So wird's Microsoft Teams verwendet

Microsoft Teams Bereiche sind kompakte digitale Anzeigegeräte, die direkt außerhalb von Besprechungsräumen, in der Regel neben Eingängen, bereitgestellt werden. Diese Touchscreenpanels sind dedizierte Microsoft Teams, die einen Blick auf Ihren Besprechungsraum und die geplante Besprechung bieten. Mit den lebendigen farblich kodierten LED- und Startbildschirmanzeigen können Sie feststellen, ob der Platz aus der Ferne verfügbar oder reserviert ist. Sie können die Teams verwenden, um sofort einen verfügbaren Besprechungsort für eine Ad-hoc-Besprechung zu reservieren.

Teams-Panels verfügen über vorinstallierte Microsoft Teams und zeigen Besprechungsdetails an, die Outlook oder Teams werden.

Dieser Artikel bietet sowohl Endbenutzern als auch Administratoren Eine Anleitung zur Verwendung der Teams Panels. Darüber hinaus finden Sie hier auch Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Verwendung dieser Geräte.

Eine Übersicht über die Panels für Geräte und eine Anleitung zum Planen, Bereitstellen und Verwalten dieser Geräte in Ihrer Organisation finden Sie unter Bereitstellen Microsoft Teams Panels.

Einen schnellen Einstieg erhalten Sie unter Erste Schritte mit Teams Panels.

Teams der Endbenutzererfahrung für Panels

Erkunden Sie den Startbildschirm Ihres Teams, um Besprechungsräume und Besprechungsdetails anzuzeigen. Oder tippen und scrollen Sie im Touchscreenbereich, um andere Aktionen zu machen.

Verwenden Sie ihre Teams-Panels für:

Erkunden Teams Startbildschirms der Panels

Die Startseite ist die visuelle Hauptschnittstelle Ihres Teams-Panels.

Auf der Startseite können Sie Standort- und Besprechungsdetails anzeigen, einen Platz reservieren, anstehende Reservierungen anzeigen und den aktuellen Verfügbarkeitsstatus identifizieren.

Der folgende Screenshot zeigt verschiedene Teile oder Kacheln auf Teams Startbildschirm der Panels:

Dieser Screenshot zeigt auf der Startseite des Teams Bereiche verschiedene Bereiche an.

Eine Beschreibung der einzelnen Kacheln finden Sie in der folgenden Tabelle:

Kachel Beschreibung
1-Aktuelle Uhrzeit, Tag, Datum und Besprechungsraumdetails Zeigt die aktuelle Uhrzeit, den Tag, das Datum und den Namen des Besprechungsraums an. Der Name des Besprechungsraums ist der Name des Ressourcenkontos, das sich bei Panels angemeldet hat.
2-Besprechungsraumverfügbarkeit und Besprechungsdetails Zeigt die Verfügbarkeit des Besprechungsraums an und zeigt Besprechungsdetails an. Weitere Informationen finden Sie unter Verfügbarkeit des Besprechungsraums und Kachel mit Besprechungsdetails.
3-zukünftiger Kalender Zeigt den Besprechungsraumkalender und die Verfügbarkeit von bis zu 24 Stunden ab der aktuellen Stunde an. Scrollen Sie nach oben oder unten, um festzustellen, welche Zeitfenster verfügbar sind und welche reserviert sind.
4-Einstellungen Zeigt das Symbol Einstellungen An. Tippen Sie auf das Gerät, um ein Problem zu melden oder die verfügbaren Geräteeinstellungen zu aktualisieren.

Besprechungsraumverfügbarkeit und Kachel mit Besprechungsdetails

Die Darstellung dieser Kachel und ihrer Funktionen variieren je nach Verfügbarkeit des Besprechungsraums und Art der Reservierung.

Besprechungsraum ist für eine geplante Besprechung reserviert

Die Kachel wird in Lila für einen Besprechungsraum angezeigt, der für eine geplante Besprechung reserviert ist (geplant per Outlook oder Teams). Es zeigt den Besprechungstitel in gut sichtbarer Text- und Endzeit sowie den Namen des Besprechungsorganisators an. Bei einer Teams wird auch das Teams-Logo angezeigt. Wenn die Besprechungsdetails gut sichtbar angezeigt werden, können die Teilnehmer auf einfache Weise bestätigen, dass sie sich zum richtigen Zeitpunkt und zur richtigen Besprechung im richtigen Besprechungsraum treffen.

Teams Der Startbildschirm des Panels zeigt, dass der Besprechungsraum für eine geplante Besprechung reserviert ist.

