Installieren des ersten Berichtsservers im SharePoint-ModusInstall The First Report Server in SharePoint Mode

DIESES THEMA GILT FÜR:THIS TOPIC APPLIES TO: JaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) NeinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server JaSharePointSharePoint JaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) NeinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server JaSharePointSharePoint

In den Verfahren in diesem Thema werden Sie durch die Installation eines einzelnen Reporting ServicesReporting Services -Servers im SharePoint-Modus geführt.The procedures in this topic guide you through a single server installation of Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode. In den Schritten führen Sie u. a. den Installations-Assistenten für SQL Server sowie Konfigurationsaufgaben unter Verwendung der SharePoint-Zentraladministration aus.The steps include running the SQL Server installation wizard as well as configuration tasks that use SharePoint Central Administration. Außerdem können Sie sich in diesem Thema auch über einzelne Verfahren zum Aktualisieren einer vorhandenen Installation informieren, beispielsweise um eine Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung zu erstellen.The topic can also be used for individual procedures for updating an existing installation, for example to create a Reporting ServicesReporting Services service application.

Hinweis

Reporting Services-Integration in SharePoint ist nach SQL Server 2016 nicht mehr verfügbar.Reporting Services integration with SharePoint is no longer available after SQL Server 2016.

Informationen darüber, wie Sie einer vorhandenen Farm weitere Reporting ServicesReporting Services -Server hinzufügen, finden Sie unter:For information on adding more Reporting ServicesReporting Services servers to an existing farm, see the following:

Beispiel für die Bereitstellung auf einem Server Example Single-Server Deployment

Die Installation auf einem einzelnen Server ist für Entwicklungs- und Testszenarien geeignet, wird aber für Produktionsumgebungen nicht empfohlen.A single-server installation is useful for development and testing scenarios but a single-server is not recommended for a production environment. Eine Umgebung mit einem Server bezieht sich auf einen einzelnen Computer, für den SharePoint und Reporting ServicesReporting Services -Komponenten auf demselben Computer installiert sind.The single-server environment refers to a single computer that has SharePoint and Reporting ServicesReporting Services components installed on the same computer. Dieses Thema gilt nicht für horizontales Skalieren mit mehreren Reporting ServicesReporting Services -Servern.The topic does not cover scale-out with multiple Reporting ServicesReporting Services servers.

Das folgende Diagramm veranschaulicht die Komponenten, die Teil einer Reporting ServicesReporting Services -Bereitstellung auf einem einzelnen Server sind.The following diagram illustrates the components that are part of a single server Reporting ServicesReporting Services deployment.

Hinweis

In SharePoint 2016 wurde Excel Services auf den Office Online Server verschoben und kann nicht in einer Bereitstellung mit einem einzelnen Server verwendet werden.For SharePoint 2016, Excel Services has moved to the Office Online Server and cannot be used in a single server deployment. Der Office Online Server muss auf einem anderen Server bereitgestellt werden.Office Online Server has to be deployed to a different server. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Office Online Server und Konfigurieren der Excel Online-Verwaltungseinstellungen.For more information, see Office Online Server overview and Configure Excel Online administrative settings.

(1)(1) Mit einer SQL Server-Installation installierter SharePoint-Dienst.SharePoint service installed from SQL Server installation. Sie können eine oder mehrere Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendungen erstellen.You can create one or more Reporting ServicesReporting Services service applications.
(2)(2) Reporting ServicesReporting Services -Add-In für SharePoint-Produkte stellt die Benutzeroberflächenkomponenten auf den SharePoint-Servern bereit. add-in for SharePoint products provides the user interface components on the SharePoint Servers.
(3)(3) Die Excel Services-Anwendung wird von Power View und Power PivotPower Pivotverwendet.The Excel Service Application used by Power View and Power PivotPower Pivot. Dies ist in einer Einzelserverbereitstellung für SharePoint 2016 nicht verfügbar.This is not available in a single server deployment for SharePoint 2016. Es ist ein Office Online Server erforderlich.An Office Online Server is required.
(4)(4) Power PivotPower Pivot -Dienstanwendung zu erstellen. service application.

SSRS im SharePoint-Modus EinzelserverbereitstellungSSRS SharePoint Mode Single Server Deployment

Tipp

Komplexere Bereitstellungsbeispiele finden Sie unter Bereitstellungstopologien für SQL Server-BI-Funktionen in SharePoint.For more complex deployment examples, see Deployment Topologies for SQL Server BI Features in SharePoint.

Setupkonten Setup accounts

In diesem Abschnitt werden die Konten und Berechtigungen beschrieben, die für die wesentlichen Schritte zur Bereitstellung von Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus verwendet werden.This section describes the accounts and permissions used for the primary deployment steps of Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode.

Installieren und Registrieren des Reporting ServicesReporting Services -Diensts:Installation and registering the Reporting ServicesReporting Services Service:

  • Das aktuelle Installationskonto (auch Setupkonto) von Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus erfordert Administratorrechte auf dem lokalen Computer.The current account during the installation (referred to as the ‘setup’ account) of Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode needs to have administrative rights in the local computer. Wenn Sie erst SharePoint und dann Reporting ServicesReporting Services installieren und das Setupkonto außerdem Mitglied der Administratorgruppe der SharePoint-Farm ist, wird der Reporting ServicesReporting Services -Dienst von der Reporting ServicesReporting Services -Installation für Sie registriert.If you are installing Reporting ServicesReporting Services after SharePoint is installed and the ‘setup’ account is also a member of the SharePoint farm administrators group, the Reporting ServicesReporting Services installation will register the Reporting ServicesReporting Services service for you. Wenn Sie erst Reporting ServicesReporting Services und dann SharePoint installieren bzw. wenn das Setupkonto kein Mitglied der Administratorgruppe der Farm ist, registrieren Sie den Dienst manuell.If you install Reporting ServicesReporting Services before SharePoint is installed or the ‘setup’ account is not a member of the farm administrators group, you register the service manually. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Schritt 2: Registrieren und Starten des SharePoint-Diensts für Reporting Services.See the section Step 2: Register and Start the Reporting Services SharePoint Service.

