Neuerungen in Microsoft 365 ComplianceWhat's new in Microsoft 365 compliance

Ob es darum geht, dem Microsoft 365 Compliance Centerneue Lösungen zu hinzufügen, vorhandene Features basierend auf Ihrem Feedback zu aktualisieren oder eine aktuelle und aktualisierte Dokumentation zu erstellen– Microsoft 365 hilft Ihnen, die sich ständig ändernde Compliancelandschaft auf dem neuesten Stand zu halten.Whether it be adding new solutions to the Microsoft 365 compliance center, updating existing features based on your feedback, or rolling out fresh and updated documentation, Microsoft 365 helps you stay on top of the ever-changing compliance landscape. Sehen Sie sich unten an, was in Der Microsoft 365-Compliance heute neu ist.Take a look below to see what’s new in Microsoft 365 compliance today.

Hinweis

Einige Compliancefeatures werden für unsere Kunden mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten ausgeführt.Some compliance features get rolled out at different speeds to our customers. Wenn Sie noch kein Feature sehen, versuchen Sie, sich selbst zu Gezieltes Release hinzuzufügen.If you aren't seeing a feature yet, try adding yourself to targeted release.

Tipp

Interessieren Sie sich dafür, was in anderen Admin Centers geschieht?Interested in what's going on in other admin centers? Dann lesen Sie die folgenden Artikel:Check out these articles:
Neuerungen im Microsoft 365 Admin CenterWhat's new in the Microsoft 365 admin center
Aktive Websites im SharePoint Online Admin CenterWhat's new in the SharePoint admin center
Neuerungen in Microsoft 365 DefenderWhat's new in Microsoft 365 Defender

Besuchen Sie die Microsoft 365-Roadmap, um sich über Features von Microsoft 365 zu informieren, die eingeführt wurden, bereitgestellt werden, sich in der Entwicklung befinden, eingestellt oder zuvor veröffentlicht wurden.And visit the Microsoft 365 Roadmap to learn about Microsoft 365 features that were launched, are rolling out, are in development, have been cancelled, or previously released.

Januar 2021January 2021

Unterstützung für Karteninhalte in TeamsSupport for card content in Teams

Die folgenden Microsoft 365-Compliancelösungen unterstützen nun die Erkennung von Karteninhalten, die über Apps in Teams-Nachrichten generiert werden:The following Microsoft 365 compliance solutions now support the detection of card content generated through apps in Teams messages:

Informationsverwaltung und DatensatzverwaltungInformation governance and records management

Neue Bewertung zur Verwendung von Informations-Governance und Datensatzverwaltung zur Erfüllung der Complianceverpflichtungen für das New Zealand Public Records Act.New assessment to address using information governance and records management to help meet compliance obligations for the New Zealand Public Records Act.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

Dezember 2020December 2020

Spotlight: Neue Inhalte für Insider-RisikolösungenSpotlight: New content for insider risk solutions

Das Microsoft 365-Compliance-Inhaltsteam arbeitet hart daran, Dokumente zur Inhaltslösung zu erstellen, um zu fördern, wie Compliancefunktionen gemeinsam verwendet werden können, um Ihre Complianceziele zu erreichen.The Microsoft 365 compliance content team is hard at work creating ‘content solution’ docs to promote how compliance capabilities can be used together to help meet your compliance goals.

Zunächst werden Inhalte verwendet, die unsere Insider-Risikolösungen verbinden: Kommunikations-Compliance, Insider-Risikomanagement, Informationsbarrieren und privilegierte Zugriffsverwaltung.First up is content that ties together our insider risk solutions: communication compliance, insider risk management, information barriers, and privileged access management. Hier sehen Sie, was Sie finden:Here’s a peek at what you’ll find:

Weitere Inhaltslösungs-Dokumente werden in Kürze angezeigt!More content solution docs coming soon!

Advanced eDiscoveryAdvanced eDiscovery

Verbesserte Workflow- und Funktionalität zum Hinzufügen von Custodians und nicht verwahrbaren Datenquellen zu einem Advanced eDiscovery-Fall.Improved workflow and functionality for adding custodians and non-custodial data sources to an Advanced eDiscovery case.

