Einstellungen für Geräteeinschränkungen für iOS-Geräte in Microsoft IntuneiOS device restriction settings in Microsoft Intune

Gilt für: Intune im Azure-PortalApplies to: Intune in the Azure portal
Suchen Sie nach der Dokumentation zu Intune im klassischen Portal?Looking for documentation about Intune in the classic portal? Klicken Sie hier.Go here.

AllgemeinGeneral

  • Übermittlung von Diagnosedaten: Ermöglicht dem Gerät das Senden von Diagnosedaten an Apple.Diagnostic data submission - Allow or block the device from submitting diagnostic data to Apple.
  • Bildschirmaufnahme: Erlauben Sie dem Benutzer, den Bildschirminhalt als Bild zu erfassen.Screen capture - Allow the user to capture the contents of the screen as an image.
    • Remotebildschirmüberwachung über die Classroom-App (nur überwacht): Erlauben oder sperren Sie die Anzeige des Bildschirms auf iOS-Geräten durch die Apple Classroom-App.Remote screen observation by Classroom app (supervised only) - Allow or block the Apple Classroom app from viewing the screen of iOS devices.
    • Unaufgeforderte Bildschirmbeobachtung durch die Classroom-App (nur überwacht): Falls zulässig, können Lehrer im Hintergrund die Bildschirme der iOS-Geräte ihrer Schüler mithilfe der Classroom-App überwachen, ohne dass die Schüler dies mitbekommen.Unprompted screen observation by Classroom app (supervised only) - If allowed, teachers can silently observe the screen of students iOS devices using the Classroom app without the students knowledge.
  • Nicht vertrauenswürdige TLS-Zertifikate: Erlauben Sie nicht vertrauenswürdige TLS-Zertifikate (Transport Layer Security) auf dem Gerät.Untrusted TLS certificates - Allow untrusted Transport Layer Security certificates on the device.
  • Vertrauen für Unternehmens-App: Ermöglicht es dem Benutzer zu entscheiden, ob Apps, die nicht aus dem App Store heruntergeladen wurden, vertraut werden soll.Enterprise app trust - Lets the user select to trust apps that were not downloaded from the app store.
  • Kontoänderung (nur überwacht): Wenn diese Funktion blockiert ist, kann der Benutzer keine gerätespezifischen Einstellungen der iOS-Einstellungs-App ändern wie z.B. neue Gerätekonten erstellen, den Benutzernamen oder das Kennwort ändern.Account modification (supervised only) - When blocked, this prevents the user from modifying device-specific settings from the iOS settings app, like creating new device accounts, and changing the user name or password. Dies gilt auch für Einstellungen, auf die über die iOS-Einstellungs-App zugegriffen werden kann wie z.B. E-Mail, Kontakte, Kalender, Facebook und Twitter.This also applies to settings accessible from the iOS settings app like Mail, Contacts, Calendar, Facebook, and Twitter. Dies gilt nicht für Apps mit Kontoeinstellungen, die nicht über die iOS-Einstellungs-App konfiguriert werden können wie z.B. die Microsoft Outlook-App.This does not apply to apps with account settings that are not configurable from the iOS settings app, for example, the Microsoft Outlook app.
  • Aktivieren von Einschränkungen in den Geräteeinstellungen (nur überwacht): Erlauben Sie Benutzern das Konfigurieren von Geräteeinschränkungen (Jugendschutz) auf dem Gerät.Enabling restrictions in the device settings (supervised only) - Allow the user to configure device restrictions (parental controls) on the device.
  • Verwendung der Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen auf dem Gerät (nur überwacht): Erlauben Sie dem Benutzer die Verwendung der Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen auf dem Gerät.Use of the erase all content and settings option on the device (supervised only) - Allow the user to use the option of erasing all content and settings on the device.
  • Gerätenamensänderung (nur überwacht): Erlauben Sie dem Benutzer, den Namen des Geräts zu ändern.Device name modification (supervised only) - Allow the user to change the name of the device.
  • Änderung von Benachrichtigungseinstellungen (nur überwacht): Erlauben Sie dem Benutzer, die Benachrichtigungseinstellungen des Geräts zu ändern.Notification settings modification (supervised only) - Allow the user to change the device notification settings.
  • Änderung des Hintergrundbilds (nur überwacht): Erlauben Sie dem Benutzer, das Hintergrundbild auf dem Gerät zu ändern.Wallpaper modification (supervised only) - Allow the user to change the device wallpaper.
  • Änderung der Vertrauenseinstellungen für die Unternehmens-App (nur überwacht): Ermöglicht es dem Benutzer zu entscheiden, ob Apps, die nicht aus dem App Store heruntergeladen wurden, vertraut werden soll.Enterprise app trust settings modification (supervised only) - Lets the user select to trust apps that were not downloaded from the app store.
  • Konfigurationsprofiländerungen: Erlauben Sie dem Benutzer die Installation von Konfigurationsprofilen.Configuration profile changes - Allow the user to install configuration profiles.
  • Aktivierungssperre (nur überwacht): Aktivieren Sie die Aktivierungssperre auf überwachten iOS-Geräten.Activation Lock (supervised only) - Enable Activation Lock on supervised iOS devices.

