Microsoft Teams PSTN-NutzungsberichtMicrosoft Teams PSTN usage report

Der Bericht über die PSTN-Nutzung von Teams im Microsoft Teams Admin Center bietet Ihnen einen Überblick über die Aktivitäten von Anrufen und Audiokonferenzen in Ihrer Organisation.The Teams PSTN usage report in the Microsoft Teams admin center gives you an overview of calling and audio conferencing activity in your organization. Sie können detaillierte Anrufaktivitäten für Anrufpläne anzeigen, wenn Sie Microsoft als Telefonnetzbetreiber und für die direkte Weiterleitung verwenden, wenn Sie Ihren eigenen Telefonnetzbetreiber verwenden.You can view detailed calling activity for Calling Plans if you use Microsoft as your telephony carrier and for Direct Routing if you use your own telephony carrier.

Auf der Registerkarte " Anrufpläne " werden Informationen einschließlich der Anzahl der Minuten angezeigt, die die Benutzer für ein-und ausgehende PSTN-Anrufe und die Kosten für diese Anrufe verwendet haben.The Calling Plans tab shows information including the number of minutes that users spent in inbound and outbound PSTN calls and the cost of these calls. Auf der Registerkarte Direktes Routing werden Informationen einschließlich der SIP-Adresse und der Anfangs-und Endzeiten des Anrufs angezeigt.The Direct Routing tab shows you information including the SIP address and call start and end times. Verwenden Sie die Informationen in diesem Bericht, um Einblicke in die PSTN-Nutzung in Ihrer Organisation zu gewinnen und Ihnen zu helfen, Entscheidungen zu untersuchen, zu planen und zu treffen.Use the information in this report to gain insight into PSTN usage in your organization and help you to investigate, plan, and make business decisions.

Hinweis

Wenn Sie über einen Telstra-oder Softbank-Anrufplan verfügen, werden im Bericht über die PSTN-Nutzung keine Anruf Detaildatensätze angezeigt.If you have a Telstra or Softbank calling plan, you will not see any call detail records in the PSTN usage report. Bitte wenden Sie sich für Ihre Berichterstattung an Telstra oder Softbank.Please contact Telstra or Softbank for your reporting needs.

Anzeigen des Berichts zur PSTN-NutzungView the PSTN usage report

  1. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste des Microsoft Teams admin Centers auf Analytics & Berichte > Nutzungsberichte.In the left navigation of the Microsoft Teams admin center, click Analytics & reports > Usage reports. Wählen Sie auf der Registerkarte Berichte anzeigen unter Berichtden Eintrag PSTN-Verwendungsberichtaus.On the View reports tab, under Report, select PSTN usage report.
  2. Wählen Sie unter Datumsbereicheinen vordefinierten Bereich von 7 oder 28 Tage aus, oder legen Sie einen benutzerdefinierten Bereich fest, und wählen Sie dann Bericht ausführenaus.Under Date range, select a predefined range of 7 or 28 days, or set a custom range, and then select Run report.

Interpretieren des BerichtsInterpret the report

AnrufpläneCalling Plans

Screenshot des Berichts "Anrufpläne PSTN-Nutzungsbericht" im Admin Center Screenshot of the Calling Plans PSTN usage report report in the admin center

BeschriftungCallout BeschreibungDescription
11 Der Bericht kann für Trends in den letzten 7 Tagen, 28 Tagen oder einem von Ihnen festgelegten benutzerdefinierten Datumsbereich angezeigt werden.The report can be viewed for trends over the last 7 days, 28 days, or a custom date range that you set
22 Jeder Bericht hat ein Datum, zu dem er generiert wurde.Each report has a date for when it was generated. Die Berichte weisen in der Regel eine Latenz von 24 bis 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Aktivität auf.The reports usually reflect a 24 to 48 hour latency from time of activity.
33 Die X-Achse ist der ausgewählte Datumsbereich für den jeweiligen Bericht.The X axis is the selected date range for the specific report. Die Y-Achse ist die Gesamtzahl der Anrufe über den ausgewählten Zeitraum.The Y axis is the total number of calls over the selected time period.
Zeigen Sie auf den Punkt an einem bestimmten Datum, um die Gesamtzahl der Anrufe an diesem Datum anzuzeigen.Hover over the dot on a given date to see the total calls on that date.
44 In der Tabelle finden Sie eine Aufschlüsselung der PSTN-Nutzung pro Anruf.The table gives you a breakdown of PSTN usage per call.
  • Zeitstempel (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem der Anruf gestartet wurde.Time stamp (UTC) is the time the call started.
  • Anzeigename ist der Anzeigename des Benutzers.Display name is the display name of the user. Sie können auf den Anzeigenamen klicken, um zur Einstellungsseite des Benutzers im Microsoft Teams Admin Center zu wechseln.You can click the display name to go to the user's setting page in the Microsoft Teams admin center.
  • Username ist der Anmeldename des Benutzers.Username is the user's sign in name.
  • Telefonnummer ist die Nummer, die den Anruf für eingehende Anrufe empfangen hat, oder die Nummer, die für ausgehende Anrufe gewählt wurde.Phone number is the number that received the call for inbound calls or the number dialed for outbound calls.
  • Anruftyp ist, ob es sich bei dem Anruf um einen PSTN-Ausgangs-oder eingehenden Anruf und die Art des Anrufs, beispielsweise einen Anruf eines Benutzers oder einer Audiokonferenz, handelt.Call type is whether the call was a PSTN outbound or inbound call and the type of call such as a call placed by a user or an audio conference. Zu den Anruftypen, die Ihnen möglicherweise angezeigt werden, gehören:The calls types you may see include:

