Bearbeiten von Symbolen und Beständen mit dem MSIX-Verpackungstool

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre App-Paketbestände während des Konvertierungsprozesses mit dem MSIX-Verpackungstool ändern können:

  • Sie können Ihre App-Paketbestände während des Konvertierungsprozesses ändern.
  • Nachdem das Paket erstellt wurde, können Sie Ihre App-Paketbestände über den Paket-Editor ändern.

Beachten Sie die Richtlinien für Symbole und Bestände, während Sie Ihre Änderungen vornehmen.

Ändern von Beständen während der Konvertierung

Während der überwachten Installationsphase des MSIX-Verpackungstool-Workflows erfasst das MSIX-Verpackungstool alle Änderungen, die Sie an Dateien oder Ordnern für Ihre Anwendung vornehmen. Wenn Sie Ihre Bestände während der Überwachung ändern, werden diese Änderungen im endgültigen Paket erfasst.

Ändern von Beständen nach der Erstellung des Pakets

Zum Ändern Ihrer App-Paketbestände nach der Erstellung des MSIX-Pakets öffnen Sie Ihr MSIX-Paket im Paket-Editor, und öffnen Sie dann die Seite Paketdateien. Sie können vorhandene Bestände löschen oder neue Symbole oder Bestände hinzufügen.

  • Zum Hinzufügen einer neuen Bestandsdatei klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bestandsordner, und wählen Sie Datei hinzufügen oder Ordner hinzufügen aus.
  • Zum Löschen einer vorhandenen Bestandsdatei klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie Löschen aus.

Zum Überprüfen Ihrer Bestandsänderungen wechseln Sie zur Seite Paketinformationen, und öffnen Sie die Manifestdatei. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen hinzugefügten oder entfernten Bestände im Knoten uap:VisualElements dargestellt werden. Der Manifestverweis muss spezifisch sein, die Bestandsdateien können jedoch beliebige Namen erhalten.