CubeField.CreatePivotFields-Methode (Excel)

Mit der CreatePivotFields-Methode können Benutzer einen Filter auf PivotFields anwenden, die der PivotTable noch nicht hinzugefügt wurden, indem sie das entsprechende PivotField-Objekt erstellen.

Syntax

Ausdruck. CreatePivotFields

Ausdruck Eine Variable, die ein CubeField-Objekt darstellt.

Bemerkungen

In OLAP-PivotTables sind PivotFields erst vorhanden, wenn das entsprechende CubeField der PivotTable hinzugefügt wird. Mit der CreatePivotFields-Methode können Benutzer alle PivotFields eines CubeFields erstellen. Außerdem können die Benutzer den PivotFields Filter hinzufügen und Eigenschaften hierfür festlegen, bevor der PivotTable das CubeField hinzugefügt wird.

Beispiel

Sub FilterFieldBeforeAddingItToPivotTable() 
 ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").CubeFields("[Date].[Fiscal]").CreatePivotFields 
 
 ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotFields("[Date].[Fiscal].[Fiscal Year]").VisibleItemsList = 
 
 "[Date].[Fiscal].[Fiscal Semester]").VisibleItemsList = Array("") 
 ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotFields( _ 
 "[Date].[Fiscal].[Fiscal Quarter]").VisibleItemsList = Array("") 
 
 ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotFields("[Date].[Fiscal].[Month]"). _ 
 VisibleItemsList = Array("") 
 
 ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotFields("[Date].[Fiscal].[Date]"). _ 
 VisibleItemsList = Array("") 
End Sub

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.