    Gruppen-Benutzer AnruftypenTeams user call types
    • user_in – der Benutzer hat einen eingehenden PSTN-Anruf erhalten.user_in - the user received an inbound PSTN call.
    • user_out – der Benutzer hat einen ausgehenden PSTN-Anruf getätigt.user_out - the user placed an outbound PSTN call
    • user_out_conf – der Benutzer hat dem Anruf zwei oder mehr PSTN-Teilnehmer hinzugefügt, beispielsweise ein Konferenzgespräch mit drei Teilnehmern.user_out_conf - the user added two or more PSTN participants to the call such as a three-way conference call
    • user_out_transfer – der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.user_out_transfer - the user transferred the call to a PSTN number
    • user_out_forwarding – der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.user_out_forwarding - the user forwarded the call to a PSTN number
    • conf_in – ein eingehender Anruf an die Audio-Konferenzbrückeconf_in - an inbound call to the Audio Conferencing bridge
    • conf_out – ein ausgehender Anruf von der Audiokonferenz-Brücke in der Regel zum Hinzufügen einer PSTN-Nummer zur Konferenzconf_out - an outbound call from the Audio Conferencing bridge usually to add a PSTN number to the conference

    Anrufarten für Teams-BotsTeams bots call types
    • ucap_in – ein eingehender PSTN-Anruf an Teams-bot wie automatische Telefonzentrale oder Anrufwarteschlangeucap_in - an inbound PSTN call to Teams bot such as auto attendant or call queue
    • ucap_out – ein ausgehender PSTN-Anruf von einem Teams-bot wie einer automatischen Telefonzentrale oder einer Anrufwarteschlangeucap_out - an outbound PSTN call from a Teams bot such as auto attendant or call queue

  • Aufgerufen, um die gewählte Nummer zu wählen.Called to is the number dialed.
  • In das Land oder die Region wird das Land oder die Region gewählt.To country or region is the country or region dialed.
  • "Von" ist die Nummer, die den Anruf getätigt hat.Called from is the number that placed the call.
  • Aus dem Land oder der Region ist das Land oder die Region, in dem der Anruf getätigt wurde.From country or region is the country or region from where the call was placed.
  • Gebühren ist der Betrag des Anrufs, der Ihrem Konto in Rechnung gestellt wird.Charge is the amount of money or cost of the call that's charged to your account.
  • Währung ist die Währung, die zum Berechnen der Kosten des Anrufs verwendet wird.Currency is the type of currency used to calculate the cost of the call.
  • Dauer gibt an, wie lange der Anruf verbunden war.Duration is how long the call was connected.
  • Inland /International teilt Ihnen mit, ob es sich um einen Inlandsanruf (innerhalb eines Landes oder einer Region) oder um einen internationalen (außerhalb eines Landes oder einer Region) basierend auf dem Standort des Benutzers handelt.Domestic/International tells you whether the call was domestic (within a country or region) or international (outside a country or region) based on the user's location.
  • Anruf-ID ist die ID für einen Anruf.Call ID is the call ID for a call. Es ist ein Bezeichner für den Anruf, den Sie beim Microsoft-Support anrufen können.It's an identifier for the call you can use when calling Microsoft Support.
  • Nummerntyp ist der Typ der Telefonnummer des Benutzers, beispielsweise ein Dienst mit gebührenfreier Nummer.Number type is the user's phone number type, such as a service of toll-free number.
  • Land oder Region ist der Verwendungsstandort.Country or region is the usage location.
  • Konferenz-ID ist die Konferenz-ID der Audio-Konferenz.Conference ID is the conference ID of the audio conference.
  • Capability (Funktion) ist die für den Anruf verwendete Lizenz.Capability is the license used for the call. Zu den Lizenztypen, die möglicherweise angezeigt werden, gehören:The license types you may see include:
    • MCOPSTNPP: Guthaben für KommunikationenMCOPSTNPP - Communications Credits
    • MCOEV-oder MCOEV_VIRTUALUSER -Sprachanwendungen wie automatische Telefonzentrale oder AnrufwarteschlangenMCOEV or MCOEV_VIRTUALUSER - Voice Applications such as Auto-Attendant or Call Queues
    • Freecall -im Fall eines technischen Problems, das uns davon abhält, einen Anruf zu Preisen, wird der Anruf kostenlos zur Verfügung gestellt und wird mit dieser Funktion angezeigt.FREECALL - In the event of a technical issue that prevents us from pricing a call, the call is provided for free and will appear with this capability
    • MCOPSTN1: Plan für Inlandsanrufe (US-Plan mit 3.000 Min./EU-Plan mit 1.200 Min.)MCOPSTN1 - Domestic Calling Plan (3000 min US / 1200 min EU plans)
    • MCOPSTN2: Plan für AuslandsanrufeMCOPSTN2 - International Calling Plan
    • MCOPSTN5: Plan für Inlandsanrufe (Anrufplan mit 120 Min.)MCOPSTN5 - Domestic Calling Plan (120 min calling plan)
    • MCOPSTN6 -Domestic Calling Plan (240 min Calling Plan)MCOPSTN6 - Domestic Calling Plan (240 min calling plan)
    • MCOMEETADD: AudiokonferenzMCOMEETADD - Audio Conferencing
    • MCOMEETACPEA: Audiokonferenz mit MinutenabrechnungMCOMEETACPEA - Pay Per Minute Audio Conferencing
Um in der Tabelle die gewünschten Informationen anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass Sie der Tabelle die entsprechenden Spalten hinzufügen.To see the information that you want in the table, make sure to add the columns to the table.
55 Wählen Sie Spalten bearbeiten aus, um Spalten zur Tabelle hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.Select Edit columns to add or remove columns in the table.
66 Filter auswählen, um den Bericht nach Benutzername oder Anruftyp zu filternSelect Filter to filter the report by username or call type
77 Wählen Sie Vollbild aus, um den Bericht im Vollbildmodus anzuzeigen.Select Full screen to view the report in full screen mode.
88 Sie können den Bericht zur Offlineanalyse in eine CSV-Datei exportieren.You can export the report to a CSV file for offline analysis. Klicken Sie auf nach Excel exportieren, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Downloads auf herunterladen , um den Bericht herunterzuladen, wenn er fertig ist.Click Export to Excel, and then on the Downloads tab, click Download to download the report when it's ready.

