Windows-Nachrichtencenter

    Aktuelle Ankündigungen

    MitteilungDatum
    Nicht sicherheitsrelevante Windows-Vorschauversion "C" vom Juni 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Juni 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle anderen unterstützten Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates.
    2022-06-28
    14:00 Uhr PT
    Nicht sicherheitsrelevante Windows-Vorschauversion "C" vom Juni 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Juni 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11, Windows 10 Version 1809, verfügbar. Das Vorschauupdate für andere unterstützte Versionen von Windows 10 wird in Kürze verfügbar sein. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Neu! Einführung in die Suchhighlights.
    • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass bestimmte Spiele nicht mehr funktionieren, wenn sie bestimmte Audiotechnologien zum Wiedergeben von Soundeffekten verwenden.
    • Ändert den Namen der App "Ihr Smartphone" in Smartphone-Link auf der Seite "Einstellungen".
    • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass die Seite mit den Microsoft Surface Dial-Anpassungseinstellungen nicht mehr funktioniert.
    2022-06-23
    14:00 Uhr PT
    Neu! Einführung in das Feature "Suchhighlights"
    In den nächsten Wochen werden wir das Feature "Suchhighlights" in Windows 11 einführen. Das Feature "Suchhighlights" stellt wichtige und interessante Momente der Besonderheiten an jedem Tag dar, z. B. Feiertage, Jahrestage und andere Bildungsmomente in der Zeit sowohl global als auch in Ihrer Region. Zum Anzeigen von Suchhighlights klicken oder tippen Sie auf das Suchsymbol auf der Taskleiste.
     
    Für Unternehmenskunden enthalten die Suchhighlights auch die neuesten Updates aus Ihrer Organisation und schlagen Personen, Dateien und mehr vor.
     
    Informationen zur  Gruppenkonfiguration finden Sie unter "Gruppenkonfiguration: Suchhighlights in Windows".
    2022-06-23
    14:00 Uhr PT
    Maßnahmen ergreifen: Out-of-Band-Sicherheitsupdate zur Behebung eines Problems mit Azure Active Directory-Diensten auf Arm-basierten Geräten
    Microsoft veröffentlicht heute, am 20. Juni 2022 , Out-of-Band-Sicherheitsupdates (OOB) nur für Arm-basierte Windows-Geräte. Dieses Update behebt ein bekanntes Problem , das nur Windows Arm-basierte Geräte betrifft und Sie möglicherweise daran hindert, sich mit Azure Active Directory (AAD) anzumelden. Apps und Dienste, die AAD für die Anmeldung verwenden, z. B. VPN-Verbindungen, Microsoft Teams und Microsoft Outlook, sind möglicherweise ebenfalls betroffen. 

    Wichtig Dieses Problem betrifft nur Windows-Geräte, die Arm-Prozessoren verwenden. Keine anderen Plattformen erhalten dieses Out-of-Band-Update. Dieses OOB-Update ist kumulativ. Es wird empfohlen, dieses OOB-Update anstelle des Sicherheitsupdates vom 14. Juni 2022 für betroffene Geräte zu installieren.

    Alle unten aufgeführten Updates sind auf Windows Update, Windows Update for Business,  Windows Server Update Services (WSUS) und Microsoft Update Catalog verfügbar. Anweisungen hierzu finden Sie in den versionshinweisen zu Ihrem Betriebssystem unten aufgeführt.
    2022-06-20
    14:00 Uhr PT
    Die IE11-Desktopanwendung wurde eingestellt und wird seit dem 15. Juni 2022 nicht mehr unterstützt (nicht-LTSC, nicht-Server)
    Wie bereits kommuniziert, wurde die Internet Explorer 11 (IE11)-Desktopanwendung eingestellt und ist ab dem heutigen 15. Juni 2022 nicht mehr verfügbar. Nach bewährten Branchenpraktiken wird die IE11-Desktopanwendung in den nächsten Monaten schrittweise an Microsoft Edge umgeleitet und schließlich über eine zukünftige Windows Update dauerhaft deaktiviert, um eine reibungslose Einstellung zu gewährleisten. 
     
    Wenn Sie den IE-Modus in Microsoft Edge nicht eingerichtet haben, empfehlen wir, dies so bald wie möglich zu tun, um Geschäftsunterbrechungen zu vermeiden.Wenn Sie den IE-Modus bereits eingerichtet haben,  führen Sie die folgenden letzten Schritte aus
     
    Hinweis: Die IE11-Desktopanwendung ist auf Windows 11 nicht verfügbar. Um weiterhin ältere IE-basierte Websites und Apps auf Windows 11 verwenden zu können, muss der IE-Modus in Microsoft Edge konfiguriert werden, bevor Windows 11 bereitgestellt werden.  
    2022-06-15
    6.00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Erinnerung: Härtungsänderungen für Windows Distributed Component Object Model (DCOM) ab dem 14. Juni 2022
    Wie bereits angekündigt, wurden die Sicherheitsanforderungen für Windows-Geräte erhöht, die die Servertechnologien Distributed Component Object Model (DCOM) oder Remote Procedure Call (RPC) verwenden. Windows Update-Versionen ab Juni 2021 beheben eine Sicherheitsanfälligkeit im DCOM-Remoteprotokoll, indem die Sicherheitshärtung in DCOM schrittweise erhöht wird. Ab dem heutigen 14. Juni 2022 müssen alle DCOM-Clients, die versuchen, Verbindungen mit DCOM-Servern herzustellen, die Updates angewendet haben, die am 14. Juni 2022 oder höher veröffentlicht wurden, entweder eine Authentifizierungsebene von RPC_C_AUTHN_LEVEL_PKT_INTEGRITY und höher unterstützen oder diese Erzwingung vorübergehend deaktivieren, indem sie den Registrierungsschlüssel RequireIntegrityActivationAuthenticationLevel auf dem DCOM-Server verwenden.
     
    Hinweis: Es wird empfohlen, Ihre Geräte auf das neueste verfügbare Sicherheitsupdate zu aktualisieren, um den erweiterten Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen zu nutzen.
     
    Lesen Sie die nachstehende Zeitachse, um die progressive Härtung zu verstehen, die für DCOM verfügbar ist.
    • Sicherheitsupdate vom 8. Juni 2021: Das Härten von Änderungen ist standardmäßig deaktiviert, kann jedoch mithilfe eines Registrierungsschlüssels aktiviert werden.
    • Sicherheitsupdate vom 14. Juni 2022: Härtungsänderungen sind standardmäßig aktiviert, können aber mithilfe eines Registrierungsschlüssels deaktiviert werden.
    • Sicherheitsupdate vom 14. März 2023: Das Härten von Änderungen ist standardmäßig aktiviert, ohne dass sie deaktiviert werden können. An diesem Punkt müssen Sie alle Kompatibilitätsprobleme mit den Härtungsänderungen und Anwendungen in Ihrer Umgebung beheben.
    Es wird empfohlen, dass IT-Administratoren Tests durchführen, indem sie die Härtung von Änderungen so schnell wie möglich aktivieren, um den normalen Betrieb zu bestätigen.  Weitere Informationen finden Sie unter KB5004442: Verwalten von Änderungen für die Umgehung von Windows DCOM Server-Sicherheitsfeatures (CVE-2021-26414)
    14.06.2022
    16:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Maßnahmen ergreifen: Sicherheitsupdate vom Juni 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom Juni 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die Seiten Windows 11 und Windows 10 Updateverlauf leicht zugreifen können.  Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie im Artikel "Windows aktualisieren". Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten monatlicher Qualitätsupdates finden Sie in unserer Windows-Einführung für Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Behebt Sicherheitsprobleme für Ihr Windows-Betriebssystem.
    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert. 
    14.06.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Erinnerung: Wichtige Änderungen kommen zur Konfiguration des Windows-Diagnosedatenprozessors
    Um Effizienzsteigerungen zu ermöglichen und uns bei der Umsetzung unseres Plans zur Speicherung und Verarbeitung von EU-Daten für europäische Unternehmenskunden in der EU zu unterstützen, werden wir eine erhebliche Änderung für Windows-Unternehmensgeräte einführen, auf denen Diagnosedaten aktiviert sind.