DatenconnectorsData connectors

Vier neue Connectors für Denkelementewurden veröffentlicht: Redtail Speak, Salesforce Chatter, ServiceNow und Yieldbroker.Four new Veritas connectors released: Redtail Speak, Salesforce Chatter, ServiceNow, and Yieldbroker.

VerschlüsselungEncryption

Einführung in den Kundenschlüssel für Microsoft 365 auf Mandantenebene.Introducing Customer Key for Microsoft 365 at the tenant level. Mithilfe von schlüsseln, die Sie bereitstellen, können Sie eine Datenverschlüsselungsrichtlinie (Data Encryption Policy, DEP) erstellen und sie dem Mandanten zuweisen.Using keys you provide, you can create a data encryption policy (DEP) and assign it to the tenant. Die DEP verschlüsselt Daten über den Mandanten für diese Workloads:The DEP encrypts data across the tenant for these workloads:

  • Teams-Chatnachrichten (1:1-Chats, Gruppenchats, Besprechungschats und Kanalunterhaltungen)Teams chat messages (1:1 chats, group chats, meeting chats and channel conversations)
  • Teams-Mediennachrichten (Bilder, Codeausschnitte, Videos, Wiki-Bilder)Teams media messages (images, code snippets, videos, wiki images)
  • Im Speicher von Teams gespeicherte Anruf- und Besprechungsaufzeichnungen von TeamsTeams call and meeting recordings stored in Teams storage
  • Teams-ChatbenachrichtigungenTeams chat notifications
  • Vorschläge für Teams-Chats von CortanaTeams chat suggestions by Cortana
  • Teams-StatusmeldungenTeams status messages
  • Benutzer- und Signalinformationen für Exchange OnlineUser and signal information for Exchange Online

DatensatzverwaltungRecords management

Die Rollengruppe Datensatzverwaltung gewährt jetzt Berechtigungen für alle Datensatzverwaltungsfeatures, einschließlich der Dispositionsüberprüfung.The Records Management admin role group now grants permissions for all records management features, including disposition review.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

November 2020November 2020

Nur eine Erinnerung daran, dass wir häufig neue und aktualisierte Features in einem Vorschauzustand veröffentlichen, um zu erfahren, wie sie verwendet werden, damit wir sie optimieren und verbessern können, bevor wir sie für die allgemeine Verfügbarkeit freigeben.Just a reminder that we often release new and updated features in a preview state to learn how they're being used so we can hone and improve them before releasing to general availability. Ihr Feedback ist während der Vorschau (und darüber hinaus) wichtig. Teilen Sie uns daher unbedingt mit, was Sie denken, indem Sie die Feedbackkarte unten rechts im Compliance Center öffnen.Your feedback is critical during preview (and beyond), so be sure to let us know what you think by opening the Feedback card at the bottom right of the compliance center.

Feedback

Spotlight: Endpoint Data Loss Prevention (DLP) veröffentlichtSpotlight: Endpoint data loss prevention (DLP) released

Endpoint DLP erweitert die Aktivitätsüberwachungs- und Schutzfunktionen von DLP auf vertrauliche Informationen auf Windows 10-Geräten.Endpoint DLP extends the activity monitoring and protection capabilities of DLP to sensitive info on Windows 10 devices. Nachdem Geräte in das Microsoft 365 Compliance Center integrierte wurden, können Sie DLP-Richtlinien einrichten, um die vertraulichen Informationen auf diesen Geräten zu schützen.After devices are onboarded to the Microsoft 365 compliance center, you can set up DLP policies to protect the sensitive info on those devices.

