msiexecmsiexec

Bietet die Möglichkeit zum Installieren, ändern und Ausführen von Vorgängen auf Windows Installer von der Befehlszeile aus.Provides the means to install, modify, and perform operations on Windows Installer from the command line.

InstallationsoptionenInstall options

Legen Sie den Installationstyp für das Starten eines Installationspakets fest.Set the install type for launching an installation package.

SyntaxSyntax

msiexec.exe [/i][/a][/j{u|m|/g|/t}][/x] <path_to_package>

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
/i/i Gibt die normale Installation an.Specifies normal installation.
/a/a Gibt die administrative Installation an.Specifies administrative installation.
/ju/ju Kündigen Sie das Produkt dem aktuellen Benutzer an.Advertise the product to the current user.
/jm/jm Ankündigen Sie das Produkt für alle Benutzer.Advertise the product to all users.
/j/g/j/g Gibt den sprach Bezeichner an, der vom angekündigten Paket verwendet wird.Specifies the language identifier used by the advertised package.
/j/t/j/t Wendet die Transformation auf das angekündigte Paket an.Applies transform to the advertised package.
/x/x Deinstalliert das Paket.Uninstalls the package.
<path_to_package> Gibt den Speicherort und den Namen der Installationspaket Datei an.Specifies the location and name of the installation package file.

BeispieleExamples

Geben Sie Folgendes ein, um ein Paket mit dem Namen example.msi vom Laufwerk C: zu installieren. verwenden Sie dazu einen normalen Installationsvorgang:To install a package named example.msi from the C: drive, using a normal installation process, type:

msiexec.exe /i "C:\example.msi"

AnzeigeoptionenDisplay options

Basierend auf der Zielumgebung können Sie konfigurieren, was ein Benutzer während des Installationsvorgangs sieht.You can configure what a user sees during the installation process, based on your target environment. Wenn Sie z. b. ein Paket für die manuelle Installation an alle Clients verteilen, sollte eine vollständige Benutzeroberfläche vorhanden sein.For example, if you're distributing a package to all clients for manual installation, there should be a full UI. Wenn Sie jedoch ein Paket mit Gruppenrichtlinie bereitstellen, für das keine Benutzerinteraktion erforderlich ist, sollte keine Benutzeroberfläche beteiligt sein.However, if you're deploying a package using Group Policy, which requires no user interaction, there should be no UI involved.

SyntaxSyntax

msiexec.exe /i <path_to_package> [/quiet][/passive][/q{n|b|r|f}]

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
<path_to_package> Gibt den Speicherort und den Namen der Installationspaket Datei an.Specifies the location and name of the installation package file.
/quiet/quiet Gibt den stillen Modus an. Dies bedeutet, dass keine Benutzerinteraktion erforderlich ist.Specifies quiet mode, which means there's no user interaction required.
/passive/passive Gibt den unbeaufsichtigten Modus an. Dies bedeutet, dass die Installation nur eine Statusanzeige anzeigt.Specifies unattended mode, which means the installation only shows a progress bar.
/qn/qn Gibt an, dass während des Installationsvorgangs keine Benutzeroberfläche vorhanden ist.Specifies there's no UI during the installation process.
/Qn +/qn+ Gibt an, dass während des Installationsvorgangs keine Benutzeroberfläche vorhanden ist, mit Ausnahme eines abschließenden Dialog Felds am Ende.Specifies there's no UI during the installation process, except for a final dialog box at the end.
/qb/qb Gibt an, dass während des Installationsvorgangs eine grundlegende Benutzeroberfläche vorhanden ist.Specifies there's a basic UI during the installation process.
/QB +/qb+ Gibt an, dass während des Installationsvorgangs eine grundlegende Benutzeroberfläche vorhanden ist, einschließlich eines abschließenden Dialog Felds am Ende.Specifies there's a basic UI during the installation process, including a final dialog box at the end.
/qr/qr Gibt eine reduzierte Benutzeroberfläche während des Installationsvorgangs an.Specifies a reduced UI experience during the installation process.
/qf/qf Gibt eine vollständige Benutzeroberfläche während des Installationsvorgangs an.Specifies a full UI experience during the installation process.
BemerkungenRemarks
  • Das modale Feld wird nicht angezeigt, wenn die Installation vom Benutzer abgebrochen wird.The modal box isn't shown if the installation is cancelled by the user. Sie können qb +! verwenden.You can use qb+! oder qb! + , um die Schaltfläche " Abbrechen " auszublenden.or qb!+ to hide the CANCEL button.

BeispieleExamples

Geben Sie Folgendes ein, um Paket C:\example.msizu installieren, indem Sie einen normalen Installationsvorgang und keine Benutzeroberfläche verwenden:To install package C:\example.msi, using a normal installation process and no UI, type:

msiexec.exe /i "C:\example.msi" /qn

Neustart OptionenRestart options

Wenn das Installationspaket Dateien überschreibt oder versucht, Dateien zu ändern, die verwendet werden, ist möglicherweise ein Neustart erforderlich, bevor die Installation abgeschlossen ist.If your installation package overwrites files or attempts to change files that are in use, a reboot might be required before the installation completes.