    Diese Änderung wird zunächst auf Windows-Geräten bereitgestellt, die im Dev Channel des Windows-Insider-Programms registriert sind, und zwar frühestens im Juli 2022.  Für andere Windows-Geräte (nicht im Dev Channel) werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Details zu unterstützten Versionen von Windows 11 und Windows 10 angekündigt. Diese Änderungen werden frühestens im letzten Quartal des Kalenderjahres 2022 implementiert.

    Informationen zu diesen Änderungen und zum Aktivieren der Konfigurationsoption für Windows-Diagnosedatenverarbeiter finden Sie im Thema "Konfigurieren von Windows-Diagnosedaten in der Dokumentation Ihrer Organisation ".
    2022-06-13
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Vorschau der Erkenntnisse der App- und Treiberkompatibilität im Endpoint Manager
    Zwei neue Berichte befinden sich jetzt in der öffentlichen Vorschau, um die App- und Treiberkompatibilität für Funktionsupdates und Windows 11 zu bewerten. Ab dem 8. Juni 2022 können berechtigte Microsoft Endpoint Manager-Benutzer proaktiv den Windows-Featureupdate-Gerätebereitschaftsbericht und den Kompatibilitätsrisikobericht für Windows-Featureupdates nutzen. Nutzen Sie diese zusätzlichen Erkenntnisse, um sich proaktiv auf ein Windows-Upgrade oder -Update vorzubereiten. Der Blogbeitrag ,Preview App and driver compatibility insights in Endpoint Manager, bietet einen genaueren Blick auf diese Berichte, Details zu den Voraussetzungen und relevanten Updates.
    2022-06-11
    11:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Vorschau auf Windows 11, Version 22H2 jetzt verfügbar
    Windows 11 ist Version 22H2 jetzt für kommerzielle Organisationen verfügbar, die sie vor der Veröffentlichung in diesem Jahr überprüfen können. Organisationen, die für das Windows-Insider-Programm für Unternehmen registriert sind, können über alle Standardkanäle auf diese Builds zugreifen, einschließlich Windows Update, Windows Update for Business, Windows Server Update Services (WSUS), Windows Insider Preview Seite "Downloads" und Azure Marketplace. Neben der kommerziellen Vorabversionsverfügbarkeit erfahren Sie mehr über kostenlose Supportangebote in der neuen Blogvorschau von Windows 11, Version 22H2, und folgen Sie dem Windows-Insider-Blog, um weitere Updates zu erhalten.
    2022-06-07
    11:30 Uhr Pazifische Standardzeit
    Mai 2022 – Die nicht sicherheitsrelevante Windows-Vorschauversion „C“ ist für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Mai 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle anderen unterstützten Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates.
    02.06.2022
    14:00 Uhr PT
    Sicherstellen eines erfolgreichen Windows-Qualitätsupdates 
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Updates auszuwerten, bevor Sie sie für die gesamte Gerätepopulation bereitstellen. Schauen Sie sich den neuen Beitrag zum Sicherstellen einer erfolgreichen Windows-Qualitätsupdateerfahrung für eine umfassende Sammlung von Favoriten aus dem Windows Servicing and Delivery-Team bei Microsoft an. Es umfasst die Strategien und Möglichkeiten, Updates frühzeitig zu testen, Veranstaltungsorte, um über die neuesten Updates und Probleme auf dem Laufenden zu bleiben, und bewährte Möglichkeiten, wie Sie Ideen austauschen und Feedback geben können. Erstellen Sie ein Lesezeichen für die Tools, die für Ihre Organisation am relevantesten sind, und arbeiten Sie mit uns zusammen, indem Sie eine Vielzahl von interaktiven Möglichkeiten nutzen.  
    2022-05-31
    14:00 Uhr PT
    Nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion "C" von Windows vom Mai 2022 für Windows 11 und einige Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Mai 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11, Windows 10 Version 1809 und Windows Server 2022 verfügbar. Das Vorschauupdate für andere unterstützte Versionen von Windows 10 wird in Kürze verfügbar sein. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Updateverlaufsseiten Windows 11, Windows 10  und Windows Server 2022 zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates.


    Highlights für das Windows 11 Update:
    • Verbessert die Family Safety-Überprüfung für ein Kinderkonto, wenn Sie eine Anforderung für zusätzliche Bildschirmzeit senden.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Anzeigehelligkeit nicht beibehalten werden kann, nachdem Sie den Anzeigemodus geändert haben.
    • Behebt ein Problem, das sich auf den Fensterrahmen des IE-Modus auswirkt.
    • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Internetverknüpfungen aktualisiert werden.
    • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass ein Eingabemethoden-Editor (INPUT Method Editor, IME) ein Zeichen verwirft, wenn Sie das Zeichen eingeben, während der IME vorherigen Text konvertiert.
    24.05.2022
    14:00 Uhr PT
    Letzter Hinweis: Entfernen des Microsoft G1-Stammzertifikats – 24. Mai 2022
    Wie bereits angekündigt, forderte das USA PKI-Team des Bundes formell die Entfernung des Stammzertifikats "Federal Common Policy", auch bekannt als "G1"-Stammzertifikat, aus dem Microsoft Trusted Root Program. Ab dem 24. Mai 2022 wird das Stammzertifikat "G1" durch ein Out-of-Band-Update entfernt. Umgebungen, die das "G1"-Zertifikat verwenden, müssen es durch das "G2"-Zertifikat ersetzen, um Probleme mit wichtigen Szenarien wie SSL-Verbindungen, VPN-Verbindungen und sicheren Internet-Mail-Erweiterungen (S/MIME) zu vermeiden. Ausführliche Informationen zu den Änderungen, die zusammen mit detaillierten Migrationsanweisungen stattfinden, finden Sie unter Entfernen des Zertifizierungszertifikats für gemeinsame Richtlinien der USA aus dem vertrauenswürdigen Microsoft-Stammverzeichnis und Migrieren zur Federal Common Policy CA G2.
    24.05.2022
    14:00 Uhr PT
    Handeln Sie: Out-of-Band-Update zur Behebung von Problemen nach der Installation des Mai-Updates für Windows
    Microsoft veröffentlicht heute, am 19. Mai 2022, Out-of-Band-Updates für einige Versionen von Windows. Dieses Update behebt ein bekanntes Problem, das bei einigen Diensten zu Authentifizierungsfehlern und zu Problemen bei der Installation von Microsoft Store-Apps führen kann.


