Querladen von Office-Add-Ins auf dem iPad und Mac zu Testzwecken

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihr Add-In in Office unter iOS ausgeführt wird, können Sie das Manifest Ihres Add-Ins mithilfe von iTunes auf ein iPad oder direkt in Office auf einem Mac querladen. Dies ermöglicht Ihnen zwar nicht, Haltepunkte festzulegen und den Code Ihres Add-Ins während der Ausführung zu debuggen, aber Sie können sehen, wie sich das Add-In verhält und überprüfen, ob die Benutzeroberfläche nutzbar ist und ordnungsgemäß gerendert wird.

Hinweis

Informationen zum Sideloading eines Outlook-Add-Ins finden Sie unter Sideloading von Outlook-Add-Ins zu Testzwecken.

Voraussetzungen für Office unter iOS

Voraussetzungen für Office auf einem Mac

  • Ein Mac mit OS X v10.10 "Yosemite" oder höher, auf dem Office für Mac installiert ist.

  • Word für Mac, Version 15.18 (160109)

  • Excel für Mac, Version 15.19 (160206)

  • PowerPoint für Mac, Version 15.24 (160614)

  • Die Manifest-XML-Datei für das Add-In, das Sie testen möchten

Querladen eines Add-Ins in Excel oder Word auf iPad mit iTunes

  1. Verwenden Sie Sync-Kabel, um Ihr iPad mit Ihrem Computer zu verbinden. Wenn Sie die iPad zum ersten Mal mit Ihrem Computer verbinden, werden Sie aufgefordert, diesem Computer vertrauen zu können. Wählen Sie "Vertrauen" aus, um fortzufahren.

  2. Wählen Sie in iTunes das iPad-Symbol unter der Menüleiste aus.

  3. Klicken Sie unter Einstellungen auf der linken Seite von iTunes auf Apps.

  4. Blättern Sie auf der rechten Seite von iTunes hinunter zu Dateifreigabe, und wählen Sie dann Excel oder Word in der Spalte Add-Ins aus.

  5. Wählen Sie unten in der Spalte Excel oder Word-Dokumente die Option "Datei hinzufügen" aus, und wählen Sie dann das Manifest .xml Datei des Add-Ins aus, das Sie querladen möchten.

  6. Öffnen Sie die Excel- oder Word-App auf Ihrem iPad. Wenn die Excel oder Word-App bereits ausgeführt wird, wählen Sie die Schaltfläche "Start" aus, und schließen Sie die App, und starten Sie sie neu.

  7. Öffnen Sie ein Dokument.

  8. Wählen Sie Add-Ins auf der Registerkarte "Einfügen" aus. (Auf der Registerkarte "Einfügen" müssen Sie möglicherweise horizontal scrollen, bis die Schaltfläche "Add-Ins" angezeigt wird.) Ihr quergeladenes Add-In kann unter der Entwicklerüberschrift in der Add-Ins-Benutzeroberfläche eingefügt werden.

    Fügen Sie Add-Ins in die Excel App ein.

Querladen eines Add-Ins auf Excel oder Word auf iPad unter Verwendung von macOS(en)

Wichtig

Mit der Einführung von macOS Maze hat Apple iTunes auf dem Mac eingestellt und integrierte Funktionen zum Querladen von Apps in finder benötigt.

  1. Verwenden Sie Sync-Kabel, um Ihr iPad mit Ihrem Computer zu verbinden. Wenn Sie die iPad zum ersten Mal mit Ihrem Computer verbinden, werden Sie aufgefordert, diesem Computer vertrauen zu können. Wählen Sie "Vertrauen" aus, um fortzufahren. Möglicherweise werden Sie auch gefragt, ob es sich um eine neue iPad handelt oder ob Sie eine wiederhergestellt haben.

  2. Wählen Sie im Finder unter "Speicherorte" das symbol iPad unterhalb der Menüleiste aus.

  3. Klicken Sie oben im Suchfenster auf "Dateien", und suchen Sie dann nach Excel oder Word.

  4. Ziehen Sie in einem anderen Suchfenster die manifest.xml Datei des Add-Ins, das Sie querladen möchten, in die Excel- oder Word-Datei im ersten Suchfenster.

  5. Öffnen Sie die Excel- oder Word-App auf Ihrem iPad. Wenn die Excel oder Word-App bereits ausgeführt wird, wählen Sie die Schaltfläche "Start" aus, und schließen Sie die App, und starten Sie sie neu.

  6. Öffnen Sie ein Dokument.

  7. Wählen Sie Add-Ins auf der Registerkarte "Einfügen" aus. (Auf der Registerkarte "Einfügen" müssen Sie möglicherweise horizontal scrollen, bis die Schaltfläche "Add-Ins" angezeigt wird.) Ihr quergeladenes Add-In kann unter der Entwicklerüberschrift in der Add-Ins-Benutzeroberfläche eingefügt werden.

    Fügen Sie Add-Ins in die Excel App ein.

Querladen eines Add-Ins in Office auf einem Mac

  1. Öffnen Sie Terminal, und wechseln Sie zu einem der folgenden Ordner, in dem Sie die Manifestdatei Ihres Add-Ins speichern. Wenn der Ordner wef nicht auf dem Computer vorhanden ist, erstellen Sie diesen.

    • Für Word: /Users/<username>/Library/Containers/com.microsoft.Word/Data/Documents/wef
    • Für Excel: /Users/<username>/Library/Containers/com.microsoft.Excel/Data/Documents/wef
    • Für PowerPoint: /Users/<username>/Library/Containers/com.microsoft.Powerpoint/Data/Documents/wef
  2. Öffnen Sie den Ordner im Finder mithilfe des Befehls open . (einschließlich Punkt oder Punkt). Kopieren Sie die Manifestdatei Ihres Add-Ins in diesen Ordner.

    Wef-Ordner in Office auf dem Mac.

  3. Öffnen Sie Word, und öffnen Sie dann ein Dokument. Starten Sie, wenn nichts bereits ausgeführt, Word neu.

  4. Wählen Sie in Word > "Add-Ins meine > Add-Ins einfügen" (Dropdownmenü) und dann Ihr Add-In aus.

    Meine Add-Ins in Office auf dem Mac.

    Wichtig

    Quergeladene Add-Ins werden im Dialogfeld „Meine Add-Ins“ nicht angezeigt. Sie werden nur im Dropdownmenü (kleiner Pfeil nach unten rechts neben „Meine Add-Ins“ auf derRegisterkarte Einfügen) angezeigt. Quergeladene Add-Ins werden in diesem Mneü unter Entwickler-Add-Ins aufgeführt.

  5. Überprüfen Sie, ob Ihr Add-In in Word angezeigt wird.

    Office Add-In, das in Office auf dem Mac angezeigt wird.

Entfernen eines quergeladenen Add-Ins

Sie können ein zuvor quergeladenes Add-In entfernen, indem Sie den Office Cache auf Ihrem Computer löschen. Ausführliche Informationen zum Löschen des Caches für jede Plattform und Anwendung finden Sie im Artikel "Löschen des OfficeCaches".

Siehe auch