sp_addserver (Transact-SQL)sp_addserver (Transact-SQL)

GILT FÜR: jaSQL Server (ab 2008) neinAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: yesSQL Server (starting with 2008) noAzure SQL Database noAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

Definiert den Namen der lokalen Instanz von SQL ServerSQL Server.Defines the name of the local instance of SQL ServerSQL Server. Wenn hostet SQL ServerSQL Server wird umbenannt haben, verwenden Sie Sp_addserver informiert Sie die Instanz von der SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine des neuen Computernamens.When the computer hosting SQL ServerSQL Server is renamed, use sp_addserver to inform the instance of the SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine of the new computer name. Diese Prozedur muss in allen auf dem Computer gehosteten Datenbank-EngineDatabase Engine-Instanzen ausgeführt werden.This procedure must be executed on all instances of the Datenbank-EngineDatabase Engine hosted on the computer. Der Instanzname, der die Datenbank-EngineDatabase Engine kann nicht geändert werden.The instance name of the Datenbank-EngineDatabase Engine cannot be changed. Installieren Sie zum Ändern des Instanznamens für eine benannte Instanz eine neue Instanz mit dem gewünschten Namen, trennen Sie die Datenbankdateien aus der alten Instanz, fügen Sie der neuen Instanz die Datenbanken an, und löschen Sie die alte Instanz.To change the instance name of a named instance, install a new instance with the desired name, detach the database files from old instance, attach the databases to the new instance and drop the old instance. Alternativ können Sie einen Aliasnamen für den Client auf dem Clientcomputer erstellen, um die Verbindung auf einen anderen Server- und Instanznamen oder die Server: Port -Kombination umzuleiten, ohne den Namen der Instanz auf dem Computer zu ändern.Alternatively, you can create a client alias name on the client computer, redirecting the connection to different server and instance name or server:port combination without changing the name of the instance on the server computer.

Themenlinksymbol Transact-SQL Syntax Conventions (Transact-SQL-Syntaxkonventionen)Topic link icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax


sp_addserver [ @server = ] 'server' ,  
     [ @local = ] 'local'   
     [ , [ @duplicate_ok = ] 'duplicate_OK' ]  

ArgumenteArguments

[ @server = ] 'server'[ @server = ] 'server'
Der Name des Servers.Is the name of the server. Servernamen müssen eindeutig sein und den Regeln für MicrosoftMicrosoft Windows-Computernamen entsprechen; es sind jedoch keine Leerzeichen zulässig.Server names must be unique and follow the rules for MicrosoftMicrosoft Windows computer names, although spaces are not allowed. server ist vom Datentyp sysnameund hat keinen Standardwert.server is sysname, with no default.

Wenn mehrere Instanzen von SQL ServerSQL Server installiert werden auf einem Computer mit eine Instanz ausgeführt wird, als ob er sich auf einem separaten Server befindet.When multiple instances of SQL ServerSQL Server are installed on a computer, an instance operates as if it is on a separate server. Geben Sie eine benannte Instanz an, indem Sie auf server als servername\instancenameverweisen.Specify a named instance by referring to server as servername\instancename.

[ @local = ] 'LOCAL'[ @local = ] 'LOCAL'
Gibt an, dass der Server als lokaler Server hinzugefügt wird.Specifies that the server that is being added as a local server. @local ist varchar(10), hat den Standardwert NULL.@local is varchar(10), with a default of NULL. Angeben von @local als lokalen definiert @server als Name des lokalen Servers und bewirkt, dass der @@SERVERNAME Funktion, um den Wert zurück der Server.Specifying @local as LOCAL defines @server as the name of the local server and causes the @@SERVERNAME function to return the value of server.

SQL ServerSQL Server-Setup legt diese Variable während der Installation auf den Computernamen fest. Setup sets this variable to the computer name during installation. Standardmäßig den Namen des Computers ist die Möglichkeit Herstellen einer Verbindung mit einer Instanz von SQL ServerSQL Server ohne zusätzliche Konfiguration.By default, the computer name is the way users connect to an instance of SQL ServerSQL Server without requiring additional configuration.

Die lokale Definition wird erst nach dem Neustarten von Datenbank-EngineDatabase Engine wirksam.The local definition takes effect only after the Datenbank-EngineDatabase Engine is restarted. In jeder Instanz von Datenbank-EngineDatabase Engine kann nur ein lokaler Server definiert werden.Only one local server can be defined in each instance of the Datenbank-EngineDatabase Engine.

[ @duplicate_ok = ] 'duplicate_OK'[ @duplicate_ok = ] 'duplicate_OK'
Gibt an, ob ein doppelter Servername zulässig ist.Specifies whether a duplicate server name is allowed. @duplicate_OK ist varchar(13), hat den Standardwert NULL.@duplicate_OK is varchar(13), with a default of NULL. @duplicate_OK den Wert ist nur möglich Duplicate_OK oder NULL.@duplicate_OK can only have the value duplicate_OK or NULL. Wenn duplicate_OK angegeben wird und der hinzugefügte Servername bereits vorhanden ist, wird kein Fehler ausgelöst.If duplicate_OK is specified and the server name that is being added already exists, no error is raised. Wenn keine benannten Parameter verwendet werden, @local muss angegeben werden.If named parameters are not used, @local must be specified.

RückgabecodewerteReturn Code Values

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)0 (success) or 1 (failure)

HinweiseRemarks

Verwenden Sie sp_serveroption, um Serveroptionen festzulegen oder zu löschen.To set or clear server options, use sp_serveroption.

sp_addserver kann nicht innerhalb einer benutzerdefinierten Transaktion verwendet werden.sp_addserver cannot be used inside a user-defined transaction.

Die Verwendung von sp_addserver zum Hinzufügen eines Remoteservers wird eingestellt.Using sp_addserver to add a remote server is discontinued. Verwenden Sie stattdessen sp_addlinkedserver .Use sp_addlinkedserver instead.

BerechtigungenPermissions

Erfordert die Mitgliedschaft in der festen Serverrolle setupadmin .Requires membership in the setupadmin fixed server role.

BeispieleExamples

Im folgenden Beispiel wird geändert der Datenbank-EngineDatabase Engine Eintrag für den Namen des hostet SQL ServerSQL Server zu ACCOUNTS.The following example changes the Datenbank-EngineDatabase Engine entry for the name of the computer hosting SQL ServerSQL Server to ACCOUNTS.

sp_addserver 'ACCOUNTS', 'local';  

Siehe auchSee Also

Umbenennen eines Computers, das eine eigenständige Instanz von SQLServer hostet Rename a Computer that Hosts a Stand-Alone Instance of SQL Server
sp_addlinkedserver (Transact-SQL) sp_addlinkedserver (Transact-SQL)
sp_dropserver (Transact-SQL) sp_dropserver (Transact-SQL)
sp_helpserver (Transact-SQL) sp_helpserver (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL) System Stored Procedures (Transact-SQL)
Gespeicherte Sicherheitsprozeduren (Transact-SQL)Security Stored Procedures (Transact-SQL)