SetAttr-Anweisung

Legt die Attributinformationen für eine Datei fest.

Syntax

SetAttr pathname, attributes

Die Syntax der SetAttr-Anweisung weist folgende benannte Argumente auf:

Teil Beschreibung
pathname Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, der einen Dateinamen angibt und auch Verzeichnis- oder Ordner- und Laufwerksangaben enthalten kann.
attributes Erforderlich. Konstante oder numerischer Ausdruck, deren/dessen Summe die Dateiattribute angibt.

Einstellungen

Die attributes-Argument-Einstellungen lauten:

Konstante Wert Beschreibung
vbNormal 0 Normal (Standard)
vbReadOnly 1 Schreibgeschützt.
vbHidden 2 Ausgeblendet
vbSystem 4 Systemdatei. Unter Macintosh nicht verfügbar.
vbArchive 32 Datei wurde seit der letzten Sicherung geändert.
vbAlias 64 Der angegebene Dateiname ist ein Alias. Nur unter Macintosh verfügbar.

Hinweis

Diese Konstanten werden von Visual Basic for Applications angegeben. Die Namen können an einer beliebigen Stelle im Code anstelle der tatsächlichen Werte verwendet werden.

Hinweise

Wenn Sie versuchen, die Attribute für eine geöffnete Datei festzulegen, tritt ein Laufzeitfehler auf.

Beispiel

Dieses Beispiel verwendet die SetAttr-Anweisung, um Attribute für eine Datei festzulegen. Unter Macintosh sind nur die Konstanten vbNormal, vbReadOnly, vbHidden und vbAlias verfügbar.

SetAttr "TESTFILE", vbHidden ' Set hidden attribute. 
SetAttr "TESTFILE", vbHidden + vbReadOnly ' Set hidden and read-only 
 ' attributes. 

Siehe auch

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.