Advanced eDiscoveryAdvanced eDiscovery

Um die Verwaltung verschlüsselter Inhalte im eDiscovery-Workflow zu vereinfachen, umfassen Microsoft 365 eDiscovery-Tools jetzt die Entschlüsselung verschlüsselter Dateien, die an E-Mail-Nachrichten angefügt und in Exchange gesendet werden.To make it easier to manage encrypted content in the eDiscovery workflow, Microsoft 365 eDiscovery tools now incorporate decryption of encrypted files that are attached to email messages and sent in Exchange. Darüber hinaus werden verschlüsselte Dokumente, die in SharePoint und OneDrive gespeichert sind, in Advanced eDiscovery entschlüsselt.Additionally, encrypted documents stored in SharePoint and OneDrive are decrypted in Advanced eDiscovery.

Compliance-ManagerCompliance Manager

DatenconnectorsData connectors

Fünf neue Connectors in der Vorschau.Five new Veritas connectors in preview. Neue Connectors sind Reuters Dealing, Reuters FX, CellTrust, XIP, generische MS SQL Datenbankdaten.New connectors include Reuters Dealing, Reuters FX, CellTrust, XIP, generic MS SQL Database data.

Aufbewahrungsbezeichnungen (Dispositionsüberprüfung)Retention labels (disposition review)

Zum Anzeigen von Elementen während einer Dispositionsüberprüfung müssen Benutzer jetzt Mitglieder der Rollengruppen Inhalts-Explorer-Inhaltsanzeige und Inhalts-Explorer-Listenanzeige sein.To view items during a disposition review, users must now be members of the Content Explorer Content Viewer and Content Explorer List Viewer role groups. Obwohl zum Überprüfen von Elementen erforderlich, sind diese Rollengruppen nicht erforderlich, um die Dispositionsüberprüfung abschließen zu können.Although required to review items, these role groups aren’t necessary for completing the disposition review.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

  • (Vorschau) Einstellungen für die externe Freigabe für SharePoint-Websites.(Preview) External sharing settings for SharePoint sites. Beim Erstellen einer Bezeichnung, die für Gruppen und Websites verwendet wird, wird eine Option zum Steuern der externen Freigabe für SharePoint-Websites angezeigt, auf die die Bezeichnung angewendet wurde.When creating a label that will be used for groups and sites, you’ll see an option to control external sharing for SharePoint sites that have the label applied. Sie können angeben, dass die Freigabe für alle, neue und vorhandene Gäste, nur für vorhandene Gäste oder nur für Benutzer in Ihrer Organisation zulässig ist.You can specify that sharing is allowed for anyone, new and existing guests, existing guests only, or just users in your organization. Wenn die Bezeichnung angewendet wird, ersetzen die Bezeichnungseinstellungen alle externen Freigabeeinstellungen, die im SharePoint Admin Center konfiguriert sind.When the label is applied, the label settings will replace any external sharing settings configured in the SharePoint admin center.
  • Entfernen von Bezeichnung und Verschlüsselung aus einem mit Bezeichnungen versehenen Dokument.Remove label and encryption from a labeled document. Zum Entfernen einer Bezeichnung und der Verschlüsselung, die sie aus einem mit Bezeichnungen versehenen Dokument in SharePoint erzwingt, können globale Administratoren und SharePoint-Administratoren das neue Unlock-SPOSensitivityLabelEncryptedFile Cmdlet ausführen.To remove both a label and the encryption it enforces from a labeled document in SharePoint, global admins and SharePoint admins can run the new Unlock-SPOSensitivityLabelEncryptedFile cmdlet. Dieses Cmdlet wird auch dann ausgeführt, wenn der Administrator nicht über Zugriffsberechtigungen für die Website oder Datei verfügt oder wenn der Azure Rights Management-Dienst nicht verfügbar ist.This cmdlet runs even if the admin doesn't have access permissions to the site or file, or if the Azure Rights Management service is unavailable.