Hinweis

  • Nachdem Sie eine Besprechung geplant haben, kann es bis zu 90 Sekunden dauern, bis der Kalender synchronisiert und auf dem Panels-Bildschirm angezeigt wird.
  • Für eine geplante Besprechung, die als privatgekennzeichnet ist, wird private Besprechung statt des eigentlichen Besprechungstitels angezeigt.

Besprechungsraum ist für eine Ad-hoc-Besprechung reserviert

Die Kachel wird in Lila für einen Besprechungsraum angezeigt, der für eine Ad-hoc-Besprechung reserviert ist. Sie zeigt reserviert in gut sichtbarer Schrift zusammen mit der Start- und Endzeit der Besprechung an. Ad-hoc-Besprechungen werden automatisch als Teams geplant, daher wird das Teams immer auf dem Bildschirm angezeigt.

Teams Der Startbildschirm der Panels zeigt, dass der Besprechungsraum für eine Ad-hoc-Besprechung reserviert ist.

Besprechungsraum ist verfügbar

Die Kachel wird grün für einen verfügbaren Besprechungsraum angezeigt. Es wird In gut sichtbarer Schrift verfügbar angezeigt, und außerdem wird eine Schaltfläche Reservieren angezeigt, auf die Sie tippen können, um den Besprechungsraum für eine Ad-hoc-Besprechung zu reservieren. Sie können den anstehenden Kalender des Besprechungsraums (untere rechte Kachel) überprüfen, um die Endzeit für Ihre Ad-hoc-Besprechung zu entscheiden.

Dieser Screenshot zeigt, wie Teams Startbildschirm der Besprechungsfelder angezeigt wird, wenn der Besprechungsraum verfügbar ist.

Reservieren von Besprechungsräumen für Ad-hoc-Besprechungen

Sie können einen verfügbaren Besprechungsraum direkt aus Panels für eine Ad-hoc-Besprechung reservieren. Alle Ad-hoc-Besprechungen werden automatisch als Teams geplant. Nach der Reservierung können Sie diesen Besprechungsraum jedoch nicht mehr über Panels frei geben oder zurückberaumen. Nur Administratoren des Ressourcenkontos des Geräts können die Ad-hoc-Besprechung (Outlook oder Teams Kalender) absagen, um den Platz frei zu lassen.

Für Ad-hoc-Besprechungen, die direkt in Panels gebucht werden:

  • Die Startzeit ist immer die aktuelle Uhrzeit, daher können Sie sie nicht für eine zukünftige Zeit planen.
  • Die Endzeit kann bis zur nächsten geplanten Besprechung oder bis zu 24 Stunden ab der aktuellen Stunde sein, was früher ist. Überprüfen Sie auf der Startseite die Kachel Anstehender Kalender, um die Zeitfenster zu ermitteln, in denen der Besprechungsraum verfügbar oder gebucht ist.

So reservieren Sie einen verfügbaren Besprechungsraum für eine Ad-hoc-Besprechung:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche Reservieren. Teams Startbildschirm der Bereiche mit der Schaltfläche Reservieren.

  2. Überprüfen Sie im Ad-hoc-Besprechungsbildschirm die verfügbaren Endzeitoptionen. Sie können die nach rechts oder links zeigenden Pfeile verwenden, um die verfügbaren Endzeitoptionen zu durchsuchen.

    Ad-hoc-Besprechungsbildschirm mit Den Zeiten für die Endzeit.

    Hinweis

    • Die Auswahlmöglichkeiten für die Endzeit werden in 15-Minuten-Intervallen von einer Stunde angezeigt.
    • Die Endzeit wird standardmäßig auf das nächste 15-Minuten-Intervall festgelegt, das mindestens fünf Minuten nach der aktuellen Uhrzeit liegt. Wenn die aktuelle Uhrzeit beispielsweise 13:57 Uhr ist, wird die standardmäßige Endzeit mit 14:15 und nicht mit 14:00 Uhr angezeigt. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer den Speicherplatz für fünf Minuten oder weniger buchen. Im vorstehenden Screenshot wird die standardmäßige Endzeit als 14:00 Uhr angezeigt, das nächste 15-Minuten-Intervall, das mindestens fünf Minuten nach der aktuellen Uhrzeit (13:53 Uhr) liegt.
    • Eine Ausnahme von der obigen Regel ist, wenn die Startzeit der nächsten Besprechung innerhalb von fünf Minuten von der aktuellen Uhrzeit entfernt ist. In solchen Fällen können Sie den Bereich bis zur nächsten Startzeit der Besprechung buchen. Wenn die aktuelle Uhrzeit beispielsweise 13:57 Uhr ist und die nächste Besprechungsbeginnzeit 14:00 Uhr ist, wird 14:00 Uhr als einzige Endzeitoption angezeigt, und Sie können den Platz drei Minuten reservieren.
  3. Tippen Sie auf das gewünschte Endzeitintervall und dann auf Reservieren.

