Kredit und Inkasso einrichten

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Inkassofunktionen eingerichtet werden.

Zahlungsfristdefinitionen einrichten

Eine Zahlungsfristdefinition einrichten. Eine Zahlungsfristdefinition legt die in den Listenseiten Saldenrückblick, Inkassoaktivitäten und Inkassofälle angezeigten Spalten fest. Sie definiert auch die Perioden, die auf der Seite Inkassi angezeigt werden. Beim Einrichten eines Debitorenpools wird die Zahlungsfristdefinition für den Pool verwendet. Werden keine Pools eingerichtet, wird die standardmäßige Zahlungsfristdefinition verwendet, die auf der Seite Debitorenparameter angegeben ist. Ist keine standardmäßige Zahlungsfristdefinition angegeben, wird die erste Zahlungsfristdefinition auf der Seite Zahlungsfristdefinitionen verwendet.

Erstellen einer Fälligkeitsmomentaufnahme

Sie können Datensätze mit einer Fälligkeitsmomentaufnahme für alle Debitoren oder für die Debitoren in einem Debitorenpool erstellen. Informationen zu Fälligkeitsmomentaufnahmen werden auf der ListenseiteSaldenrückblick und auf der Seite Inkassi angezeigt. Sie müssen zuerst eine Fälligkeitsmomentaufnahme erstellen, bevor Sie die Listenseite verwenden können. Auf der Listenseite werden nur Informationen für Debitoren angezeigt, für die eine Fälligkeitsmomentaufnahme erstellt wurde.

Optional: Einrichten von Debitorenpools

Sie können Debitorenpools für Gruppen von Debitoren einrichten. Auf den Listenseiten Inkassi, auf der Seite Inkassi oder beim Erstellen von Fälligkeitsmomentaufnahmen können Debitorenpools als Filter für Debitoreninformationen verwendet werden.

Optional: Erstellen eines Inkassoteams

Wenn mehrere Personen in der Organisation mit Inkassi beschäftigt sind, können Sie ein Inkassoteam einrichten. Sie können das Team auf der Seite Debitorenparameter auswählen. Wenn Sie kein Inkassoteam erstellen, wird beim Einrichten von Inkassobeauftragten auf der Seite Inkassobeauftragter automatisch ein Team erstellt.

Einrichten einer Kategorie für Inkassoanfragen

Wenn Sie die Inkassoaktivitäten nach Anfragen organisieren, richten Sie eine Anfragenkategorie mit dem Kategorietyp Inkassi ein. Diese Einrichtung ist nur erforderlich, wenn Sie die Anfragefunktion auf der Seite Inkassi verwenden möchten.

Einrichten von Journalen (Ausgleich, Abschreibung und KD)

Richten Sie die Namen der Erfassungen ein, die verwendet werden, wenn Buchungen auf der Seite Inkassi verarbeitet werden. Zu dieser Verarbeitung gehören der Ausgleich einer Buchung, das Abschreiben einer Buchung und das Verarbeiten einer Zahlung mit unzureichender Deckung.

Beschreibung Erfassungstyp
Ausgleich Debitorenzahlung
Abschreiben Täglich
KD Debitorenzahlung

Einrichten eines Ursachencodes für Abschreibungsbuchungen

Richten Sie den Standardursachencode ein, der verwendet wird, wenn Buchungen auf die Seite Inkassi abgeschrieben werden. Sie können den Code während des Tilgungsprozesses ändern.

Einrichten eines Ordners für E-Mail-Anhänge und Erstellen von E-Mail-Vorlagen

Wenn Sie E-Mail-Nachrichten von der Seite Inkassi senden, die Microsoft Excel-Anlagen haben, können Sie optionale E-Mail-Vorlagen für diese Nachrichten erstellen.

Einrichten von Debitorenparametern für Inkassi

Richten Sie die Debitorenparameter ein, die auf der Registerkarte Inkassi erscheinen.

Optional: Einrichten von Inkassobeauftragten

Wenn mehrere Personen in der Organisation mit Inkassi beschäftigt sind, können Sie Inkassobeauftragte einrichten. Inkassobeauftragte sind Arbeitskräfte, die auf der Seite Benutzerbeziehungen als Benutzer eingerichtet sind. Sie können Inkassobeauftragten zur besseren Strukturierung ihrer Arbeit Debitorenpools (Debitorenanfragen) zuweisen. Die Inkassobeauftragten werden dem Team hinzugefügt, das auf der Seite Debitorenparameter ausgewählt ist. Ist auf dieser Seite kein Team ausgewählt, wird automatisch ein neues Team mit dem Namen Inkassi erstellt, und die Inkassobeauftragten werden diesem Team hinzugefügt.

Einrichten eines Abschreibungskontos

Richten Sie das Abschreibungskonto ein, das beim Abschreiben einer Buchung für den Hauptbuch-Abschreibungseintrag verwendet werden soll. Dieses Konto wird im Debitoren-Buchungsprofil gespeichert.

Einrichten von KD-Informationen für Bankkonten

Aktualisieren Sie Bankkonten, sodass sie die richtige Erfassung haben, wenn NSF-Zahlungen auf der Seite Inkassi identifiziert werden. Wählen Sie auf der Registerkarte Währungsverwaltung im Feld KD-Zahlungserfassung eine Zahlungserfassung aus.

Einrichten von Outlook-Einstellungen für Benutzer der Seite "Inkassi"

Damit Arbeitskräfte mit der Seite Inkassi Aktivitäten erstellen oder E-Mail-Nachrichten senden können, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass der Konfigurationsschlüssel Microsoft Outlook-Synchronisierung ausgewählt und die Outlook-Synchronisierung für diese Arbeitskräfte eingerichtet ist.

Einrichten von E-Mail-Einstellungen für Inkassokontakte von Debitoren

Richten Sie E-Mail-Adressen für Debitorenkontakte ein, wenn Sie mit der Seite Inkassi E-Mail-Nachrichten an diese Kontakte senden möchten. Der Inkassokontakt wird als Standardkontakt auf der Seite Inkassi verwendet. Sie können eine Adresse für Aufstellungen einrichten, wenn der Debitor Aufstellungen unter einer anderen als der primären Adresse erhalten soll.

Wählen Sie auf dem Inforegister Kredit und Inkasso für einen Debitor im Feld Kontakt für Inkasso die Person in der Organisation des Debitors aus, die mit Ihrem Inkassobeauftragten zusammenarbeitet. Diese Person wird als Standardkontakt auf der Seite Inkassi verwendet und ist der Empfänger der E-Mail-Nachrichten.

Hinweis

Wenn kein Inkassokontakt für einen Debitor angegeben ist, wird der Primärkontakt für den Debitor verwendet. Falls kein Primärkontakt angegeben ist, werden E-Mails an die erste Adresse auf der Seite Kontakte gesendet.

Einrichten von E-Mail-Einstellungen für Verkäufer

Richten Sie E-Mail-Adressen für Verkäufer ein, wenn Sie mit der Seite Inkassi E-Mail-Nachrichten an Verkäufer senden möchten. Richten Sie für jeden Verkäufer in allen Provisionsverkaufsgruppen eine E-Mail-Adresse ein. Der Verkäufer, für den die Option Kontakt aktiviert ist, fungiert als Standardverkäufer, an den E-Mail-Nachrichten gesendet werden.

Ist kein Verkäufer angegeben, wird der primäre Verkäufer für die Organisation des Debitors verwendet. Falls kein primärer Verkäufer angegeben ist, werden E-Mails an den ersten auf der Seite aufgeführten Verkäufer gesendet.