Seite "Debuggen", Projekt-Designer

Verwenden Sie die Seite Debuggen des Projekt-Designers, um Eigenschaften für das Debugverhalten in einem Visual Basic oder C#-Projekt festzulegen.

Klicken Sie auf einen Projektknoten im Projektmappen-Explorer, um auf die Seite Debuggen zuzugreifen. Klicken Sie im Menü Projekt auf <ProjectName>-Eigenschaften. Sobald der Projekt-Designer angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte Debuggen.

Hinweis

Dieses Thema gilt nicht für UWP-Apps. Weitere Informationen zu UWP-Apps finden Sie unter Starten einer Debugsitzung (VB, C#, C++ und XAML).

Konfiguration und Plattform

Die folgenden Optionen ermöglichen es Ihnen, die anzuzeigende bzw. zu ändernde Konfiguration und Plattform auszuwählen.

Konfiguration

Gibt an, welche Konfigurationseinstellungen angezeigt oder geändert werden sollen. Die Einstellungen sind Debuggen (Standardeinstellung), Freigeben oder Alle Konfigurationen.

Plattform

Gibt an, welche Plattformeinstellungen angezeigt oder geändert werden sollen. Die Optionen sind Beliebige CPU (Standardeinstellung), x64 oder x86.

Startaktion

Der Startvorgang gibt an, welches Element beim Debuggen der Anwendung gestartet wird: das Projekt, ein benutzerdefiniertes Programm, eine URL oder keines. Diese Option ist standardmäßig auf Projekt starten festgelegt. Die Einstellung Startaktion auf der Seite Debuggen bestimmt den Wert der StartAction-Eigenschaft.

Projekt starten

Wählen Sie diese Option aus, um anzugeben, dass die ausführbare Datei (bei Projekten für Windows-Anwendungen und Konsolenanwendungen) beim Debuggen der Anwendung gestartet werden soll. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Externes Programm starten

Wählen Sie diese Option aus, um anzugeben, dass ein bestimmtes Programm beim Debuggen der Anwendung gestartet werden soll.

Browser mit URL starten

Wählen Sie diese Option aus, um anzugeben, dass beim Debuggen der Anwendung auf eine bestimmte URL zugegriffen werden soll.

Startoptionen

Befehlszeilenargumente

Geben Sie in diesem Textfeld die Befehlszeilenargumente ein, die für das Debuggen verwendet werden sollen.

Arbeitsverzeichnis

Geben Sie in diesem Textfeld das Verzeichnis ein, aus dem das Projekt gestartet wird. Klicken Sie alternativ auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ ( ... ), um ein Verzeichnis auszuwählen.

Remotecomputer verwenden

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und geben Sie den Pfad zum Remotecomputer in das Textfeld ein, um die Anwendung über einen Remotecomputer zu debuggen.

Debugger-Engines

Debuggen von nativem Code aktivieren

Diese Option gibt an, ob das Debuggen von nativem Code unterstützt wird. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie COM-Objekte aufrufen, oder wenn Sie ein benutzerdefiniertes Programm starten, das Ihr Projekt aufruft und in nativem Code geschrieben ist, und Sie den nativen Code debuggen müssen. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Debuggen von unverwaltetem Code zu deaktivieren. Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig deaktiviert.

SQL Server-Debuggen aktivieren

Aktivieren oder deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Debuggen von SQL-Prozeduren über Ihre Visual Basic-Anwendung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig deaktiviert.

Siehe auch