KennwortPassword

  • Kennwort: Der Endbenutzer muss ein Kennwort eingeben, um auf das Gerät zugreifen zu können.Password - Require the end user to enter a password to access the device.
    • Einfache Kennwörter: Erlauben Sie einfache Kennwörter wie 0000 oder 1234.Simple passwords - Allow simple passwords like 0000 and 1234.
    • Erforderlicher Kennworttyp: Geben Sie den erforderlichen Typ des Kennworts an, z.B. nur numerisch oder alphanumerisch.Required password type - Specify the type of password that will be required, such as numeric only or alphanumeric.
    • Anzahl nicht alphanumerischer Zeichen im Kennwort: Geben Sie die Anzahl von Symbolzeichen (wie # oder @) an, die im Kennwort enthalten sein müssen.Number of non-alphanumeric characters in password - Specify the number of symbol characters (like # or @) that must be included in the password.
    • Minimale Kennwortlänge: Geben Sie die Mindestanzahl von Zeichen an, die das Kennwort enthalten muss.Minimum password length - Specify the minimum number of characters in the password.
    • Anzahl von Anmeldefehlern, bevor das Gerät zurückgesetzt wird: Gibt die Anzahl fehlerhafter Anmeldeversuche an, bevor das Gerät durch diese Einstellung zurückgesetzt wird.Number of sign-in failures before wiping device - Specify the number of failed login attempts before this setting wipes the device.
    • Maximaler Zeitraum der Bildschirmsperre (in Minuten) bis zur Anforderung eines Kennworts:1 Geben Sie an, wie lange das Gerät inaktiv bleiben kann, bevor der Benutzer sein Kennwort erneut eingeben muss.Maximum minutes after screen lock before password is required1 - Specify how long the device can remain idle before the user must re-enter their password.
    • Maximaler Zeitraum der Inaktivität (in Minuten) bis zur Bildschirmsperrung:1 Geben Sie die Anzahl der Minuten an, bevor die Anzeige des Geräts deaktiviert wird.Maximum minutes of inactivity until screen locks1 - Specify the number of minutes before the device display is turned off.
    • Kennwortablauf (Tage): Geben Sie die Anzahl der Tage an, bevor das Gerätekennwort geändert werden muss.Password expiration (days) - Specify the number of days before the device password must be changed.
    • Wiederverwendung vorheriger Kennwörter verhindern: Geben Sie an, wie viele zuvor verwendete Kennwörter vom Gerät gespeichert werden.Prevent reuse of previous passwords - Specify the number of previously used passwords that the device remembers.
    • Entsperrung durch Fingerabdruck: Erlauben Sie die Verwendung von Fingerabdrücken zum Entsperren kompatibler Geräte.Fingerprint unlock - Allow using a fingerprint to unlock compatible devices.
  • Änderung von Kennung (nur überwacht): Die Kennung kann dadurch nicht geändert, hinzugefügt oder entfernt werden.Passcode modification (supervised only) - Stops the passcode from being changed, added, or removed.
    • Fingerabdruckänderung (nur überwacht): Der Benutzer kann dadurch keine TouchID-Einstellungen ändern, hinzufügen oder entfernen.Fingerprint modification (supervised only) - Stops the user from changing, adding, or removing TouchID settings.

1 Wenn Sie die Einstellungen Maximaler Zeitraum der Inaktivität (in Minuten) bis zur Bildschirmsperrung und Maximaler Zeitraum der Bildschirmsperre (in Minuten) bis zur Anforderung eines Kennworts konfigurieren, werden diese nacheinander angewendet.1When you configure the settings Maximum minutes of inactivity until screen locks and Maximum minutes after screen lock before password is required, they are applied in sequence. Wenn Sie beispielsweise den Wert für beide Einstellungen auf 5 Minuten einstellen, wird der Bildschirm automatisch nach 5 Minuten deaktiviert, und das Gerät wird nach weiteren 5 Minuten gesperrt.For example, if you set the value for both settings to 5 minutes, the screen will turn off automatically after 5 minutes, and the device will be locked after an additional 5 minutes. Wenn der Benutzer den Bildschirm jedoch manuell deaktiviert, wird die zweite Einstellung sofort angewendet.However, if the user turns off the screen manually, the second setting is immediately applied. Im selben Beispiel wird das Gerät 5 Minuten später gesperrt, nachdem der Benutzer den Bildschirm deaktiviert hat.In the same example, after the user turns off the screen, the device will lock 5 minutes later.

Benutzererfahrung „Gesperrter Bildschirm“Locked Screen Experience

  • Kontrollcenterzugriff bei gesperrtem Gerät: Erlauben Sie dem Benutzer den Zugriff auf die Kontrollcenter-App, während das Gerät gesperrt ist.Control Center access while device locked - Allow the user to access the control center app when the device is locked.
  • Benachrichtigungen bei Gerätesperre: Erlauben Sie dem Benutzer den Zugriff auf die Benachrichtigungsansicht, ohne dass das Gerät entsperrt werden muss.Notifications while device locked - Allow the user to access the notifications view without unlocking the device.
  • Passbook bei Gerätesperre: Erlauben Sie dem Benutzer den Zugriff auf die Passbook-App, während das Gerät gesperrt ist.Passbook while device locked - Allow the user to access the Passbook app while the device is locked.
  • Ansicht „Heute“ bei Gerätesperre: Erlauben Sie dem Benutzer den Zugriff auf die Ansicht „Heute“, während das Gerät gesperrt ist.Today view while device locked - Allow the user to see the Today view when the device is locked.

