Probleme mit dem Anwesenheitsstatus von Benutzern in Outlook

Problembeschreibung

Beim Überprüfen des Anwesenheitsstatus für einen Benutzer in Outlook werden die folgenden Probleme angezeigt:

  • Die Anwesenheitsanzeige ist nicht sichtbar.

  • Die angezeigte Anwesenheit ist falsch.

  • Der Anwesenheitsstatus ist Status unbekannt.

    Hinweis

    Outlook zeigt derzeit status unbekannt für Partnerkontakte (externe) Teams kontakte an.

Lösung

Um diese Probleme zu beheben, laden Sie Microsoft Support- und Wiederherstellungs-Assistent herunter, und führen Sie es aus, um automatisierte Schritte und Korrekturen zur Problembehandlung auszuführen.

Oder führen Sie die folgenden manuellen Schritte aus, und überprüfen Sie, ob das Problem nach jedem Schritt behoben ist:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Teams-App auf Ihrem Computer installiert ist. Weitere Informationen finden Sie unter How do I get Microsoft Teams.

  2. Stellen Sie sicher, dass die Teams-App auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

    Hinweis

    Das Anwesenheitsfeature in Outlook erfordert, dass Microsoft Teams installiert, ausgeführt und konfiguriert wird, um Anwesenheitsinformationen anzuzeigen.

  3. Überprüfen Sie für den Kontakt, dessen Anwesenheit sie nicht sehen können, ob seine E-Mail-Adresse und Teams Anmeldeadresse identisch sind. Andernfalls sollte der Kontakt die Adressen nach Bedarf korrigieren, sich von Teams abmelden und sich dann wieder anmelden.

  4. Überprüfen Sie die Registrierungseinstellungen auf Ihrem Computer, um zu überprüfen, ob Teams als Standardmäßige Chat-App registriert ist.

    Warnung

    Durch eine fehlerhafte Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Schäden am System verursacht werden.

    1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.

    2. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:

      HKEY_CURRENT_USER\Software\IM Providers

    3. Überprüfen Sie die folgenden Werte:

      • Name: DefaultIMApp
      • Typ: REG_SZ
      • Daten: Teams

      Wenn die angezeigten Werte nicht mit diesen übereinstimmen, aktualisieren Sie die Werte.

  5. Überprüfen Sie, ob die TLB-Datei im richtigen Pfad vorhanden ist. Der Speicherort der TLB-Datei unterscheidet sich bei 64-Bit- und 32-Bit-Versionen von Office.

    Für 64-Bit-Office

    C:\users\<username>\appdata\local\microsoft\teamspresenceaddin\uc.tlb

    Für 32-Bit-Office

    C:\users\<username>\appdata\local\microsoft\teamspresenceaddin\uc.win32.tlb

    Hinweis: Der Name der TLB-Datei ist für jede Version unterschiedlich.

    Wenn Sie die Bitversion von Office, die auf Ihrem Computer installiert ist, nicht kennen, lesen Sie, welche Version von Office ich verwende?.

  6. Überprüfen Sie, ob alle folgenden Registrierungsunterschlüssel für die Version von Office, die Sie ausführen, korrekt sind. Wenn nicht, korrigieren Sie den falschen Eintrag so, dass er den folgenden Werten entspricht.

    Für 64-Bit-Office
    Unterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\TypeLib\{B9AA1F11-F480-4054-A84E-B5D9277E40A8}\1.0
    Name: (Standard)
    Typ: REG_SZ
    Daten:Unified Collaboration API 1.0 Type Library
    Unterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\TypeLib\{B9AA1F11-F480-4054-A84E-B5D9277E40A8}\1.0\0\Win64
    Name: (Standard)
    Typ: REG_SZ
    Daten:C:\Users\<username>\AppData\Local\Microsoft\TeamsPresenceAddin\Uc.tlb
    Unterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\TypeLib\{B9AA1F11-F480-4054-A84E-B5D9277E40A8}\1.0\FLAGS
    Name: (Standard)
    Typ: REG_SZ
    Daten: 0
    Unterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\TypeLib\{B9AA1F11-F480-4054-A84E-B5D9277E40A8}\1.0\HELPDIR
    Name: (Standard)
    Typ: REG_SZ
    Daten:C:\Users\<username>\AppData\Local\Microsoft\TeamsPresenceAddin\Uc.tlb
  7. Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie Teams, und installieren Sie es erneut. Weitere Informationen zum Deinstallieren der Teams-App finden Sie unter Deinstallieren oder Entfernen von Apps und Programmen in Windows 10. Informationen zum erneuten Installieren Teams finden Sie unter "Gew how do I get Microsoft Teams

Kontakt mit einem Administrator aufnehmen

Wenn das Problem durch diese Schritte nicht behoben wird, sollte ein Administrator im Teams Admin Center eine Supportanfrage erstellen und die folgenden Informationen bereitstellen:

  • Die Anmeldeadresse des Benutzers, bei dem das Problem auftritt und der einen ungenauen Anwesenheitsstatus für einen Kontakt anzeigt.

  • Die Anmeldeadresse des Kontakts, dessen Anwesenheitsstatus für den Benutzer unbekannt ist.

  • Die Desktop- und Webprotokolle des Benutzers und des Kontakts. Informationen zum Sammeln von Protokollen finden Sie unter Verwenden von Protokolldateien in der Problembehandlung Microsoft Teams.

    • Geben Sie bei Anwesenheitsproblemen, die sich auf Kontakte auswirken, die in Ihrer Organisation intern sind, die Ausgabe der Ausführung von Microsoft Support- und Wiederherstellungs-Assistent an.