    Erstellen von Reporting ServicesReporting Services -DienstanwendungenCreating Reporting ServicesReporting Services Service Applications

  • Nach der Installation und Registrierung des Reporting ServicesReporting Services -Diensts erstellen Sie mindestens eine Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung.Following installation and registering the Reporting ServicesReporting Services service, create one or more Reporting ServicesReporting Services service applications. Das "Dienstkonto der SharePoint-Farm" muss vorübergehend Mitglied der lokalen Administratorgruppe sein, damit die Reporting Services-Dienstanwendung erstellt werden kann.The “SharePoint farm service account “ needs to temporarily be a member of the local administrators group so the Reporting Services service application can be created. Weitere Informationen zu SharePoint 2013-Kontoberechtigungen finden Sie unter Kontoberechtigungen und Sicherheitseinstellungen in SharePoint 2013 (http://technet.microsoft.com/library/cc678863.aspx). Für SharePoint 2016 finden Sie weitere Informationen unter Kontoberechtigungen und Sicherheitseinstellungen in SharePoint 2016.For more information on SharePoint 2013 account permissions, see Account permissions and security settings in SharePoint 2013 (http://technet.microsoft.com/library/cc678863.aspx) or for SharePoint 2016, see Account permissions and security settings in SharePoint 2016.

    Eine bewährte Sicherheitsmethode besteht darin, die Administratorkonten der SharePoint-Farm nicht gleichzeitig als Administratorkonten des lokalen Betriebssystems festzulegen.It is security best practice that SharePoint farm administrator accounts are not also local operating system administrator accounts. Wenn Sie der lokalen Administratorgruppe während der Installation ein Farmadministratorkonto hinzufügen, wird empfohlen, das Konto nach Ende der Installation aus der lokalen Administratorgruppe zu entfernen.If you add a farm admin account to the local administrators group as part of your installation process, it is recommended you remove the account from the local administrators group after installation is complete.

Schritt 1: Installieren eines Reporting Services-Berichtsservers im SharePoint-Modus Step 1: Install Reporting Services Report Server in SharePoint mode

In diesem Schritt werden ein Reporting ServicesReporting Services -Berichtsserver im SharePoint-Modus und das Reporting ServicesReporting Services -Add-In für SharePoint-Produkte installiert.This step installs a Reporting ServicesReporting Services report server in SharePoint mode and the Reporting ServicesReporting Services add-in for SharePoint products. Abhängig von bereits auf dem Computer installierten Komponenten werden einige der in den folgenden Schritten beschriebenen Installationsseiten u. U. nicht angezeigt.Depending on what is already installed on your computer, you may not see some of the installation pages described in the following steps.

Wichtig

Für SharePoint 2016 muss der SharePoint-Server, auf dem Reporting ServicesReporting Services installiert wird, eine benutzerdefinierte Serverrolle besitzen.For SharePoint 2016, the SharePoint server that Reporting ServicesReporting Services will be installed on needs to have the Custom server role. Reporting ServicesReporting Services lässt sich auf einem SharePoint-Server, der keine benutzerdefinierte Rolle besitzt, erfolgreich bereitstellen, aber während des nächsten SharePoint-Wartungsfensters hält MinRole den Reporting ServicesReporting Services -Dienst an, da erkannt wird, dass Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-integrierten Modus keine Unterstützung für eine der anderen SharePoint-Serverrollen bietet.The deployment of Reporting ServicesReporting Services will succeed on a SharePoint server that is not in the Custom role, but during the next SharePoint maintenance window, MinRole will stop the Reporting ServicesReporting Services service because it detects that Reporting ServicesReporting Services in SharePoint-integrated mode does not indicate support for any of the other SharePoint server roles. Die Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung unterstützt nur die benutzerdefinierte Rolle.The Reporting ServicesReporting Services service application only supports the Custom role.

Hinweis

Wenn Sie planen, auch den Power Pivot-Dienst mit SharePoint 2016 zu verwenden, installieren Sie diesen Dienst, bevor Sie Reporting Services installieren.If you plan to install the Power Pivot service as well, on SharePoint 2016, install that prior to installing Reporting Services. Der Power Pivot-Dienst kann nicht auf einem SharePoint-Server mit der benutzerdefinierten Rolle installiert werden.The Power Pivot service cannot be installed on a SharePoint server in the Custom role. Dadurch wird vermieden, dass die Rollen mehrfach gewechselt werden müssen.This will avoid having to switch roles multiple times.

Anwenden der benutzerdefinierten Serverrolle auf einen SharePoint 2016-ServerApply the Custom server role to a SharePoint 2016 server

Hinweis

Dies gilt nicht für SharePoint 2013.This does not apply to SharePoint 2013.

  1. Melden Sie sich bei dem SharePoint-Server an, auf dem Sie Reporting ServicesReporting Services.Log onto the SharePoint server that you plan to install Reporting ServicesReporting Services.

  2. Starten Sie die SharePoint 2016-Verwaltungsshell als Administrator.Launch the SharePoint 2016 Management Shell as an adminsitrator.

    Sie können mit der rechten Maustaste auf die SharePoint 2016-Verwaltungsshell klicken und Als Administrator ausführenauswählen.You can right-click on the SharePoint 2016 Management Shell and select Run as adminsitrator.

  1. Führen Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus.From the PowerShell command prompt, run the following command.

    Hinweis

    Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Namen für den SharePoint-Server angeben.Make sure you specify the correct name of the SharePoint server.

     Set-SPServer SERVERNAME -Role Custom
    
  2. In einer Antwort sollte angezeigt werden, dass ein Zeitgeberauftrag geplant wurde.You should see a response that a timer job was scheduled. Sie müssen warten, bis der Auftrag ausgeführt wurde.You will need to wait for the job to execute.

  3. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die dem Server zugewiesene Rolle zu überprüfen.Use the following command to verify the server's assigned role.

     Get-SPServer SERVERNAME 
    
    1. Unter Rolle sollte Benutzerdefiniertaufgeführt sein.The Role should list Custom.

    Installieren von Reporting ServicesInstall Reporting Services

  4. Führen Sie den Installations-Assistenten für SQL Server (Setup.exe) aus.Run the SQL Server Installation Wizard (Setup.exe).

  5. Wählen Sie links im Assistenten die Option Installation , und wählen Sie anschließend Neue eigenständige SQL Server-Installation oder Hinzufügen von Funktionen zu einer vorhandenen Installationaus.Select Installation in the left side of the wizard and then select New SQL Server stand-alone installation or add features to an existing installation.