    Hinweis: Sie müssen kein vorheriges Update anwenden, bevor Sie diese kumulativen Updates installieren.

    Standalone-Updates:
    Hinweis: Wenn Sie reine Sicherheitsupdates für diese Versionen von Windows Server verwenden, müssen Sie diese eigenständigen Updates nur für den Monat Mai 2022 installieren. Reine Sicherheitsupdates sind nicht kumulativ, und Sie müssen auch alle vorherigen reinen Sicherheitsupdates installieren, um vollständig auf dem neuesten Stand zu sein. Monatliche Rollup-Updates sind kumulativ und umfassen Sicherheits- und alle Qualitätsupdates. Wenn Sie monatliche Rollup-Updates verwenden, müssen Sie beide oben aufgeführten eigenständigen Updates installieren, um dieses Problem zu beheben, und die am 10. Mai 2022 veröffentlichten monatlichen Rollups installieren, um die Qualitätsupdates für Mai 2022 zu erhalten.
    2022-05-19
    14:00 Uhr PT
    Windows Umfrage zu Versionshinweisen
    Verwenden Sie die Versionshinweise Windows 11 und Windows 10?Möchten Sie uns dabei helfen, die nächste Generation unserer Updatedokumentationserfahrungen zu gestalten?Wenn ja, würden wir gerne von Ihnen hören.Wir haben eine anonyme Umfrage für Sie erstellt, um Ihr Feedback zu teilen. Besuchen Sie https://aka.ms/Windows/RelNotesSurvey uns und helfen Sie uns, in die Verbesserungen zu investieren, die für Sie am wichtigsten sind!
    2022-05-16
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Die Verfügbarkeit des Microsoft Evaluation Center wurde behoben.
    Aktualisiert am 20. Mai 2022:   Das Problem im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit des Microsoft Evaluation Centers wurde behoben. Besuchen Sie www.microsoft.com/EvalCenter , um auf Testversionen und Evaluierungen für Windows-Client, Windows Server und andere Microsoft-Produkte und -Kits zuzugreifen .

    Mit dem Microsoft Evaluation Center können Organisationen und die IT-Experten, die sie unterstützen, Evaluierungsversionen von Microsoft-Produkten herunterladen. Diese Erfahrung ist zurzeit nicht verfügbar, und es wird daran gearbeitet, sie wiederherzustellen. In der Zwischenzeit haben wir einen Artikel mit Links zum Herunterladen der Evaluierungssoftware für Windows 11, Windows 10, Windows Server 2022, Windows Server 2019 und zugehörige Kits veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unter Zugreifen auf Testversionen und Kits für Windows .
    11.05.2022
    16:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Maßnahmen ergreifen: Sicherheitsupdate vom Mai 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows ist verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom Mai 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die Seiten Windows 11 und Windows 10 Updateverlauf leicht zugreifen können.  Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie im Artikel "Windows aktualisieren". Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten monatlicher Qualitätsupdates finden Sie in unserer Windows-Einführung für Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Behebt ein bekanntes Problem, das bei einigen .NET Framework 3.5-Apps Probleme verursachen oder das Öffnen dieser Apps verhindern kann. Die betroffenen Apps verwenden bestimmte optionale Komponenten in .NET Framework 3.5, z. B. Komponenten von Windows Communication Foundation (WCF) und Windows Workflow (WWF).
    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert.
    10.05.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Windows 10, Version 1909, und Windows 10, Version 20H2, haben das Ende der Wartungsperiode erreicht
    Ab dem 10. Mai 2022 haben die Home- und Pro-Editionen von Windows 10, Version 20H2, und alle Editionen von Windows 10, Version 1909, das Wartungsende erreicht. Das Sicherheitsupdate vom Mai 2022, das am 10. Mai veröffentlicht wurde, ist das letzte Update, das für diese Versionen verfügbar ist. Ab diesem Datum erhalten Geräte, auf denen diese Editionen ausgeführt werden, keine monatlichen Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr, die Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen bieten.

    Um Sie zu schützen und produktiv zu halten, initiiert Windows Update automatisch ein Featureupdate für Windows 10 Heimanwendergeräte und nicht verwaltete Unternehmensgeräte, die sich am oder innerhalb von mehreren Monaten nach Dem Ende der Wartung befinden. Dadurch wird Ihr Gerät unterstützt und erhält monatliche Updates, die für die Sicherheit und die Integrität des Ökosystems von entscheidender Bedeutung sind. Für diese Geräte können Sie einen bequemen Zeitpunkt auswählen, an dem Ihr Gerät neu gestartet und das Update abgeschlossen werden kann.

    Weitere Informationen zum Serviceende für derzeit unterstützte Versionen von Windows 11 und Windows 10 finden Sie auf der Seite Windows 10 Home und Pro Lifecycle,  auf der  Seite Windows 10 Enterprise- und Education-Lebenszyklus sowie in den Häufig gestellten Fragen zum Windows-Lebenszyklus.
    10.05.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Erinnerung: Die Internet Explorer 11-Desktopanwendung wird am 15. Juni 2022 eingestellt
    Der Internet Explorer-Modus (IE-Modus) bietet Unterstützung für ältere Browser in Microsoft Edge. Aus diesem Grund wird die IE11-Desktopanwendung am 15. Juni 2022 für bestimmte Versionen von Windows 10 eingestellt. Dies bedeutet, dass die IE11-Desktopanwendung nicht mehr unterstützt wird und in den folgenden Monaten schrittweise an Microsoft Edge umgeleitet und letztendlich über Windows Update deaktiviert wird.

    Hinweis: Die IE11-Desktopanwendung ist auf Windows 11 nicht verfügbar. Um weiterhin ältere IE-basierte Websites und Apps auf Windows 11 verwenden zu können, muss der IE-Modus in Microsoft Edge konfiguriert werden, bevor Windows 11 bereitgestellt werden.

    Um sich auf die Deaktivierung und Umleitung von Internet Explorer vorzubereiten, empfehlen wir, IE vor dem 15. Juni 2022 einzustellen und die Schritte in "Nicht auf den 15. Juni warten" auszuführen. Legen Sie Ihr eigenes IE-Ruhestandsdatum fest.
    10.05.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Aktion erforderlich: Die Entfernung des Microsoft-Stammzertifikats findet am 24. Mai statt
    Das Microsoft-Stammzertifikatprogramm unterstützt die Verteilung von Stammzertifikaten, sodass Kunden Windows-Produkten vertrauen können. Wie bereits angekündigt, beantragte das USA Bundes-PKI-Team formell die Entfernung des Stammzertifikats "Federal Common Policy", auch bekannt als "G1"-Stammzertifikat, aus dem vertrauenswürdigen Stammprogramm von Microsoft.

    Am 24. Mai wird das Stammzertifikat "G1" durch ein Out-of-Band-Update entfernt. Es ist wichtig, dass Systemadministratoren vor diesem Datum das Stammzertifikat "G2" implementieren, das das Zertifikat "G1" ersetzt. Anwendungen und Vorgänge, die vom Stammzertifikat "G1" abhängen, schlagen nach der Einstellung des Zertifikats an diesem Datum fehl. 

