Sie können keine Remotedesktopsitzung für einen Computer einrichten, auf dem eines der betroffenen Produkte ausgeführt wird

Dieser Artikel enthält eine Lösung für einen Fehler, der auftritt, wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit dem Terminaldienst herzustellen, der für eines der betroffenen Produkte ausgeführt wird.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows Server 2003
Ursprüngliche KB-Nummer:   555382

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit dem Terminaldienst herzustellen, der für eines der betroffenen Produkte ausgeführt wird, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Remotedesktop getrennt
Der Client konnte keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen.
Remoteverbindungen sind möglicherweise nicht aktiviert, oder der Computer ist zu ausgelastet, um neue Verbindungen zu akzeptieren.
Es ist auch möglich, dass Netzwerkprobleme die Verbindung verhindern.
Versuchen Sie später erneut, eine Verbindung zu herstellen. Wenn das Problem weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Ihren Administrator.
OK-Hilfe

Außerdem wird beim Anzeigen des Systemereignisprotokolls auf dem betroffenen Server das folgende Ereignis angezeigt:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: TermService
Ereigniskategorie: Keine
Ereignis-ID: 1036
Datum: <DateTime>
Zeit: <DateTime>
Benutzer: N/A
Computer: Servername
Beschreibung:
Fehler beim Erstellen der Terminalserversitzung. Der relevante Statuscode war 0x2740.
Weitere Informationen finden Sie im Hilfe- und Supportcenter unter.

Lösung

Stellen Sie zum Beheben des Problems sicher, dass der richtige Netzwerkadapter an die RDP-TCP-Verbindung gebunden ist. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich auf dem Server lokal beim Server an (ohne Remotedesktop/Terminalclient).
  2. Select Start, Run, type tscc.msc /s (without quotation marks and select OK).
  3. Doppelklicken Sie im Snap-In "Terminaldienstekonfiguration" auf "Verbindungen", und klicken Sie dann im rechten Bereich auf "RDP-Tcp".
  4. Wählen Sie die Registerkarte "Netzwerkadapter" aus, wählen Sie den richtigen Netzwerkadapter aus, und wählen Sie "OK" aus.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie eine RDP-Verbindung mit dem Server herstellen können.

Alternative Lösungsschritte. Verwenden Sie diese Schritte nur, wenn Sie keine lokale Anmeldung beim betroffenen Server durchführen können.

Warnung

Die fehlerhafte Verwendung des Registrierungseditors kann zu schwerwiegenden Problemen führen, die eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigenes Risiko und erst nach der Sicherung der vollständigen Registrierung und der Schlüssel, die Sie ändern werden.

  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor (Regedt32.exe).

  2. Wählen Sie "Datei\Netzwerkregistrierung verbinden" aus. Geben Sie den Computernamen oder die IP-Adresse ein, und wählen Sie OK aus. Firewalls zwischen Ihrem Computer und dem betroffenen Server verhindern möglicherweise eine erfolgreiche Verbindung. Der Remoteregistrierungsdienst sollte auf dem Server ausgeführt werden.

  3. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel (Pfad kann umbruchen): HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Network\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

  4. Unter diesem Schlüssel befinden sich mindestens ein Schlüssel für die GUIDs (Globally Unique Identifiers), die den installierten LAN-Verbindungen entspricht. Jeder dieser GUID-Schlüssel verfügt über einen Verbindungsunterschlüssel. Öffnen Sie die einzelnen SCHLÜSSELGUID\Connection, und suchen Sie nach dem Wert für "Name". Wählen Sie die Verbindung aus, die terminaldienste verwendet werden soll.

  5. Wenn Sie den SCHLÜSSEL GUID\Verbindung gefunden haben, der die Einstellung Name enthält, die mit dem Namen Ihrer LAN-Verbindung entspricht, notieren Oder notieren Sie sich den GUID-Wert.

  6. Navigieren Sie dann zu folgendem Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\lanatable . Wählen Sie mithilfe der GUID, die Sie in Schritt 5 notiert haben, den Unterschlüssel aus. It's LanaId.

  7. Navigieren Sie zu folgendem Wert: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-Tcp\LanAdapter .
    Ändern Sie die Daten in den Wert, den Sie in Schritt 6 notiert haben. Wenn RDP alle LAN-Adapter abhören soll, geben Sie den Wert 0 ein.

Haftungsausschluss für Community Solutions-Inhalte

die Microsoft Corporation und/oder ihre jeweiligen Lieferanten übernehmen keine Angaben zur Eignung, Zuverlässigkeit oder Genauigkeit der darin enthaltenen Informationen und zugehörigen Grafiken. Alle diese Informationen und dazugehörige Grafiken werden "wie besehen" ohne Gewährleistung jeglicher Art bereitgestellt. Microsoft und/oder seine jeweiligen Anbieter lehnen hiermit alle Garantien und Bedingungen im Hinblick auf diese Informationen und dazugehörige Grafiken ab, einschließlich aller implizierten Garantien und Bedingungen für die MARKTGÄNGIGKEIT, Eignung für einen bestimmten Zweck, fachmännische Aufwand, Titel und Nichtverletzung. Sie stimmen ausdrücklich darin überein, dass Microsoft und/oder seine Lieferanten in keinem Fall für direkte, indirekte, strafrechtliche, zufällige, spezielle, Folgeschäden oder etwaige Schäden haftbar sind, einschließlich ohne Einschränkung, Schäden für den Verlust der Nutzung, Daten oder Gewinne, die sich aus oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit der Verwendung oder Unfähigkeit, die Informationen und damit zusammenhängende Grafiken, die sich in diesem Vertrag, unerlaubte, Fahrlässigkeit, strenge Haftung oder anderweitig, auch wenn Microsoft oder einer seiner Lieferanten über die Möglichkeit von Schäden informiert worden sind.