Konfigurieren von Wake-On-LAN in System Center Configuration ManagerHow to configure Wake on LAN in System Center Configuration Manager

Gilt für: System Center Configuration Manager (Current Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (Current Branch)

Legen Sie Wake-On-LAN-Einstellungen für System Center Configuration Manager fest, wenn Sie Computer aus dem Energiesparmodus reaktivieren möchten.Specify Wake on LAN settings for System Center Configuration Manager when you want to bring computers out of a sleep state.

Wake-On-LAN ab Version 1810Wake on LAN starting in version 1810

Ab Configuration Manager 1810 gibt es eine neue Möglichkeit, Computer aus dem Energiesparmodus zu reaktivieren.Starting in Configuration Manager 1810, there's a new way to wake up sleeping machines. Mithilfe der Configuration Manager-Konsole können Sie Clients reaktivieren, auch wenn sich der Client nicht im selben Subnetz wie der Standortserver befindet.You can wake up clients from the Configuration Manager console, even if the client isn't on the same subnet as the site server. Wenn Sie Wartungen durchführen oder Geräte abfragen müssen, sind Sie nicht durch Remoteclients eingeschränkt, die sich im Ruhezustand befinden.If you need to do maintenance or query devices, you're not limited by remote clients that are asleep. Der Standortserver verwendet den Clientbenachrichtigungskanal, um andere Clients zu identifizieren, die im gleichen Remotesubnetz aktiv sind. Diese Clients werden dann verwendet, um eine Wake-On-LAN-Anforderung (Magic Packet) zu senden.The site server uses the client notification channel to identify other clients that are awake on the same remote subnet, then uses those clients to send a wake on LAN request (magic packet). Durch die Verwendung des Clientbenachrichtigungskanals wird MAC-Flapping vermieden, das dazu führen könnte, dass der Port vom Router heruntergefahren wird.Using the client notification channel helps avoid MAC flaps, which could cause the port to be shut down by the router. Die neue Version von Wake-On-LAN kann gleichzeitig mit der älteren Version aktiviert werden.The new version of Wake on LAN can be enabled at the same time as the older version.

EinschränkungenLimitations

  • Es muss mindestens ein Client im Zielsubnetz aktiv sein.At least one client in the target subnet must be awake.
  • Die folgenden Netzwerktechnologien werden von diesem Feature nicht unterstützt:This feature doesn't support the following network technologies:
    • IPv6IPv6
    • 802.1x-Netzwerkauthentifizierung802.1x network authentication

      Hinweis

      Die 802.1x-Netzwerkauthentifizierung kann je nach Hardware und deren Konfiguration mit zusätzlicher Konfiguration funktionieren.802.1x network authentication may work with additional configuration depending on the hardware and its configuration.

  • Computer werden nur reaktiviert, wenn Sie sie durch die Clientbenachrichtigung Reaktivieren benachrichtigen.Machines only wake when you notify them through the Wake Up client notification.
    • Für die Reaktivierung an einem Stichtag wird die ältere Version von Wake-On-LAN verwendet.For wake-up when a deadline occurs, the older version of Wake on LAN is used.
    • Wenn die ältere Version nicht aktiviert ist, erfolgt keine Reaktivierung von Clients für Bereitstellungen, die mit den Einstellungen Wake-On-LAN verwenden, um Clients für erforderliche Bereitstellungen zu aktivieren oder Aktivierungspakete senden erstellt wurden.If the older version isn't enabled, client wake up won't occur for deployments created with the settings Use Wake-on-LAN to wake up clients for required deployments or Send wake-up packets.

Berechtigungen für SicherheitsrollenSecurity role permissions

  • Benachrichtigen der Ressource unter der Kategorie „Sammlung“Notify resource under the Collection category

Konfigurieren der Clients für die Verwendung von Wake-On-LAN ab Version 1810Configure the clients to use Wake on LAN starting in version 1810

Bislang mussten Sie den Client in den Eigenschaften des Netzwerkadapters manuell für Wake-On-LAN aktivieren.Previously you had to manually enable the client for wake on LAN in the properties of the network adapter. Configuration Manager 1810 enthält eine neue Clienteinstellung namens Netzwerkreaktivierung zulassen.Configuration Manager 1810 includes a new client setting called Allow network wake-up. Konfigurieren und implementieren Sie diese Einstellung, anstatt die Eigenschaften des Netzwerkadapters zu ändern.Configure and deploy this setting instead of modifying the properties of the network adapter.