App Store, Dokumentanzeige, SpieleApp Store, Doc Viewing, Gaming

  • App Store: Sperren Sie den Zugriff auf den App Store auf überwachten Geräte.App store - Block access to the app store on supervised devices.
    • Installieren von Apps über den App Store (nur überwacht): Blockiert den App Store vom Home-Bildschirm des Geräts.Installing apps from App Store (supervised only) - Blocks the app store from the device home screen. Endbenutzer können weiterhin iTunes oder das Apple Configurator-Tool zum Installieren von Apps verwenden.End users can continue to use iTunes or the Apple Configurator to install apps.
    • Automatische App-Downloads (nur überwacht): Dadurch können keine Apps, die auf einem anderen iOS-Gerät erworben wurden, auf dieses Gerät heruntergeladen werden.Automatic app downloads (supervised only) - Stops apps that were purchased on another iOS device from being downloaded to this device.
  • Kennwort für Zugriff auf App Store: Erzwingen Sie die Kennworteingabe durch Benutzer, bevor diese den App Store besuchen können.Password to access app store - Require the user to enter a password before they can visit the app store.
  • In-App-Käufe: Erlauben Sie Einkäufe im Store in einer ausgeführten App.In-app purchases - Allow store purchases to be made from within a running app.
  • Anstößige iTunes-Musik-, Podcast- oder Nachrichteninhalte (nur überwachter Modus): Erlauben Sie, dass das Gerät im Store auf nicht jugendfreie Inhalte zugreift.Explicit iTunes music, podcast, or news content (supervised only) - Allow the device to access content rated as adult from the store.
  • Als „Erotik“ gekennzeichneten Inhalt aus dem iBook Store herunterladen: Erlauben Sie dem Benutzer das Herunterladen von Büchern aus der Kategorie „Erotik“.Download content from iBook store flagged as 'Erotica' - Allow the user to download books with the "Erotica" category.
  • Anzeige von Unternehmensdokumenten in nicht verwalteten Apps: Erlauben Sie die Anzeige von Unternehmensdokumenten in beliebigen Apps.Viewing corporate documents in unmanaged apps - Allow corporate documents to be viewed in any app.
    Beispiel: Sie möchten verhindern, dass Benutzer Dateien aus der OneDrive-App in Dropbox speichern.Example: You want to prevent users from saving files from the OneDrive app to Dropbox. Legen Sie für diese Einstellung „Nein“ fest.Configure this setting as no. Sobald das Gerät die Richtlinie empfängt (z. B. nach einem Neustart), ist kein Speichern mehr möglich.After the device receives the policy (for example, after a restart), it will no longer allow saving.
  • Anzeige nicht unternehmenseigener Dokumente in Unternehmens-Apps: Erlauben Sie die Anzeige beliebiger Dokumente in verwalteten Apps.Viewing non-corporate documents in corporate apps - Allow any document to be viewed in corporate managed apps.
  • AirDrop als nicht verwaltetes Ziel behandeln: Verwaltete Apps am Senden von Daten mitTreat AirDrop as an unmanaged destination - Stops managed apps from being able to send data via. Airdrop hindern.Airdrop.
  • Hinzufügen von Game Center-Freunden (nur überwachter Modus): Erlauben Sie, dass der Benutzer im Game Center Freunde hinzufügt.Adding Game Center friends (supervised only) - Allow the user to add friends in Game Center.
  • Game Center (nur überwacht): Sperren oder erlauben Sie die Verwendung der Game Center-App.Game Center (supervised only) - Block or enable the use of the Game Center app.
  • Multiplayerspiele (nur überwachter Modus): Erlauben Sie, dass der Benutzer Spiele für mehrere Spieler auf dem Gerät spielt.Multiplayer gaming (supervised only) - Allow the user to play multiplayer games on the device.
  • Bewertungsregion: Wählen Sie die Bewertungsregion aus, für die Sie die zulässigen Downloads konfigurieren möchten, und wählen anschließend die zulässigen Bewertungen für Filme und Fernsehsendungen aus.Ratings region - Choose the ratings region for which you want to configure allowed downloads, then choose the allowed ratings for Movies and TV Shows.
  • Apps: Wählen Sie die zulässigen Altersfreigaben von Apps aus, die Benutzer herunterladen dürfen. Sie können auch Alle Apps auswählen.Apps - Choose the allowed age rating of apps that users will be able to download, or you can choose Allow All Apps.

Integrierte AppsBuilt-in Apps

  • Kamera: Legen Sie fest, ob die Kamera des Geräts verwendet werden darf.Camera - Select whether the camera on the device can be used.
    • FaceTime: Erlauben Sie die Verwendung der FaceTime-App auf dem Gerät.FaceTime - Allow the FaceTime app to be used on the device.
  • Siri: Erlauben Sie die Verwendung des Sprach-Assistenten Siri auf dem Gerät.Siri - Allow use of the Siri voice assistant on the device.
    • Siri bei Gerätesperre: Erlauben Sie die Verwendung des Sprach-Assistenten Siri auf dem Gerät, während das Gerät gesperrt ist.Siri while device is locked - Allow use of the Siri voice assistant on the device while it is locked.
    • Siri-Filter für anstößige Ausdrücke (nur überwacht): Verhindert, dass Siri anstößige Ausdrücke diktiert oder verwendet.Siri profanity filter (supervised only) - Prevents Siri from dictating, or speaking profane language.
    • Abfrage von benutzergeneriertem Inhalt aus dem Internet durch Siri (nur überwacht): Erlauben Sie Siri, für die Beantwortung von Fragen auf Websites zuzugreifen.Siri to query user-generated content from the internet (supervised only) - Allow Siri to access websites to answer questions.
  • Apple News (nur überwacht): Erlauben Sie die Verwendung der Apple News-App.Apple News (supervised only) - Allow use of the Apple News app.
  • iBooks Store (nur überwacht): Erlauben Sie Benutzern die Suche nach Büchern im iBooks Store sowie den Kauf gefundener Bücher.iBooks store (supervised only) - Allow the user to browse and purchase books from the iBooks store.
  • Nachrichten-App auf dem Gerät (nur überwacht): Erlauben Sie die Verwendung der Nachrichten-App zum Senden und Empfangen von Textnachrichten.Messages app on the device (supervised only) - Allow use of the Messages app to send and read text messages.
  • Podcasts (nur überwacht): Erlauben Sie die Verwendung der Podcasts-App.Podcasts (supervised only) - Allow use of the Podcasts app.
  • Musikdienst (nur überwacht): Erlauben Sie die Verwendung der Apple Music-App.Music service (supervised only) - Allow use of the Apple Music app.
  • iTunes Radio-Dienst (nur überwacht): Erlauben Sie die Verwendung der iTunes Radio-App.iTunes Radio service (supervised only) - Allow use of the iTunes Radio app.
  • Änderungen an den Einstellungen der App „Meine Freunde suchen“ (nur überwacht): Gestatten Sie Benutzern das Ändern von Einstellungen für die App „Meine Freunde suchen“.Changes to the Find My Friends app settings (supervised only) - Allow the user to change settings for the Find My Friends app.
  • Spotlight-Suche gibt Ergebnisse aus dem Internet zurück (nur überwacht): Erlauben Sie der Spotlight-Suche, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, um weitere Ergebnisse bereitzustellen.Spotlight search to return results from internet (supervised only) - Let Spotlight search connect to the Internet to provide further results.

