Security & Compliance PowerShell

Security & Compliance PowerShell ist die Administrative Schnittstelle, mit der Sie die Features verwalten können, die im Microsoft 365 Defender-Portal und im Microsoft Purview Compliance-Portal über die Befehlszeile verfügbar sind. Sie können z. B. Security & Compliance PowerShell verwenden, um Compliancesuchen durchzuführen. Die folgenden Artikel enthalten Informationen zur Verwendung von Security & Compliance PowerShell:

  • Informationen zum Erstellen einer PowerShell-Remotesitzung, die sowohl die moderne Authentifizierung als auch die mehrstufige Authentifizierung (MFA) unterstützt, finden Sie unter Verbinden mit Security & Compliance PowerShell. Beachten Sie, dass sich die Verbindungsanweisungen von Exchange Online PowerShell oder der eigenständigen Exchange Online Protection (EOP)-PowerShell unterscheiden (der ConnectionUri-Wert ist anders).

  • Informationen zur Struktur und zum Layout der Cmdlet-Referenzartikel in Security & Compliance PowerShell finden Sie unter Exchange-Cmdlet-Syntax.

Viele der cmdlets, die in Security & Compliance PowerShell verfügbar sind, entsprechen Features, die nur im Microsoft Purview Compliance-Portal verfügbar sind. Daher sind die zugehörigen Cmdlets ausschließlich für Security & Compliance PowerShell verfügbar. Einige Cmdlets, die in Security & Compliance PowerShell verfügbar sind, weisen jedoch die gleichen Namen und Funktionen wie in Exchange Online PowerShell auf (z. B. Get-User).

Außerdem sind einige Features, die im Microsoft 365 Defender-Portal verfügbar sind (z. B. Antispam- und Antischadsoftware-Cmdlets sind nur in Exchange Online PowerShell verfügbar). Überprüfen Sie den Wert "Gilt für " im Cmdlet-Referenzartikel, um zu überprüfen, wo sich das Cmdlet tatsächlich befindet.