  1. Rufen Sie unter Verwaltung die Clienteinstellungen auf.Under Administration, go to Client Settings.

  2. Wählen Sie die Clienteinstellungen aus, die Sie bearbeiten möchten, oder erstellen Sie neue benutzerdefinierte Clienteinstellungen für die Bereitstellung.Select the client settings you want to edit, or create new custom client settings to deploy. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Clienteinstellungen.For more information, see How to configure client settings.

  3. Wählen Sie unter den Energieverwaltungseinstellungen des Clients für die Einstellung Netzwerkreaktivierung zulassen die Option Aktivieren aus.Under the Power Management client settings, select Enable for the Allow network wake-up setting. Weitere Informationen zu dieser Einstellung finden Sie unter Informationen zu Clienteinstellungen.For more information about this setting, see About client settings.

  4. Ab Configuration Manager 1902 berücksichtigt die neue Version von Wake-On-LAN den benutzerdefinierten UDP-Port, den Sie für die Clienteinstellung Wake-On-LAN-Portnummer (UDP) angeben.Starting in Configuration Manager 1902, the new version of Wake on LAN honors the custom UDP port you specify for the Wake On LAN port number (UDP) client setting. Diese Einstellung wird sowohl von der neuen als auch von der älteren Version von Wake-On-LAN verwendet.This setting is shared by both the new and older version of Wake on LAN.

Reaktivieren eines Clients mit der Clientbenachrichtigung ab 1810Wake up a client using client notification starting in 1810

Sie können einen einzelnen Client oder alle inaktiven Clients in einer Sammlung reaktivieren.You can wake up a single client or any sleeping clients in a collection. Für Geräte in der Sammlung, die bereits aktiv sind, wird keine Aktion ausgeführt.For devices that are already awake in the collection, no action is taken for them. Nur an Clients im Energiesparmodus wird eine Wake-On-LAN-Anforderung gesendet.Only clients that are asleep will be sent a Wake on LAN request. Weitere Informationen zum Benachrichtigen eines Clients, um ihn zu reaktivieren, finden Sie unter Clientbenachrichtigung.For more information on how to notify a client to wake, see Client notification.

  • Reaktivieren eines einzelnen Clients: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Client, gehen Sie zu Clientbenachrichtigung, und wählen Sie dann Reaktivieren.To wake up a single client: Right-click on the client, go to Client Notification, then select Wake up.

    Clientbenachrichtigung „Reaktivieren“ in der Konsole

  • Reaktivieren aller Clients im Energiesparmodus in einer Sammlung: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Gerätesammlung, gehen Sie zu Clientbenachrichtigung, und wählen Sie dann Reaktivieren.To wake up all sleeping clients in a collection: Right-click on the device collection, go to Client Notification, then select Wake up.

    • Diese Aktion kann nicht für integrierte Sammlungen ausgeführt werden.This action can't be run on built-in collections.
    • Wenn Sie eine Mischung aus inaktiven und aktiven Clients in einer Sammlung haben, wird eine Wake-On-LAN-Anforderung nur an die Clients im Energiesparmodus gesendet.When you have a mix of asleep and awake clients in a collection, only the clients that are asleep are sent a Wake on LAN request.

Was ist zu erwarten, wenn nur die neue Version von Wake-On-LAN aktiviert ist?What to expect when only the new version of Wake on LAN is enabled

Wenn Sie nur die neue Version von Wake-On-LAN aktiviert haben, ist nur die Clientbenachrichtigung Reaktivieren verfügbar.When you have only the new version of Wake on LAN enabled, only the Wake Up client notification is enabled. Clients erhalten keine Benachrichtigung, wenn ein Stichtag für Bereitstellungen wie Tasksequenzen, Softwareverteilung oder die Installation von Softwareupdates gilt.Clients aren't sent a notification when a deadline is received on deployments such as task sequences, software distribution, or software updates installation. Wenn ein Computer nach dem Energiesparmodus wieder online ist, wird er in der Konsole angezeigt, sobald er beim Verwaltungspunkt eincheckt.Once a sleeping machine is back online, it will be reflected in the console when it checks in with the Management Point.

Ab Configuration Manager-Version 1902 können Sie den Wake-On-LAN-Port angeben.Starting in Configuration Manager version 1902, you can specify the Wake on LAN port. Diese Einstellung wird sowohl von der neuen als auch von der älteren Version von Wake-On-LAN verwendet.This setting is shared by both the new and older version of Wake on LAN.