Eingeschränkte AppsRestricted apps

In der Liste der eingeschränkten Apps können Sie eine der folgenden Listen konfigurieren:In the restricted apps list, you can configure one of the following lists:

Unzulässige Apps: Listet die (nicht von Intune verwalteten) Apps auf, die Benutzer nicht installieren und ausführen dürfen.A Prohibited apps list - List the apps (not managed by Intune) that users are not allowed to install and run. Genehmigte Apps: Listet die Apps auf, die Benutzer installieren dürfen.An Approved apps list - List the apps that users are allowed to install. Benutzer dürfen keine Apps installieren, die in dieser Liste nicht aufgeführt sind.Users must not install apps that are not listed. Apps, die von Intune verwaltet werden, sind automatisch zugelassen.Apps that are managed by Intune are automatically allowed.

Benutzer werden nicht daran gehindert, eine verbotene App zu installieren. Wenn sie dies jedoch tun, wird es Ihnen gemeldet.Users are not prevented from installing a prohibited app, but if they do so, this will be reported to you.

Klicken Sie zum Konfigurieren einer Liste auf Hinzufügen. Geben Sie einen Namen Ihrer Wahl sowie die URL zur App im App-Store und optional den Herausgeber der App an.To configure the list, click Add, then specify a name of your choice, optionally the app publisher, and the URL to the app in the app store.

Angeben der URL zu einer App im StoreHow to specify the URL to an app in the store

Verwenden Sie das folgende Format, um eine App-URL in der App-Liste anzugeben:To specify an app URL in the apps list, use the following format:

Suchen Sie mithilfe einer Suchmaschine die gewünschte App im iTunes App Store, und öffnen Sie die Seite für die App.Using a search engine, find the app that you want to use in the iTunes App Store and open the page for the app. Kopieren Sie die URL der Seite, und verwenden Sie diese als URL zur Konfiguration der Liste zulässiger oder unzulässiger Apps oder einer App, die Sie im Kioskmodus ausführen möchten.Copy the URL of the page and use this as the URL to configure the allowed or prohibited apps list or an app that you want to run in kiosk mode. Geräteprofile, die Einstellungen für eingeschränkte Apps enthalten, müssen Benutzergruppen zugewiesen werden.Device profiles that contain restricted app settings must be assigned to groups of users.

Beispiel: Suchen Sie nach Microsoft Word für iPad.Example: Search for Microsoft Word for iPad. Die URL, die Sie verwenden, ist https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-word-for-ipad/id586447913?mt=8.The URL that you use will be https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-word-for-ipad/id586447913?mt=8.

Hinweis

Sie können auch die iTunes-Software verwenden, um die App zu suchen, und dann den Befehl Link kopieren , um die App-URL abzurufen.You can also use the iTunes software to find the app and then use the Copy Link command to get the app URL.

Zusätzliche OptionenAdditional options

Sie können auch auf Importieren klicken, um die Liste mithilfe einer CSV-Datei im Format <App-URL>, <App-Name>, <App-Herausgeber> aufzufüllen. Sie können auch auf Exportieren klicken, um eine CSV-Datei mit dem Inhalt der Liste der eingeschränkten Apps im gleichen Format zu erstellen.You can also click Import to populate the list from a csv file in the format <app url>, <app name>, <app publisher> or click Export to create a csv file containing the contents of the restricted apps list in the same format.

Ein- oder Ausblenden von Apps (nur überwacht)Show or hide apps (supervised only)

In der Liste „Apps ein- oder ausblenden“ können Sie eine der folgenden Listen konfigurieren (erfordert überwachte Geräte mit iOS 9.3 oder höher).In the show or hide apps list, you can configure one of the following lists (requires supervised devices running iOS 9.3 or later).

Ausgeblendete Apps: Geben Sie eine Liste von Apps an, die vor Benutzern verborgen werden.A Hidden apps list - Specify a list of apps that will be hidden from users. Benutzer können diese Apps weder anzeigen noch starten.Users cannot view, or launch these apps. Sichtbare Apps: Geben Sie eine Liste von Apps an, die Benutzer anzeigen und starten können.An Visible apps list - Specify a list of apps that users can view and launch. Es können keine anderen Apps angezeigt oder gestartet werden.No other apps can be viewed or launched.

Klicken Sie zum Konfigurieren einer Liste auf Hinzufügen. Geben Sie einen Namen Ihrer Wahl sowie die URL zur App im App-Store und optional den Herausgeber der App an.To configure the list, click Add, then specify a name of your choice, optionally the app publisher, and the URL to the app in the app store.