Direktes RoutingDirect Routing

Screenshot des Berichts zur direkten Weiterleitung des PSTN-Nutzungsberichts im Admin Center Screenshot of the Direct Routing PSTN usage report report in the admin center

BeschriftungCallout BeschreibungDescription
11 Der Bericht kann für Trends in den letzten 7 Tagen oder 28 Tagen angezeigt werden.The report can be viewed for trends over the last 7 days or 28 days.
22 Jeder Bericht hat ein Datum, zu dem er generiert wurde.Each report has a date for when it was generated. Die Berichte weisen in der Regel eine Latenz von 24 bis 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Aktivität auf.The reports usually reflect a 24 to 48 hour latency from time of activity.
33 Die X-Achse ist der ausgewählte Datumsbereich für den jeweiligen Bericht.The X axis is the selected date range for the specific report. Die Y-Achse ist die Gesamtzahl der Anrufe über den ausgewählten Zeitraum.The Y axis is the total number of calls over the selected time period.
Zeigen Sie auf den Punkt an einem bestimmten Datum, um die Gesamtzahl der Anrufe an diesem Datum anzuzeigen.Hover over the dot on a given date to see the total calls on that date.
44 In der Tabelle finden Sie eine Aufschlüsselung der PSTN-Nutzung pro Anruf.The table gives you a breakdown of PSTN usage per call.
  • Zeitstempel (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem der Anruf gestartet wurde.Time stamp (UTC) is the time the call started.
  • Anzeigename ist der Anzeigename des Benutzers.Display name is the display name of the user. Sie können auf den Anzeigenamen klicken, um zur Seite "Einstellungen" des Benutzers im Microsoft Teams Admin Center zu wechseln.You can click the display name to go to the user's settings page in the Microsoft Teams admin center. Der Name kann auch der Name eines bot sein, beispielsweise die Anrufwarteschlange oder die automatische Cloud-Telefonzentrale.The name can also be the name of a bot, for example the Call Queue or Cloud Auto Attendant.
  • SIP-Adresse ist die SIP-Adresse des Benutzers oder eines bot, der den Anruf erhalten oder getätigt hat.SIP address is the SIP address of the user or a bot who received or made the call.
  • Rufnummernanzeige ist die Nummer des Benutzers oder des bot, der den Anruf getätigt hat.Caller number is the number of the user or the bot who made the call.
  • Die Nummer des Anrufers ist die Nummer des Nutzers oder des bot, der den Anruf erhalten hat.Callee number is the number of the user or the bot who received the call. Bei einem eingehenden Anruf an einen Teams-Nutzer handelt es sich um den Teams-Nutzer, bei einem ausgehenden Anruf von einem Teams-Nutzer wird es der PSTN-Nutzer sein.On an inbound call to a Teams user it will be the Teams user, on an outbound call from a Teams user it will be the PSTN User.
  • Anruftyp ist, ob es sich bei dem Anruf um einen PSTN-Ausgangs-oder eingehenden Anruf und die Art des Anrufs, beispielsweise einen Anruf eines Benutzers oder einer Audiokonferenz, handelt.Call type is whether the call was a PSTN outbound or inbound call and the type of call such as a call placed by a user or an audio conference. Zu den Anruftypen, die Ihnen möglicherweise angezeigt werden, gehören:The call types you may see include:

