Parameter mit dem Menüband an eine URL übergeben

Menübandaktionen werden im <Actions>-Element eines<CommandDefinition>-Elements definiert. Es gibt mehrere Möglichkeiten, kontextbezogene, modellbasierte Informationen über Apps als Abfragezeichenfolgenparameter mit Hilfe des Menübands an eine URL zu übergeben.

  • Verwenden sie ein <Url>-Element. Innerhalb des Url-Elements verwenden das Attribut PassParams.

  • Verwenden Sie ein <Url>-Element zusammen mit einem <CrmParameter>-Element. Wenn es von einem Url-Element verwendet wird, muss der Namensattributwert festgelegt werden.

  • Verwenden Sie ein <JavaScriptFunction>-Element zusammen mit einem <CrmParameter>-Element.

Das PassParams-Attributm verwenden, um dynamische Werte festzulegen

Das Übermitteln von Parametern an ene Ziel-URL unter Verwendung des PassParams-Attributs stellt der Ziel-Anwendung Informationen zum Kontext des Benutzers oder des Datensatzes bereit. Alle Parameter werden übermittelt, wenn das Menübandsteuerelement konfiguriert wurde, indem das Attribut PassParams verwendet wurde. In der folgenden Tabelle werden die übermittelten Parameter aufgeführt:

Parameter Name Beschreibung
typename Entitätsname Name der Entität. Bei benutzerdefinierten Entitäten zählen dazu beispielsweise Anpassungspräfix, z. B. new_entityname.
type Entitätstypcode Eine ganze Zahl, die eindeutig die Entität in der aktuellen Organisation identifiziert. Hinweis: Entity Type Code-Werte werden durch die Reihenfolge bestimmt, in der eine Entität in einer Organisation erstellt wurde. Entity Type Codes für benutzerdefinierte Entitäten sind gewöhnlich in verschiedenen Organisationen verschieden.
id Objekt-GUID Globally Unique Identifier (GUID), der einen Datensatz darstellt.
orgname Organisationsname Eindeutiger Name der Organisation.
userlcid Benutzersprachcode Die Sprachcode-ID, die vom aktuellen Benutzer verwendet wird.
orglcid Organisationssprachcode Die Sprachcode-ID, die die Ausgangssprache für die Organisation darstellt.

Sprachcodes sind vierstellige oder fünfstellige Gebietsschema-IDs. Gültige Gebietsschema-ID-Werte finden Sie unter Gebietsschema-ID-Diagramm (LCID).

Hinweis

Wir empfehlen, den Entitätsnamen anstelle des Entitätstypcodes zu verwenden, da sich der Entitätstypcode zwischen modellbasierten Apps-Installationen unterscheiden kann.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird die URL ohne Parameter gezeigt:

https://myserver/mypage.aspx  

Das folgenden Beispiel veranschaulicht die Parameter, die enthalten sind, wenn das Menübandsteuerelement für die Account-Entität dargestellt wird, für eine Organisation namens "AdventureWorksCycle ", wenn die Sprache des Benutzers und die Organisationsausgangssprache Englisch ist, und die GUID für den Account-Datensatz DBD5DBFB-0666-DC11-A5D9-0003FF9CE217 ist:

https://myserver/mypage.aspx?orgname=AdventureWorksCycle&userlcid=1033&orglcid=1033&type=1&typename=account&id=%7BDBD5DBFB-0666-DC11-A5D9-0003FF9CE217%7D  

Verwenden eines Abfragelzeichenfolgenparameters in der URL

Sie können einen querystring-Parameter in das URL-Attribut einschließen. Dies kann dann nützlich sein, wenn Sie einen bestimmten Datensatz öffnen oder anzeigen möchten, indem Sie Öffnen von Formularen, Ansichten, Dialogen und Berichten mit einer URL verwenden.

Hinweis

Sie können das Menüband nicht importieren, wenn die URL das kaufmännischen Und-Zeichen (&) enthält., das verwendet wird, um mehrere querystring-Parameter in der URL zu trennen. Dieses Zeichen macht die XML-Datei ungültig. Sie müssen das kaufmännische Und-Zeichen im URL-Attributwert mit "&" umgehen.

Lesen von übergebenen Parametern

Übergebene Parameter werden in der Regel auf der ASPX-Zielseite unter Verwendung der Eigenschaft HttpRequest.QueryString gelesen. Weitere Informationen: HttpRequest.QueryString-Eigenschaft

Hinweis

Wenn das Ziel Ihrer URL eine Webressource ist, kann sie lediglich die Parameter übernehmen, die im Thema Übergeben von Parametern an HTMLWeb Resources identifiziert werden. Die einzige Möglichkeit, benutzerdefinierte Werte zu übermitteln ist, sie in den data-Parameter einzuschließen. Spezielle Behandlung ist erforderlich, um mehrere Werte in einem einzigen Parametern einzuschließen. Weitere Informationen: Beispiel: Übergeben mehrerer Werte über den Datenparameter an eine Webseiten-Webressource

Siehe auch

Befehle und das Menüband anpassen
Öffnen von Formularen und Ansichten mit einer URL
Darstellungsregeln für Menüband-Registerkarten definieren
Beispiel: Menüband-Definitionen exportieren