ItemInsightsSettings aktualisierenUpdate itemInsightsSettings

Namespace: microsoft.graphNamespace: microsoft.graph

Wichtig

APIs unter der /beta Version in Microsoft Graph können geändert werden.APIs under the /beta version in Microsoft Graph are subject to change. Die Verwendung dieser APIs in Produktionsanwendungen wird nicht unterstützt.Use of these APIs in production applications is not supported. Verwenden Sie die Versionsauswahl, um zu ermitteln, ob eine API in Version 1.0 verfügbar ist.To determine whether an API is available in v1.0, use the Version selector.

Aktualisieren Sie die Eigenschaften der angegebenen itemInsightsSettings-Ressource.Update properties of the specified itemInsightsSettings resource.

Informationen zum Anpassen des Datenschutzes von Elementeinblicken für Ihre Organisation finden Sie unter Customize insights privacy.To learn how to customize item insights privacy for your organization, see customize insights privacy.

BerechtigungenPermissions

Eine der nachfolgenden Berechtigungen ist erforderlich, um diese API aufrufen zu können. Weitere Informationen, unter anderem zur Auswahl von Berechtigungen, finden Sie im Artikel zum Thema Berechtigungen.One of the following permissions is required to call this API. To learn more, including how to choose permissions, see Permissions.

BerechtigungstypPermission type Berechtigungen (von der Berechtigung mit den wenigsten Rechten zu der mit den meisten Rechten)Permissions (from least to most privileged)
Delegiert (Geschäfts-, Schul- oder Unikonto)Delegated (work or school account) User.ReadWrite.AllUser.ReadWrite.All
Delegiert (persönliches Microsoft-Konto)Delegated (personal Microsoft account) Nicht unterstütztNot supported.
AnwendungApplication Nicht unterstütztNot supported.

Hinweis: Für die Verwendung delegierter Berechtigungen für diesen Vorgang muss der angemeldete Benutzer über eine globale Administratorrolle verfügen.Note: Using delegated permissions for this operation requires the signed-in user to have a global administrator role.

HTTP-AnforderungHTTP request

PATCH /organization/{organizationId}/settings/itemInsights

AnforderungsheaderRequest headers

KopfzeileHeader WertValue
AuthorizationAuthorization Bearer {token}. Erforderlich.Bearer {token}. Required.
Content-TypeContent-Type application/jsonapplication/json

AnforderungstextRequest body

Geben Sie im Anforderungstext die Werte für die relevanten Felder an, die aktualisiert werden sollen. Vorhandene Eigenschaften, die nicht im Anforderungstext enthalten sind, behalten ihre vorherigen Werte oder werden basierend auf Änderungen an anderen Eigenschaftswerten neu berechnet. Aus Gründen der Leistung sollten Sie vorhandene Werte, die nicht geändert wurden, nicht angeben.In the request body, supply the values for relevant fields that should be updated. Existing properties that are not included in the request body will maintain their previous values or be recalculated based on changes to other property values. For best performance you shouldn't include existing values that haven't changed.

EigenschaftProperty TypType BeschreibungDescription
isEnabledInOrganizationisEnabledInOrganization Boolescher WertBoolean true wenn Einblicke in Organisationselement aktiviert sind; false wenn Einblicke in Organisationselement für alle Benutzer ohne Ausnahmen deaktiviert sind.true if organization item insights are enabled; false if organization item insights are disabled for all users without exceptions. Der Standardwert ist true.Default is true. Optional.Optional.
disabledForGroupdisabledForGroup ZeichenfolgeString Die ID einer Azure AD-Gruppe, von der die Elementeinblicke der Mitglieder deaktiviert sind.The ID of an Azure AD group, of which the members' item insights are disabled. Der Standardwert ist empty.Default is empty. Optional.Optional.

AntwortResponse

Wenn die Methode erfolgreich ist, werden der 200 OK Antwortcode und das itemInsightsSettings-Objekt im Antworttext zurückgegeben.If successful, this method returns a 200 OK response code and itemInsightsSettings object in the response body.

Hinweis: Dieser Vorgang überprüft die Gültigkeit der Eigenschaftswerte der angegebenen itemInsightsSettings-Ressource.Note: This operation verifies the validity of property values of the specified itemInsightsSettings resource. Wenn die disabledForGroup-Eigenschaft festgelegt ist, überprüft dieser Vorgang nicht das Vorhandensein der entsprechenden Azure AD-Gruppe.If the disabledForGroup property is set, this operation does not check the existence of the corresponding Azure AD Group. Das bedeutet, wenn Sie disabledForGroup auf eine Azure AD-Gruppe festlegen, die nicht vorhanden war oder danach gelöscht wurde, kann dieser Vorgang keine Gruppenmitgliedschaften identifizieren und Elementeinblicke für bestimmte Benutzer deaktivieren.This means, if you set disabledForGroup to an Azure AD group that did not exist or was deleted afterwards, this operation will not be able to identify any group membership and disable item insights for any specific users. Wenn isEnabledInOrganization auf festgelegt ist, ermöglicht der Vorgang Einblicke für alle Benutzer true in der Organisation.If isEnabledInOrganization is set to true, the operation will enable insights for all the users in the organization.

BeispielExample

AnforderungRequest

Im Folgenden finden Sie eine Beispielanforderung dazu, wie Administratoren die Datenschutzeinstellung disabledForGroup aktualisieren, um die Anzeige von Elementeinblicken von Benutzern einer bestimmten Azure AD-Gruppe zu verhindern.Here is an example request on how admin updates "disabledForGroup" privacy setting in order to prohibit displaying users' item insights of a particular Azure AD group.

PATCH https://graph.microsoft.com/beta/organization/{organizationId}/settings/itemInsights
Content-type: application/json

{
  "disabledForGroup": "edbfe4fb-ec70-4300-928f-dbb2ae86c981"
}
AntwortResponse

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Antwort.Here is an example of the response. Hinweis: Das hier gezeigte Antwortobjekt kann zur besseren Lesbarkeit gekürzt werden.Note: The response object shown here might be shortened for readability.

HTTP/1.1 200 OK
Content-type: application/json

{
  "isEnabledInOrganization": true,
  "disabledForGroup": "edbfe4fb-ec70-4300-928f-dbb2ae86c981"
}