    Ausführliche Informationen zu den vorgenommenen Änderungen und detaillierte Migrationsanweisungen finden Sie unter Entfernen des Zertifikats der Us Federal Common Policy CA aus dem vertrauenswürdigen Microsoft-Stamm.
    2022-05-09
    12:30 Uhr Pt.
    Erinnerung: Härtungsänderungen für Windows Distributed Component Object Model (DCOM) ab dem 14. Juni
    Wie bereits angekündigt, werden die Sicherheitsanforderungen für Windows-Geräte, die die Servertechnologien Distributed Component Object Model (DCOM) oder Remote Procedure Call (RPC) verwenden, noch in diesem Jahr zunehmen. Windows-Updates, die ab September 2021 veröffentlicht wurden, beheben eine Sicherheitsanfälligkeit im DCOM-Remoteprotokoll, indem sie die Sicherheitshärtung im DCOM im Laufe des Jahres 2022 schrittweise erhöhen. Dies ist eine zweite Erinnerung, dass einige Serverumgebungen möglicherweise vor dem 14. Juni 2022 eine Aktion erfordern, um den normalen Betrieb sicherzustellen.
     
    Lesen Sie die nachstehende Zeitachse, um die progressive Härtung zu verstehen, die für DCOM verfügbar ist.
    • 8. Juni 2021: Die Härtung von Änderungen ist standardmäßig deaktiviert, mit der Möglichkeit, sie mithilfe eines Registrierungsschlüssels zu aktivieren.
    • 14. Juni 2022: Standardmäßig aktiviertes Härten von Änderungen mit der Möglichkeit, sie mithilfe eines Registrierungsschlüssels zu deaktivieren.
    • 14. März 2023: Standardmäßig aktivierte Härtungsänderungen ohne Möglichkeit, sie zu deaktivieren. An diesem Punkt müssen Sie alle Kompatibilitätsprobleme mit den Härtungsänderungen und Anwendungen in Ihrer Umgebung beheben.
    Es wird empfohlen, dass IT-Administratoren Tests durchführen, indem sie die Härtung von Änderungen so schnell wie möglich manuell aktivieren, um den normalen Betrieb zu bestätigen.  Weitere Informationen finden Sie unter KB5004442: Verwalten von Änderungen für die Umgehung von Windows DCOM Server-Sicherheitsfeatures (CVE-2021-26414)
    2022-05-05
    14:00 Uhr PT
    Plan für Änderungen: Azure AD Anforderung für Updatecompliance
    Aktuelle oder neue Update Compliance-Benutzer: Ab dem 15. Oktober 2022 müssen Ihre Geräte Azure AD beigetreten sein (oder azure AD hybrid eingebunden sein ), um in die Updatecompliance-Berichterstellung einbezogen zu werden. Um Kontinuität zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, mit der Planung dieser Änderung zu beginnen, indem Sie die verbleibenden lokales Active Directory Geräte in Azure AD oder hybride Azure AD-Verknüpfung verschieben. Weitere Informationen zu diesen aktualisierten Anforderungen, einschließlich der Schritte zur Registrierung bei der Updatecompliance, finden Sie unter Azure AD, das nach dem 15. Oktober 2022 für die Updatecompliance erforderlich ist.  
    2022-05-04
    09:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    So nutzen Sie die Vorteile von Windows im Microsoft 365 Admin Center
    Vor einem Jahr haben wir die Windows-Versionsintegrität in die Microsoft 365 Admin Center integriert, sodass IT-Administratoren zusätzliche Einblicke in bekannte Probleme finden und Windows-bezogene Benachrichtigungen im Nachrichtencenter anzeigen können. Zusätzlich zum Einrichten von E-Mail-Benachrichtigungen können IT-Administratoren jetzt die Dienstkommunikations-API in Microsoft Graph nutzen und benutzerdefinierte Workflows zum Überprüfen, Zuweisen und Triage von Kommunikationen über Windows über das Nachrichtencenter aktivieren. Wenn Sie EIN IT-Administrator sind, empfehlen wir Ihnen, mehr über diese neuen Funktionen zu erfahren und ihre E-Mail-Einstellungen anzupassen, indem Sie den Windows IT Pro-Blog besuchen
    2022-05-02
    17:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Dynamischeres Gestalten von Widgets-Inhalte
    Windows 11 bringt Ihnen dynamischere Inhalte in einer bevorstehenden Änderung, die personalisierte Widgets und Neuigkeiten in der Widgets-Tafel kombiniert. Diese Änderung konzentriert sich darauf, Widgets aus dem Feed auffindbar zu machen und Ihnen zu helfen, mit Inhalten aus Ihren bevorzugten Apps und Diensten auf dem Laufenden zu bleiben.
     
    Um dieses aktualisierte Feature zu erhalten, sollten Sie das Windows Web Experience Pack aus dem Microsoft Store aktualisieren. Dies geschieht bei den meisten Geräten automatisch.
     
    Wenn Sie Ihr Widgets-Board bereits angepasst haben, sind alle Angehefteten Widgets genau dort, wo Sie sie erwarten würden. Vorhandene Anpassungen werden nicht verlorengehen. Erkunden Sie die neuen Änderungen und wie Sie diese Erfahrung in "Mit Widgets auf dem neuesten Stand bleiben" ausprobieren können.

    Hinweis: Wenn Sie über die neueste Version von Windows verfügen, aber immer noch nicht alle Widgets-Features angezeigt werden, liegt dies möglicherweise daran, dass einige Features über mehrere Wochen eingeführt werden und nicht für alle Kunden gleichzeitig verfügbar sind.
    29.04.2022
    14:00 Uhr PT
    April 2022 – Die nicht sicherheitsrelevante Windows-Vorschauversion „C“ ist für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom April 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle anderen unterstützten Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Aktualisierungen ein Problem, das den Betriebssystemstart um ca. 40 Minuten verzögert.
    • Aktualisierungen ein Problem, durch das Videountertitel falsch ausgerichtet werden.
    • Zeigt die Temperatur über dem Wettersymbol auf der Taskleiste an. 
    • Aktualisierungen ein Problem, das verhindert, dass Sie die Schaltflächen "Minimieren", "Maximieren" und "Schließen" in einem maximierten App-Fenster verwenden.
    25.04.2022
    14:00 Uhr PT
    April 2022 – Die nicht sicherheitsrelevante Windows-Vorschauversion „C“ ist für Windows 10, Version 1809 verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom April 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 10, Version 1809 verfügbar. Das Vorschauupdate für Windows 11 und andere unterstützte Versionen von Windows 10 wird in Kürze verfügbar sein. Informationen über den Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seite Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).
    2022-04-21
    14:00 Uhr PT
    Maßnahmen ergreifen: Sicherheitsupdate vom April 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom April 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die Seiten Windows 11 und Windows 10 Updateverlauf leicht zugreifen können.  Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie in diesem Artikel. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten monatlicher Qualitätsupdates finden Sie in unserer Windows-Einführung für Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert.
    • Dieses Update enthält verschiedene Sicherheitsverbesserungen für die interne Betriebssystemfunktionalität. Für diese Version wurden keine zusätzlichen Probleme dokumentiert.
    2022-04-12
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Erinnerung: Wartungsende für Windows 10, Version 1909, und Windows 10, Version 20H2 – 10. Mai 2022
    Am 10. Mai 2022 erreichen die Home- und Pro-Editionen von Windows 10, Version 20H2, und alle Editionen von Windows 10, Version 1909, das Wartungsende. Das Sicherheitsupdate vom Mai 2022, das am 10. Mai veröffentlicht wurde, ist das letzte Update, das für diese Versionen verfügbar ist. Ab diesem Datum erhalten Geräte, auf denen diese Editionen ausgeführt werden, keine monatlichen Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr, die Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen bieten.
     
