.
  • Statuspunktzahlen werden für Kontakte und Firmen ungeachtet ihres Status berechnet.

Der Administrator kann auswählen, welche Aktivitätstypen für Ihr Unternehmen relevant sind. Standardmäßig zählen alle Aktivitätstypen identisch, aber vom Administrator kann den Typ ein Beitrag um bis zu 50% erhöhen oder verringern. Außerdem kann der Administrator aus, wieoft die Vertriebsmitarbeiter mit einem Kunden kontaktieren soll (z einmal wöchentlich); Dies betrifft die Statuspunktzahl auch festlegen.

Beziehungsintegritätsgewichtungen und Frequenzeinstellungen

Zusätzlich zur Statuspunktzahl absoluten wird auch das System zu häufigen Trend (Rollup, abgerundet oder neutrale Person) für die Anzahl und den Wert von neuen Aktivitäten. Die Trendrichtung aktualisiert verhältnismäßig langsam, um nähme ihnen eine Weile kleine, um einer neuen Anstieg oder eine Abnahme der Aktivität aus.

Siehe auch

Beziehungsanalyse konfigurieren
DSGVO für Dynamics 365 Sales Insights
Exportieren und Anzeigen von KPI-Daten (DSGVO)
Abrufen von Erkenntnis-Daten mit der Aktion msdyn_RetrieveKPIValuesForGDPR Beziehungsanalyse und Integrität - Häufig gestellte Fragen

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).