    Ein Bestätigungsfenster wird mit einem Emoji mit dem Daumen nach oben, der Start- und Endzeit einer Besprechung und dem Namen des Besprechungsraums angezeigt. Bestätigungsmeldung für eine Ad-hoc-Besprechung. Die rechte Kachel auf der Startseite wird nun in Lila angezeigt und zeigt den Reservierten Text und das Teams an. Dies weist darauf hin, dass der Besprechungsraum jetzt für eine Ad-hoc-Besprechung Teams ist.

    Startbildschirm, der zeigt, dass der Besprechungsraum für eine Ad-hoc-Besprechung reserviert ist.

    Hinweis

    Wenn es sich bei dem Besprechungsraum um einen Microsoft Teams-Raum handelt, können Sie an dieser Teams-Besprechung mit dem Microsoft Teams Raum oder anderen Surface Hub teilnehmen.

Problem melden

Wenn Sie ein Problem mit dem Gerät oder dem Besprechungsraum melden, ein Featureupdate anfordern oder Feedback geben möchten, verwenden Sie auf der Startseite das Symbol Einstellung.

  1. Tippen Sie Einstellungen Startbildschirm auf das Zahnradsymbol .

  2. Tippen Sie auf die Option Problem melden.

    Der Bildschirm Feedback senden wird in einem Formularformat angezeigt.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste Typ den Typ der Anforderung aus.

  4. Wählen Sie in der Dropdownliste Problem die Kategorie aus.

  5. Geben Sie im Textfeld Titel den Titel mithilfe der Panels-Tastatur ein.

  6. Geben Sie im Textfeld unter Titel bei Bedarf weitere Details ein.

    Hinweis

    Fügen Sie keine datenidentifizierbaren Informationen ein.

  7. Überprüfen Sie die Einträge, und tippen Sie auf Senden.

Anzeigen oder Aktualisieren einer Geräteeinstellung

Es gibt mehrere Geräteeinstellungen, z. B. Informationen zu, Barrierefreiheit, Neustart und Datenschutzrichtlinien, die Sie direkt in Panels anzeigen oder aktualisieren können. Die verfügbaren Geräteeinstellungen können je nach OEM (Originalgerätehersteller) Ihres Geräts variieren. Informationen zu Einstellungen, die für Ihr Gerät spezifisch sind, finden Sie in der OEM-Dokumentation.

So zeigen Sie eine Geräteeinstellung an oder aktualisieren sie:

  1. Tippen Sie Einstellungen Startbildschirm auf das Symbol "Start".
  2. Tippen Sie Einstellungen Bildschirm "Geräteeinstellungen" auf.
  3. Tippen Sie Einstellungen Bildschirm Gerät auf die Einstellung, die Sie anzeigen oder aktualisieren möchten.
  4. Folgen Sie der Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm, um die Einstellung anzuzeigen oder zu aktualisieren.

Teams-Panels- und Verwaltungserfahrung

Wenn Sie der Administrator des Teams-Ressourcenkontosdes Panels sind, sind Sie auch der Administrator der Panels-App auf dem Gerät. Als Administrator der Panels-App können Sie zusätzlich zur Verwaltung der Einstellungen für Panels-Apps auf dem Gerät alle funktionen ausführen, die im Abschnitt für die Endbenutzererfahrung erwähnt werden.

Ihre Panelgeräte bieten zwei Arten von Administratoreinstellungen. Sie müssen ein Geräteadministrator sein, um auf die verfügbaren Administratoreinstellungen zugreifen zu können. Endbenutzer können nicht auf diese Einstellungen zugreifen.

  • Für das Gerät spezifische Administratoreinstellungen wie Anzeige, Uhrzeit und Datum, Sprache, Bluetooth, WLAN und so weiter. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie in der OEM-Dokumentation.
  • Administratoreinstellungen, die für die Panels-App auf Ihrem Gerät spezifisch sind, z. B. Hintergrundbild und LED-Anzeigefarbe. Nur ein Administrator der Panels-App kann auf diese Einstellungen zugreifen. Da die Einstellungen für Panels-Apps als Teil der Administratoreinstellungen verfügbar sind, müssen Sie über Administratoranmeldeinformationen für das Gerät und die Panels-App verfügen, um auf die Einstellungen der Panels-App zugreifen zu können.

