Treemaps in Power BI

GILT FÜR: Gilt nicht für:Power BI-Dienst für Endverbraucher Gilt für:Power BI-Dienst für Designer und EntwicklerGilt für:Power BI DesktopGilt nicht für:Erfordert eine Pro- oder Premium-Lizenz

Hinweis

Smart Narrative-Visuals können sowohl in Power BI Desktop als auch im Power BI-Dienst erstellt und angezeigt werden. Die Schritte und Abbildungen in diesem Artikel stammen aus Power BI Desktop.

Treemaps zeigen hierarchische Daten als verschachtelten Rechtecke an. Jede Hierarchieebene wird durch ein farbiges Rechteck (Verzweigung) dargestellt, das kleinere Rechtecke (Blätter) enthält. Power BI macht die Größe der Fläche in jedem Rechteck vom gemessenen Wert abhängig. Die Rechtecke werden von oben links (das Größte) nach unten rechts (das Kleinste) angeordnet.

Screenshot eines Treemap-Diagramms von „Produktzahl“ nach „Kategorie“ und „Hersteller“.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Verkäufe analysieren, haben Sie möglicherweise Verzweigungen auf höchster Ebene für die Kleidungskategorien: In der Stadt, Auf dem Land, Jugend und Mix. Power BI würde für die Bekleidungshersteller innerhalb dieser Kategorie Ihre Kategorierechtecke in Blätter aufteilen. Die Größe und Schattierungen dieser Blätter werden wiederum den Verkaufszahlen angepasst.

In der Verzweigung In der Stadt wurden viele Kleidungsstücke von VanArsdel verkauft. Von Natura und Fama wurde weniger verkauft. Nur wenig wurde von Leo verkauft. Demnach sieht die Verzweigung In der Stadt Ihres Treemap-Diagramms wie folgt aus:

  • Das größte Rechteck für VanArsdel befindet sich oben links in der Ecke.

  • Die Rechtecke für Natura und Fama sind etwas kleiner.

  • Es gibt viele Rechtecke für alle anderen verkauften Kleidungsstücke.

  • Es gibt ein kleines Rechteck für Leo.

Sie könnten die Anzahl der in anderen Kleidungskategorien verkauften Artikeln durch Vergleich von Größe und Schattierung der einzelnen Blattknoten vergleichen. Je größer und dunkler schattiert das Rechteck ist, desto höher ist der Wert.

Verwenden von Treemaps

Treemaps sind gut geeignet:

  • Zum Anzeigen großer Mengen hierarchischer Daten.

  • Bei einer Anzahl von Werten, die für ein Balkendiagramm zu groß wäre.

  • Zum Darstellen des Verhältnisses zwischen den einzelnen Teilen und der Gesamtmenge.

  • Zum Anzeigen der Verteilung der einzelnen Werte innerhalb jeder Kategorieebene in der Hierarchie.

  • Zum Anzeigen von Attributen über Größe und Farbcodierung.

  • Zum Erkennen von Mustern, Ausreißern, der wichtigsten Einflussfaktoren und Ausnahmen.

Voraussetzung

Dieses Tutorial verwendet die PBIX-Datei mit einem Analysebeispiel für den Einzelhandel.

  1. Wählen Sie im oberen linken Bereich der Menüleiste Datei > Öffnen aus.

  2. Suchen Sie Ihre Kopie der PBIX-Datei mit einem Analysebeispiel für den Einzelhandel.

  3. Öffnen Sie die PBIX-Datei mit einem Analysebeispiel für den Einzelhandel in der Berichtsansicht Screenshot des Berichtsansichtssymbols..

  4. Auswählen Screenshot der gelben Registerkarte., um eine neue Seite hinzuzufügen.

Hinweis

Eine Freigabe Ihres Berichts für einen Power BI-Kollegen erfordert, dass Sie und Ihr Kollege jeweils eine eigene Power BI Pro-Lizenz haben oder dass der Bericht in der Premium-Kapazität gespeichert wird.