  6. Falls die Seite Product Key angezeigt wird, geben Sie Ihren Product Key ein, oder übernehmen Sie den Standardwert der Enterprise Evaluation Edition.If you see the Product Key page, type your key or accept the default of the ‘Enterprise Evaluation’ edition.

    Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

  7. Lesen Sie die Seite mit den Lizenzbedingungen, falls diese angezeigt wird, und akzeptieren Sie die Bedingungen.If you see the License terms page, review and accept the license terms. Microsoft ist Ihnen dankbar, wenn Sie damit einverstanden sind, Daten zur Funktionsverwendung zu senden, damit wir Produktfunktionen und -support verbessern können.Microsoft appreciates you agreeing to send feature usage data to help improve product features and support.

    Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

  8. Es wird empfohlen, die Option Mit Microsoft Update nach Updates suchen (empfohlen)auszuwählen.It is recommended that you select Use Microsoft Update to check for updates (recommended). Diese Eingabe ist optional.This is optional.

    Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

  9. Je nachdem, welche Komponenten bereits auf dem Computer installiert sind, kann auf der Seite Setupdateien installieren folgende Meldung angezeigt werden:On the Instal Setup Files page, depending on what is already installed on your computer, you might see the following message:

    • "Für mindestens eine betroffene Datei stehen Vorgänge aus.“One or more affected files have operations pending. Sie müssen den Computer nach Abschluss des Setupvorgangs neu starten."You must restart your computer after the setup process is completed.”

    • Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

  10. Möglicherweise wird die Seite Installationsregeln angezeigt.If you see the Install Rules page. Überprüfen Sie alle Warnungen oder Probleme, die eine Blockierung verursachen.Review any warnings or blocking issues. Wählen Sie Weiteraus.Then select Next.

  11. Wählen Sie Folgendes auf der Seite Funktionsauswahl aus:Select the following on the Feature Selection page:

    • Reporting Services – SharePointReporting Services – SharePoint

    • Reporting Services-Add-In für SharePoint-Produkte.Reporting Services add-in for SharePoint Products.

    • Optional können Sie auch Database Engine Services auswählen, um eine vollständige Umgebung zu installieren. Sie müssen allerdings über eine SQL Server-Datenbankmodulinstanz verfügen, auf der die SharePoint-Datenbanken gehostet werden.You could optionally also select Database Engine Services for a complete environment, however you should have a SQL Server Database Engine instance that is hosting the SharePoint databases.

      Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

      rs_SetupFeatureSelection_SharePoint_with_circles

  12. Wenn Sie Datenbankmoduldienste ausgewählt haben, akzeptieren Sie die Standardinstanz von MSSQLSERVER auf der Seite Instanzkonfiguration , und klicken Sie auf Weiter.If you selected the Database Engine services, accept the default instance of MSSQLSERVER on the Instance Configuration page and click Next.

    Hinweisder Reporting Services-SharePoint-Dienstarchitektur basiert nicht auf einer SQL Server-"Instanz" wie die vorherige Reporting Services-Architektur war.noteThe Reporting Services SharePoint service architecture is not based on a SQL Server "instance" as was the previous Reporting Services architecture.

  13. Wenn die Seite Serverkonfiguration angezeigt wird, geben Sie die entsprechenden Anmeldeinformationen ein.If you see the Server Configuration page type appropriate credentials. Wenn Sie die Reporting ServicesReporting Services -Datenwarn- oder Abonnementfunktionen verwenden möchten, müssen Sie den Starttyp für den SQL Server-Agent auf Automatischändern.If you want to use the Reporting ServicesReporting Services data alerting or subscription features, you need to change the Startup Type for SQL Server Agent to Automatic. Abhängig von den bereits auf dem Computer installierten Komponenten wird die Seite Serverkonfiguration möglicherweise nicht angezeigt.You may not see the Server Configuration page, depending on what is already installed on the computer.

    Wählen Sie Weiteraus.Select Next.

  14. Wenn Sie die Database Engine Services ausgewählt haben, wird die Seite Datenbankmodulkonfiguration angezeigt. Fügen Sie der Liste der SQL-Administratoren entsprechende Konten hinzu, und klicken Sie dann auf Weiter.If you selected the Database Engine services, you will see the Database Engine Configuration page, add appropriate accounts to the list of SQL Administrators and select Next.

  15. Auf der Seite Reporting Services-Konfiguration sollten Sie sehen, dass die Option Nur Installieren aktiviert ist.On the Reporting Services Configuration page you should see the Install only option is selected. Mit dieser Option werden die Berichtsserverdateien installiert. Die SharePoint-Umgebung für Reporting ServicesReporting Serviceswird damit nicht konfiguriert.This option installs the report server files, and does not configure the SharePoint environment for Reporting ServicesReporting Services.

    Hinweis

    Nachdem die SQL Server-Installation abgeschlossen wurde, befolgen Sie die Anweisungen in den weiteren Abschnitten dieses Themas, um die SharePoint-Umgebung zu konfigurieren.When the SQL Server installation is complete, follow the other sections of this topic to configure the SharePoint environment. Dies schließt die Installation des gemeinsamen Reporting ServicesReporting Services -Diensts und das Erstellen der Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendungen ein.This includes installing the Reporting ServicesReporting Services shared service and creating Reporting ServicesReporting Services service applications.

    ssRS-2016-setup-configuration

  16. Überprüfen Sie eventuell angezeigte Warnungen, und klicken Sie dann auf der Seite Funktionskonfigurationsregeln auf Weiter , wenn Sie die Konfiguration auf diese Seite beenden möchten.Review any warnings and then select Next on the Feature Configuration Rules page if you stop on this page.

  17. Lesen Sie auf der Seite Installationsbereit die Installationszusammenfassung.On the Ready to Install page, review the installation summary. Die Zusammenfassung enthält einen untergeordneten Knoten SharePoint-Modus für Reporting Services , für den der Wert SharePointFilesOnlyModeangezeigt wird.The summary will include a Reporting Services SharePoint Mode child node that will show a value of SharePointFilesOnlyMode. Wählen Sie Installierenaus.Select Install.