Angeben der URL zu einer App im StoreHow to specify the URL to an app in the store

Verwenden Sie das folgende Format, um eine App-URL in der App-Liste anzugeben:To specify an app URL in the apps list, use the following format:

Suchen Sie mithilfe einer Suchmaschine die gewünschte App im iTunes App Store, und öffnen Sie die Seite für die App.Using a search engine, find the app that you want to use in the iTunes App Store and open the page for the app. Kopieren Sie die URL der Seite, und verwenden Sie diese als URL zur Konfiguration der Liste zulässiger oder unzulässiger Apps oder einer App, die Sie im Kioskmodus ausführen möchten.Copy the URL of the page and use this as the URL to configure the allowed or prohibited apps list or an app that you want to run in kiosk mode.

Beispiel: Suchen Sie nach Microsoft Word für iPad.Example: Search for Microsoft Word for iPad. Die URL, die Sie verwenden, ist https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-word-for-ipad/id586447913?mt=8.The URL that you use will be https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-word-for-ipad/id586447913?mt=8.

Hinweis

Sie können auch die iTunes-Software verwenden, um die App zu suchen, und dann den Befehl Link kopieren , um die App-URL abzurufen.You can also use the iTunes software to find the app and then use the Copy Link command to get the app URL.

Zusätzliche OptionenAdditional options

Sie können auch auf Importieren klicken, um die Liste mithilfe einer CSV-Datei im Format <App-URL>, <App-Name>, <App-Herausgeber> aufzufüllen. Sie können auch auf Exportieren klicken, um eine CSV-Datei mit dem Inhalt der Liste der ein- und ausgeblendeten Apps im gleichen Format zu erstellen.You can also click Import to populate the list from a csv file in the format <app url>, <app name>, <app publisher> or click Export to create a csv file containing the contents of the hidden or visible apps list in the same format.

DrahtlosWireless

  • Datenroaming: Erlauben Sie das Datenroaming, wenn das Gerät in einem Mobilfunknetz verwendet wird.Data roaming - Allow data roaming when the device is on a cellular network.
  • Globales Abrufen im Hintergrund beim Roaming: Erlauben Sie, dass das Gerät Daten wie E-Mails beim Roaming in einem Mobilfunknetz abruft.Global background fetch while roaming - Allow the device to fetch data such as email while it is roaming on a cellular network.
  • Sprachwahlverfahren: Erlauben Sie die Verwendung des Features „Sprachwahlverfahren“ auf dem Gerät.Voice dialing - Allow use of the voice dialing feature on the device.
  • Sprachroaming: Erlauben Sie das Sprachroaming, wenn das Gerät in einem Mobilfunknetz verwendet wird.Voice roaming - Allow voice roaming when the device is on a cellular network.
  • Änderungen an den App-Einstellungen zur Verwendung von Datenverbindungen (nur überwacht): Erlauben Sie Benutzern die Steuerung, welche Apps Mobilfunkdaten verwenden dürfen.Changes to app cellular data usage settings (supervised only) - Allow the user to control which apps are allowed to use cellular data.
  • Persönlicher Hotspot: Verhindern Sie, dass das Gerät als persönlicher Hotspot genutzt wird.Personal Hotspot - Don't allow the device to be used as a personal hotspot. Diese Einstellung kann mit einigen Anbietern nicht kompatibel sein.This setting might not be compatible with some carriers.
  • Verknüpfen von WLAN-Netzwerken nur mithilfe von Konfigurationsprofilen (nur überwacht): Dem Gerät nur erlauben, eine Verbindung mit WLAN-Netzwerken herzustellen, die mit einem Intune-WLAN-Profil konfiguriert wurden.Join Wi-Fi networks only using configuration profiles (supervised only) - Only allow the device to join Wi-Fi networks that have been configured with an Intune Wi-Fi profile.

  • Mobilfunk-Verwendungsregeln (nur verwaltete Apps): Definieren Sie die Datentypen, die von verwalteten Apps genutzt werden können, wenn Sie sich in Mobilfunknetzwerken befinden.Cellular usage rules (managed apps only) - Lets you define the data types that managed apps can use when on cellular networks. Wählen Sie aus:Choose from:

    • Nutzung von Netzwerkdaten blockierenBlock use of cellular data
    • Nutzung von Netzwerkdaten bei Roaming blockierenBlock use of cellular data when roaming

Verbundene GeräteConnected Devices

  • AirDrop (nur überwacht): Lässt die Verwendung von AirDrop zum Austauschen von Inhalten mit Geräten in der Nähe zu.AirDrop (supervised only) - Allow use of the AirDrop feature to exchange content with nearby devices.
  • Apple Watch-Kopplung (nur überwacht): Erlauben Sie die Gerätekopplung mit einer Apple Watch.Apple Watch pairing (supervised only) - Allow the device to pair with an Apple Watch.
  • Handgelenkerkennung für gekoppelte Apple Watch: Wenn diese Funktion aktiviert ist, zeigt die Apple Watch keine Benachrichtigungen an, wenn sie nicht getragen wird.Wrist detection for paired Apple watch - When enabled, the Apple Watch won't display notifications when it is not being worn.
  • Bluetooth-Änderung (nur überwacht): Sperren Sie die Änderung von Bluetooth-Einstellungen auf dem Gerät durch Endbenutzer.Bluetooth modification (supervised only) - Block the end user from changing Bluetooth settings on the device.
  • Hostkopplung, um zu steuern, mit welchen Geräten ein iOS-Gerät gekoppelt werden kann (nur überwacht): Erlauben Sie die Hostkopplung, damit der Administrator steuern kann, mit welchen Geräten ein iOS-Gerät gekoppelt werden kann.Host pairing to control the devices an iOS device can pair with (supervised only) - Allow host pairing to let the administrator control which devices an iOS device can pair with.
  • Kopplungskennwort für ausgehende AirPlay-Anforderungen anfordern: Erfordert ein Kopplungskennwort, wenn der Benutzer AirPlay zum Streamen von Inhalten auf andere Apple-Geräte verwendet.Require AirPlay outgoing requests pairing password - Require a pairing password when the user uses AirPlay to stream content to other Apple devices.

