Ersatz-SSD für Surface Hub

Möglicherweise müssen Sie das Solid State Drive (SSD) aus Ihrem Surface Hub entfernen, damit Sie es mit dem Surface Hub-Wiederherstellungstool neu erstellen können oder weil Sie ein Ersatzlaufwerk gesendet haben. Sie würden Ihre SSD neu erstellen, wenn das Betriebssystem nicht mehr startbar ist, z. B. aufgrund eines Windows Updatefehlers, BitLocker-Problemen, Zurücksetzungsfehlern oder Hardwarefehlern.

Warnung

Stellen Sie sicher, dass die Surface Hub am Wechselschalter deaktiviert ist.

  1. Suchen Sie die SSD-Ablagetür auf der Rückseite, oberer Teil des Surface Hub an den unten dargestellten Stellen. Die Tor ist identifizierbar, da sie keine offenen Slots hat.

    SSD-Ablagetür.

    Surface Hub Festplattenspeicherorte

  2. Suchen Sie die Sperrregisterkarte auf der Festplattenablage. Auf der Surface Hub 55 befindet sich die Sperrregisterkarte auf der linken Seite der Sperre. Auf dem Surface Hub 84 befindet er sich auf der rechten Seite, wie in der Abbildung dargestellt.

    Registerkarte zum Sperren des SSD-Fachs.

    Registerkarte "Sperren" an der Ablage des Festplattendepots

  3. Heben Sie die Ablagetür auf, um auf die Festplatte zuzugreifen.

    Lift.

    Aufzugfachtür

  4. Suchen Sie die Ziehregisterkarte, die unter der Rückseite teilweise ausgeblendet sein kann. Ziehen Sie die Registerkarte an, um die Festplatte aus dem Ablagefach auszuwerfen.

    Ziehen.

    Registerkarte "Ziehen"

  5. Schieben Sie das Ersatzlaufwerk an die richtige Stelle, bis Sie es klicken hören.

    Folie auf Laufwerk.

    Schieben des Ersatzlaufwerks

  6. Schließen Sie die Ablagetür.

  7. Wenden Sie die Energie auf die Surface Hub an.