  18. Die Installation dauert mehrere Minuten.The installation will take several minutes. Die Seite Abgeschlossen wird mit einer Liste der Funktionen und dem Status der einzelnen Funktionen angezeigt.You will see the Complete page with the features listed and the status of each feature. Möglicherweise werden Sie in einem Informationsdialogfeld darauf hingewiesen, dass der Computer neu gestartet werden muss.You may see an information dialog indicating the computer needs to be restarted.

Schritt 2: Registrieren und Starten des SharePoint-Diensts für Reporting Services Step 2: Register and Start the Reporting Services SharePoint Service

PowerShell-InhaltPowerShell related content

Hinweis

Wenn Sie in eine vorhandene SharePoint-Farm installieren, müssen Sie die Schritte in diesem Abschnitt nicht ausführen.If you are installing into an existing SharePoint farm, you do not need to complete the steps in this section. Der SharePoint-Dienst für Reporting ServicesReporting Services wurde installiert und gestartet, als Sie entsprechend den Anweisungen im vorherigen Abschnitt dieses Dokuments den Installations-Assistenten für SQL Server ausgeführt haben.The Reporting ServicesReporting Services SharePoint service is installed and started when you ran the SQL Server installation wizard as part of the previous section of this document.

Die folgenden Hauptgründe erfordern die manuelle Registrierung des Reporting ServicesReporting Services -Diensts.The following are the common reasons why you need to manually register the Reporting ServicesReporting Services service.

  • Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus wurde vor SharePoint installiert.You installed Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode before SharePoint was installed.

  • Das Konto, das zur Installation von Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus verwendet wurde, war nicht Mitglied der Administratorgruppe der SharePoint-Farm.The account used to install Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode, was not a member of the SharePoint farm administrators group. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Setup accounts.For more information, see the section Setup accounts.

    Die notwendigen Dateien wurden als Teil des SQL Server-Installations-Assistenten installiert, die Dienste müssen jedoch in der SharePoint-Farm registriert werden.The necessary files were installed as part of the SQL Server installation wizard, but the services need to be registered into the SharePoint farm.

    Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die SharePoint-Verwaltungsshell öffnen und PowerShell-Cmdlets ausführen:The following steps guide you through opening the SharePoint Management Shell and running PowerShell cmdlets:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start .Select the Start button

  2. Wählen Sie die Gruppe Microsoft SharePoint 2016-Produkte oder Microsoft SharePoint 2013-Produkte aus.Select the Microsoft SharePoint 2016 Products or Microsoft SharePoint 2013 Products group.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SharePoint 2016-Verwaltungsshellbzw. SharePoint 2013-Verwaltungsshell, und wählen Sie Als Administrator ausführenaus.Right-click SharePoint 2016 Management Shell, or SharePoint 2013 Management Shell, select Run as administrator.

    Hinweis

    Die SharePoint-Befehle werden im Windows PowerShell-Standardfenster nicht erkannt.The SharePoint commands are not recognized in the standard Windows PowerShell window. Verwenden Sie die SharePoint-Verwaltungsshell.Use the SharePoint Management Shell.

  4. Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus, um den Reporting Services SharePoint-Dienst zu installieren.Run the following PowerShell command to install the Reporting Services SharePoint service. Ein erfolgreicher Abschluss des Befehls zeigt eine neue Zeile in der Verwaltungsshell an.A successful completion of the command displays a new line in the management shell. Wurde der Befehl erfolgreich ausgeführt, wirdkeine Meldung an die Verwaltungsshell zurückgegeben:No message is returned to the management shell when the command completes successfully:

    Install-SPRSService  
    
  5. Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus, um den Reporting Services-Dienstproxy zu installieren.Run the following PowerShell command to install the Reporting Services service proxy. Ein erfolgreicher Abschluss des Befehls zeigt eine neue Zeile in der Verwaltungsshell an.A successful completion of the command displays a new line in the management shell. Wurde der Befehl erfolgreich ausgeführt, wirdkeine Meldung an die Verwaltungsshell zurückgegeben:No message is returned to the management shell when the command completes successfully:

    Install-SPRSServiceProxy  
    
  6. Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus, um den Dienst zu starten, oder starten Sie den Dienst von der SharePoint-Zentraladministration anhand der unten stehenden Anweisungen:Run the following PowerShell command to start the service or see the following notes for instructions on how to start the service from SharePoint Central administration:

    get-spserviceinstance -all |where {$_.TypeName -like "SQL Server Reporting*"} | Start-SPServiceInstance  
    
    Wichtig

    Angenommen, eine Fehlermeldung mit etwa folgendem Wortlaut wird ausgegeben:If you see an error message similar to the following:

    <span data-ttu-id="95726-232">Install-SPRSService: Der Begriff "Install-SPRSService" **wird nicht erkannt** als Namen für ein Cmdlet, Funktion, Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt.</span><span class="sxs-lookup"><span data-stu-id="95726-232">Install-SPRSService : The term 'Install-SPRSService' **is not recognized** as the name of a cmdlet, function, script file, or operable program.</span></span> <span data-ttu-id="95726-233">Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad enthalten und korrekt ist, und wiederholen Sie den Vorgang.</span><span class="sxs-lookup"><span data-stu-id="95726-233">Check the spelling of the name, or if a path was included, verify that the path is correct and try again.</span></span>  
    

    Entweder Sie befinden sich in Windows PowerShell anstatt in der SharePoint-Verwaltungsshell, oder Reporting ServicesReporting Services ist nicht im SharePoint-Modus installiert.Either you are in the Windows Powershell instead of the SharePoint Management Shell or Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode is not installed. Weitere Informationen zu Reporting ServicesReporting Services und PowerShell finden Sie unter PowerShell-Cmdlets für SharePoint-Modus von Reporting Services.For more information on Reporting ServicesReporting Services and PowerShell, see PowerShell cmdlets for Reporting Services SharePoint Mode.

    Sie können den Dienst auch von der SharePoint-Zentraladministration starten anstatt den dritten PowerShell-Befehl auszuführen.You can also start the service from SharePoint central Administration rather than running the third PowerShell command. Die folgenden Schritte sind auch nützlich, um sicherzustellen, dass der Dienst gestartet wurde.The following steps are also useful to verify that the service is running.

  7. Klicken Sie in der SharePoint-Zentraladministration in der Gruppe Systemeinstellungen auf Dienste auf dem Server verwalten .In SharePoint Central Administration, click Manage Services on Server in the System Settings group.