Nach dem Abrufen des Datasets für das Analysebeispiel für den Einzelhandel können Sie beginnen.

Erstellen eines einfachen Treemap-Diagramms

Sie erstellen einen Bericht und fügen ein einfaches Treemap-Diagramm hinzu.

  1. Wählen Sie im Bereich Felder das Measure Verkäufe > Verkäufe im letzten Jahr aus.

    Screenshot mit Auswahl von „Verkäufe > Verkäufe im letzten Jahr“ und der resultierenden Visualisierung.

  2. Wählen Sie das Treemap-Diagrammsymbol Screenshot des Treemap-Diagrammsymbols aus, um das Diagramm in ein Treemap-Diagramm umzuwandeln.

    Screenshot des Treemap-Diagramms ohne Konfiguration.

  3. Wählen Sie Element > Kategorie aus, wodurch dem Bereich Gruppe noch Kategorie hinzugefügt wird.

    Power BI erstellt ein Treemap-Diagramm, in dem die Größe der Rechtecke auf dem Gesamtumsatz basiert und die Farbe die Kategorie widerspiegelt. Im Wesentlichen haben Sie eine Hierarchie erstellt, die die relative Größe des Gesamtumsatzes nach Kategorie visuell darstellt. In der Kategorie Herren wurden die höchsten Umsätze verzeichnet, in der Kategorie Strumpfwaren hingegen die niedrigsten.

    Screenshot des konfigurierten Treemap-Diagramms.

  4. Wählen Sie Laden > Kette aus, wodurch dem Bereich Details noch Kette hinzugefügt wird, um das Treemap-Diagramm zu vervollständigen. Sie können den Vorjahresumsatzes jetzt nach Kategorie und Kette vergleichen.

    Screenshot des Treemap-Diagramms, wobei „Laden > Kette“ den „Details“ hinzugefügt ist.

    Hinweis

    Farbsättigung und Details können nicht gleichzeitig verwendet werden.

  5. Zeigen Sie auf einen Kettenbereich , um die QuickInfo für diesen Teil der Kategorie anzuzeigen.

    Wenn Sie in dem Rechteck 090-Home z.B. mit dem Mauszeiger über Fashions Direct fahren, wird die QuickInfo zum Fashions Direct-Teil der Kategorie „Home“ angezeigt.

    Screenshot der Home-QuickInfo, die angezeigt wird.

Hervorheben und Kreuzfiltern

Das Markieren von Kategorien oder Details in einem Treemap-Diagramm ermöglicht die Kreuzhervorhebung und Kreuzfilterung anderer Visualisierungen auf der Berichtsseite. Fügen Sie dieser Berichtsseite entweder einige Visuals hinzu, oder kopieren Sie das Treemap-Diagramm auf eine der anderen Seiten in diesem Bericht. Im folgenden Bild wurde das Treemap-Diagramm auf die Seite Übersicht kopiert.

  1. Wählen Sie im Treemap-Diagramm entweder eine Kategorie oder eine Kette innerhalb einer Kategorie aus. Dadurch erfolgt eine Kreuzhervorhebung der anderen Visualisierungen auf der Seite. Wenn Sie beispielsweise 050-Schuhe auswählen, wird für Schuhe ein Umsatz von 16.352.432 $ für das letzte Jahr angezeigt, wobei 2.174.185 $ auf Fashions Direct entfielen.

    Screenshot des „Übersicht über Ladenverkäufe“-Berichts mit Kreuzhervorhebung.

  2. Wählen Sie im Kreisdiagramm Verkäufe im letzten Jahr nach Kette das Segment Fashions Direct aus, um eine Kreuzfilterung des Treemap-Diagramms durchzuführen. GIF-Demonstration der Kreuzfilterungsfunktion.

  3. Informationen zum Steuern der Kreuzhervorhebung und Kreuzfilterung von Diagrammen finden Sie unter Ändern der Interaktion von Visualisierungen in einem Power BI-Bericht.

Nächste Schritte