    Um Sie zu schützen und produktiv zu halten, initiiert Windows Update automatisch ein Featureupdate für Windows 10 privaten und nicht verwalteten Geschäftsgeräte, die sich bei oder innerhalb von mehreren Monaten nach Dem Ende der Wartung befinden. Dadurch wird Ihr Gerät unterstützt und erhält monatliche Updates, die für die Sicherheit und die Integrität des Ökosystems von entscheidender Bedeutung sind. Für diese Geräte können Sie einen bequemen Zeitpunkt auswählen, an dem Ihr Gerät neu gestartet und das Update abgeschlossen werden kann.
     
    Wie immer empfehlen wir, dass Sie Ihre Geräte auf die neueste Version von  Windows 10 aktualisieren oder berechtigte Geräte auf Windows 11 aktualisieren. Weitere Informationen zum Ende des Wartungsdatums für derzeit unterstützte Versionen von Windows 10 finden Sie auf der  Seite Windows 10 Home und Pro Lifecycle,  Windows 10 Enterprise und Education Lifecycle-Seite und dem Suchtool für Microsoft Lifecycle-Richtlinien.
    2022-04-08
    17:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Nahtlose Update-Oberfläche für Unternehmen unter Windows 11
    Windows 11 ermöglichen Es Ihnen bald, eine auf Ihre Organisation zugeschnittene Update-Erfahrung und eine benutzerfreundlichere Erfahrung zu haben. Im Rahmen von Windows Insider Preview Build 21277 oder höher können Sie neue Funktionen in der nativen Windows Update-Umgebung nutzen und die systemeigene Updateerfahrung mit Microsoft Endpoint Configuration Manager nutzen. Unabhängig davon, welchen Manager Sie verwenden, lokal oder in der Cloud, erfahren Sie, wie Sie die bevorstehende nahtlose Updateerfahrung für Organisationen auf Windows 11 testen. 
    2022-04-07
    14:30 Uhr Pt.
    Erinnerung: Härtungsänderungen für Windows Distributed Component Object Model (DCOM) ab dem 14. Juni
    Im Jahr 2021 wurde CVE-2021-26414 erstellt, um eine Sicherheitslücke nachzuverfolgen, die im Windows Distributed Component Object Model (DCOM)-Remoteprotokoll entdeckt wurde. Die Windows-Updates, die im September 2021 und später veröffentlicht wurden, beheben diese Sicherheitsanfälligkeit, indem Änderungen eingeschlossen werden, die die Sicherheitshärtung in DCOM schrittweise erhöhen werden. Es wird empfohlen, zu überprüfen, ob Client- oder Serveranwendungen, die DCOM oder RPC verwenden, wie erwartet funktionieren, wenn die Härtungsänderungen aktiviert sind. Einige Konfigurationen erfordern möglicherweise eine Aktion bis zum 14. Juni 2022, um den normalen Betrieb sicherzustellen.

    Lesen Sie die nachstehende Zeitachse, um die progressive Härtung zu verstehen, die 2022 an den DCOM kommt.

    • 8. Juni 2021: Die Härtung von Änderungen ist standardmäßig deaktiviert, mit der Möglichkeit, sie mithilfe eines Registrierungsschlüssels zu aktivieren.
    • 14. Juni 2022: Standardmäßig aktiviertes Härten von Änderungen mit der Möglichkeit, sie mithilfe eines Registrierungsschlüssels zu deaktivieren.
    • 14. März 2023: Standardmäßig aktivierte Härtungsänderungen ohne Möglichkeit, sie zu deaktivieren. An diesem Punkt müssen Sie alle Kompatibilitätsprobleme mit den Härtungsänderungen und Anwendungen in Ihrer Umgebung beheben.
    Es wird empfohlen, dass IT-Administratoren Tests durchführen, indem sie die Härtung von Änderungen so schnell wie möglich manuell aktivieren, um den normalen Betrieb zu bestätigen.  Weitere Informationen finden Sie unter KB5004442: Verwalten von Änderungen für die Umgehung von Windows DCOM Server-Sicherheitsfeatures (CVE-2021-26414)
    2022-04-07
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Besuchen Sie uns am 7. April für Tech Community Live: Windows Edition
    Gestern haben Der Vorsitzende und CEO Satya Nadella und der Vp und Chief Product Officer von Windows Panos Panay zusammen mit Machern aus den Windows-Entwicklungsteams neue und bevorstehende Features in Windows enthüllt, die Ihrer Organisation (und ihrem IT-Team) dabei helfen, hybride Arbeit effizient und sicher zu unterstützen. Wenn Sie Fragen zu diesen Funktionen haben – oder zum Bereitstellen, Sichern und Verwalten von Windows im Allgemeinen – treten Sie uns morgen, dem 7. April, für Tech Community Live bei! Wir bieten drei Ask Microsoft Anything (AMA)-Sitzungen zu Produktivität und Zusammenarbeit, Sicherheit und Verwaltung an, die jeweils von einem Livestream-Panel von Engineering- und Produktexperten begleitet werden. 
     
    Können Sie nicht live teilnehmen? Posten Sie Ihre Fragen jetzt im Abschnitt "Kommentare" der AMA-Seiten, und schauen Sie nach dem Ereignis erneut nach. Wir veröffentlichen auch eine F&A-Zusammenfassung nach dem Ereignis zur einfachen Referenz.
    2022-04-06
    14:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Support für .NET Framework 4.5.2, 4.6 und 4.6.1 wird in 2022 eingestellt
    Am 26. April 2022 endet der Support für die .NET Framework 4.5.2, 4.6 und 4.6.1, und nach diesem Datum  stellt Microsoft keine Updates mehr einschließlich Sicherheitsfixes und technischen Support für diese Versionen bereit.  Es gibt keine Änderungen an den Supportzeitachsen für andere .NET Framework Version. Wenn Sie .NET Framework 4.5.2, 4.6 oder 4.6.1 verwenden, müssen Sie auf eine höhere Version aktualisieren, um weiterhin unterstützt zu werden. 