Oktober 2020October 2020

Advanced eDiscoveryAdvanced eDiscovery

CJK-Sprachunterstützung.CJK language support. Advanced eDiscovery unterstützt nun Doppel-Byte-Zeichensatzsprachen, die als #A0 (einschließlich vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) bekannt sind.Advanced eDiscovery now supports double-byte character set languages, collectively known as CJK languages (includes Simplified Chinese, Traditional Chinese, Japanese, and Korean). Diese können in mehreren erweiterten Überprüfungssatzszenarien verwendet werden.These can be used in several advanced review set scenarios.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

  • Bezeichnungsbereich.Label scope. Beim Erstellen einer Vertraulichkeitsbezeichnung wird eine neue Option zum Definieren des Bereichs für die Bezeichnung angezeigt.When creating a sensitivity label, you’ll see a new option to define the scope for the label. Mit dieser Option können Sie Bezeichnungen nur für Dateien und E-Mails, Container (wie SharePoint-Websites und Teams) oder beides konfigurieren.This option lets you configure labels just for files and emails, containers (like SharePoint sites and Teams), or both.
  • Dynamische Inhaltsmarkierung.Dynamic content marking. Beim Konfigurieren der Inhaltskennzeichnung für eine Vertraulichkeitsbezeichnung können Sie jetzt die dynamischen Variablen wie und in der Textzeichenfolge für Die Kopfzeile, Fußzeile oder ${Item.Label} ${Item.Location} Wasserzeichen verwenden.When configuring content marking for a sensitivity label, you can now use the dynamic variables such as ${Item.Label} and ${Item.Location} in the text string for your header, footer, or watermark.

September 2020September 2020

Spotlight: Compliance ManagerSpotlight: Compliance Manager

Bei Ignite in diesem Jahr angekündigt, wird die Compliance-Bewertung als Compliance-Manager umfirmiert.Announced at Ignite this year, Compliance Score is rebranded as Compliance Manager. Diese Version schließt den Übergang von der vorherigen Startseite des Compliance Managers im Service Trust Portal ab und führt eine End-to-End-Lösung für die Complianceverwaltung im Microsoft 365 Compliance Center ein.This release completes the transition from Compliance Manager’s previous home in the Service Trust Portal, and introduces an end-to-end compliance management solution in the Microsoft 365 compliance center.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu erfahren, wie Der Compliance-Manager dazu beitragen kann, die Verwaltung der Compliance in Ihrer Organisation zu vereinfachen.Watch the video below to learn how Compliance Manager can help simplify how your organization manages compliance.

Erweiterte ÜberwachungAdvanced Audit

  • Die neue 10-jahres-Aufbewahrung von Überwachungsprotokollen unterstützt lange laufende Untersuchungen und reagiert auf behördliche, rechtliche und interne Verpflichtungen.New 10-year retention of audit logs helps support long running investigations and respond to regulatory, legal, and internal obligations.
  • Drei neue wichtige Ereignisse.Three new crucial events. Die folgenden neuen Ereignisse können Ihnen dabei helfen, mögliche Verstöße zu untersuchen und den Umfang der Kompromisse zu ermitteln: Send, SearchQueryInitiatedExchange und SearchQueryInitiatedSharePoint.The following new events can help you investigate possible breaches and determine the scope of compromise: Send, SearchQueryInitiatedExchange, and SearchQueryInitiatedSharePoint.