    Gruppen-Benutzer AnruftypenTeams user call types
    • dr_in – der Benutzer hat einen eingehenden PSTN-Anruf erhaltendr_in - the user received an inbound PSTN call
    • dr_out – der Benutzer hat einen ausgehenden PSTN-Anruf getätigt.dr_out - the user placed an outbound PSTN call
    • dr_out_user_conf – der Benutzer hat dem Anruf einen PSTN-Teilnehmer hinzugefügt.dr_out_user_conf - the user added a PSTN participant to the call
    • user_out_transfer – der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.user_out_transfer - the user transferred the call to a PSTN number
    • dr_out_user_forwarding – der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.dr_out_user_forwarding - the user forwarded the call to a PSTN number
    • dr_out_user_transfer – der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.dr_out_user_transfer - the user transferred the call to a PSTN number
    • dr_emergency_out – der Benutzer hat einen Notruf getätigtdr_emergency_out - the user made an emergency call

    Anrufarten für Teams-BotsTeams bots call types
    • dr_in_ucap – ein eingehender PSTN-Anruf an einen Teams-bot wie automatische Telefonzentrale oder Anrufwarteschlangedr_in_ucap - an inbound PSTN call to a Teams bot such as auto attendant or call queue
    • dr_out_ucap – ein ausgehender PSTN-Anruf von einem Teams-bot wie einer automatischen Telefonzentrale oder einer Anrufwarteschlangedr_out_ucap - an outbound PSTN call from a Teams bot such as auto attendant or call queue

  • Called to ist die Nummer des Benutzers, der den Anruf erhalten hat.Called to is the number of the user who received the call.
  • Startzeit (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem der SIP-Proxy die endgültige Antwort erhalten hat (SIP-Nachricht "200 OK") aus dem SBC bei einem ausgehenden Anruf (Teams/bot an einen PSTN-Benutzer) oder nachdem der SIP-Proxy die Einladung an den nächsten Hop innerhalb des Teams-Back-Ends bei einem eingehenden Anruf (PSTN-Benutzer zu einem Team/bot)Start time (UTC) is the time when the SIP proxy received the final answer (SIP Message "200 OK") from the SBC on an outbound call (Teams/Bot to a PSTN User), or after the SIP Proxy send the Invite to the next hop within the Teams backend on an inbound call (PSTN User to a Teams/Bot).
  • Einladungs Zeit (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem die erste Einladung über einen ausgehenden Anruf von einem Teams-Benutzer oder bot-Anruf an den SBC gesendet oder bei einem eingehenden Anruf an einen Teams oder bot-Anruf durch die SIP-Proxy Komponente des direkten Routings vom SBC empfangen wurde.Invite time (UTC) is the time when the initial Invite was sent on an outbound call from a Teams user or bot call to the SBC, or received on an inbound call to a Teams or bot call by the SIP Proxy component of Direct Routing from the SBC.
  • Fehlerzeit (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem der Anruf fehlgeschlagen ist.Failure time (UTC) is the time the call failed. Nur für fehlgeschlagene Anrufe.For failed calls only. Der endgültige SIP-Code, der endgültige Microsoft-unter Code und der endgültige SIP-Ausdruck bieten die Gründe für den Fehler des Anrufs und können bei der Problembehandlung helfen.Final SIP Code, Final Microsoft Subcode, and Final SIP Phrase provide the reasons why the call failed and can help with troubleshooting.
  • Endzeit (UTC) ist der Zeitpunkt, zu dem der Anruf beendet wurde (nur für erfolgreiche Anrufe).End time (UTC) is the time the call ended (for successful calls only).
  • Dauer gibt an, wie lange der Anruf verbunden war.Duration is how long the call was connected.
  • Nummerntyp ist der Typ der Telefonnummer des Benutzers, beispielsweise ein Dienst mit gebührenfreier Nummer.Number type is the user's phone number type, such as a service of toll-free number.
  • Medienumgehung gibt an, ob der Trunk für die medienumgehung aktiviert wurde.Media bypass indicates whether the trunk was enabled for media bypass.
  • Der SBC-FQDN ist der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Session Border Controllers (SBC).SBC FQDN is the fully qualified domain name (FQDN) of the Session Border Controller (SBC).
  • Der Azure-Bereich für Medien ist das Rechenzentrum, das in einem nicht-Bypass-Anruf als Medienpfad verwendet wurde.Azure region for Media is the data center that was used as media path in a non-bypass call.
  • Der Azure-Bereich für Signalisierungen ist das Rechenzentrum, das für die Signalisierung sowohl für Bypass-als auch für nicht-Bypass-Anrufe verwendet wurde.Azure region for Signaling is the data center that was used for signaling for both bypass and non-bypass calls.
  • Event Type ist der Ereignistyp des Anrufs.Event type is the event type of the call. Sie sehen Erfolg für erfolgreiche Anrufe und versuchen, fehlgeschlagene Anrufe zu führen.You'll see Success for successful calls and Attempt for failed calls.
  • Der endgültige SIP-Code ist der Code, mit dem der Anruf beendet wurde.Final SIP code is the code with which the call ended.
  • Der endgültige Microsoft -unter Code ist ein Code, der bestimmte Aktionen angibt, die aufgetreten sind.Final Microsoft subcode is a code that indicates specific actions that occurred.
  • Endgültige SIP-Phrase ist die Beschreibung des SIP-Codes und des Microsoft-Subcodes.Final SIP phrase is the description of the SIP code and Microsoft subcode.
  • Korrelations-ID ist ein eindeutiger Bezeichner für den Anruf, den Sie beim Aufrufen des Microsoft-Supports verwenden können.Correlation ID is a unique identifier for the call that you can use when calling Microsoft Support.
  • Die freigegebene Korrelations-ID wird nur in der herunterladbaren CSV-Datei angezeigt und ist nicht im Portal vorhanden.Shared Correlation ID is only visible in the downloadable CSV file and does not exist in the portal. Die freigegebene Korrelations-ID ist in mindestens zwei Anrufen vorhanden, die miteinander verknüpft sind.The shared correlation ID exists in at least two calls which are related. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unten.Please see detailed description below.
Um in der Tabelle die gewünschten Informationen anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass Sie der Tabelle die entsprechenden Spalten hinzufügen.To see the information that you want in the table, make sure to add the columns to the table.
55 Wählen Sie Spalten bearbeiten aus, um Spalten zur Tabelle hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.Select Edit columns to add or remove columns in the table.
66 Wählen Sie Vollbild aus, um den Bericht im Vollbildmodus anzuzeigen.Select Full screen to view the report in full screen mode.
77 Wählen Sie in Excel exportieren aus, um die Daten in einer durch Kommas getrennten Datei (CSV) für die Offlineanalyse herunterzuladen oder als Eingabe für Ihr Abrechnungssystem zu verwenden.Select Export to Excel to download the data in a comma separated file (CSV) for offline analysis or to use it as input for your billing system.