  8. Suchen Sie den SQL Server Reporting Services-Dienst , und klicken Sie in der Spalte Aktion auf Starten .Find SQL Server Reporting Services Service and click Start in the Action column.

  9. Der Status des Reporting Services-Diensts ändert sich von Beendet auf Gestartet.The status of the Reporting Services service will change from Stopped to Started. Installieren Sie den Reporting Services-Dienst mit PowerShell, wenn sich dieser nicht in der Liste befindet.If the Reporting Services service is not in the list, use PowerShell to install the service.

    Hinweis

    Wenn der Reporting Services-Dienst im Status Wird gestartet bleibt und sich nicht in Gestartetändert, stellen Sie sicher, dass der Dienst der SharePoint 2013-Administration im Windows Server-Manager gestartet wurde.If the Reporting Services service stays in the Starting status and does not change to Started, verify the ‘SharePoint 2013 Administration’ service is started in Windows Server Manager.

Schritt 3: Erstellen einer Reporting Services-Dienstanwendung Step 3: Create a Reporting Services Service Application

Dieser Abschnitt enthält die Schritte zum Erstellen einer Dienstanwendung und eine Beschreibung der Eigenschaften, wenn Sie eine vorhandene Dienstanwendung überprüfen.This section provides the steps to create a service application and a description of the properties, if you are reviewing an existing service application.

  1. Klicken Sie in der SharePoint-Zentraladministration in der Gruppe Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In SharePoint Central Administration, in the Application Management group, select Manage Service Applications.

  2. Klicken Sie im SharePoint-Menüband auf die Schaltfläche Neu .In the SharePoint ribbon, select the New button.

  3. Klicken Sie im Menü „Neu“ auf SQL Server Reporting Services-Dienstanwendung.In the New menu, select SQL Server Reporting Services Service Application..

    Wichtig

    Wenn die Reporting ServicesReporting Services Option nicht in der Liste angezeigt, es ist ein Hinweis darauf, die die Reporting ServicesReporting Services freigegebene Dienst ist nicht installiert.If the Reporting ServicesReporting Services option does not appear in the list, it is an indication that the Reporting ServicesReporting Services shared service is not installed. Lesen Sie den vorherigen Abschnitt, in dem das Installieren des Reporting ServicesReporting Services -Diensts mithilfe von PowerShell-Cmdlets beschrieben wird.Review the previous section on how to use PowerShell cmdlts to install the Reporting ServicesReporting Services service.

  4. Geben Sie auf der Seite SQL Server Reporting Services-Dienstanwendung erstellen einen Namen für die Anwendung ein.In the Create SQL Server Reporting Services Service Application page, enter a name for the application. Wenn Sie mehrere Reporting Services-Dienstanwendungen erstellen, hilft ein aussagekräftiger Name oder eine Benennungskonvention bei der Organisation von Administrations- und Verwaltungsvorgängen.If you are creating multiple Reporting Services service applications, a descriptive name or naming convention will help you organize your administration and management operations.

  5. Erstellen Sie im Abschnitt Anwendungspool einen neuen Anwendungspool für die Anwendung (empfohlen).In Application Pool section, create a new application pool for the application (recommended). Die Verwendung des gleichen Namens für den Anwendungspool und die Dienstanwendung kann Ihre laufenden Verwaltungsaufgaben vereinfachen.If you use the same name for both the application pool and the services application, it can make ongoing administration easier. Die Wahl des Namens kann allerdings auch davon abhängen, wie viele Dienstanwendungen Sie erstellen und ob mehrere Anwendungen in einem einzelnen Anwendungspool verwendet werden müssen.This can also be affected by how many service applications you will create and if you need to use several in a single application pool. Informieren Sie sich in der SharePoint Server-Dokumentation über Empfehlungen und Best Practices zur Verwaltung von Anwendungspools.See the SharePoint Server documentation on recommendations and best practices for application pool management.

    Wählen Sie ein Sicherheitskonto für den Anwendungspool aus, oder erstellen Sie es.Select or create a security account for the application pool. Sie müssen ein Domänenbenutzerkonto angeben.Be sure to specify a domain user account. Ein Domänenbenutzerkonto ermöglicht die Verwendung der in SharePoint verfügbaren Funktion "Verwaltetes Konto", mit der Sie Kennwörter und Kontoinformationen zentral aktualisieren können.A domain user account enables the use of the SharePoint managed account feature, which lets you update passwords and account information in one place. Domänenkonten sind auch erforderlich, wenn Sie beabsichtigen, die Bereitstellung auf zusätzlichen Dienstinstanzen, die unter der gleichen Identität ausgeführt werden, zu skalieren.Domain accounts are also required if you plan to scale out the deployment to include additional service instances that run under the same identity.

  6. Im Datenbankserverkönnen Sie den aktuellen Server verwenden oder einen anderen SQL Server auswählen.In the Database Server, you can use the current server or choose a different SQL Server.

  7. Der Standardwert von Datenbankname ist ReportingService_<guid>. Dies ist ein eindeutiger Datenbankname.In Database Name the default value is ReportingService_<guid>, which is a unique database name. Wenn Sie einen neuen Wert eingeben, geben Sie einen eindeutigen Wert ein.If you type a new value, type a unique value. Dies ist die neue Datenbank, die speziell für die Dienstanwendung erstellt werden soll.This is the new database to be created specifically for the services application.

  8. Der Standardwert unter Datenbankauthentifizierunglautet Windows-Authentifizierung.In Database Authentication, the default is Windows Authentication. Wenn Sie SQL-Authentifizierungauswählen, finden Sie in der SharePoint-Dokumentation bewährte Methoden zur Verwendung dieses Authentifizierungstyps in einer SharePoint-Bereitstellung.If you choose SQL Authentication, refer to SharePoint documentation for best practices on how to use this authentication type in a SharePoint deployment.

  9. Wählen Sie im Abschnitt Webanwendungszuordnungen die Webanwendung aus, die für Zugriff von der aktuellen Reporting Services-Dienstanwendung bereitgestellt werden soll.In the Web Application Association section, select the Web Application to be provisioned for access by the current Reporting Services Service Application. Sie können einer Webanwendung eine Reporting Services-Dienstanwendung zuordnen.You can associate one Reporting Services service application to one web application. Wenn alle aktuellen Webanwendungen bereits einer Reporting Services-Dienstanwendung zugeordnet sind, wird eine Warnmeldung angezeigt.If all of the current web applications are already associated with a Reporting Services service application, you see a warning message.