    Microsoft nimmt diese Änderung vor, da die .NET Framework zuvor digital mit Zertifikaten signiert wurde, die den Secure Hash Algorithm 1 (SHA-1) verwenden, und wir priorisieren die Unterstützung neuerer digitaler Zertifikate. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag .NET Framework 4.5.2, 4.6 und 4.6.1 wird das Supportende am 26. April 2022 erreichen.
    04.04.2022
    11:50 Uhr Pt.
    Die Windows Update-Richtlinien, die Sie festlegen sollten und warum
    Unterschiedliche Geräte in verschiedenen Branchen haben einzigartige Eigenschaften und Anforderungen. Ganz gleich, ob Sie eine Reihe von Einzelbenutzergeräten, Geräten mit mehreren Benutzern, Bildungseinrichtungen, Kiosks und Billboards, Fabrikcomputern oder Microsoft Teams Room-Geräten verwalten, diese einfache Anleitung ist Ihre Referenz zum Festlegen Windows Update Richtlinien, die Sicherheit, Compliance und eine gute Benutzererfahrung ausgleichen. Weitere Informationen zu diesen Richtlinien und deren Festlegung finden Sie unter den Windows Update Richtlinien, die Sie festlegen sollten und warum. 
    2022-04-01
    14:30 Uhr Pt.
    Ausmustern älterer Windows Embedded Compact-Inhalte
    Bereiten Sie sich auf Änderungen vor, die sich auf ältere Windows Embedded Compact 2013-Inhalte auswirken. Ab dem 30. September 2022 werden ältere Updates für Windows Embedded Compact und Windows Embedded CE eingestellt. Erfahren Sie, wie Sie auf das neueste Update vom Dezember 2021 aktualisieren, um mit SHA256 kompatibel zu sein, oder sehen Sie sich weitere Anleitungen für die manuelle Fortsetzung mit älteren Inhalten an. Weitere Informationen finden Sie im Windows Embedded-Blog
    2022-04-01
    11:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion „C“ von Windows vom März 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom März 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und andere unterstützte Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Zeigt bis zu drei Popupbenachrichtigungen mit hoher Priorität gleichzeitig an. Dieses Feature ist für Apps vorgesehen, die Benachrichtigungen für Anrufe, Erinnerungen oder Alarme mithilfe von Windows-Benachrichtigungen im Betriebssystem senden.
    • Aktualisierungen ein Problem, das dazu führen kann, dass eine Microsoft OneDrive-Datei den Fokus verliert, nachdem Sie sie umbenannt haben, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    • Gibt die entsprechende Einstellungsseite zurück, wenn Sie nach dem Wort Widgets suchen.
    2022-03-28
    21:00 Uhr Pt.
    Graduelle Rollouts mit dem Windows Update for Business-Bereitstellungsdienst
    Vergrößern Sie eines der neuen Features im Windows Update for Business-Bereitstellungsdienst: schrittweise Rollouts. Erfahren Sie, wie Sie Windows-Featureupdates schrittweise in intelligent konfigurierten Wellen bereitstellen können, was eine bessere Überwachung, Kontrolle und Sicherheit der gesamten Gerätepopulation ermöglicht, zusätzlich zu einer höheren Produktivität für Endbenutzer.
    22.03.2022
    17:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion „C“ von Windows vom März2022 ist für alle unterstützten Versionen von Windows10 verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom März 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Das Vorschauupdate für Windows 11 wird in Kürze verfügbar sein. Informationen über den Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seite Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können.  Bitte beachten Sie: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.
    22.03.2022
    14:00 Uhr PT
    Die Internet Explorer 11-Desktop-App wird am 15. Juni 2022 eingestellt
    Wie bereits angekündigt, befindet sich die Zukunft von Internet Explorer unter Windows in Microsoft Edge. Der Internet Explorer-Modus (IE-Modus) bietet Unterstützung für ältere Browser in Microsoft Edge. Aus diesem Grund wird die Internet Explorer 11 (IE11)-Desktopanwendung für bestimmte Versionen von Windows 10 am 15. Juni 2022 eingestellt. Dies bedeutet, dass die IE11-Desktopanwendung nicht mehr unterstützt wird und anschließend zu Microsoft Edge umgeleitet wird, wenn ein Benutzer versucht, darauf zuzugreifen. 
    2022-03-16
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Windows-Geschäftszeiten: 17. März 2022
    Wenn Sie Fragen zum Aktualisieren von Geräten in Ihrer Organisation, zur Optimierung der Verwaltung von Windows für Vor-Ort- und Remotemitarbeiter oder zum Umstieg auf Windows 11 haben, nehmen Sie an unserer monatlichen Windows Office Hours-Sitzung um 8:00 Uhr Pazifische Zeit an diesem Donnerstag, dem 17. März, in der Windows Tech Community teil.  Fügen Sie sie Ihrem Kalenderhinzu, oder besuchen Sie  https://aka.ms/Windows/OfficeHoursihn, um mehr zu erfahren. 
    2022-03-15
    00:00 Uhr Pt.
    Ankündigung von Highlights der Suche in Windows 11
    Suchhighlights werden in Windows 10 und 11 angezeigt und bieten eine komfortablere Möglichkeit zum Suchen nach Inhalten in Microsoft 365 im Windows-Suchfeld.
    11.03.2022
    19:00 Pazifische Standardzeit
    Maßnahmen ergreifen: Sicherheitsupdate vom März 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom März 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie leicht über die  Seiten  Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können(Hinweis: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind). Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie in diesem Artikel. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Highlights für das Windows 11 Update:
    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert.
    • Verschiedene Sicherheitsverbesserungen an der internen Betriebssystemfunktionalität.
    08.03.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Maßnahmen ergreifen: Änderungen am Microsoft-Stammzertifikat ab dem 22. März
    Das Microsoft-Stammzertifikatprogramm unterstützt die Verteilung von Stammzertifikaten, sodass Kunden Windows-Produkten vertrauen können. Das USA PKI-Team des Bundes beantragte formell die Entfernung des Stammzertifikats "G1" aus dem vertrauenswürdigen Microsoft-Stammprogramm. Administratoren sollten das Stammzertifikat "G2" implementieren, bevor das Stammzertifikat "G1" durch ein zukünftiges Out-of-Band-Stammzertifikatsupdate entfernt wird. Anwendungen und Vorgänge, die vom Stammzertifikat "G1" abhängen, schlagen fehl, nachdem sie das Zertifikatupdate erhalten haben, das am dritten Dienstag eines der Monate zwischen dem 22. März 2022 und dem 23. August 2022 veröffentlicht werden soll.  Ausführliche Informationen zu den vorgenommenen Änderungen und detaillierte Migrationsanweisungen finden Sie unter Entfernen des Zertifikats der Us Federal Common Policy CA aus dem vertrauenswürdigen Microsoft-Stamm.
    2022-03-04
    15:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Erinnerung: Windows 11-Anwendungskompatibilitätsversprechen
    Unabhängig davon, ob Sie ein großes Unternehmen oder ein kleines Unternehmen sind, kann App Assure Unterstützung bei der Anwendungskompatibilität bereitstellen und Ihnen helfen, sich sicher zu fühlen, dass Ihre Geräte auf Windows 11 aktualisiert werden. Im Rahmen der Verpflichtung von Microsoft zur App-Kompatibilität besteht das Ziel darin, dass alle Ihre Apps einfach nach dem Upgrade auf Windows 11 funktionieren, ohne dass Änderungen erforderlich sind. Wenn auf Windows 11 jedoch ein Kompatibilitätsproblem auftritt, arbeiten App Assure-Techniker mit Ihnen zusammen, um das Problem zu beheben, und arbeiten mit Entwicklungsteams zusammen, um die Ursache zu finden und zu beheben.  Das Beste daran ist, dass es keine Kosten gibt, dieses Programm zu verwenden!  Weitere Informationen finden Sie   https://aka.ms/AppAssureim Windows IT Pro Blog unter Mike Adams.
    2022-03-01
    14:00 Uhr PT
    Neue Erfahrungen in Windows 11 bringen Sie näher zu dem, was Sie lieben
    Heute haben wir angekündigt, dass neue Erfahrungen für Windows 11 verfügbar werden, die Ihnen ermöglichen, auf neue Weise zu lernen, zu spielen, zu arbeiten und sich zu verbinden.  Zu diesen Features gehören eine Amazon Appstore Preview mit Android-Apps™ und -Spielen, die in den USA verfügbar sind, neu gestaltete Media Player- und Editor-Apps sowie Taskleistenverbesserungen.  Weitere Informationen zu diesen neuen Features und dazu, wie Sie sie erhalten, finden Sie in Panos Panays Blogbeitrag "Bringing you closer to what you love with new experiences in Windows 11
    2022-02-15
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion „C“ für Windows vom Februar 2022 ist für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Februar 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und andere unterstützte Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf zugreifen können.  (Hinweis: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind). Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Fügt die Uhr und das Datum den Taskleisten anderer Monitore hinzu, wenn Sie andere Monitore mit Ihrem Gerät verbinden.
    • Aktualisierungen ein Problem, das dazu führt, dass falsche QuickInfos in einem leeren Bereich auf der Taskleiste angezeigt werden, nachdem Sie mit dem Mauszeiger auf andere Symbole wie Akku, Lautstärke oder WLAN zeigen.
    • Fügt der linken Seite der Taskleiste Wetterinhalte hinzu, wenn die Taskleiste in der Mitte ausgerichtet ist. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über das Wetter zeigen, wird der Widgetbereich auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt und wird ausgeblendet, wenn Sie nicht mehr über den Bereich zeigen.
    • Aktualisierungen ein Problem, bei dem Rechts-nach-links-Text (RTL)-Text linksbündig in Explorer Befehlsmenüs und Explorer Kontextmenüs angezeigt wird.
    • Aktualisierungen ein Problem, das dazu führen kann, dass die Zeitzonenliste in den Einstellungen für Benutzer, die keine Administratoren sind, leer angezeigt wird.
    2022-02-15
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Besuchen Sie unsere Windows Office Hours: 17. Februar 2022
    Wenn Sie Fragen zum Verwalten der Windows-Geräte haben, die von Remote-, Vor-Ort- und Hybridmitarbeitern in Ihrer Organisation verwendet werden, stellen Sie sicher, dass Sie unseren monatlichen Windows Office-Stunden in der Microsoft Tech Community beitreten. Erhalten Sie Tipps zum Rollout von Windows 11 in Ihrer Organisation und zum effektiven Aktualisieren von Geräten. Erhalten Sie die Antworten, die Sie benötigen, um sicher zu Windows 11 oder von der lokalen Verwaltung in die Cloud zu wechseln. Unsere Produktteams und Ingenieure werden im Chat zur Hilfe stehen. Besuchen Sie https://aka.ms/Windows/OfficeHours diese monatliche Serie, und klicken Sie hier , um ihrem Kalender unsere anstehende Sitzung hinzuzufügen.
    2022-02-11
    11:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Maßnahmen ergreifen: Sicherheitsupdate von Februar 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom Februar 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zu den Inhalten dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die  Seiten  Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf leicht zugreifen können(Hinweis: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind). Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie in diesem Artikel. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert.
    • Verschiedene Sicherheitsverbesserungen an der internen Betriebssystemfunktionalität.
    08.02.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Handeln Sie: Out-of-band-Update von .NET Framework zur Behebung von Problemen nach der Installation des Windows-Updates vom Januar
    Microsoft veröffentlicht Out-of-Band-Updates (OOB) für .NET Framework. Diese Updates behandeln Probleme im Zusammenhang mit Microsoft .NET Framework Auftreten von Fehlern oder Fehlern beim Behandeln von Active Directory-Gesamtstrukturvertrauensinformationen. Betroffene Apps verwenden die System.DirectoryServices-API.