Überlegungen zu den Feldern für Anrufer/AnruferCaller/Callee fields considerations

In Abhängigkeit von der Anrufrichtung können die Namen von Anrufern oder aufgerufenen nicht-E164-Nummern enthalten.Depending on the call direction, the Caller or Callee names can contain non-E164 numbers.

Diese Felder können von den Kunden-SBC (s) stammen.These fields can come from the customer SBC(s). Es gibt drei Formate, die SBC an Direct Routing senden kann: e. 164-Nummern, nicht-E. 164-Nummern und Zeichenfolgen.There are three formats that the SBC can send to Direct Routing: E.164 numbers, non-E.164 numbers, and strings.

  • E. 164-Telefonnummer eines Benutzers mit einer e. 164-Nummer für einen Benutzer, der auch eine e. 164-Nummer hat.E.164 phone number from a user who has an E.164 number to a user who also has an E.164 number.
  • Anruf über eine nicht-E. 164-Nummer.Call from a non-E.164 number. Ein Benutzer von einer Drittanbieter-Telefonanlage, die mit direktem Routing verbunden ist, führt einen Anruf an einen Teams-Benutzer.A user from a third-party PBX interconnected with Direct Routing makes a call to a Teams user. In diesem Fall kann die Rufnummernanzeige eine beliebige nicht-E. 164-Nummer sein, beispielsweise + 1001.In this case, the caller number might be any non-E.164 number, for example +1001.
  • Ein Spammer ruft keine Nummer, sondern nur einen Namen auf, beispielsweise "Internal Revenue Service".A spammer calls and doesn't present a number, only a name, for example "Internal Revenue Service". Diese Zeichenfolge wird in den Berichten angezeigt.This string will be shown in the reports.

Informationen zur freigegebenen Korrelations-IDAbout Shared Correlation ID

Die freigegebene Korrelations-ID ist nur in der exportierten Excel-Datei vorhanden, die Sie herunterladen, und gibt an, dass zwei oder mehr Anrufe verknüpft sind.The Shared Correlation ID only exists in the exported Excel file that you download and indicates that two or more calls are related. Im folgenden werden die verschiedenen Szenarien erläutert, und wenn die freigegebene Korrelations-ID vorhanden ist.The following explains the different scenarios, and when Shared Correlation ID is present.

