Android-Geräteeinstellungen zum Konfigurieren von E-Mail, Authentifizierung und Synchronisierung in IntuneAndroid device settings to configure email, authentication, and synchronization in Intune

In diesem Artikel werden die verschiedenen E-Mail-Einstellungen beschrieben, die Sie auf Android-Samsung Knox-Geräten in Intune steuern können.This article describes the different email settings you can control on Android Samsung Knox devices in Intune. Als Bestandteil Ihrer Lösung für die mobile Geräteverwaltung (Mobile Device Management, MDM) verwenden Sie diese Einstellungen, um einen E-Mail-Server zu konfigurieren, SSL zur Verschlüsselung von E-Mails zu nutzen und vieles mehr.As part of your mobile device management (MDM) solution, use these settings to configure an email server, use SSL to encrypt emails, and more.

Diese Funktion gilt für:This feature applies to:

  • Android-Geräteadministrator (DA)Android device administrator (DA)

Als Intune-Administrator können Sie für Android-Samsung Knox-Standardgeräte E-Mail-Einstellungen erstellen und zuweisen.As an Intune administrator, you can create and assign email settings to Android Samsung Knox Standard devices. Weitere Informationen zu E-Mail-Profilen in Intune finden Sie unter Hinzufügen von E-Mail-Einstellungen für Geräte mit Intune.To learn more about email profiles in Intune, see configure email settings.

VorbereitungBefore you begin

Erstellen Sie ein Android-Geräteadministrator-Gerätekonfigurationsprofil für E-Mail.Create an Android device administrator Email device configuration profile.

Android (Samsung Knox)Android (Samsung Knox)

  • E-Mail-Server: Geben Sie den Hostnamen Ihres Exchange-Servers ein.Email server: Enter the host name of your Exchange server. Geben Sie beispielsweise outlook.office365.com ein.For example, enter outlook.office365.com.

  • Kontoname: Geben Sie den Anzeigenamen des E-Mail-Kontos ein.Account name: Enter the display name for the email account. Dieser Name wird Benutzern auf ihren Geräten angezeigt.This name is shown to users on their devices.

  • Benutzernamensattribut aus AAD: Dieser Name ist das Attribut, das Intune aus Azure Active Directory (Azure AD) abruft.Username attribute from AAD: This name is the attribute Intune gets from Azure Active Directory (Azure AD). Intune generiert dynamisch den Benutzernamen, der von diesem Profil verwendet wird.Intune dynamically generates the username that's used by this profile. Folgende Optionen sind verfügbar:Your options:

    • Benutzerprinzipalname: Hiermit wird der Name abgerufen, z. B. user1 oder user1@contoso.com.User Principal Name: Gets the name, such as user1 or user1@contoso.com.
    • Benutzername: Hiermit wird nur der Name abgerufen, z. B. user1.User name: Gets only the name, such as user1.
    • SAM-Kontoname: Erfordert die Domäne, z.B. domain\user1.sAM Account Name: Requires the domain, such as domain\user1. Der SAM-Kontoname wird nur mit Android-Geräten verwendet.sAM account name is only used with Android devices. Geben Sie außerdem Folgendes ein:Also enter:
      • Quelle für Benutzerdomänenname: Wählen Sie zwischen AAD (Azure Active Directory) oder Benutzerdefiniert.User domain name source: Choose AAD (Azure Active Directory) or Custom.

        Wenn Sie die Attribute von AAD abrufen möchten, geben Sie Folgendes ein:When choosing to get the attributes from AAD, enter:

        • Attribut für Benutzerdomänenname aus AAD: Rufen Sie entweder das Attribut Vollständiger Domänenname oder das Attribut NetBIOS-Name des Benutzers ab.User domain name attribute from AAD: Choose to get the Full domain name or the NetBIOS name attribute of the user.

        Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Attribute Benutzerdefiniert zu verwenden, geben Sie Folgendes ein:When choosing to use Custom attributes, enter:

        • Zu verwendender benutzerdefinierter Domänenname: Geben Sie einen Wert ein, den Intune als Domänennamen verwenden kann, z. B. contoso.com oder contoso.Custom domain name to use: Enter a value that Intune uses for the domain name, such as contoso.com or contoso.
  • Attribut für E-Mail-Adresse aus AAD: Dieser Name ist das E-Mail-Attribut, dass Intune aus Azure AD abruft.Email address attribute from AAD: This name is the email attribute Intune gets from Azure AD. Intune generiert dynamisch die E-Mail-Adresse, die von diesem Profil verwendet wird.Intune dynamically generates the email address that's used by this profile. Folgende Optionen sind verfügbar:Your options:

    • Benutzerprinzipalname: Der vollständige Prinzipalname, z.B. user1@contoso.com oder user1, wird als E-Mail-Adresse verwendet.User principal name: Uses the full principal name, such as user1@contoso.com or user1, as the email address.
    • Primäre SMTP-Adresse: Verwenden Sie die primäre SMTP-Adresse, z.B. user1@contoso.com, zum Anmelden bei Exchange.Primary SMTP address: Uses the primary SMTP address, such as user1@contoso.com, to sign in to Exchange.
  • Authentifizierungsmethode: Wählen Sie entweder Benutzername und Kennwort oder Zertifikat als Authentifizierungsmethode aus, die vom E-Mail-Profil verwendet werden soll.Authentication method: Select either Username and Password or Certificates as the authentication method used by the email profile.