Hinweis

Alle über das Gerät durchgeführten Aktualisierungen der Panels-App-Einstellungen gelten nur für dieses bestimmte Gerät. Diese Updates haben keine Auswirkungen auf andere Panelgeräte in Ihrer Organisation. Wenn Sie z. B. das Hintergrundbild für den Startbildschirm in den Einstellungen der Panels-App ändern, wird das Hintergrundbild nur für dieses bestimmte Gerät geändert.

AccessPanel-App-Einstellungen

Sie können auf spezifische Einstellungen der Panels-App zugreifen, indem Sie die Option Panels-Einstellungen unter den Administratoreinstellungen auswählen. Die Schritte für den Zugriff auf Panels-Einstellungen können je nach OEM Ihres Geräts unterschiedlich sein.

So greifen Sie auf die Option Einstellungen Panels-App zu:

  1. Tippen Sie Einstellungen Startbildschirm auf das Symbol "Start".

  2. Tippen Sie Einstellungen Bildschirm "Geräteeinstellungen" auf .

  3. Tippen Sie auf die Einstellungen.

    Hinweis

    Je nach OEM Ihres Geräts müssen Sie das Kennwort für den Geräteadministrator möglicherweise jetzt oder nach dem nächsten Schritt eingeben.

  4. Scrollen Sie nach unten, um die Option Panels-Einstellungen zu finden. Tippen Sie dazu.

  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Einstellungen Panels-App auf dem rechten Bildschirm. Der Bildschirm mit den verfügbaren Einstellungen der Panels-App wird angezeigt.

    Dieser Screenshot zeigt den Bildschirm mit den verfügbaren Einstellungen der Panels-App.

    Verwenden Sie diesen Bildschirm, um die folgenden Einstellungen der Panels-App für Ihr Gerät zu aktualisieren:

Aktualisieren des Hintergrundbilds

Ändern Sie das Hintergrundbild für den Startbildschirm.

  1. Access Panels-App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Hintergrundbilder.
  3. Wählen Sie unter Bild auswählen ein Bild aus, das als Hintergrundbild für den Startbildschirm festgelegt werden soll. Zeigen Sie eine Vorschau des ausgewählten Bilds unter Hintergrund an. Dieser Screenshot zeigt den Bildschirm mit den Hintergrundbildeinstellungen.
  4. Wechseln Sie zurück zur Startseite, und überprüfen Sie, ob das Hintergrundbild aktualisiert wurde.

Ändern der Farbe der LED des Beschäftigt-Zustands

Administratoren können rot oder lila als LED-Farbe auswählen, um anzugeben, dass der Besprechungsraum ausgelastet oder reserviert ist. Die LED-Farbe, die angibt, dass ein verfügbarer Bereich steht, ist immer grün und kann nicht geändert werden.

  1. Access Panels-App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf DIE EINSTELLUNGEN.
  3. Wählen Sie unter LED-Farbe auswählen die gewünschte Farbe aus. Dieser Screenshot zeigt die Statuseinstellungen für den Status LED-Farbe gebucht.
  4. Wechseln Sie zurück zur Startseite, und vergewissern Sie sich, dass die LED-Farbe für den Status "Beschäftigt" aktualisiert wurde. Wenn der Besprechungsraum derzeit verfügbar ist, versuchen Sie, eine Testbestellung zu planen, um die Änderung der LED-Farbe für den Status "Beschäftigt" zu überprüfen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Teams-Panels.

Wie weit in der Zukunft kann ich die Planungsdetails für einen Besprechungsraum sehen?
Auf der Kachel Bevorstehender Kalender (unten rechts) auf der Startseite können Sie in der aktuellen Stunde die Planungsdetails für einen Besprechungsraum für bis zu 24 Stunden in der Zukunft sehen.

Kann ich einen Besprechungsraum für eine zukünftige Zeit auf dem Gerät Teams reservieren?
Nein, sie können über Panels keinen Besprechungsraum für eine zukünftige Zeit reservieren. Die Startzeit ist immer die aktuelle Uhrzeit für eine Ad-hoc-Besprechung, die von Panels aus geplant wird.

Wie lange kann ich einen verfügbaren Besprechungsraum für eine Ad-hoc-Besprechung reservieren?
Sie können einen verfügbaren Besprechungsraum reservieren, der von der aktuellen Uhrzeit bis zur nächsten geplanten Besprechungszeit beginnt, oder bis zu maximal 24 Stunden ab der aktuellen Stunde, was auch immer früher ist. Wenn die aktuelle Uhrzeit beispielsweise 10:00 Uhr und die nächste Besprechungsbeginnzeit 14:00 Uhr ist, können Sie den Besprechungsraum von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr reservieren.