  10. Wählen Sie OK.Select OK.

  11. Der Dienstanwendungserstellungsprozess dauert möglicherweise mehrere Minuten.The process to create a service application could take several minutes to complete. Wenn es vollständig ist, sehen Sie eine Bestätigungsmeldung und einen Link zu einer Seite Abonnements und Warnungen bereitstellen .When it is complete, you will see a confirmation message and a link to a Provision Subscriptions and Alerts page. Führen Sie den Bereitstellungsschritt aus, wenn Sie die Datenwarnungs- oder Abonnementfunktion von Reporting ServicesReporting Services verwenden möchten.Complete the provision step if you want to use the Reporting ServicesReporting Services subscriptions feature or the data alerts feature. Weitere Informationen finden Sie unter Provision Subscriptions and Alerts for SSRS Service Applications.For more information, see Provision Subscriptions and Alerts for SSRS Service Applications.

    PowerShell-Inhalt Informationen zur Verwendung von PowerShell zum Erstellen einer Reporting ServicesReporting Services -dienstanwendung, finden Sie unter:PowerShell related content For information on using PowerShell to create a Reporting ServicesReporting Services service application, see:

Schritt 4: Aktivieren der Power View-Websitesammlungsfunktion. Step 4: Activate the Power View Site Collection Feature.

Power ViewPower View, ein Feature von SQL Server 2016 Reporting Services Add-in für MicrosoftMicrosoft SharePoint-Produkte und stellt eine websitesammlungsfunktion., a feature of SQL Server 2016 Reporting Services Add-in for MicrosoftMicrosoft SharePoint Products, is a site collection feature. Die Funktion wird für Stammwebsitesammlungen und Websitesammlungen automatisch aktiviert, die nach der Installation des Reporting ServicesReporting Services -Add-Ins erstellt wurden.The feature is activated automatically for root site collections and site collections created after the Reporting ServicesReporting Services add-in is installed. Wenn Sie die Verwendung von Power ViewPower Viewplanen, sollten Sie sicherstellen, dass die Funktion aktiviert ist.If you plan to use Power ViewPower View, verify that the feature is activated.

Wenn Sie nach der Installation des SharePoint-Servers das Reporting ServicesReporting Services -Add-In für SharePoint-Produkte installieren, werden die Berichtsserver-Integrationsfunktion und die Power View-Integrationsfunktion nur für Stammwebsitesammlungen aktiviert.If you install the Reporting ServicesReporting Services add-in for SharePoint Products after the installation of the SharePoint Server, then the Report Server integration feature and the Power View integration feature will only be activated for root site collections. Für andere Websitesammlungen müssen Sie die Funktionen manuell aktivieren.For other site collections, manually activate the features.

So aktivieren oder überprüfen Sie die Power View-WebsitesammlungsfunktionTo Activate or Verify the Power View Site Collection Feature

  1. Bei folgenden Schritten wird davon ausgegangen, dass die SharePoint-Website für eine Umgebung mit der Benutzeroberflächenversion2013 für SharePoint 2013 konfiguriert ist.The following steps assume your SharePoint site is configured for the 2013 experience version, for SharePoint 2013.

    Öffnen Sie die gewünschte SharePoint-Website in Ihrem Browser.Open your browser to the desired SharePoint site. Beispiel: http://<Servername >/Sites/BiFor example http://<servername>/sites/bi

  2. Wählen Sie EinstellungenSharePoint Einstellungen.Select SettingsSharePoint Settings.

  3. Wählen Sie Websiteeinstellungenaus.Select Site settings.

  4. Wählen Sie in der Gruppe Websitesammlungsverwaltung die Option Websitesammlungsfeaturesaus.In the Site Collection Administration group select Site collection features.

  5. Suchen Sie Power View-Integrationsfunktion in der Liste.Find Power View Integration Feature in the list.

  6. Wählen Sie Aktivierenaus.Select Activate. Der Funktionsstatus ändert sich in Aktiv.The feature status will change to Active.

    Diese Prozedur wird pro Websitesammlung abgeschlossen.This procedure is completed per site collection. Weitere Informationen finden Sie unter Activate the Report Server and Power View Integration Features in SharePoint.For more information, see Activate the Report Server and Power View Integration Features in SharePoint.

Windows PowerShell-Skript für die Schritte 1 bis 4 Windows PowerShell script for Steps 1–4

Das PowerShell-Skript in diesem Abschnitt entspricht dem Abschluss der Schritte 1 bis 4 in den vorangegangenen Schritten.The PowerShells script in this section are the equivalent of completing steps 1 to 4 in the previous sections. Das Skript führt folgende Schritte aus:The script completes the following:

  • Der Reporting ServicesReporting Services -Dienst und -Dienstproxy werden installiert, und der Dienst wird gestartet.Installs Reporting ServicesReporting Services service and service proxy, and starts the service.

  • Ein neuer Proxy namens Reporting Services wird erstellt.Creates a service proxy named “Reporting Services”.

  • Eine Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung namens Reporting Services Application wird erstellt.Creates a Reporting ServicesReporting Services service application named “Reporting Services Application”.

  • Die Power ViewPower View -Funktion für eine Websitesammlung wird aktiviert.Enables the Power ViewPower View feature for a site collection.

    ParameterParameters

  • Aktualisieren Sie den Parameter -Account für den Dienstproxy.Update the -Account for the service proxy. Dabei muss es sich um ein verwaltetes Dienstkonto in der SharePoint-Farm handeln.The account needs to be a managed service account in the SharePoint farm. Weitere Informationen finden Sie im SharePoint-Thema Planen von Administrator- und Dienstkonten in SharePoint 2013.For more information, see the SharePoint topic Plan for administrative and service accounts in SharePoint 2013.

  • Aktualisieren Sie den –DatabaseServer -Parameter für die Dienstanwendung.Update the –DatabaseServer parameter for the service application. Dieser Parameter entspricht der Instanz des Datenbankmoduls.This parameter is the database engine instance

  • Aktualisieren Sie den –url -Parameter der Site, für die die Power ViewPower View -Funktion aktiviert werden soll.Update the –url parameter of the site that you want the Power ViewPower View feature enabled.

