Aktualisieren einer SQL Server-Failoverclusterinstanz (Setup)Upgrade a SQL Server Failover Cluster Instance (Setup)

Sie können einen SQL ServerSQL Server -Failovercluster mithilfe der Setupbenutzeroberfläche für SQL Server 2016SQL Server 2016 oder mithilfe einer Eingabeaufforderung auf einen SQL ServerSQL Server -Failovercluster aktualisieren.You can upgrade a SQL ServerSQL Server failover cluster to a SQL Server 2016SQL Server 2016 failover cluster by using the SQL ServerSQL Server setup UI or from a command prompt.

Bei lokalen Installationen müssen Sie das SQL ServerSQL Server -Setup als Administrator ausführen.For local installations, you must run SQL ServerSQL Server Setup as an administrator. Wenn Sie SQL ServerSQL Server von einer Remotefreigabe installieren, müssen Sie auf der Remotefreigabe ein Domänenkonto mit Leseberechtigungen verwenden.If you install SQL ServerSQL Server from a remote share, you must use a domain account that has read permissions on the remote share.

Lesen Sie zur Vorbereitung auf das Aktualisieren Aktualisieren einer SQL Server-Failoverclusterinstanz (Setup).Before upgrading, see Upgrade a SQL Server Failover Cluster Instance.

So aktualisieren Sie einen SQL ServerSQL Server -Failovercluster To Upgrade a SQL ServerSQL Server Failover Cluster

So aktualisieren Sie einen SQL ServerSQL Server -FailoverclusterTo upgrade a SQL ServerSQL Server failover cluster

  1. Doppelklicken Sie in den SQL ServerSQL Server -Installationsmedien für die Edition, die der Edition entspricht, die Sie aktualisieren, im Stammordner auf „setup.exe“.From the SQL ServerSQL Server installation media for the edition that matches the edition you are upgrading, double-click setup.exe in the root folder. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die erforderlichen Komponenten zu installieren, falls sie nicht bereits installiert wurden.You may be asked to install the prerequisites, if they are not previously installed.

  2. Nachdem die erforderlichen Komponenten installiert wurden, startet der Installations-Assistent das SQL ServerSQL Server -Installationscenter.After prerequisites are installed, the Installation Wizard starts the SQL ServerSQL Server Installation Center. Wählen Sie zum Aktualisieren einer vorhandenen Instanz von SQL ServerSQL ServerIhre Instanz aus.To upgrade an existing instance of SQL ServerSQL Server, select your instance.

  3. Wenn SQL ServerSQL Server -Setup-Unterstützungsdateien erforderlich sind, werden diese durch das SQL ServerSQL Server -Setup installiert.If SQL ServerSQL Server setup support files are required, SQL ServerSQL Server setup installs them. Wenn Sie zum Neustarten des Computers aufgefordert werden, führen Sie einen Neustart durch, bevor Sie den Vorgang fortsetzen.If you are instructed to restart your computer, restart before you continue.

  4. Die Systemkonfigurationsprüfung führt einen Ermittlungsvorgang auf dem Computer aus.The System Configuration Checker runs a discovery operation on your computer. Klicken Sie auf OK.Click OK., um den Vorgang fortzusetzen.To continue, Klicken Sie auf OK.Click OK..

  5. Geben Sie auf der Seite Product Key den PID-Schlüssel für die neue Versionsedition ein, die der Edition der alten Produktversion entspricht.On the Product Key page, enter the PID key for the new version edition that matches the edition of the old product version. Wenn Sie z. B. einen Enterprise-Failovercluster aktualisieren möchten, müssen Sie einen PID-Schlüssel für SQL Server EnterpriseSQL Server Enterpriseangeben.For example, to upgrade an Enterprise failover cluster, you must supply a PID key for SQL Server EnterpriseSQL Server Enterprise. Klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue. Der für ein Failoverclusterupgrade verwendete PID-Schlüssel muss für alle Failoverclusterknoten einer SQL ServerSQL Server -Instanz einheitlich sein.Be aware that the PID key that you use for a failover cluster upgrade must be consistent across all failover cluster nodes in the same SQL ServerSQL Server instance.