  1. PSTN-Benutzer 1 auf einem PSTN-Endpunkt mit dem Namen "Teams-Benutzer 1" im Team-Client, Anruftyp Dr_In, Korrelations-ID 57f28917-42k5-4c0c-9433-79734873f2ac, keine freigegebene Korrelations-ID.PSTN User 1 on a PSTN endpoint called Teams User 1 on Teams client, call type Dr_In, correlation ID 57f28917-42k5-4c0c-9433-79734873f2ac, no shared correlation ID.
  2. Teams Benutzer 1 im Teams-Client mit dem Namen PSTN-Benutzer 1 auf einem PSTN-Endpunkt, Anruftyp Dr_Out 2c12b8ca-62eb-4c48-b68d-e451f518ff4, keine freigegebene Korrelations-ID.Teams User 1 on Teams client called PSTN User 1 on a PSTN endpoint, call type Dr_Out 2c12b8ca-62eb-4c48-b68d-e451f518ff4, no shared correlation ID.
  3. PSTN-Benutzer 1 auf einem PSTN-Endpunkt, der als Teams-Benutzer 2 auf dem Microsoft Teams-Client bezeichnet wird, Typ Dr_In f45e9a25-9f94-46e7-A457-84f5940efde9, freigegebene Korrelations-ID f45e9a25-9f94-46e7-A457-84f5940efde9.PSTN User 1 on a PSTN endpoint called a Teams User 2 on Teams client, call type Dr_In f45e9a25-9f94-46e7-a457-84f5940efde9, shared correlation ID f45e9a25-9f94-46e7-a457-84f5940efde9.
  4. Vorhandener Anruf 3 mit Korrelations-ID "f45e9a25-9f94-46e7-A457-84f5940efde9".Existing call 3 with correlation ID "f45e9a25-9f94-46e7-a457-84f5940efde9". PSTN-Benutzer 1 in einem Anruf mit Teams User 2.PSTN User 1 in a call with Teams User 2. Teams Benutzer 2 übertragen (Blind oder beratend) einen Anruf an Teams oder PSTN-Benutzer, Anruftyp Dr_Out_User_Transfer 45a1da7c-9e97-481a-8a05-3fe19a9a77e0, freigegebene Korrelations-ID f45e9a25-9f94-46e7-A457-84f5940efde9.Teams User 2 transferred (blind or consultative) a call to Teams or PSTN User, call type Dr_Out_User_Transfer 45a1da7c-9e97-481a-8a05-3fe19a9a77e0, shared correlation ID f45e9a25-9f94-46e7-a457-84f5940efde9.

Exportieren der BerichteExporting the reports

Klicken Sie auf nach Excel exportieren, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Downloads auf herunterladen , um den Bericht herunterzuladen, wenn er fertig ist.Click Export to Excel, and then on the Downloads tab, click Download to download the report when it's ready. Der Export Vorgang kann abhängig von der Datenmenge zwischen wenigen Sekunden und einigen Minuten dauern.Export process can take from a few seconds to several minutes to complete, depending on the quantity of the data.

Dadurch werden Daten aller Benutzer exportiert, und Sie können einfache Sortier- und Filtervorgänge zur weiteren Analyse ausführen.This exports data of all users and enables you to do simple sorting and filtering for further analysis. Exportierte Dateien enthalten zusätzliche Felder, die im Online Bericht nicht zur Verfügung stehen.Exported files contain additional fields that are not available in the online report. Diese können für die Problembehandlung und automatisierte Workflows verwendet werden.These can be used for troubleshooting and automated workflows.

Sie erhalten dann eine ZIP-Datei mit dem Namen "Calls. Export. [identifier] . ZIP", wobei der Bezeichner eine eindeutige ID für den Export darstellt, die für die Problembehandlung verwendet werden kann.You will receive a zip file named "Calls.Export.[identifier].zip", with the identifier being an unique ID for the export that can be used for troubleshooting.

Wenn Sie sowohl über Anrufpläne als auch über direktes Routing verfügen, enthält die exportierte Datei möglicherweise Daten für beide Produkte.If you have both Calling Plans and Direct Routing, the exported file may contain data for both products. Die PSTN-Nutzungsberichts Datei hat den Dateinamen "PSTN. Calls. [UTC date] . CSV"und direktes Routing"DirectRouting. Calls. [UTC date] . CSV".PSTN usage report file will have filename "PSTN.calls.[UTC date].csv" and Direct Routing "DirectRouting.calls.[UTC date].csv".

Zusätzlich zu den PSTN-und Direct-Routing Dateien enthält das Archiv die Datei "parameters.jsein" mit dem ausgewählten Export Zeitbereich und den ausgewählten Funktionen.In addition to PSTN and Direct Routing files, the archive contains file "parameters.json", with the selected export time range and capabilities.

Exportierte Dateien sind im CSV-Format (Comma Separated Values), das mit RFC 4180 Standard kompatibel ist.Exported files are in Comma Separated Values (CSV) format, compliant with RFC 4180 standard. Die Dateien können in Excel oder einem anderen standardkompatiblen Editor geöffnet werden, ohne dass Transformationen erforderlich sind.The files can be opened in Excel or any other standards-compliant editor without requiring any transformations.

Die erste Zeile der CSV-Datei enthält Spaltennamen.The first row of the CSV contains column names. Alle Datumsangaben sind UTC und im ISO 8601 -Format.All dates are UTC and in ISO 8601 format.

Exportierter PSTN-NutzungsberichtExported PSTN usage report

Sie können Daten bis zu einem Jahr nach dem aktuellen Datum exportieren, es sei denn, landesspezifische Bestimmungen verbieten die Aufbewahrung der Daten für 12 Monate.You can export data up to one year from the current date unless country-specific regulations prohibit retention of the data for 12 months.