    So verwenden Sie das SkriptTo use the script:

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell mit Administratorrechten.Open Windows PowerShell with administrative privileges.

  2. Kopieren Sie folgenden Code in das Skriptfenster.Copy the following code into the script window.

  3. Aktualisieren Sie die drei im vorherigen Abschnitt beschriebenen Parameter, und führen Sie dann das Skript aus.Update the three parameters described in the previous section, and then run the script.

#This script Configures SQL Server Reporting Services SharePoint mode  

$starttime=Get-Date  
write-host -foregroundcolor DarkGray StartTime>> $starttime   

Write-Host -ForegroundColor Green "Import the SharePoint PowerShell snappin"  
Add-PSSnapin Microsoft.Sharepoint.Powershell –EA 0  

Write-Host -ForegroundColor Green "Install SSRS Service and Service Proxy, and start the service"  
Write-Host -ForegroundColor Green ">>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>"  

    Write-Host -ForegroundColor Green "Install the Reporting Services Shared Service"  
    Install-SPRSService  

    Write-Host -ForegroundColor Green " Install the Reporting Services Service Proxy"  
    Install-SPRSServiceProxy  

    # Get the ID of the RS Service Instance and start the service   
    Write-Host -ForegroundColor Green "Start the Reporting Services Service"  
    $RS = Get-SPServiceInstance | Where {$_.TypeName -eq "SQL Server Reporting Services Service"}  
    Start-SPServiceInstance -Identity $RS.Id.ToString()  

    # Wait for the Reporting Services Service to start...  
    $Status = Get-SPServiceInstance $RS.Id.ToString()  
    While ($Status.Status -ne "Online")  
    {  
        Write-Host -ForegroundColor Green "SSRS Service Not Online...Current Status = " $Status.Status  
        Start-Sleep -Seconds 2  
        $Status = Get-SPServiceInstance $RS.Id.ToString()  
    }  

$time=Get-Date  
write-host -foregroundcolor DarkGray StartTime>> $starttime   
write-host -foregroundcolor DarkGray $time  

Write-Host -ForegroundColor Green "Create a new application pool and Reporting Services service application"  
Write-Host -ForegroundColor Green ">>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>"  
Write-Host -ForegroundColor Green "Create a new application pool"  
#!!!! update "-Account" with an existing Managed Service Account  
New-SPServiceApplicationPool -Name "Reporting Services" -Account "<domain>\User name>"  
$appPool = Get-SPServiceApplicationPool "Reporting Services"  

Write-Host -ForegroundColor Green " Create the Reporting Services Service Application"  
#!!!! Update "-DatabaseServer", an instance of the SQL Server database engine   
$rsService = New-SPRSServiceApplication -Name "Reporting Services Application" -ApplicationPool $appPool -DatabaseName "Reporting_Services_Application" -DatabaseServer "<server name>"  

Write-Host -ForegroundColor Green "Create the Reporting Services Service Application Proxy"  
$rsServiceProxy = New-SPRSServiceApplicationProxy -Name "Reporting Services Application Proxy" -ServiceApplication $rsService  

Write-Host -ForegroundColor Green "Associate service application proxy to default web site and grant web applications rights to SSRS application pool"  
Write-Host -ForegroundColor Green ">>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>"     
# Associate the Reporting Services Service Applicatoin Proxy to the default web site...  
Get-SPServiceApplicationProxyGroup -default | Add-SPServiceApplicationProxyGroupMember -Member $rsServiceProxy  

$time=Get-Date  
write-host -foregroundcolor DarkGray StartTime>> $starttime   
write-host -foregroundcolor DarkGray $time  

Write-Host -ForegroundColor Green "Enable the PowerView and reportserver site features"  
Write-Host -ForegroundColor Green ">>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>"  
#!!!! update "-url"  of the site where you want the features enabled  
Enable-SPfeature -identity "powerview" -Url http://server/sites/bi  
Enable-SPfeature -identity "reportserver" -Url http://server/sites/bi  

####To Verify, you can run the following:  
#Get-SPRSServiceApplication  
#Get-SPServiceApplicationPool | where {$_.name -like "reporting*"}  
#Get-SPRSServiceApplicationProxy  

Zusätzliche Konfiguration Additional Configuration

In diesem Abschnitt werden zusätzliche Konfigurationsschritte beschrieben, die in den meisten SharePoint-Bereitstellungen wichtig sind.This section describes additional configuration steps that are important in most SharePoint deployments.

Konfigurieren von Excel Services und PowerPivot Configure Excel Services and Power Pivot

Wenn Sie Power View-Berichte von Power ViewPower View in einer Excel 2016- oder Excel 2013-Arbeitsmappe in SharePoint anzeigen möchten, muss Excel Services für die Verwendung eines Analysis ServicesAnalysis Services -Servers im Power Pivot-Modus konfiguriert werden.If you want to view Power ViewPower View Power View reports in an Excel 2016, or Excel 2013, workbook in SharePoint, Excel Services needs to be configured to use an Analysis ServicesAnalysis Services Server in Power Pivot mode.

Für SharePoint 2016 muss ein Office Online Server konfiguriert werden, um Excel Services verwenden zu können.For SharePoint 2016, an Office Online Server needs to be configured in order to use Excel Services. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Whitepapers.For detailed information, refer to the following white papers.

Darüber hinaus muss das von der Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung verwendete Sicherheitskonto für den Anwendungspool auf dem Analysis Services-Server Administratorrechte aufweisen.Also, the application pool security account used by the Reporting ServicesReporting Services service application, must be an administrator on the Analysis Services Server.