  6. Lesen Sie auf der Seite mit den Lizenzbedingungen den Lizenzvertrag, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, um den Lizenzbestimmungen zuzustimmen.On the License Terms page, read the license agreement, and then select the check box to accept the license terms and conditions. Falls Sie zur Verbesserung von SQL ServerSQL Serverbeitragen möchten, können Sie auch die Option zur Funktionsverwendung aktivieren und Berichte an MicrosoftMicrosoftsenden.To help improve SQL ServerSQL Server, you can also enable the feature usage option and send reports to MicrosoftMicrosoft. Klicken Sie auf „Weiter“, um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie den Setupvorgang beenden möchten.To end Setup, click Cancel.

  7. Geben Sie auf der Seite Instanz auswählen die Instanz von SQL ServerSQL Server an, die auf SQL Server 2016SQL Server 2016aktualisiert werden soll.On the Select Instance page, specify the SQL ServerSQL Server instance to upgrade to SQL Server 2016SQL Server 2016. Klicken Sie auf „Weiter“, um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

  8. Auf der Seite Funktionsauswahl sind die zu aktualisierenden Funktionen bereits markiert.On the Feature Selection page, the features to upgrade are preselected. Nach Auswahl des Funktionsnamens wird im rechten Bereich eine Beschreibung für die einzelnen Komponentengruppen angezeigt.A description for each component group appears in the right pane after you select the feature name. Sie können die zu aktualisierenden Funktionen nicht ändern und während des Aktualisierungsvorgangs keine Funktionen hinzufügen.Be aware that you cannot change the features to be upgraded, and you cannot add features during the upgrade operation. Wenn Sie einer aktualisierten Instanz von SQL Server 2014SQL Server 2014 Funktionen hinzufügen möchten, nachdem der Upgradevorgang abgeschlossen wurde, finden Sie entsprechende Informationen unter Hinzufügen von Funktionen zu einer Instanz von SQL Server 2016 (Setup).To add features to an upgraded instance of SQL Server 2014SQL Server 2014 after the upgrade operation is complete, see Add Features to an Instance of SQL Server 2016 (Setup).

    Die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen werden im rechten Bereich angezeigt.The prerequisites for the selected features are displayed on the right-hand pane. SQL Server-Setup installiert die erforderlichen Komponenten, die nicht bereits während des im weiteren Verlauf dieser Prozedur beschriebenen Installationsschritts installiert werden.SQL Server Setup will install the prerequisite that are not already installed during the installation step described later in this procedure. Um Zeit zu sparen, sollten Sie die erforderlichen Komponenten im Voraus auf jedem Knoten installieren.To save time, you should pre-install these prerequisites on each node.

  9. Auf der Seite Instanzkonfiguration werden die Felder automatisch aus der alten Instanz aufgefüllt.On the Instance Configuration page, fields are automatically populated from the old instance. Sie können optional auch den neuen InstanceID-Wert angeben.You can choose to specify the new InstanceID value.

    Instanz-ID : Standardmäßig wird der Instanzname als Instanz-ID verwendet.Instance ID - By default, the instance name is used as the Instance ID. Das Ziel ist dabei, Installationsverzeichnisse und Registrierungsschlüssel für die Instanz von SQL ServerSQL Serverzu identifizieren.This is used to identify installation directories and registry keys for your instance of SQL ServerSQL Server. Dies ist der Fall für Standardinstanzen und benannte Instanzen.This is the case for default instances and named instances. Bei einer Standardinstanz lauten Instanzname und Instanz-ID MSSQLSERVER.For a default instance, the instance name and instance ID would be MSSQLSERVER. Wenn Sie nicht die Standardinstanz-ID verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Instanz-ID , und geben Sie einen Wert ein.To use a nondefault instance ID, select the Instance ID check box and provide a value. Wenn Sie den Standardwert überschreiben, müssen Sie die gleiche Instanz-ID für die Instanz angeben, die in allen Failoverclusterknoten aktualisiert wird.If you override the default value, you must specify the same Instance ID for the instance being upgraded on all the failover cluster nodes. Die Instanz-ID für die aktualisierte Instanz muss in allen Knoten übereinstimmen.The Instance ID for the upgraded instance must match across the nodes.

    Ermittelte Instanzen und Funktionen : Das Raster zeigt Instanzen von SQL ServerSQL Server , die sich auf dem Computer befinden, auf dem das Setup ausgeführt wird.Detected instances and features - The grid shows instances of SQL ServerSQL Server that are on the computer where setup is running. Klicken Sie auf „Weiter“, um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

  10. Auf der Seite Erforderlicher Speicherplatz wird der für die angegebenen Funktionen erforderliche Speicherplatz berechnet, und die Anforderungen werden mit dem Speicherplatz verglichen, der auf dem Computer verfügbar ist, auf dem Setup ausgeführt wird.The Disk Space Requirements page calculates the required disk space for the features that you specify, and compares requirements to the available disk space on the computer where Setup is running.

