Array-FunktionArray function

Gibt eine Variante zurück, die ein Array enthält.Returns a Variant containing an array.

SyntaxSyntax

Array(arglist)Array(arglist)

Das erforderliche arglist-Argument ist eine durch Trennzeichen getrennte Liste von Werten, die den Elementen des Arrays zugewiesen werden, die in Variant enthalten sind.The required arglist argument is a comma-delimited list of values that are assigned to the elements of the array contained within the Variant. Wenn keine Argumente angegeben werden, wird ein Array der Länge 0 erstellt.If no arguments are specified, an array of zero length is created.

HinweiseRemarks

Die zum Verweisen auf ein Element eines Arrays verwendete Notation besteht aus dem Variablennamen gefolgt von Klammern, die eine Indexnummer enthalten, die das gewünschte Element angibt.The notation used to refer to an element of an array consists of the variable name followed by parentheses containing an index number indicating the desired element.

Im folgenden Beispiel erstellt die erste Anweisung eine Variable namens A als Variante.In the following example, the first statement creates a variable named A as a Variant. Die zweite Anweisung weist der Variablen A eine Matrix zu.The second statement assigns an array to variable A. Die letzte Anweisung weist den im zweiten Arrayelement enthaltenen Wert einer anderen Variablen zu.The last statement assigns the value contained in the second array element to another variable.

Dim A As Variant, B As Long, i As Long
A = Array(10, 20, 30)  ' A is a three element list by default indexed 0 to 2
B = A(2)               ' B is now 30
ReDim Preserve A(4)    ' Extend A's length to five elements
A(4) = 40              ' Set the fifth element's value
For i = LBound(A) To UBound(A)
    Debug.Print "A(" & i & ") = " & A(i)
Next i

Die untere Grenze eines Arrays, das mithilfe der Array-Funktion erstellt wird, wird durch die untere Grenze festgelegt, die mit der Anweisung Option Base angegeben wurde, wenn Array nicht mit dem Namen der Typbibliothek (beispielsweise VBA.Array) qualifiziert ist. Wenn Array mit dem Namen der Typbibliothek qualifiziert ist, wird es von Option Base nicht beeinflusst.If qualified with the type-library name, Array is unaffected by Option Base.

Hinweis

Eine Variante, die nicht als Array deklariert wird, kann dennoch ein Array enthalten.A Variant that is not declared as an array can still contain an array. Eine Variant-Variable kann ein Array eines beliebigen Typs enthalten, mit Ausnahme von Zeichenfolgen mit fester Länge und benutzerdefinierter Typen.A Variant variable can contain an array of any type, except fixed-length strings and user-defined types. Eine Variante mit einem Array unterscheidet sich konzeptuell zwar von einem Array, dessen Elemente den Typ Variant aufweisen, auf die Arrayelemente wird aber auf die gleiche Weise wie die Arrayelemente zugegriffen.Although a Variant containing an array is conceptually different from an array whose elements are of type Variant, the array elements are accessed in the same way.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Array -Funktion verwendet, um eine Variante zurückzugeben, die ein Array enthält.This example uses the Array function to return a Variant containing an array.

Dim MyWeek, MyDay
MyWeek = Array("Mon", "Tue", "Wed", "Thu", "Fri", "Sat", "Sun")
' Return values assume lower bound set to 1 (using Option Base
' statement).
MyDay = MyWeek(2)    ' MyDay contains "Tue".
MyDay = MyWeek(4)    ' MyDay contains "Thu".

Siehe auchSee also

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.