Abonnements und Warnungen bereitstellen Provision Subscriptions and Alerts

Reporting ServicesReporting Services -Abonnements und -Datenwarnungen erfordern möglicherweise die Konfiguration von SQL Server-Agent-Berechtigungen.The Reporting ServicesReporting Services subscription and data alert features may require the configuration of SQL Server Agent permissions. Wenn eine Fehlermeldung darauf hinweist, dass SQL Server-Agent erforderlich ist, Sie jedoch sichergestellt haben, dass SQL Server-Agent gestartet wurde, müssen Sie die Berechtigungen aktualisieren.If you see an error message that indicates SQL Server Agent is required and you have verified SQL Server Agent is running, update the permissions. Sie können auf der Seite mit der Erfolgsmeldung nach der Dienstanwendungserstellung auf den Link Abonnements und Warnmeldungen bereitstellen klicken, um eine andere Seite für die SQL Server-Agent-Bereitstellung aufzurufen.You can click the link Provision Subscriptions and Alerts on the create service application success page to go to another page for provisioning SQL Server Agent. Der Bereitstellungsschritt ist erforderlich, wenn die Bereitstellung über mehrere Computer erfolgt (wenn sich z. B. die SQL Server-Datenbankinstanz auf einem anderen Computer befindet).The provision step is needed if your deployment crosses computer boundaries, for example when the SQL Server database instance is on a different computer. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Abonnements und Warnungen für SSRS-Dienstanwendungen.For more information, see Provision Subscriptions and Alerts for SSRS Service Applications

Konfigurieren von E-Mail-Einstellungen für SSRS-DienstanwendungenConfigure E-mail for SSRS Service Applications

Die Reporting ServicesReporting Services -Datenwarnungsfunktion sendet Warnungen in E-Mail-Nachrichten.The Reporting ServicesReporting Services data alerts feature sends alerts in e-mail messages. Um E-Mails übermitteln zu können, kann es notwendig sein, dass Sie Ihre Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung konfigurieren und die E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Dienstanwendung ändern müssen.To send e-mail you may need to configure your Reporting ServicesReporting Services service application and you may need to modify the e-mail delivery extension for the service application. Die E-Mail-Einstellungen sind erforderlich, wenn Sie beabsichtigen, die E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Reporting ServicesReporting Services -Abonnementfunktion zu verwenden.If you plan to use the e-mail delivery extension for the Reporting ServicesReporting Services subscription feature, the e-mail settings are required. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von E-mail für eine Reporting Services-Dienstanwendung ( SharePoint 2013 und SharePoint 2016 ) .For more information, see Configure E-mail for a Reporting Services Service Application (SharePoint 2013 and SharePoint 2016).

Hinzufügen von Reporting Services-Inhaltstypen zu InhaltsbibliothekenAdd Reporting Services Content Types to Content Libraries

Reporting ServicesReporting Services stellt vordefinierte Inhaltstypen bereit, die zum Verwalten freigegebener Datenquellendateien (RSDS), Berichtsmodelldateien (SMDL) und Berichts-Generator-Berichtsdefinitionsdateien (RDL) verwendet werden können. provides predefined content types that are used to manage shared data source (.rsds) files, report models (.smdl), and Report Builder report definition (.rdl) files. Wenn einer Bibliothek ein Inhaltstyp ( Berichts-Generator-Bericht, Berichtsmodellund Berichtsdatenquelle ) hinzugefügt wird, wird der Befehl Neu aktiviert, sodass Sie neue Dokumente des betreffenden Typs erstellen können.Adding a Report Builder Report, Report Model, and Report Data Source content type to a library enables the New command so that you can create new documents of that type. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Reporting Services-Inhaltstypen zu einer SharePoint-Bibliothek.For more information, see Add Reporting Services Content Types to a SharePoint Library.

Aktivieren der Funktion zur Synchronisierung der BerichtsserverdateienActivate the Report Server File sync Feature

Wenn Benutzer häufig veröffentlichte Berichtselemente direkt in SharePoint-Dokumentbibliotheken hochladen, ist die Funktion zur Synchronisierung der Berichtsserverdateien auf Websiteebene hilfreich.If users will frequently upload published report items directly to SharePoint document libraries, the Report Server File Sync site level feature will be beneficial. Die Dateisynchronisierungsfunktion synchronisiert den Berichtsserverkatalog regelmäßiger mit Elementen in Dokumentbibliotheken.The file sync feature will synchronize the report server catalog with items in document libraries on a more frequent basis. Weitere Informationen finden Sie unter Activate the Report Server File Sync Feature in SharePoint Central Administration.For more information, see Activate the Report Server File Sync Feature in SharePoint Central Administration.

Überprüfen der Installation Verify the installation

Im Folgenden werden Schritte und Verfahren vorgeschlagen, um die Reporting ServicesReporting Services -Bereitstellung im SharePoint-Modus zu überprüfen.The following are suggested steps and procedures to verify the Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode deployment.

  • Weitere Informationen finden Sie im SharePoint-Abschnitt im Thema zur Bereitstellung Verify a Reporting Services Installation.See the SharePoint section in the verification topic Verify a Reporting Services Installation.

  • Erstellen Sie in einer SharePoint-Dokumentbibliothek einen grundlegenden Reporting ServicesReporting Services -Bericht, der nur ein Textfeld enthält, z. B. einen Titel.In a SharePoint document library, create a basic Reporting ServicesReporting Services report that only contains a text box, for example a title. Der Bericht enthält keine Datenquellen oder Datasets.The report does not contain any data sources or datasets. Ziel ist es, zu überprüfen, ob Sie den Berichts-Generator öffnen und einen grundlegenden Bericht erstellen und in der Vorschau anzeigen können.The goal is to verify you can open Report Builder, build a basic report, and preview the report.

    Speichern Sie den Bericht in der Dokumentbibliothek, und führen Sie den Bericht dann aus der Bibliothek heraus aus.Save the report to the document library and the run the report from the library. Weitere Informationen zum Erstellen von Berichten mit dem Berichts-Generator finden Sie unter Starten des Berichts-Generators (Berichts-Generator).For more information on creating reports with Report Builder, see Start Report Builder (Report Builder).

Nächste SchritteNext steps

PowerShell-Cmdlets für SharePoint-Modus von Reporting Services PowerShell cmdlets for Reporting Services SharePoint Mode
Aktualisieren und Migrieren von Reporting Services Upgrade and Migrate Reporting Services
Editionen und unterstützten Funktionen für SQLServer 2016 Editions and Supported Features for SQL Server 2016
Reporting Services-SharePoint-Dienst und -DienstanwendungenReporting Services SharePoint Service and Service Applications

Weiteren Fragen wenden?More questions? Versuchen Sie das Reporting Services-Forum stellenTry asking the Reporting Services forum