  11. Geben Sie auf der Seite Aktualisieren der Volltextsuche die Aktualisierungsoptionen für die Datenbanken an, die aktualisiert werden sollen.On the Full-Text Search Upgrade page, specify the upgrade options for the databases being upgraded. Weitere Informationen finden Sie unter Upgradeoptionen für die Volltextsuche.For more information, see Full-Text Search Upgrade Options.

  12. Geben Sie auf der Seite Fehlerberichterstellung die Informationen an, die Sie an MicrosoftMicrosoft senden möchten, um zur Verbesserung von SQL ServerSQL Serverbeizutragen.On the Error Reporting page, specify the information that you want to send to MicrosoftMicrosoft that will help improve SQL ServerSQL Server. Die Option für Fehlerberichte ist standardmäßig aktiviert.By default, options for error reporting is enabled.

  13. Bei der Systemkonfigurationsprüfung wird eine weitere Reihe von Regeln ausgeführt, um die Konfiguration des Computers anhand der von Ihnen angegebenen SQL ServerSQL Server -Funktionen zu überprüfen, bevor der Aktualisierungsvorgang beginnt.The System Configuration Checker runs one more set of rules to validate your computer configuration with the SQL ServerSQL Server features that you have specified, before the upgrade operation begins.

  14. Auf der Seite Clusteraktualisierungsbericht werden die Liste mit den Knoten in der Failoverclusterinstanz und die Instanzversionsinformationen für die SQL ServerSQL Server -Komponenten in jedem Knoten angezeigt.The Cluster Upgrade Report page displays the list of nodes in the failover cluster instance and the instance version information for SQL ServerSQL Server components on each node. Der Datenbankskriptstatus und der Replikationsskriptstatus werden angezeigt.It displays the database script status and replication script status. Außerdem werden Informationsmeldungen zu den Vorgängen angezeigt, die ausgeführt werden, wenn Sie auf Weiterklicken.In addition, it also displays informational messages on what will occur when you click Next. Abhängig von der Anzahl bereits aktualisierter Failoverclusterknoten und der Gesamtzahl an Knoten zeigt Setup das Failoververhalten an, das ausgeführt wird, wenn Sie auf Weiterklicken.Depending on the number of failover cluster nodes that have already been upgraded and total number of nodes, setup displays the failover behavior that happens when you click Next. Es werden auch Warnungen bei möglicher unnötiger Ausfallzeit angezeigt, wenn die erforderlichen Komponenten noch nicht installiert sind.It also warns about potential unnecessary downtime if you have not installed the prerequisites already.

  15. Auf der Seite Das Upgrade kann jetzt ausgeführt werden wird eine Strukturansicht der Installationsoptionen angezeigt, die während des Setups angegeben wurden.The Ready to Upgrade page displays a tree view of installation options that were specified during Setup. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Aktualisieren.To continue, click Upgrade. SQL ServerSQL Server Setup installiert zuerst die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen und dann die Funktionen. Setup will first install the required prerequisites for the selected features followed by the feature installation.

  16. Während des Upgrades wird auf der Seite Status der Status angezeigt, sodass Sie während des Setupvorgangs den Upgradefortschritt überwachen können.During upgrade, the Progress page provides status so that you can monitor the upgrade progress on the current node as Setup continues.

  17. Nach der Aktualisierung des aktuellen Knotens werden auf der Seite Clusteraktualisierungsbericht Statusinformationen zur Aktualisierung der einzelnen Failoverclusterknoten sowie die Funktionen in jedem Failoverclusterknoten und ihre Versionsinformationen angezeigt.After the upgrade of the current node, the Cluster Upgrade Report page displays an upgrade status information for all the failover cluster nodes, features on each failover cluster node, and their version information. Bestätigen Sie die angezeigten Versionsinformationen, und fahren Sie mit der Aktualisierung der verbleibenden Knoten fort.Confirm the version information that is displayed and continue with the upgrade of the remaining nodes. Wenn das Failover zu aktualisierten Knoten aufgetreten ist, wird dies ebenfalls auf der Statusseite angezeigt.If the failover to upgraded nodes occurred, this is also apparent on the status page. Sie können diese Informationen zur Bestätigung außerdem im Windows-Clusterverwaltungstool überprüfen.You can also check in the Windows Cluster administrator tool to confirm.