SyntaxSyntax

msiexec.exe /i <path_to_package> [/norestart][/promptrestart][/forcerestart]

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
<path_to_package> Gibt den Speicherort und den Namen der Installationspaket Datei an.Specifies the location and name of the installation package file.
/norestart/norestart Beendet das Starten des Geräts nach Abschluss der Installation.Stops the device from restarting after the installation completes.
/promptrestart/promptrestart Fordert den Benutzer auf, wenn ein Neustart erforderlich ist.Prompts the user if a reboot is required.
/forcerestart/forcerestart Startet das Gerät nach Abschluss der Installation neu.Restarts the device after the installation completes.

BeispieleExamples

Geben Sie Folgendes ein, um die Paket C:\example.msizu installieren. verwenden Sie dazu einen normalen Installationsprozess ohne Neustart am Ende:To install package C:\example.msi, using a normal installation process with no reboot at the end, type:

msiexec.exe /i "C:\example.msi" /norestart

ProtokollierungsoptionenLogging options

Wenn Sie das Installationspaket Debuggen müssen, können Sie die Parameter so festlegen, dass eine Protokolldatei mit bestimmten Informationen erstellt wird.If you need to debug your installation package, you can set the parameters to create a log file with specific information.

SyntaxSyntax

msiexec.exe [/i][/x] <path_to_package> [/L{i|w|e|a|r|u|c|m|o|p|v|x+|!|*}] <path_to_log>

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
/i/i Gibt die normale Installation an.Specifies normal installation.
/x/x Deinstalliert das Paket.Uninstalls the package.
<path_to_package> Gibt den Speicherort und den Namen der Installationspaket Datei an.Specifies the location and name of the installation package file.
/li/li Schaltet die Protokollierung ein und schließt Statusmeldungen in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes status messages in the output log file.
/lw/lw Schaltet die Protokollierung ein und schließt nicht schwerwiegende Warnungen in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes non-fatal warnings in the output log file.
/le/le Schaltet die Protokollierung ein und schließt alle Fehlermeldungen in der Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes all error messages in the output log file.
/la/la Schaltet die Protokollierung ein und enthält Informationen darüber, wann eine Aktion in der Ausgabeprotokoll Datei gestartet wurde.Turns on logging and includes information about when an action started in the output log file.
/lr/lr Schaltet die Protokollierung ein und schließt Aktions spezifische Datensätze in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes action-specific records in the output log file.
/lu/lu Schaltet die Protokollierung ein und schließt Benutzer Anforderungs Informationen in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes user request information in the output log file.
/lc/lc Schaltet die Protokollierung ein und schließt die anfänglichen Benutzeroberflächen Parameter in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes the initial UI parameters in the output log file.
/LM/lm Schaltet die Protokollierung ein und enthält nicht genügend Arbeitsspeicher oder schwerwiegende Beendigungs Informationen in der Ausgabeprotokoll Datei.Turns on logging and includes out-of-memory or fatal exit information in the output log file.
/lo/lo Schaltet die Protokollierung ein und schließt Nachrichten außerhalb des Speicherplatzes in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes out-of-disk-space messages in the output log file.
/lp/lp Schaltet die Protokollierung ein und schließt Terminal Eigenschaften in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes terminal properties in the output log file.
/lp/lp Schaltet die Protokollierung ein und schließt Terminal Eigenschaften in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes terminal properties in the output log file.
/lv/lv Schaltet die Protokollierung ein und schließt eine ausführliche Ausgabe in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes verbose output in the output log file.
/lp/lp Schaltet die Protokollierung ein und schließt Terminal Eigenschaften in die Ausgabeprotokoll Datei ein.Turns on logging and includes terminal properties in the output log file.
/lx/lx Schaltet die Protokollierung ein und enthält zusätzliche Debuginformationen in der Ausgabeprotokoll Datei.Turns on logging and includes extra debugging information in the output log file.
/l +/l+ Schaltet die Protokollierung ein und fügt die Informationen an eine vorhandene Protokolldatei an.Turns on logging and appends the information to an existing log file.
/l!/l! Schaltet die Protokollierung ein und leert jede Zeile in die Protokolldatei.Turns on logging and flushes each line to the log file.
/l/l* Schaltet die Protokollierung ein und protokolliert alle Informationen, mit Ausnahme ausführlicher Informationen (/LV) oder zusätzlicher Debuginformationen (/LX).Turns on logging and logs all information, except verbose information (/lv) or extra debugging information (/lx).
<path_to_logfile> Gibt den Speicherort und den Namen für die Ausgabeprotokoll Datei an.Specifies the location and name for the output log file.