KommunikationscomplianceCommunication compliance

  • Aktualisierte Rollengruppen.Updated role groups. Rollengruppen für die Kommunikationskonformität entsprechen nun der Rollengruppenstruktur, die für die Insider-Risikomanagementlösung verfügbar ist.Communication compliance role groups now match the role group structure available for the insider risk management solution.
  • Berichtedashboard.Reports dashboard. Ihr zentraler Ort zum Anzeigen aller Kommunikationskonformitätsberichte.Your central location for viewing all communication compliance reports. Berichts-Widgets bieten eine schnelle Ansicht der Einblicke, die am häufigsten für eine allgemeine Bewertung des Status von Kommunikations-Compliance-Aktivitäten benötigt werden.Report widgets provide a quick view of insights most commonly needed for an overall assessment of the status of communication compliance activities.
  • Power Automate-Flüsse.Power Automate flows. Richten Sie Flüsse ein, um Aufgaben für Warnungen und Benutzer zu automatisieren, Manager zu benachrichtigen, wenn Benutzer Warnungen auslösen, und vieles mehr.Set up flows to automate tasks for alerts and users, notify managers when users trigger an alerts, and more.
  • Korrekturaktion "Klassifizierung verbessern".‘Improve classification’ remediation action. Warnungen, die Elemente enthalten, die trainierbaren Klassifizierungen entsprechen, können von Feedback profitieren, um falsch positive Ergebnisse in Ihrer Organisation zu minimieren.Alerts containing items that match trainable classifiers might benefit from feedback to help minimize false positives in your organization. Mit der Option Klassifizierung verbessern können Sie Feedback darüber geben, ob erkannte Elemente mit dem in der zugehörigen Kommunikationskonformitätsrichtlinie konfigurierten Klassifizierer übereinstimmen.The Improve classification option lets you provide feedback whether detected items match the classifier configured in the related communication compliance policy. Sie können sogar andere Klassifizierungen vorschlagen, die dem Element zugeordnet werden sollen, um die Übereinstimmungsgenauigkeit für zukünftige Warnungen zu verbessern.You can even suggest other classifiers to associate with the item to improve match accuracy for future alerts.

DatenconnectorsData connectors

  • Neue Datenconnectors von Drittanbietern.New third-party data connectors. 25 neue Datenconnectors, darunter 14 Connectors von Veritas und 8 von Telemessage.25 new data connectors, including 14 connectors from Veritas and 8 from Telemessage.
  • Physischer Badging Connector.Physical badging connector. Importieren von physischen Daten, z. B. unformatierte physische Zugriffsereignisse von Mitarbeitern oder physische Zugriffsalarme, die durch das Schlechtungssystem Ihrer Organisation generiert werden.Import physical badging data, such as employee’s raw physical access events or any physical access alarms generated by your organization's badging system. Beispiele hierfür sind Einträge in Gebäude, Serverräume oder Rechenzentren.Examples include entries to buildings, server rooms, or data centers. Physische Schaddaten können von der Risikomanagementlösung für Insider verwendet werden, um Ihre Organisation vor böswilligen Aktivitäten oder Datendiebstahl in Ihrer Organisation zu schützen.Physical badging data can be used by the insider risk management solution to help protect your organization from malicious activity or data theft inside your organization.

Insider-RisikomanagementInsider risk management

  • Microsoft Teams-Integration.Microsoft Teams integration. Wenn die Integration von Teams in Insiderrisikoeinstellungen aktiviert ist, können Sie mit anderen Beteiligten in Teams bei Aufgaben wie der sicheren Freigabe und Speicherung von Daten im Zusammenhang mit Einzelfällen, dem Nachverfolgen und Überprüfen von Reaktionsaktivitäten von Analysten und Ermittlern und vielem mehr zusammenarbeiten.When Teams integration is turned on in insider risk settings, you can coordinate and collaborate with other stakeholders in Teams on tasks like securely sharing and storing data related to individual cases, tracking and reviewing response activities from analysts and investigators, and more.
  • Power Automate-Flüsse.Power Automate flows. Richten Sie Flüsse ein, um wichtige Aufgaben für Fälle und Benutzer zu automatisieren, z. B. abrufen von Benutzer-, Warnungs- und Fallinformationen, die sie für Beteiligte und andere Apps freigeben möchten, das Automatisieren von Aktionen wie das Veröffentlichen von Fallnotizen und vieles mehr.Set up flows to automate important tasks for cases and users, such as retrieving user, alert, and case info to share with stakeholders and other apps, automating actions like posting to case notes, and more.
  • Aktivitäten-Explorer:Activity explorer. Der Beim Überprüfen von Warnungen verfügbare Aktivitäts-Explorer bietet Ermittlern und Analysten ein umfassendes Analysetool zum Drillen der einzelnen Warnungen.Available when reviewing alerts, activity explorer provides investigators and analysts with a comprehensive analytic tool for drilling down into each alert. Überprüfen Sie schnell eine Zeitachse erkannter riskanter Aktivitäten, und identifizieren und filtern Sie alle Risikoaktivitäten im Zusammenhang mit Warnungen.Quickly review a timeline of detected risky activity and identify and filter all risk activities associated with alerts.