    • Wenn Sie Zertifikat auswählen, wählen Sie ein SCEP- oder PKCS-Clientzertifikatprofil aus, das Sie zur Authentifizierung der Exchange-Verbindung zuvor erstellt haben.If you select Certificate, select a client SCEP or PKCS certificate profile that you previously created to authenticate the Exchange connection.

SicherheitseinstellungenSecurity settings

  • SSL: Verwenden Sie die SSL-Kommunikation (Secure Sockets Layer) beim Senden und Empfangen von E-Mails sowie bei der Kommunikation mit dem Exchange-Server.SSL: Use Secure Sockets Layer (SSL) communication when sending emails, receiving emails, and communicating with the Exchange server.
  • S/MIME: Ausgehende E-Mails werden mithilfe von S/MIME-Verschlüsselung gesendet.S/MIME: Send outgoing email using S/MIME encryption.
    • Wenn Sie Zertifikat auswählen, wählen Sie ein SCEP- oder PKCS-Clientzertifikatprofil aus, das Sie zur Authentifizierung der Exchange-Verbindung zuvor erstellt haben.If you select Certificate, select a client SCEP or PKCS certificate profile that you previously created to authenticate the Exchange connection.

SynchronisierungseinstellungenSynchronization settings

  • Menge an E-Mails für die Synchronisierung: Geben Sie die Anzahl von Tagen an, für die E-Mails synchronisiert werden sollen, oder wählen Sie Unbegrenzt aus, um alle verfügbaren E-Mail-Nachrichten zu synchronisieren.Amount of email to synchronize: Choose the number of days of email that you want to synchronize, or select Unlimited to synchronize all available email.
  • Synchronisierungszeitplan: Wählen Sie den Zeitplan aus, nach dem Geräte mit Daten vom Exchange-Server synchronisiert werden.Sync schedule: Select the schedule for devices to synchronize data from the Exchange server. Sie können auch Beim Erhalt von Nachrichten auswählen, wobei die Daten sofort beim Eingang synchronisiert werden, oder Manuell, wobei der Benutzer des Geräts die Synchronisierung initiieren muss.You can also select As Messages arrive, which synchronizes data when it arrives, or Manual, where the user of the device must initiate the synchronization.

InhaltssynchronisierungseinstellungenContent sync settings

  • Zu synchronisierender Inhaltstyp: Wählen Sie die Inhaltstypen aus, die auf den Geräten synchronisiert werden sollen.Content type to sync: Select the content types that you want to synchronize on the devices. Mit der Option Nicht konfiguriert wird diese Einstellung deaktiviert.Not configured disables this setting. Wenn ein Endbenutzer die Synchronisierung auf einem Gerät aktiviert, für das Nicht konfiguriert festgelegt ist, wird die Synchronisierung wieder deaktiviert, wenn das Gerät mit Intune synchronisiert wird, da die Richtlinie erneut angewendet wird.When set to Not configured, if an end user enables synchronization on the device, synchronization is disabled again when the device syncs with Intune, as the policy is reinforced.

    Sie können folgende Inhalte synchronisieren:You can sync the following content:

    • Kontakte: Wählen Sie Aktivieren aus, um Endbenutzern zu gestatten, Kontakte mit ihren Geräten zu synchronisieren.Contacts: Choose Enable to allow end users to sync contacts to their devices.
    • Kalender: Wählen Sie Aktivieren aus, um Endbenutzern zu gestatten, den Kalender mit ihren Geräten zu synchronisieren.Calendar: Choose Enable to allow end users to sync the calendar to their devices.
    • Aufgaben: Wählen Sie Aktivieren aus, um Endbenutzern zu gestatten, beliebige Aufgaben mit ihren Geräten zu synchronisieren.Tasks: Choose Enable to allow end users to sync any tasks to their devices.

Nächste SchritteNext steps

Zuweisen von Profilen und Überwachen von ProfilenAssign the profile and monitor its status.

Sie können E-Mail-Profile auch für Android Enterprise, iOS/iPadOS und Windows 10 und höher erstellen.You can also create email profiles for Android Enterprise, iOS/iPadOS, and Windows 10 and later.