  18. Nach der Aktualisierung werden auf der Seite Abgeschlossen ein Link zur zusammenfassenden Protokolldatei für die Installation sowie weitere wichtige Hinweise bereitgestellt.After upgrade, the Complete page provides a link to the summary log file for the installation and other important notes. Klicken Sie auf Schließen SQL ServerSQL Server , um die Installation von *abzuschließen.To complete the SQL ServerSQL Server installation process, click *Close.

  19. Starten Sie den Computer neu, falls Sie dazu aufgefordert werden.If you are instructed to restart the computer, do so now. Wenn Sie den Setupvorgang abgeschlossen haben, sollten Sie unbedingt die vom Installations-Assistenten angezeigte Meldung lesen.It is important to read the message from the Installation Wizard when you have finished with Setup. Weitere Informationen zu Setupprotokolldateien finden Sie unter Lesen und Anzeigen der Setupprotokolldateien von SQL Server.For more information about Setup log files, see View and Read SQL Server Setup Log Files.

  20. Wiederholen Sie diese Schritte in allen anderen Knoten des SQL ServerSQL Server -Failoverclusters, um den Upgradevorgang abzuschließen.To complete the upgrade process, repeat these steps on all the other nodes on the SQL ServerSQL Server failover cluster.

So aktualisieren Sie auf einen SQL ServerSQL Server -Multisubnetz-FailoverclusterTo upgrade a SQL ServerSQL Server Multi-Subnet Failover Cluster

Aktualisieren auf einen SQL ServerSQL Server -Multisubnetz-Failovercluster (vorhandener SQL ServerSQL Server -Cluster ist kein Multisubnetzcluster)To upgrade to a SQL ServerSQL Server multi-subnet failover Cluster (Existing SQL ServerSQL Server cluster is a non multi-subnet cluster).

  1. Führen Sie die oben beschriebenen Schritte zum Aktualisieren des Clusters auf SQL Server 2016SQL Server 2016durch.Follow the steps above to upgrade your cluster to SQL Server 2016SQL Server 2016.

  2. Fügen Sie mit der Setupaktion AddNode einen Knoten in einem anderen Subnetz hinzu, und bestätigen Sie auf der Seite Netzwerkkonfiguration für Cluster die Änderung der IP-Adressabhängigkeit in OR.Add a node on a different subnet using the AddNode Setup action and confirm the IP address resource dependency to OR on the Cluster Network Configuration page. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Knoten in einem SQL Server-Failovercluster (Setup).For more information, see Add or Remove Nodes in a SQL Server Failover Cluster (Setup).

So aktualisieren Sie einen Multisubnetzcluster mit Stretch-V-LanTo upgrade a multi-subnet cluster currently using Stretch V-Lan.

  1. Führen Sie die oben beschriebenen Schritte zum Aktualisieren des Clusters auf SQL Server 2016SQL Server 2016durch.Follow the steps above to upgrade your cluster to SQL Server 2016SQL Server 2016.

  2. Ändern Sie die Netzwerkeinstellungen, um den Remoteknoten in ein anderes Subnetz zu verschieben.Change the network settings to move the remote node to a different subnet.

  3. Fügen Sie mit dem Failovercluster-Manager von Windows eine neue IP-Adresse für das neue Subnetz hinzu, und legen Sie die IP-Adressabhängigkeit auf OR fest.Using the Windows Failover Cluster management tool, add a new IP address for the new subnet set the IP address resource dependency to OR.

Nächste SchritteNext Steps

Führen Sie nach dem Aktualisieren auf SQL Server 2016SQL Server 2016die folgenden Tasks aus:After you upgrade to SQL Server 2016SQL Server 2016, complete the following tasks:

Siehe auchSee Also

Aktualisieren einer SQL Server-Failoverclusterinstanz (Setup) Upgrade a SQL Server Failover Cluster Instance
Lesen und Anzeigen der Setupprotokolldateien von SQL Server View and Read SQL Server Setup Log Files
Hinzufügen von Funktionen zu einer Instanz von SQL Server 2016 (Setup) Add Features to an Instance of SQL Server 2016 (Setup)