Aufbewahrungsrichtlinien und AufbewahrungsbezeichnungenRetention policies and retention labels

DatensatzverwaltungRecords management

Unterstützung für behördliche Datensätze.Support for regulatory records. Durch das Klassifizieren einer Bezeichnung als behördlicher Datensatz werden die Einschränkungen für Inhalte erhöht, auf die die Bezeichnung angewendet wird, und die verfügbaren Verwaltungsaktionen für die Bezeichnung selbst werden eingeschränkt.Classifying a label as a regulatory record increases the restrictions placed on content to which the label is applied and limits the available management actions for the label itself. Nachdem sie beispielsweise auf Inhalte angewendet wurde, kann niemand, nicht einmal ein globaler Administrator, die Bezeichnung entfernen.For example, after it’s applied to content, nobody, not even a global admin, can remove the label. Erfahren Sie mehr darüber, welche Aktionen für behördliche Datensätze zulässig und blockiert sind.Learn more about which actions are allowed and blocked for regulatory records.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

Support für Us Government-Kunden.Support for US Government customers. Vertraulichkeitsbezeichnungen werden jetzt nur noch für den Azure Information Protection Unified Labeling Client und Scanner für GCC-, GCC High- und DoD-Kunden unterstützt.Sensitivity labels are now supported for GCC, GCC High, and DoD customers, only for the Azure Information Protection unified labeling client and scanner.

Trainierbare KlassifizierungsmerkmaleTrainable classifiers

Neue Umschulungs- und Feedbackfunktionen verbessern die Genauigkeit und minimieren falsch positive Übereinstimmungen für alle benutzerdefinierten Klassifikatoren und einige vordefinierte Klassifizierungen.New retraining and feedback capabilities helps improve accuracy and minimize false positive matches for all custom classifiers and some pre-trained classifiers. Mit diesem Fluss können Sie Feedback darüber bereitstellen, ob Elemente bestimmten Klassifizierungen entsprechen, andere Klassifizierungen vorschlagen, die Elementen zugeordnet werden, und Klassifikatoren umtrainieren, um die Übereinstimmungsgenauigkeit zu verfeinern und zu verbessern.This flow lets you provide feedback on whether items match certain classifiers, suggest other classifiers to associate with items, and retrain classifiers to refine and improve match accuracy.

Diese neue Funktion ist in den folgenden Features enthalten:This new capability is included in the following features:

Hinweis

Wenn Sie für alle Features mindestens 30 Feedbackantworten bereitstellen, erstellen wir eine umtrainierte Version dieser Klassifizierung, die Sie überprüfen können.For all features, if you provide at least 30 feedback responses, we'll create a retrained version of that classifier that you can review. Wenn eine Verbesserung vor sich geht, können Sie den Klassifikator erneut veröffentlichen.If there's improvement, you can republish the classifier.

  • Trainierbare Klassifizierungen:Trainable classifiers. Um die Genauigkeit ihrer veröffentlichten Klassifizierungen zu verbessern, können Sie Feedback dazu geben, ob die erkannten Elemente mit dem Klassifizierungsfeeder übereinstimmen.To improve the accuracy of your published classifiers, you can provide feedback on whether the detected items match the classifier.
  • Kommunikationskonformität.Communication compliance. Mit der neuen Aktion Zur Verbesserung der Klassifizierungssanierung können Sie Feedback darüber geben, ob ein Element aus einer Warnung zur Kommunikationskonformität mit dem in der Kommunikationskonformitätsrichtlinie konfigurierten Klassifizierungselement entspricht.The new Improve classification remediation action lets you provide feedback whether an item from a communication compliance alert matches the classifier configured in the communication compliance policy.
  • Inhalts-Explorer:Content explorer. Wenn Sie eine Aufbewahrungsrichtlinie für automatische Bezeichnungen einrichten, um automatisch Bezeichnungen auf E-Mail-Nachrichten anzuwenden, die mit trainierbaren Klassifizierungen übereinstimmen, können Sie den Inhalts-Explorer verwenden, um die gekennzeichneten Elemente zu überprüfen und Feedback darüber zu geben, ob die Elemente mit dem Klassifizierungstyp übereinstimmen.If you set up a retention auto-labeling policy to automatically apply labels to email messages that match trainable classifiers, you can use content explorer to review the labeled items and provide feedback whether the items match the classifier.