Was ist zu erwarten, wenn beide Versionen von Wake-On-LAN aktiviert sind?What to expect when both versions of Wake on LAN are enabled

Wenn Sie beide Versionen von Wake-On-LAN aktiviert haben, können Sie die Clientbenachrichtigung Reaktivieren verwenden und zum Stichtag reaktivieren.When you have both versions of Wake on LAN enabled, you can use the Wake Up client notification and wake up on deadline. Die Clientbenachrichtigung funktioniert etwas anders als herkömmliches Wake-On-LAN.The client notification functions a little differently than traditional Wake on LAN. Eine kurze Erklärung der Funktionsweise der Clientbenachrichtigung finden Sie im Abschnitt Wake-On-LAN ab Version 1810.For a brief explanation of how the client notification works, see the Wake on LAN starting in version 1810 section. Die neue Clienteinstellung Netzwerkreaktivierung zulassen ändert die NIC-Eigenschaften, um Wake-On-LAN zu ermöglichen.The new client setting Allow network wake-up will change the NIC properties to allow Wake on LAN. Sie müssen sie nicht mehr manuell ändern, wenn Ihrer Umgebung neue Computer hinzugefügt werden.You no longer need to manually change it for new machines that are added to your environment. Alle weiteren Funktionen von Wake-On-LAN wurden nicht geändert.All other functionality of Wake on LAN hasn't been changed.

Ab Version 1902 berücksichtigt die Clientbenachrichtigung Reaktivieren Ihre vorhandene Einstellung für Wake-On-LAN-Portnummer (UDP).Starting in version 1902, the Wake Up client notification honors your existing Wake On LAN port number (UDP) setting.

Wake-On-LAN für Versionen bis 1806Wake on LAN for version 1806 and earlier

Geben Sie Einstellungen für Wake-On-LAN für System Center Configuration Manager an, wenn Sie Computer aus dem Standbymodus reaktivieren möchten, um die erforderliche Software (Softwareupdates, Anwendungen, Tasksequenzen, Programme usw.) zu installieren.Specify Wake on LAN settings for System Center Configuration Manager when you want to bring computers out of a sleep state to install required software, such as software updates, applications, task sequences, and programs.

Sie können Wake-On-LAN erweitern, indem Sie die Clienteinstellungen für den Aktivierungsproxy nutzen.You can supplement Wake on LAN by using the wake-up proxy client settings. Zum Nutzen des Aktivierungsproxys müssen Sie jedoch zuerst Wake-On-LAN für den Standort aktivieren und Nur Aktivierungspakete verwenden sowie die Option Unicast für die Wake-On-LAN-Übertragungsmethode angeben.However, to use wake-up proxy, you must first enable Wake on LAN for the site and specify Use wake-up packets only and the Unicast option for the Wake on LAN transmission method. Bei dieser Aktivierungslösung werden auch Ad-hoc-Verbindungen unterstützt, z. B. eine Remotedesktopverbindung.This wake-up solution also supports ad-hoc connections, such as a remote desktop connection.

Verwenden Sie das erste Verfahren, um einen primären Standort für Wake-On-LAN zu konfigurieren.Use the first procedure to configure a primary site for Wake on LAN. Verwenden Sie das zweite Verfahren, um die Clienteinstellungen für den Aktivierungsproxy zu konfigurieren.Then, use the second procedure to configure the wake-up proxy client settings. Mithilfe des zweiten Verfahrens werden die Clientstandardeinstellungen für die Aktivierungsproxy-Einstellungen konfiguriert, die für alle Computer der Hierarchie gelten.This second procedure configures the default client settings for the wake-up proxy settings to apply to all computers in the hierarchy. Wenn diese Einstellungen nur auf ausgewählte Computer angewendet werden sollen, erstellen Sie eine benutzerdefinierte Geräteeinstellung und weisen diese einer Sammlung mit den Computern zu, die Sie für den Aktivierungsproxy konfigurieren möchten.If you want these settings to apply to only selected computers, create a custom device setting and assign it to a collection that contains the computers that you want to configure for wake-up proxy. Weitere Informationen zum Erstellen benutzerdefinierter Clienteinstellungen finden Sie unter Konfigurieren von Geräteclienteinstellungen in System Center Configuration Manager.For more information about how to create custom client settings, see How to configure client settings in System Center Configuration Manager.

Ein Computer, der die Clienteinstellungen des Aktivierungsproxys erhält, wird seine Netzwerkverbindung wahrscheinlich für 1-3 Sekunden unterbrechen.A computer that receives the wake-up proxy client settings will likely pause its network connection for 1-3 seconds. Der Grund hierfür ist, dass der Client die Netzwerkschnittstellenkarte zurücksetzen muss, um den Treiber des Aktivierungsproxys zuzulassen.This occurs because the client must reset the network interface card to enable the wake-up proxy driver on it.