# NameName Datentyp (SQL Server)Data type (SQL Server) BeschreibungDescription
00 Verwendungs-NrUsageId uniqueidentifier Eindeutige AnrufkennungUnique call identifier
11 Anruf-IDCall ID nvarchar(64) Anruf-ID.Call identifier. Nicht garantiert eindeutigNot guaranteed to be unique
22 Konferenz-IDConference ID nvarchar(64) ID der AudiokonferenzID of the audio conference
33 Speicherort des BenutzersUser Location nvarchar(2) Landesvorwahl des Benutzers, ISO 3166-1 Alpha-2Country code of the user, ISO 3166-1 alpha-2
44 Aad-ObjectIDAAD ObjectId uniqueidentifier Die ID des Benutzers wird in Azure Active Directory aufgerufen.Calling user's ID in Azure Active Directory.
Diese und andere Benutzerinformationen werden für bot-Anruftypen (ucap_in, ucap_out) NULL/leer sein.This and other user info will be null/empty for bot call types (ucap_in, ucap_out)
55 UPNUPN nvarchar(128) UserPrincipalName (Anmeldename) in Azure Active DirectoryUserPrincipalName (sign in name) in Azure Active Directory.
Dies ist normalerweise identisch mit der SIP-Adresse des Benutzers und kann mit der e-Mail-Adresse des Benutzers identisch sein.This is usually the same as user's SIP Address, and can be same as user's e-mail address
66 Benutzeranzeige NameUser Display Name nvarchar(128) Anzeigename des BenutzersDisplay name of the user
77 Anrufer-IDCaller ID nvarchar(128) Die Nummer, die den Anruf für eingehende Anrufe empfangen hat, oder die Nummer, die für ausgehende Anrufe gewählt wurde.Number that received the call for inbound calls or the number dialed for outbound calls. E. 164- FormatE.164 format
88 AnruftypCall Type nvarchar(32) Ob es sich um einen PSTN-Ausgangs-oder eingehenden Anruf und die Art des Anrufs wie einen Anruf von einem Benutzer oder einer Audiokonferenz gehandelt hatWhether the call was a PSTN outbound or inbound call and the type of call such as a call placed by a user or an audio conference
99 ZahlentypNumber Type nvarchar(16) Art der Telefonnummer des Benutzers, beispielsweise eine gebührenfreie NummerUser's phone number type, such as a service of toll-free number
1010 Domestic/InternationalDomestic/International nvarchar(16) Ob es sich um einen Inlandsanruf (innerhalb eines Landes oder einer Region) oder um einen internationalen (außerhalb eines Landes oder einer Region) basierend auf dem Standort des Benutzers handeltWhether the call was domestic (within a country or region) or international (outside a country or region) based on the user's location
1111 Ziel gewähltDestination Dialed nvarchar(64) Land oder Region gewähltCountry or region dialed
1212 Ziel NummerDestination Number nvarchar(32) Nummer im E. 164- Format gewähltNumber dialed in E.164 format
1313 StartzeitStart Time datetimeoffset Startzeit des AnrufsCall start time
1414 EndzeitEnd Time datetimeoffset Endzeit des AnrufsCall end time
1515 Dauer (Sekunden)Duration Seconds int Wie lange der Anruf verbunden warHow long the call was connected
1616 VerbindungsgebührConnection Fee numeric(16, 2) Verbindungsgebühren PreisConnection fee price
1717 KostenlosCharge numeric(16, 2) Betrag des Guthabens oder der Kosten des Anrufs, der Ihrem Konto belastet wirdAmount of money or cost of the call that is charged to your account
1818 WährungCurrency nvarchar(3) Art der Währung, die für die Berechnung der Kosten des Anrufs verwendet wird (ISO 4217)Type of currency used to calculate the cost of the call (ISO 4217)
1919 FunktionCapability nvarchar(32) Die für den Anruf verwendete LizenzThe license used for the call

Bericht zur direkten Routing Nutzung exportiertExported Direct Routing usage report

Sie können Daten bis zu fünf Monate (150 Tage) ab dem aktuellen Datum exportieren, es sei denn, länderspezifische Bestimmungen verbieten die Aufbewahrung der Daten für diesen Zeitraum.You can export data up to five months (150 days) from the current date unless country-specific regulations prohibit retention of the data for that period.