Tastatur und WörterbuchKeyboard and Dictionary

  • Suche nach Wortdefinitionen (nur überwacht): Aktivieren Sie das iOS-Feature, mit dem Sie ein Wort markieren und dessen Definition nachschlagen können.Word definition lookup (supervised only) - Allow the iOS feature that lets you highlight a word and look up it's definition.
  • Tastaturwortvorschläge (nur überwacht): Erlauben Sie Tastaturwortvorschläge für Wörter, die der Benutzer möglicherweise verwenden möchte.Predictive keyboards (supervised only) - Allow the use of predictive keyboards that suggest words the user might want.
  • Autokorrektur (nur überwacht): Ermöglicht dem Gerät die automatische Korrektur von falsch geschriebenen Wörter.Auto-correction (supervised only) - Lets the device automatically correct misspelled words.
  • Rechtschreibprüfung über Tastatur (nur überwacht): Erlaubt die Verwendung der Rechtschreibprüfung auf dem Gerät.Keyboard spell-check (supervised only) - Allows the device spell checker.
  • Tastenkombinationen (nur überwacht): Erlaubt die Verwendung von Tastaturkurzbefehlen.Keyboard shortcuts (supervised only) - Allows use of keyboard shortcuts.
  • Diktieren (nur überwacht): Verhindert, dass der Benutzer die Spracheingabe zur Eingabe von Text verwendet.Dictation (supervised only) - Stops the user from using voice input to enter text.

Cloud und SpeicherCloud and Storage

  • In iCloud sichern: Erlauben Sie dem Benutzer, das Gerät in iCloud zu sichern.Backup to iCloud - Allow the user to back up the device to iCloud.
  • Dokumentsynchronisierung in iCloud (nur überwachter Modus): Erlauben Sie die Dokument- und Schlüssel-/Wertsynchronisierung in Ihrem iCloud-Speicher.Document sync to iCloud (supervised only) - Allow document and key-value synchronization to your iCloud storage space.
  • Synchronisierung von Fotostreams in iCloud: Ermöglicht Benutzern das Aktivieren von Mein Photo Stream auf ihrem Gerät, um Fotos mit iCloud zu synchronisieren, damit diese auf allen Geräten des Benutzers verfügbar sind.Photo stream syncing to iCloud - Lets users enable My Photo Stream on their device which allow photos to sync to iCloud and be available on all the users devices.
  • Verschlüsselte Sicherung: Erzwingen Sie die Verschlüsselung von Gerätesicherungen.Encrypted backup - Require any device backups to be encrypted.
  • iCloud-Fotomediathek: Bei Festlegung auf Nein wird die Verwendung der iCloud-Fotomediathek deaktiviert, die Benutzern das Speichern von Fotos und Videos in der Cloud ermöglicht.iCloud Photo Library - If set to No, disables the use of iCloud photo library which lets users store photos and videos in the cloud. Fotos, die nicht vollständig aus der iCloud-Fotomediathek auf das Gerät heruntergeladen wurden, werden bei Festlegung auf Nein vom Gerät entfernt.Any photos not fully downloaded from iCloud Photo Library to the device will be removed from the device if this is set to No.
  • Synchronisierung verwalteter Apps mit der Cloud: Erlauben Sie Apps, die Sie mit Intune verwalten, Daten mit dem iCloud-Konto des Benutzers zu synchronisieren.Managed apps sync to cloud - Allow apps that you manage with Intune to sync data to the user's iCloud account.
  • Streaming freigegebener Fotos: Legen Sie diese Einstellung auf Nein fest, um die iCloud-Fotofreigabe auf dem Gerät zu deaktivieren.Shared photo stream - Set to No to disable iCloud Photo Sharing on the device..
  • Aktivitätsfortsetzung: Erlauben Sie dem Benutzer, die Arbeit, die er auf einem iOS-Gerät gestartet hat, auf einem anderen iOS- oder macOS-Gerät fortzusetzen (Übergabe).Activity continuation - Allow the user to continue work that they started on an iOS device on another iOS or macOS device (Handoff).

Modus der autonomen einzelnen App (nur überwacht)Autonomous single app mode (supervised only)

Verwenden Sie diese Einstellungen, um iOS-Geräte zur Ausführung bestimmter Apps im Modus der autonomen einzelnen App zu konfigurieren.Use these settings to configure iOS devices to run specified apps in autonomous single app mode. Wenn dieser Modus konfiguriert ist und die App ausgeführt wird, wird das Gerät gesperrt, sodass es nur die App ausführen kann.When this mode is configured, and the app is run, the device is locked so that it can only run that app. Ein Beispiel hierfür ist, wenn Sie eine App konfigurieren, mit der Benutzer einen Test auf dem Gerät ausführen können.An example of this is when you configure an app that lets users take a test on the device. Wenn die Aktionen der App abgeschlossen sind, oder Sie diese Richtlinie entfernen, kehrt das Gerät in seinen normalen Zustand zurück.When the apps actions are complete, or you remove this policy, the device returns to its normal state.

EinstellungenSettings

  • App-Name: Geben Sie den Namen der App so ein, wie er in der Liste der Apps auf diesem Blatt angezeigt wird.App name - Enter the name of the app as it will appear in the apps list on this blade.
  • App-Bündel-ID: Geben Sie die Bündel-ID der App ein.App Bundle ID - Enter the bundle ID of the app. Hilfe finden Sie in diesem Thema unter Bündel-ID-Referenz für integrierte iOS-Apps.For help, see Bundle ID reference for built-in iOS apps in this topic.