    Dieses Update ist in Windows Update nicht verfügbar. Um das eigenständige Paket abzurufen, suchen Sie im Microsoft Update-Katalog nach der KB-Nummer für Ihre Version von Windows und .NET Framework. Sie können diese Updates manuell in Windows Server Update Services (WSUS) und Microsoft Endpoint Configuration Manager importieren. WSUS-Anweisungen finden Sie unter WSUS und die Katalogwebsite. Anweisungen zum Konfigurieren von Managern finden Sie unter Importieren von Updates aus dem Microsoft Update-Katalog.

    Anweisungen zum Installieren dieses Updates für Ihr Betriebssystem finden Sie in den unten aufgeführten KB-Artikeln.

    Windows Server 2022:  
    Windows Server 2019: 
    Windows Server 2016: 
    Windows Server 2012 R2: 
    Windows Server 2012:
    07.02.2022
    15:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Deaktivieren des MSIX ms-appinstaller-Protokollhandlers
    Der ms-appinstaller-Protokollhandler wurde eingeführt, damit Benutzer eine Anwendung nahtlos installieren können, indem sie auf einen Link auf einer Website klicken, anstatt zuerst ein gesamtes MSIX-Paket herunterzuladen. Wir wurden benachrichtigt, dass das ms-appinstaller-Protokoll für MSIX auf böswillige Weise verwendet werden kann, und haben das Protokoll deaktiviert. Bitte lesen Sie diesen Blogbeitrag für weitere Informationen, einschließlich empfohlener Aktionen für diejenigen, die dieses Protokoll auf ihren Websites verwenden.
    2022-02-04
    16:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Eine neue Ära des PCs
    Windows unterstützt jetzt mehr als 1,4 Milliarden aktive Geräte pro Monat. Seit der Einführung der Windows 11 im Oktober haben wir eine starke Nachfrage und Vorliebe für Windows 11 mit Personen festgestellt, die ihre berechtigten PCs doppelt so hoch aktualisieren wie bei Windows 10. Darüber hinaus verfügt Windows 11 über die höchsten Qualitätsbewertungen und Produktzufriedenheit aller Windows-Versionen, die wir bisher ausgeliefert haben. Basierend auf diesen Trends geht das Upgradeangebot für Windows 11 in die letzte Phase der Verfügbarkeit vor den ursprünglichen Projektionen und ist für eine breite Bereitstellung für berechtigte Geräte vorgesehen. Weitere Informationen zu den neuesten Trends bei der PC-Nachfrage und -Nutzung und zu den nächsten Entwicklungen für Windows finden Sie in Panos Panays Blogbeitrag " Eine neue Ära des PCs".
    2022-01-26
    07:00 Uhr Pt.
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion „C“ für Windows vom Januar 2022 ist für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die nicht sicherheitsrelevante Vorschauversion vom Januar 2022, die als "C"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und andere unterstützte Versionen von Windows verfügbar. Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie auf den  Seiten Windows 11  und  Windows 10  Aktualisierungsverlauf leicht zugreifen können.  (Hinweis: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind). Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von monatlichen Qualitätsupdates finden Sie in unserer Einführung in Windows-Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Releases informiert zu werden, folgen Sie uns auf Twitter @WindowsUpdate.