# NameName Datentyp (SQL Server)Data type (SQL Server) BeschreibungDescription
00 CorrelationIdCorrelationId uniqueidentifier Eindeutige AnrufkennungUnique call identifier
11 SIP-AdresseSIP Address nvarchar(128) Die Adresse des Benutzers oder bot, der den Anruf getätigt oder empfangen hat.The address of the user or bot that made or received the call.
Beachten Sie, dass dies tatsächlich userPrincipalName (UPN, Anmeldename) in Azure Active Directory ist, das in der Regel mit der SIP-Adresse identisch ist.Note that this is actually UserPrincipalName (UPN, sign in name) in Azure Active Directory, which is usually the same as SIP Address
22 Display NameDisplay Name nvarchar(128) Der Name eines Benutzers oder eines anrufenden bot (beispielsweise Anrufwarteschlange oder automatische Telefonzentrale), wie er im Microsoft 365 Admin Center eingestellt istThe name of a user or a calling bot (for example, Call Queue or Auto Attendant) as set in Microsoft 365 admin center
33 Nutzer LandUser country nvarchar(2) Landesvorwahl des Benutzers, ISO 3166-1 Alpha-2Country code of the user, ISO 3166-1 alpha-2
44 EinladungszeitpunktInvite time datetimeoffset Wenn die Initiale Einladung vom Benutzer oder bot-Anruf an den SBC senden, an den SBC weitergeleitet wird oder bei einem eingehenden Team-oder bot-Anruf von der SIP-Proxy Komponente des direkten Routings vom SBC empfangen wirdWhen the initial Invite send on outbound from Teams user or bot call to the SBC, or received on inbound to Teams or bot call by the SIP Proxy component of Direct Routing from the SBC
55 StartzeitpunktStart time datetimeoffset Zeitpunkt, zu dem der SIP-Proxy die endgültige Antwort erhalten hat (SIP-Nachricht "200 OK") aus dem SBC für ausgehende (Teams/bot an einen PSTN-Benutzer) oder nachdem der SIP-Proxy die Einladung an den nächsten Hop innerhalb des Teams-Back-Ends bei einem eingehenden Anruf gesendet hat (PSTN-Benutzer zu einem Team/bot).Time when the SIP proxy received the final answer (SIP Message "200 OK") from the SBC on outbound (Teams/Bot to a PSTN User), or after the SIP Proxy send the Invite to the next hop within Teams backend on inbound call (PSTN User to a Teams/Bot).
Bei fehlgeschlagenen und unbeantworteten Anrufen kann dies gleich der Einladungs-oder Fehlerzeit sein.For failed and unanswered calls, this can be equal to invite or failure time
66 FehlerzeitFailure time datetimeoffset Nur bei fehlgeschlagenen (nicht vollständigen) anrufen vorhandenOnly exists for failed (not fully established) calls
77 EndzeitpunktEnd time datetimeoffset Nur für erfolgreiche (vollständig eingerichtete) Anrufe vorhanden.Only exists for successful (fully established) calls. Zeitpunkt, zu dem der Anruf beendet wurdeTime when call ended
88 Dauer (Sekunden)Duration (seconds) int Dauer des AnrufsDuration of the call
99 ErfolgSuccess nvarchar(3) Ja/Nein.Yes/No. Erfolg oder VersuchSuccess or attempt
1010 RufnummernanzeigeCaller Number nvarchar(32) Die Nummer des Benutzers oder bot, der den Anruf getätigt hat.Number of the user or bot who made the call. Bei einem eingehenden Anruf an einen Team Benutzer wird es sich um einen PSTN-Benutzer handeln, beim ausgehend von Teams-Benutzer anrufen wird die Benutzernummer des Teams.On inbound to a Team user call it will be a PSTN User, on outbound from Teams user call it will be the Teams user number
1212 Nummer des AnrufersCallee Number nvarchar(32) Die Nummer des Benutzers oder bot, der den Anruf erhalten hat.Number of the user or bot who received the call. Bei einem eingehenden Anruf an einen Team Benutzer wird dies der Benutzer des Teams sein, beim ausgehend von Teams, die Benutzer anrufen, handelt es sich um den PSTN-Benutzer.On inbound to a Team user call it will be the Teams user, on outbound from Teams user call it will be the PSTN User
1313 AnruftypCall type nvarchar(32) Art und Richtung des AnrufsCall type and direction
1414 Azure-Bereich für MedienAzure region for Media nvarchar(8) Das für den Medienpfad verwendete Rechenzentrum in einem nicht-Bypass-AnrufThe datacenter used for media path in non-bypass call
1515 Azure-Bereich für SignalisierungenAzure region for Signaling nvarchar(8) Das Rechenzentrum, das für die Signalisierung sowohl für Bypass-als auch für nicht-Bypass-Anrufe verwendet wirdThe datacenter used for signaling for both bypass and non-bypass calls
1616 Endgültiger SIP-CodeFinal SIP code int Der Code, mit dem der Anruf beendet wurde, RFC 3261The code with which the call ended, RFC 3261
1717 Letzter Microsoft-SubcodeFinal Microsoft subcode int Zusätzlich zu den SIP-Codes hat Microsoft eigene Subcodes, die das jeweilige Problem angeben.In addition to the SIP codes, Microsoft has own subcodes that indicate the specific issue
1818 Endgültige SIP-PhraseFinal SIP Phrase nvarchar(256) Beschreibung des SIP-Codes und des Microsoft-SubcodesDescription of the SIP code and Microsoft subcode
1919 SBC-FQDNSBC FQDN nvarchar(64) Vollständig qualifizierter Domänenname des Session Border ControllersFully qualified domain name of the session border controller
2020 MedienumgehungMedia bypass nvarchar(3) Ja/Nein.Yes/No. Gibt an, ob der Trunk für die medienumgehung aktiviert wurde.Indicates if the trunk was enabled for media bypass or not
2121 Freigegebene Korrelations-IDShared correlation ID uniqueidentifier Gibt an, dass zwei oder mehr Anrufe verbunden sindIndicates that two or more calls are related