Nachdem Sie jeden App-Namen und jede Bündel-ID angegeben haben, wählen Sie Hinzufügen zum Anfügen zur Liste.After you specify each app name and bundle ID, choose Add to append it to the list.

  • Importieren: Importieren einer Datei mit kommagetrennten Werten (CSV) mit einer Liste von App-Namen und ihren zugeordneten Bündel-IDs.Import - Import a comma-separated values (.csv) file containing a list of app names, and their associated bundle IDs.
  • Exportieren: Exportieren der von Ihnen konfigurierten App-Namen und zugeordneten Bündel-IDs nach einer Datei mit kommagetrennten Werten (CSV).Export - Export the app names, and associated bundle IDs you have configured to a comma-separated values (.csv) file.

Bündel-ID-Referenz für integrierte iOS-AppsBundle ID reference for built-in iOS apps

Diese Liste zeigt die Bündel-ID einiger gängiger integrierter iOS-Apps.This list shows the bundle ID of some common built-in iOS apps. Um die Bündel-ID von anderen Apps zu finden, wenden Sie sich an den Softwarehersteller.To find the bundle ID of other apps, contact your software vendor.

,com.apple.AppStore,App Store,Apple
,com.apple.calculator,Calculator,Apple
,com.apple.mobilecal,Calendar,Apple
,com.apple.camera,Camera,Apple
,com.apple.mobiletimer,Clock,Apple
,com.apple.compass,Compass,Apple
,com.apple.MobileAddressBook,Contacts,Apple
,com.apple.facetime,FaceTime,Apple
,com.apple.mobileme.fmf1,Find Friends,Apple
,com.apple.mobileme.fmip1,Find iPhone,Apple
,com.apple.gamecenter,Game Center,Apple
,com.apple.mobilegarageband,GarageBand,Apple
,com.apple.Health,Health,Apple
,com.apple.iBooks,iBooks,Apple
,com.apple.MobileStore,iTunes Store,Apple
,com.apple.itunesu,iTunes U,Apple
,com.apple.Keynote,Keynote,Apple
,com.apple.mobilemail,Mail,Apple
,com.apple.MapsMaps,Apple
,com.apple.MobileSMS,Messages,Apple
,com.apple.Music,Music,Apple
,com.apple.news,News,Apple
,com.apple.mobilenotes,Notes,Apple
,com.apple.Numbers,Numbers,Apple
,com.apple.Pages,Pages,Apple
,com.apple.Photo-Booth,Photo Booth,Apple
,com.apple.mobileslideshow,Photos,Apple
,com.apple.podcasts,Podcasts,Apple
,com.apple.reminders,Reminders,Apple
,com.apple.mobilesafariSafari,Apple
,com.apple.Preferences,Settings,Apple
,com.apple.stocks,Stocks,Apple
,com.apple.tips,Tips,Apple
,com.apple.videos,Videos,Apple
,com.apple.VoiceMemos,VoiceMemos,Apple
,com.apple.Passbook,Wallet,Apple
,com.apple.Bridge,Watch,Apple
,com.apple.weather,Weather,Apple

Kiosk (nur überwacht)Kiosk (supervised only)

  • App, die im Kioskmodus ausgeführt wird: Mit Verwaltete App können Sie eine in Intune hinzugefügte App auswählen, und mit Store App können Sie eine URL zu einer App im Store angeben.App that runs in kiosk mode - Choose Managed App to select an app you've added to Intune, or Store App to specify the URL to an app in the store. Andere Apps dürfen auf dem Gerät nicht ausgeführt werden.No other apps will be allowed to run on the device. Weitere Informationen finden Sie unter „Angeben von URLs zu App-Stores“ weiter unten in diesem Thema.For more help, see "How to specify URLs to app stores" later in this topic.
    • Touch-Unterstützung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Barrierefreiheitseinstellung Touch-Unterstützung, die den Benutzer bei der Ausführung von Bildschirmgesten unterstützt, die ihm u.U. Schwierigkeiten bereiten.Assistive touch - Enable or disable the Assistive Touch accessibility setting, which helps the user perform on-screen gestures that might be difficult for them to perform.
    • Farben umkehren: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Barrierefreiheitseinstellung „Farben umkehren“, die die Anzeige für Benutzer mit eingeschränkter Sehfähigkeit anpasst.Invert colors - Enable or disable the Invert Colors accessibility setting, which adjusts the display to help users with visual impairments.
    • Mono-Audio: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Barrierefreiheitseinstellung „Mono-Audio“.Mono audio - Enable or disable the accessibility setting Mono audio.
    • VoiceOver: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Barrierefreiheitseinstellung VoiceOver, die den Text auf dem Gerätedisplay laut vorliest.VoiceOver - Enable or disable the accessibility setting VoiceOver, which reads aloud text on the device display.
    • Zoom: Aktivieren oder deaktiviere Sie die Barrierefreiheitseinstellung Zoom, die dem Benutzer das Vergrößern des Inhalts auf dem Gerätedisplay durch Tippen ermöglicht.Zoom - Enable or disable the Zoom accessibility setting, which lets the user use touch to zoom in to the device display.
    • Automatische Sperre: Aktivieren oder deaktivieren Sie die automatische Sperrung des Geräts.Auto lock - Enable or disable automatic locking of the device.
    • Ruftonschalter: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Stummschaltung (Ruftonschalter) am Gerät.Ringer switch - Enable or disable the ringer (mute) switch on the device.
    • Bildschirmdrehung: Aktivieren oder deaktivieren Sie das Ändern der Bildschirmausrichtung, wenn der Benutzer das Gerät dreht.Screen rotation - Enable or disable changing the screen orientation when the user rotates the device.
    • Standbytaste: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Standbytaste am Gerät.Screen sleep button - Enable or disable the screen sleep wake button on the device.
    • Touch: Aktivieren oder deaktivieren Sie den Touchscreen des Geräts.Touch - Enable or disable the touchscreen on the device.
    • Lautstärketasten: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Verwendung der Lautstärketasten am Gerät.Volume buttons - Enable or disable the use of the volume buttons on the device.
    • AssistiveTouch-Steuerung: Aktivieren oder deaktivieren Sie Touch-Unterstützungsanpassungen, mit denen der Benutzer die Touch-Unterstützung individuell verwenden kann.Assistive touch control - Enable or disable assistive touch adjustments, which let the user adjust the assistive touch function.
    • Steuerelement zum Umkehren von Farben: Aktivieren oder deaktivieren Sie Farbumkehr-Anpassungen, mit denen der Benutzer die Funktion zur Farbumkehr individuell verwenden kann.Invert colors control - Enable or disable invert colors adjustments, which let the user adjust the invert colors function.
    • Ausgewählten Text sprechen: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Barrierefreiheitseinstellung „Auswahl vorlesen“, mit der der vom Benutzer ausgewählte Text laut vorgelesen werden kann.Speak on selected text - Enable or disable the Speak Selection accessibility settings, which can read aloud the text that the user selects.
    • VoiceOver-Steuerelement: Aktivieren oder deaktivieren Sie VoiceOver-Anpassungen, die dem Benutzer das Anpassen der VoiceOver-Funktion ermöglichen (z.B. wie schnell Bildschirmtext laut vorgelesen wird).VoiceOver control - Enable or disable voiceover adjustments, which let the user adjust the VoiceOver function (for example, how fast on-screen text is read aloud).
    • Zoomsteuerelement: Aktivieren oder deaktivieren Sie Zoomanpassungen zur individuellen Verwendung der Zoomfunktion.Zoom control - Enable or disable zoom adjustments, which let the user adjust the zoom function.
Hinweis