Warnung

Werten Sie den Aktivierungsproxy zur Vermeidung unerwarteter Störungen der Netzwerkdienste zuerst in einer isolierten und repräsentativen Netzwerkinfrastruktur aus.To avoid unexpected disruption to your network services, first evaluate wake-up proxy on an isolated and representative network infrastructure. Verwenden Sie anschließend die benutzerdefinierten Clienteinstellungen, um den Test auf eine ausgewählte Gruppe von Computern in mehreren Subnetzen auszudehnen.Then use custom client settings to expand your test to a selected group of computers on several subnets. Weitere Informationen zur Funktionsweise des Aktivierungsproxys finden Sie unter Plan how to wake up clients in System Center Configuration Manager (Planen der Aktivierung von Clients in System Center Configuration Manager).For more information about how wake-up proxy works, see Plan how to wake up clients in System Center Configuration Manager.

Konfigurieren von Wake-On-LAN für einen Standort für Versionen bis einschließlich 1806To configure Wake on LAN for a site for version 1806 and earlier

Um Wake-On-LAN nutzen zu können, müssen Sie es für jeden Standort in einer Hierarchie aktivieren.To use Wake on LAN, you need to enable it for each site in a hierarchy.

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu Verwaltung > Standortkonfiguration > Standorte.In the Configuration Manager console, go to Administration > Site Configuration > Sites.
  2. Klicken Sie zum Konfigurieren auf den primären Standort, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.Click the primary site to configure, and then click Properties.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Wake-On-LAN, und konfigurieren Sie die Optionen für diesen Standort.Click the Wake on LAN tab, and configure the options that you require for this site. Stellen Sie zum Unterstützen des Aktivierungsproxys sicher, dass Sie die Optionen Nur Aktivierungspakete verwenden und Unicast aktivieren.To support wake-up proxy, make sure you select Use wake-up packets only and Unicast. Weitere Informationen finden Sie unter Plan how to wake up clients in System Center Configuration Manager (Planen der Aktivierung von Clients in System Center Configuration Manager).For more information, see Plan how to wake up clients in System Center Configuration Manager.
  4. Klicken Sie auf OK, und wiederholen Sie diesen Vorgang für alle primären Standorte in der Hierarchie.Click OK and repeat the procedure for all primary sites in the hierarchy.

Aktivieren von Wake-On-LAN in den Standorteigenschaften

So konfigurieren Sie die Clienteinstellungen für den AktivierungsproxyTo configure wake-up proxy client settings

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zu Verwaltung > Clienteinstellungen.In the Configuration Manager console, go to Administration > Client Settings.
  2. Klicken Sie auf Clientstandardeinstellungen, und klicken Sie auf Eigenschaften.Click Default Client Settings, and then click Properties.
  3. Wählen Sie Energieverwaltung aus, und wählen Sie dann für Aktivierungsproxy zulassen, Ja aus.Select Power Management and then choose Yes for Enable wake-up proxy.
  4. Überprüfen und konfigurieren Sie ggf. weitere Einstellungen für den Aktivierungsproxy.Review and if necessary, configure the other wake-up proxy settings. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter Energieverwaltung.For more information on these settings, see Power management settings.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen, und klicken Sie dann erneut auf OK, um das Dialogfeld Clientstandardeinstellungen zu schließen.Click OK to close the dialog box, and then click OK to close the Default Client Settings dialog box.

Sie können die folgenden Wake-On-LAN-Berichte zum Überwachen der Installation und Konfiguration des Aktivierungsproxys verwenden:You can use the following Wake On LAN reports to monitor the installation and configuration of wake-up proxy:

  • Zusammenfassung des Aktivierungsproxy-BereitstellungszustandsWake-Up Proxy Deployment State Summary
  • Details zum Aktivierungsproxy-BereitstellungszustandWake-Up Proxy Deployment State Details

Tipp

Mit einer Verbindung zu einem Computer im Standbymodus können Sie testen, ob der Aktivierungsproxy funktioniert.To test whether wake-up proxy is working, test a connection to a sleeping computer. Stellen Sie beispielsweise eine Verbindung mit einem freigegebenen Ordner auf diesem Computer her, oder versuchen Sie, per Remotedesktop eine Verbindung zu dem Computer herzustellen.For example, connect to a shared folder on that computer, or try connecting to the computer using Remote Desktop. Stellen Sie bei Verwendung von DirectAccess sicher, dass die IPv6-Präfixe funktionieren, indem Sie die gleichen Tests für einen Computer im Standbymodus durchführen, der sich momentan im Internet befindet.If you use Direct Access, check that the IPv6 prefixes work by trying the same tests for a sleeping computer that is currently on the Internet.