BeispieleExamples

Geben Sie Folgendes ein, um die Paket C:\example.msizu installieren. verwenden Sie dazu einen normalen Installationsvorgang mit allen bereitgestellten Protokollinformationen, einschließlich ausführlicher Ausgabe und Speichern der Ausgabeprotokoll Datei unter " c:\Package.log":To install package C:\example.msi, using a normal installation process with all logging information provided, including verbose output, and storing the output log file at C:\package.log, type:

msiexec.exe /i "C:\example.msi" /L*V "C:\package.log"

UpdateoptionenUpdate options

Sie können Updates mithilfe eines Installationspakets anwenden oder entfernen.You can apply or remove updates using an installation package.

SyntaxSyntax

msiexec.exe [/p][/update][/uninstall[/package<product_code_of_package>]] <path_to_package>

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
/p/p Installiert einen Patch.Installs a patch. Wenn Sie eine unbeaufsichtigte Installation durcharbeiten, müssen Sie auch die Eigenschaft REINSTALLMODE auf ecmus festlegen und auf alleneu installieren.If you're installing silently, you must also set the REINSTALLMODE property to ecmus and REINSTALL to ALL. Andernfalls aktualisiert der Patch nur die MSI-Datei, die auf dem Zielgerät zwischengespeichert ist.Otherwise, the patch only updates the MSI cached on the target device.
/update/update Option zum Installieren von Patches.Install patches option. Wenn Sie mehrere Updates anwenden, müssen Sie Sie mit einem Semikolon (;)) trennen.If you're applying multiple updates, you must separate them using a semi-colon (;).
/Package/package Installiert oder konfiguriert ein Produkt.Installs or configures a product.

BeispieleExamples

msiexec.exe /p "C:\MyPatch.msp"
msiexec.exe /p "C:\MyPatch.msp" /qb REINSTALLMODE="ecmus" REINSTALL="ALL"
msiexec.exe /update "C:\MyPatch.msp"
msiexec.exe /uninstall {1BCBF52C-CD1B-454D-AEF7-852F73967318} /package {AAD3D77A-7476-469F-ADF4-04424124E91D}

Bei der ersten GUID handelt es sich um die Patch-GUID, bei der zweiten handelt es sich um den MSI-Produktcode, auf den der Patch angewendet wurde.Where the first GUID is the patch GUID, and the second one is the MSI product code to which the patch was applied.

Reparatur OptionenRepair options

Mit diesem Befehl können Sie ein installiertes Paket reparieren.You can use this command to repair an installed package.

SyntaxSyntax

msiexec.exe [/f{p|o|e|d|c|a|u|m|s|v}] <product_code>

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
/fp/fp Repariert das Paket, wenn eine Datei fehlt.Repairs the package if a file is missing.
/fo/fo Repariert das Paket, wenn eine Datei nicht vorhanden ist, oder wenn eine ältere Version installiert ist.Repairs the package if a file is missing, or if an older version is installed.
/FE/fe Repariert das Paket, wenn die Datei nicht vorhanden ist oder wenn eine oder eine frühere Version installiert ist.Repairs the package if file is missing, or if an equal or older version is installed.
/FD/fd Repariert das Paket, wenn die Datei nicht vorhanden ist oder eine andere Version installiert ist.Repairs the package if file is missing, or if a different version is installed.
/fc/fc Repariert das Paket, wenn die Datei nicht vorhanden ist, oder, wenn die Prüfsumme nicht mit dem berechneten Wert identisch ist.Repairs the package if file is missing, or if checksum does not match the calculated value.
/FA/fa Erzwingt das erneute Installieren aller Dateien.Forces all files to be reinstalled.
/Fu/fu Repariert alle erforderlichen benutzerspezifischen Registrierungseinträge.Repairs all the required user-specific registry entries.
/FM/fm Repariert alle erforderlichen computerspezifischen Registrierungseinträge.Repairs all the required computer-specific registry entries.
/FS/fs Repariert alle vorhandenen Verknüpfungen.Repairs all existing shortcuts.
/fv/fv Wird von der Quelle ausgeführt und speichert das lokale Paket erneut.Runs from source and re-caches the local package.

BeispieleExamples

Wenn Sie erzwingen möchten, dass alle Dateien basierend auf dem zu reparierenden MSI-Produktcode ( {AAD3D77A-7476-469F-ADF4-04424124E91D}) neu installiert werden, geben Sie Folgendes ein:To force all files to be reinstalled based on the MSI product code to be repaired, {AAD3D77A-7476-469F-ADF4-04424124E91D}, type:

msiexec.exe /fa {AAD3D77A-7476-469F-ADF4-04424124E91D}

Öffentliche Eigenschaften festlegenSet public properties

Sie können öffentliche Eigenschaften mithilfe dieses Befehls festlegen.You can set public properties through this command. Informationen zu den verfügbaren Eigenschaften und deren Festlegung finden Sie unter öffentliche Eigenschaften.For information about the available properties and how to set them, see Public Properties.

Weitere VerweiseAdditional References