August 2020August 2020

Spotlight: Updates zur Risiko- und Kommunikationskonformität von InsidernSpotlight: Insider risk and communication compliance updates

Mehrere neue und verbesserte Features werden in diesem Monat in der öffentlichen Vorschau angezeigt:Several new and improved features hit public preview this month:

Insider-RisikomanagementInsider risk management

  • Sehen Sie sich unsere sechs neuen Richtlinienvorlagen an:Check out our six new policy templates:

    • Datenlecks nach PrioritätsbenutzernData leaks by priority users
    • Datenlecks durch unzufriedene BenutzerData leaks by disgruntled users
    • Verstöße gegen allgemeine SicherheitsrichtlinienGeneral security policy violations
    • Sicherheitsrichtlinienverletzungen durch ausscheidende BenutzerSecurity policy violations by departing users
    • Sicherheitsrichtlinienverletzungen durch PrioritätsbenutzerSecurity policy violations by priority users
    • Sicherheitsrichtlinienverletzungen durch verärgerte BenutzerSecurity policy violations by disgruntled users
  • Mit der Integration in Microsoft Defender for Endpoint können Sie Microsoft Defender for Endpoint-Warnungen nach Aktivitäten importieren und filtern, die von Richtlinien erkannt werden, die aus den neuen Richtlinienvorlagen für Sicherheitsverletzungen erstellt wurden.Integration with Microsoft Defender for Endpoint allows you to import and filter Microsoft Defender for Endpoint alerts for activities detected by policies created from the new security violation policy templates. Es gibt auch eine zugehörige Einstellung für Insiderrisiken, bei der Sie Sicherheitswarnungen basierend auf dem Microsoft Defender for Endpoint-Benachrichtigungstriagestatus in das Insiderrisikomanagement importieren können.There’s also a related insider risk setting where you can choose to import security alerts to insider risk management based on the Microsoft Defender for Endpoint alert triage status.

    Hinweis

    Um die Microsoft Defender for Endpoint-Integration (einschließlich der neuen Vorlagen für Sicherheitsrichtlinienverletzung) nutzen zu können, müssen Sie Microsoft Defender for Endpoint in Ihrer Organisation konfigurieren.To take advantage of Microsoft Defender for Endpoint integration (including the new security policy violation templates), you'll need to have Microsoft Defender for Endpoint configured in your organization. Außerdem müssen Sie Microsoft Defender for Endpoint für die Integration von Insider-Risikomanagement aktivieren, indem Sie erweiterte Features in Microsoft Defender for Endpoint konfigurieren.You’ll also need to enable Microsoft Defender for Endpoint for insider risk management integration by configuring advanced features in Microsoft Defender for Endpoint.

  • Anpassen von Schwellenwerten für Indikator beim Erstellen einer Richtlinie.Customize indicator thresholds when creating a policy.

  • Richten Sie Benutzergruppen mit Priorität ein, um Benutzer in Ihrer Organisation zu definieren, deren Aktivität basierend auf Faktoren wie Position, Zugriffsebene auf vertrauliche Informationen oder Risikoverlauf genauer zu überwachen ist.Set up priority user groups to define users in your organization whose activity requires closer inspection based on factors such as their position, level of access to sensitive information, or risk history.

  • Verwenden Sie Office 365-Verwaltungsaktivitäts-APIs, um Details zu Insiderrisikowarnungen in andere Anwendungen zu exportieren, die Ihre Organisation möglicherweise zum Verwalten oder Aggregieren von Insiderrisikodaten verwendet. Use Office 365 Management Activity APIs to export insider risk alert details to other applications your organization might use to manage or aggregate insider risk data.

