Hinzufügen einer Gerätekonformitätsrichtlinie für macOS-Geräte in IntuneAdd a device compliance policy for macOS devices with Intune

Eine Intune-Konformitätsrichtlinie für macOS-Geräte gibt die Regeln und Einstellungen an, die macOS-Geräte erfüllen müssen, um konform zu sein.An Intune macOS device compliance policy determines the rules and settings that macOS devices must meet to be compliant. Wenn Sie Richtlinien für den bedingten Zugriff verwenden, können Sie den Zugriff auf Unternehmensressourcen zulassen oder blockieren.When you use device compliance policies with conditional access, you can allow or block access to company resources. Außerdem können Sie Geräteberichte abrufen und bei Nichtkonformität Aktionen durchführen.You can also get device reports and take actions for non-compliance. Gerätekonformitätsrichtlinien können für sämtliche Plattformen im Intune Azure-Portal erstellt werden.Device compliance policies for each platform can be created in the Intune Azure portal. Weitere Informationen über Konformitätsrichtlinien und alle Voraussetzungen finden Sie unter Erste Schritte bei der Gerätekonformität.To learn more about compliance policies, and any prerequisites, see Get started with device compliance.

In der folgenden Tabelle wird beschrieben, wie nicht konforme Einstellungen verwaltet werden, wenn eine Konformitätsrichtlinie mit einer Richtlinie für bedingten Zugriff verwendet wird:The following table describes how noncompliant settings are managed when a compliance policy is used with a conditional access policy:


RichtlinieneinstellungPolicy setting macOS 10.11 und höhermacOS 10.11 and later
PIN- oder KennwortkonfigurationPIN or password configuration WiederhergestelltRemediated
GeräteverschlüsselungDevice encryption Wiederhergestellt (durch Festlegen der PIN)Remediated (by setting PIN)
E-Mail-ProfilEmail profile IsoliertQuarantined
Minimale Version des BetriebssystemsMinimum OS version IsoliertQuarantined
Maximale Version des BetriebssystemsMaximum OS version IsoliertQuarantined

Wiederhergestellt = Das Betriebssystem des Geräts erzwingt die Kompatibilität.Remediated = The device operating system enforces compliance. Beispiel: Der Benutzer ist gezwungen, eine PIN festzulegen.For example, the user is forced to set a PIN.

Isoliert = Das Betriebssystem des Geräts erzwingt keine Kompatibilität.Quarantined = The device operating system does not enforce compliance. (Beispiel: Android-Geräte zwingen den Benutzer nicht, das Gerät zu verschlüsseln.) Wenn das Gerät nicht kompatibel ist, erfolgen die folgenden Aktionen:(For example, Android devices do not force the user to encrypt the device.) When the device is not compliant, the following actions take place:

  • Das Gerät wird blockiert, wenn eine Richtlinie für bedingten Zugriff für den Benutzer gilt.The device is blocked if a conditional access policy applies to the user.
  • Das Unternehmensportal benachrichtigt den Benutzer über Kompatibilitätsprobleme.The company portal notifies the user about any compliance problems.

Erstellen einer GerätekonformitätsrichtlinieCreate a device compliance policy

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal.
  2. Klicken Sie auf Alle Dienste, filtern Sie nach Intune, und klicken Sie dann auf Microsoft Intune.Select All services, filter on Intune, and select Microsoft Intune.
  3. Klicken Sie auf Gerätekonformität > Richtlinien > Richtlinie erstellen.Select Device compliance > Policies > Create Policy.
  4. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung ein.Enter a Name and Description.
  1. Wählen Sie als Plattform die Option macOS aus.For Platform, select macOS. Wählen Sie Einstellungen konfigurieren, um die Einstellungen zu Geräteintegrität, Geräteeigenschaften und Systemsicherheit anzugeben.Choose Settings Configure, and enter the Device Health, Device Properties, and System Security settings. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK und dann Erstellen.When you're done, select OK, and Create.

GeräteintegritätDevice Health

  • Ein Systemintegritätsschutz ist erforderlich: Legen Sie dies auf Erforderlich fest, um zu überprüfen, ob Ihre macOS-Geräte den Systemintegritätsschutz aktiviert haben.Require a system integrity protection: Require your macOS devices to have System Integrity Protection enabled.

GeräteeigenschaftenDevice properties

  • Minimale Betriebssystemversion: Wenn ein Gerät die Anforderungen an die erforderliche Mindestversion des Betriebssystems nicht erfüllt, wird es als nicht konform gemeldet.Minimum OS version: When a device doesn't meet the minimum OS version requirement, it's reported as noncompliant. Ein Link mit Informationen zum Upgradevorgang wird angezeigt.A link with information on how to upgrade appears. Der Endbenutzer kann ein Upgrade seines Geräts durchführen, und anschließend auf die Unternehmensressourcen zugreifen.The end user can choose to upgrade their device, and then get access to company resources.
  • Maximale Version des Betriebssystems: Wenn auf einem Gerät eine neuere Betriebssystemversion verwendet wird, als die Regel erlaubt, wird der Zugriff auf Unternehmensressourcen gesperrt.Maximum OS version: When a device is using an OS version later than the version specified in the rule, access to company resources is blocked. Der Benutzer wird dazu aufgefordert, sich an den zuständigen IT-Administrator zu wenden. Mit diesem Gerät kann solange nicht auf Unternehmensressourcen zugegriffen werden, bis die Regel geändert und die betreffende Betriebssystemversion zugelassen wird.The user is asked to contact their IT admin. Until there is a rule change to allow the OS version, this device can't access company resources.