    Highlights für das Windows 11 Update:

    • Aktualisierungen ein Problem, das dazu führt, dass der Audiodienst auf einigen Geräten, die hardwarebeschleunigte Bluetooth-Audio unterstützen, nicht mehr reagiert.
    • Aktualisierungen ein Problem, das sich auf Symbole für Apps auswirkt, wenn die Apps nicht ausgeführt werden. Auf der Taskleiste werden diese Symbole möglicherweise so aktiv angezeigt, als ob die Apps ausgeführt werden.
    • Aktualisierungen ein Problem auf, bei dem das Volumesymbol in der Taskleiste fälschlicherweise als stummgeschaltet angezeigt wird.
    • Aktualisierungen ein Problem, das dazu führt, dass ein Gerät nicht mehr funktioniert, wenn es mit mehreren Displays verbunden ist.
    • Aktualisierungen ein Problem, das möglicherweise verhindert, dass Symbole auf der Taskleiste einer sekundären Anzeige angezeigt werden.
    • Verbessert die automatische Helligkeit, um bei schlechten Lichtverhältnissen auf allen unterstützten Systemen eine bessere Reaktion zu ermöglichen.
    25.01.2022
    14:00 Uhr PT
    Warum Sie diese 25 Windows-Richtlinien nicht festlegen sollten
    Die Windows Update-Erfahrung und die Richtlinien, die sie steuern, haben sich in den letzten Jahren erheblich geändert. Daher sind einige Richtlinien nicht mehr relevant oder wurden, basierend auf Ihrem Feedback, konsolidiert und durch eine effektivere Option ersetzt. Finden Sie heraus, welche Richtlinien nicht empfohlen werden (und warum), und was Sie stattdessen verwenden sollten, unter "Warum sollten Sie diese 25 Windows-Richtlinien nicht festlegen".
    2022-01-20
    14:00 Uhr PT
    Handeln Sie: Out-of-band-Update zur Behebung von Problemen nach der Installation des Windows-Updates vom Januar
    Aktualisiert am 18. Januar 2022
    Microsoft veröffentlicht heute, am 17. Januar 2022, Out-of-Band-Updates (OOB) für einige Versionen von Windows. Dieses Update behebt Probleme im Zusammenhang mit DER VPN-Konnektivität, dem Neustart von Windows Server-Domänencontrollern, Virtual Machines Startfehlern und dem Fehler beim Einbinden von Wechselmedien im ReFS-Format. Alle Updates sind im Microsoft Update-Katalog verfügbar, und einige sind auch auf Windows Update als optionales Update verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen für Ihre Windows-Version.

    Aktualisierungen für die folgenden Windows-Versionen sind auf Windows Update als optionales Update verfügbar. Anweisungen finden Sie in der unten aufgeführten KB für Ihr Betriebssystem:
    • Windows 11, Version 21H1 (Originalversion): KB5010795
    • Windows Server 2022: KB5010796
    • Windows 10, Version 21H2: KB5010793
    • Windows 10, Version 21H1: KB5010793
    • Windows 10, Version 20H2, Windows Server, Version 20H2: KB5010793
    • Windows 10, Version 20H1, Windows Server, Version 20H1: KB5010793
    • Windows 10, Version 1909, Windows Server, Version 1909: KB5010792
    • Windows 10, Version 1809, Windows Server, Version 1809, Windows Server 2019: KB5010791
    • Windows 10, Version 1607, Windows Server 2016: KB5010790
    • Windows 10, Version 1507: KB5010789
    • Windows 7 SP1: KB5010798
    • Windows Server 2008 SP2: KB5010799
    Aktualisierungen für die folgenden Windows-Versionen sind nur im Microsoft Update-Katalog verfügbar. Anweisungen finden Sie in der unten aufgeführten KB für Ihr Betriebssystem:
    Hinweis: Seit dem 18. Januar 2022 wurden alle betroffenen Versionen mit einem Out-of-Band-Update behoben.
    17.01.2022
    14:00 Uhr PT
    Handeln Sie: Sicherheitsupdate vom Januar 2022 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar
    Die Sicherheitsupdateversion vom Januar 2022, die als "B"-Version bezeichnet wird, ist jetzt für Windows 11 und alle unterstützten Versionen von Windows 10 verfügbar. Es wird empfohlen, diese Updates umgehend zu installieren. Weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates finden Sie in den Versionshinweisen, auf die sie über die Seiten Windows 11 und Windows 10 Updateverlauf leicht zugreifen können.  (Hinweis: Versionshinweise können bis zu einer Stunde veröffentlicht werden, nachdem die Updates zum Download verfügbar sind.) Anweisungen zum Installieren dieses Updates auf Ihrem Heimgerät finden Sie in diesem Artikel. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten monatlicher Qualitätsupdates finden Sie in unserer Windows-Einführung für Qualitätsupdates. Um über die neuesten Updates und Veröffentlichungen auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns auf Twitter: ( @WindowsUpdate).

    Verbesserungen und Korrekturen für das Windows 11 Update:

    • Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, der Die Komponente, die Windows-Updates installiert.
    • Verschiedene Sicherheitsverbesserungen an der internen Betriebssystemfunktionalität.
    Zeitmangel? Schauen Sie sich unser kurzes monatliches Video zu den Versionshinweisen an, um eine Zusammenfassung der Windows 11 Updates dieses Monats zu erhalten. Außerdem erhalten Sie Tipps zur Verwendung von Farbfiltern und zum Ändern der Ausrichtung Der Taskleiste sowie zur Verwendung von Untertiteln für diese und zukünftige Videos.
    11.01.2022
    10:00 Uhr Pazifische Standardzeit
    Handeln Sie: Out-of-Band-Update zur Behebung eines Windows Server-Problems
    Aktualisiert am 5. Januar 2022
    Microsoft veröffentlicht heute, am 4. Januar 2022, Out-of-Band-Updates (OOB), um Probleme zu beheben, bei denen windows Server möglicherweise einen schwarzen Bildschirm, eine langsame Anmeldung oder allgemeine Langsamkeit unter Windows Server 2019 und Windows Server 2012 R2 hat.  Die übrigen betroffenen Plattformen werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Um das eigenständige Updatepaket abzurufen, suchen Sie im Microsoft Update-Katalog danach. Sie können dieses Update manuell in Windows Server Update Services (WSUS) importieren. Anweisungen finden Sie im Microsoft Update-Katalog.   Hinweis : Diese Updates sind in Windows Update nicht verfügbar und werden nicht automatisch installiert.

    Anweisungen zum Installieren dieses Updates für Ihr Betriebssystem finden Sie im nachstehend aufgeführten KB für Ihr Betriebssystem:
    Hinweis: Seit dem 5. Januar 2022 wurden alle betroffenen Versionen nun mit einem Out-of-Band-Update adressiert.
    04.01.2022
    14:00 Uhr PT
    Tools zur Unterstützung der Windows 11-Bereitstellung
    Da Windows 11 allgemein verfügbar ist, können Sie jetzt mit dem Upgrade berechtigter Windows 10-Geräte in Ihrer Organisation beginnen, neue Geräte mit vorinstalliertem Windows 11 erwerben und Ihren Endbenutzern Signaturerfahrungen ermöglichen, die für Hybridarbeit optimiert sind. Informieren Sie sich über die Tools zur Unterstützung der Windows 11-Bereitstellung, die in Ihrer Organisation verfügbar sind, damit Sie „Chip-zu-Cloud“-Schutz nutzen können, verbesserte Produktivität und optimierte Funktionen für die Zusammenarbeit. Suchen Sie nach weiteren Informationen zum Rollout? Besuchen Sie die Seite Windows 11 bekannten Probleme und Benachrichtigungen.
    04.10.2021
    13:00 Uhr Pazifische Standardzeit