  • Neue Domäneneinstellungen helfen Ihnen beim Definieren und Steuern von Risikostufen für Aktivitäten in bestimmten Domänen.New domain settings help you define and control risk levels for activity in specific domains.

KommunikationscomplianceCommunication compliance

  • Beim Überprüfen von Nachrichten in einerWarnung können Sie nun unangemessene Nachrichten in Microsoft Teams-Kanälen, 1:1- und Gruppenchats entfernen.When reviewing messages in an alert, you can now remove inappropriate messages in Microsoft Teams channels, 1:1, and group chats. Entfernte Nachrichten und Inhalte werden durch einen Richtlinientipp ersetzt, in dem erläutert wird, dass sie aufgrund vertraulicher Inhalte entfernt wurden.Removed messages and content are replaced with a policy tip that explains that it was removed due to sensitive content.
  • Neue Kommunikationsrollen (diese werden auch in neuen Rollengruppen zur Kommunikationskonformität aufgenommen, die im September veröffentlicht werden).New communication roles (these will also be included in new communication compliance role groups releasing in September).
  • Neue Kommunikationskonformitätseinstellungen, die Einstellungen für Datenschutz- und Benachrichtigungsvorlagen enthalten.New communication compliance settings experience that includes settings for privacy and notice templates.
  • Neue Klassifizierungen, mit deren Hilfe Bilder für Erwachsene, Rassivität und Gory erkannt werden können.New classifiers to help detect adult, racy, and gory images.
  • Neue Benachrichtigung "Muster erkannt", die beim Überprüfen von Nachrichten in einer Warnung angezeigt wird, informiert Sie über das erneute Auftreten von Instanzen desselben Verhaltens durch einen Benutzer.New ‘Pattern detected’ notification that appears when reviewing messages in an alert lets you know about reoccurring instances of the same behavior by a user.

VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels

  • Für US Government-Mandanten (GCC, GCC-HC, und DoD) werden Vertraulichkeitsbezeichnungen derzeit nur für den Azure Information Protection-Client für einheitliche Bezeichnungen und den Scanner unterstützt.For US Government tenants (GCC, GCC-H, and DoD), sensitivity labels are currently supported only for the Azure Information Protection unified labeling client and scanner. Weitere Informationen finden Sie in der Dienstbeschreibung des Azure Information Protection Premium Government .For more information, see Azure Information Protection Premium Government Service Description.
  • Sie können jetzt Security & Compliance Center PowerShell verwenden, um alle Einstellungen zu erstellen und zu konfigurieren, die im Labeling Admin Center angezeigt werden.You can now use Security & Compliance Center PowerShell to create and configure all settings you see in your labeling admin center. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur PowerShell für Einstellungen verwenden können, die in den Bezeichnungsverwaltungscentern nicht verfügbar sind, sondern jetzt auch die Erstellung und Wartung von Vertraulichkeitsbezeichnungen und Vertraulichkeitsbezeichnungsrichtlinien vollständig skripten können.This means that, in addition to using PowerShell for settings that aren't available in the labeling admin centers, you can now fully script the creation and maintenance of sensitivity labels and sensitivity label policies.

Datensatzverwaltung: Überarbeitung von InhaltenRecords management: Content overhaul

Neue Dokumente, die Bereitstellungsschritte, das Markieren von Inhalten als Datensätze und die Versionsierung von Datensätzen abdecken:New docs covering deployment steps, marking content as records, and record versioning:

Aufbewahrungsbezeichnungen & RichtlinienRetention labels & policies

Aufbewahrungsbezogene Administratoraktivitäten werden nun aufgezeichnet und können im Überwachungsprotokoll überprüft werden.Retention-related admin activity is now recorded and available to review in the audit log. Die vollständige Liste finden Sie unter Aufbewahrungsrichtlinie und Aufbewahrungsbezeichnungsaktivitäten.For the full list, see Retention policy and retention label activities.

Advanced eDiscoveryAdvanced eDiscovery