Einstellungen für die SystemsicherheitSystem security settings

KennwortPassword

  • Kennwort zum Entsperren mobiler Geräte anfordern: Klicken Sie auf Erforderlich, damit Benutzer ein Kennwort eingeben müssen, um auf ihre Geräte zugreifen zu können.Require a password to unlock mobile devices: Require users to enter a password before they can access their device.

  • Einfache Kennwörter: Legen Sie Blockieren fest, damit Benutzer kein einfaches Kennwort wie 1234 oder 1111 erstellen können.Simple passwords: Set to Block so users can't create simple passwords, such as 1234 or 1111. Wenn Sie diese Option auf Nicht konfiguriert setzen, können Benutzer Kennwörter wie 1234 oder 1111 erstellen.Set to Not configured to let users create passwords like 1234 or 1111.

  • Minimale Kennwortlänge: Geben Sie die Mindestanzahl an Ziffern oder Zeichen an, die das Kennwort enthalten muss.Minimum password length: Enter the minimum number of digits or characters that the password must have.

  • Kennworttyp: Wählen Sie diese Option, wenn ein Kennwort nur aus numerischen Zeichen bestehen soll, oder wenn eine Kombination aus Zahlen und anderen Zeichen verwendet werden soll (alphanumerisch).Password type: Choose if a password should have only Numeric characters, or if there should be a mix of numbers and other characters (Alphanumeric).

  • Anzahl nicht alphanumerischer Zeichen im Kennwort: Geben Sie die Mindestanzahl von Sonderzeichen (&, #, %, !, usw.) an, die im Kennwort enthalten sein müssen.Number of non-alphanumeric characters in password: Enter the minimum number of special characters (&, #, %, !, and so on) that must be included in the password.

    Wenn Sie eine höhere Anzahl festlegen, muss der Benutzer ein komplexeres Kennwort erstellen.Setting a higher number requires the user to create a password that is more complex.

  • Maximale Anzahl von Minuten der Inaktivität vor erneuter Anforderung des Kennworts: Geben Sie die Leerlaufzeit an, nach der ein Benutzer sein Kennwort erneut eingeben muss.Maximum minutes of inactivity before password is required: Enter the idle time before the user must reenter their password.

  • Kennwortablauf (Tage): Wählen Sie die Anzahl von Tagen aus, bevor das Kennwort abläuft und ein neues erstellt werden muss.Password expiration (days): Select the number of days before the password expires, and they must create a new one.

  • Anzahl der vorherigen Kennwörter zur Verhinderung von Wiederverwendung: Geben Sie die Anzahl von vorherigen Kennwörtern an, die nicht erneut verwendet werden dürfen.Number of previous passwords to prevent reuse: Enter the number of previously used passwords that cannot be used.

    Wichtig

    Wenn die Kennwortanforderung auf einem macOS-Gerät geändert wird, werden die Änderungen erst wirksam, wenn der Benutzer sein Kennwort ändert.When the password requirement is changed on a macOS device, it doesn’t take effect until the next time the user changes their password. Wenn Sie beispielsweise die Längeneinschränkung des Kennworts auf acht Ziffern festlegen, und das macOS-Gerät derzeit ein Kennwort mit sechs Ziffern besitzt, bleibt das Gerät kompatibel, bis der Benutzer das nächste Mal das Kennwort auf dem Gerät ändert.For example, if you set the password length restriction to eight digits, and the macOS device currently has a six digits password, then the device remains compliant until the next time the user updates their password on the device.

VerschlüsselungEncryption

  • Verschlüsselung des Datenspeichers auf einem Gerät: Wählen Sie Erforderlich, um den Datenspeicher auf Ihren Geräten zu verschlüsseln.Encryption of data storage on a device: Choose Require to encrypt data storage on your devices.

Zuweisen von BenutzergruppenAssign user groups

  1. Wählen Sie eine Richtlinie, die Sie konfiguriert haben.Choose a policy that you've configured. Vorhandene Richtlinien befinden sich unter Gerätekompatibilität > Richtlinien.Existing policies are in Device compliance > Policies.
  2. Wählen Sie die Richtlinie und dann Zuweisungen aus.Choose the policy, and choose Assignments. Sie können Azure Active Directory (AD)-Sicherheitsgruppen ein- oder ausschließen.You can include or exclude Azure Active Directory (AD) security groups.
  3. Wählen Sie Ausgewählte Gruppen, um Ihre Azure AD-Sicherheitsgruppen anzuzeigen.Choose Selected groups to see your Azure AD security groups. Wählen Sie die Benutzergruppen aus, auf die diese Richtlinie angewendet werden soll, und dann wählen Sie Speichern, um die Richtlinie für die Benutzer bereitzustellen.Select the user groups you want this policy to apply, and choose Save to deploy the policy to users.

Tipp

Standardmäßig wird die Konformität von den Geräten alle acht Stunden geprüft.By default, devices check for compliance every eight hours. Benutzer können diesen Prozess jedoch auch über die Intune-Unternehmensportal-App erzwingen.But users can force this process through the Intune Company Portal app.

Sie haben die Richtlinie auf Benutzer angewendet.You have applied the policy to users. Die von den Benutzern verwendeten Geräte, denen die Richtlinie zugewiesen wurde, werden auf Konformität überprüft.The devices used by the users who are targeted by the policy are evaluated for compliance.

Nächste SchritteNext steps

Automatisieren von E-Mails und Hinzufügen von Aktionen für nicht konforme GeräteAutomate email and add actions for noncompliant devices
Überwachen von Intune-Richtlinien zur GerätekompatibilitätMonitor Intune Device compliance policies