sp_dropserver (Transact-SQL)sp_dropserver (Transact-SQL)

GILT FÜR: jaSQL Server (ab 2008) jaAzure SQL-Datenbank (nur verwaltete Instanz) neinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: yesSQL Server (starting with 2008) yesAzure SQL Database (Managed Instance only) noAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

Entfernt einen Server aus der Liste der bekannten Remote- und Verbindungsserver auf der lokalen SQL ServerSQL Server-Instanz.Removes a server from the list of known remote and linked servers on the local instance of SQL ServerSQL Server.

Linksymbol Transact-SQL-Syntaxkonventionenlink icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax

sp_dropserver [ @server = ] 'server'   
     [ , [ @droplogins = ] { 'droplogins' | NULL} ]  

ArgumenteArguments

serverserver
Der Server, der entfernt werden soll.Is the server to be removed. server ist vom Datentyp sysnameund hat keinen Standardwert.server is sysname, with no default. server muss vorhanden sein.server must exist.

DropLoginsdroplogins
Gibt an, dass die zugehörigen Remote- und Verbindungsserver-Anmeldenamen für server ebenfalls entfernt werden müssen, wenn droplogins angegeben wird.Indicates that related remote and linked server logins for server must also be removed if droplogins is specified. @droplogins ist char(10), hat den Standardwert NULL.@droplogins is char(10), with a default of NULL.

RückgabecodewerteReturn Code Values

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)0 (success) or 1 (failure)

HinweiseRemarks

Wird sp_dropserver auf einem Server ausgeführt, dem Einträge für Remote- und Verbindungsserver-Anmeldenamen zugeordnet sind oder der als Replikationsverleger konfiguriert ist, wird eine Fehlermeldung zurückgegeben.If you run sp_dropserver on a server that has associated remote and linked server login entries, or is configured as a replication publisher, an error message is returned. Verwenden Sie das droplogins -Argument, um beim Entfernen eines Servers alle Remote- und Verbindungsserver-Anmeldenamen für den Server zu entfernen.To remove all remote and linked server logins for a server when you remove the server, use the droplogins argument.

sp_dropserver kann nicht innerhalb einer benutzerdefinierten Transaktion ausgeführt werden.sp_dropserver cannot be executed inside a user-defined transaction.

BerechtigungenPermissions

Erfordert ALTER ANY LINKED SERVER-Berechtigung auf dem Server.Requires ALTER ANY LINKED SERVER permission on the server.

BeispieleExamples

In diesem Beispiel werden der Remoteserver ACCOUNTS und alle zugehörigen Remoteanmeldenamen von der lokalen SQL ServerSQL Server-Instanz entfernt.The following example removes the remote server ACCOUNTS and all associated remote logins from the local instance of SQL ServerSQL Server.

sp_dropserver 'ACCOUNTS', 'droplogins';  

Siehe auchSee Also

Security Stored Procedures (Transact-SQL) (Gespeicherte Sicherheitsprozeduren (Transact-SQL)) Security Stored Procedures (Transact-SQL)
sp_addserver (Transact-SQL) sp_addserver (Transact-SQL)
sp_dropremotelogin (Transact-SQL) sp_dropremotelogin (Transact-SQL)
sp_helpremotelogin (Transact-SQL) sp_helpremotelogin (Transact-SQL)
sp_helpserver (Transact-SQL) sp_helpserver (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)System Stored Procedures (Transact-SQL)