Damit Sie ein iOS-Gerät für den Kioskmodus konfigurieren können, müssen Sie das Apple Configurator-Tool oder das Apple-Programm zur Geräteregistrierung verwenden, um das Gerät in den überwachten Modus zu versetzen.Before you can configure an iOS device for kiosk mode, you must use the Apple Configurator tool or the Apple Device Enrollment Program to put the device into supervised mode. Weitere Informationen zum Apple Configurator-Tool finden Sie in der Apple-Dokumentation.For more information about the Apple Configurator tool, see your Apple documentation. Wenn die angegebene iOS-App nach der Zuweisung des Profils installiert wird, wird das Gerät erst nach einem Neustart in den Kioskmodus versetzt.If the iOS app that you specify is installed after you assign the profile, the device will not enter kiosk mode until after it is restarted.

SafariSafari

  • Safari (nur überwachter Modus): Geben Sie an, ob der Safari-Browser auf dem Gerät verwendet werden kann.Safari (supervised only) - Specify whether the Safari browser can be used on the device.
  • AutoAusfüllen: Erlauben Sie dem Benutzer, die Einstellungen für AutoAusfüllen im Browser zu ändern.Autofill - Allow the user to change autocomplete settings in the browser.
  • Cookies: Erlaubt dem Browser die Verwendung von Cookies.Cookies - Allow the browser to use cookies.
  • Javascript: Erlaubt die Ausführung von Java-Skripts im Browser.JavaScript - Allow Java scripts to run in the browser.
  • Betrugswarnungen: Erlaubt die Verwendung von Betrugswarnungen im Browser.Fraud warnings - Allow fraud warnings in the browser.
  • Popups: Aktivieren oder deaktivieren Sie den Popupblocker des Browsers.Pop-ups - Enable or disable the browser pop-up blocker.

DomainsDomains

Nicht markierte E-Mail-DomänenUnmarked email domains

Fügen Sie im Feld E-Mail-Domänen-URL eine oder mehrere URLs der Liste hinzu.In the Email Domain URL field, add one or more URLs to the list. Wenn Endbenutzer eine E-Mail von einer anderen Domäne als der erhalten, die Sie konfiguriert haben, wird die E-Mail in der iOS-Mail-App als nicht vertrauenswürdig gekennzeichnet.When end users receive an email from a domain other than those you configured, the email will be marked as untrusted in the iOS Mail app.

Verwaltete WebdomänenManaged web domains

Fügen Sie im Feld Webdomänen-URL eine oder mehrere URLs der Liste hinzu.In the Web Domain URL field, add one or more URLs to the list. Wenn Dokumente von den Domänen heruntergeladen werden, die Sie angeben, gelten sie als verwaltet.When documents are downloaded from the domains you specify, they will be considered managed. Diese Einstellung gilt nur für Dokumente, die mit dem Safari-Browser heruntergeladen werden.This setting applies only to documents downloaded using the Safari browser.

Domänen für automatisches Ausfüllen des Safari-KennwortsSafari password auto fill domains

Fügen Sie im Feld Domänen-URL eine oder mehrere URLs der Liste hinzu.In the Domain URL field, add one or more URLs to the list. Benutzer können nur Webkennwörter von URLs in dieser Liste speichern.Users can only save web passwords from URLs in this list. Diese Einstellung gilt nur für den Safari-Browser und Geräte mit iOS 9.3 und höher im überwachten Modus.This setting applies only to the Safari browser, and to iOS 9.3 and later devices in supervised mode. Wenn Sie keine URLs angeben, können Kennwörter von allen Websites gespeichert werden.If you don't specify any URLs, then passwords can be saved from all web sites.