Windows auf ARM

Windows können auf Computern ausgeführt werden, die mit ARM64-Prozessoren betrieben werden. Die ENERGIESPAR-Natur der ARM-CPU-Architektur ermöglicht diesen PCs eine ganztags akkumische Lebensdauer und integrierte Unterstützung für mobile Datennetzwerke. Diese PCs bieten auch eine hervorragende Anwendungskompatibilität und ermöglichen es Ihnen, Ihre vorhandenen x86 win32-Anwendungen unverändert ausführen zu können.

Wir verwenden den Begriff ARM hier als Kurzfassung für PCs, auf denen die Desktopversion von Windows auf ARM64-Prozessoren (auch als AArch64bezeichnet) ausgeführt wird. Wir verwenden hier den Begriff ARM32 als Kurzbegriff für die 32-Bit-ARM-Architektur (in der anderen Dokumentation häufig als ARM bezeichnet).

Apps und Erfahrungen in ARM

Integrierte Windows, Apps und Treiber

Die integrierten Windows wie Edge, Startmenü, Datei-Explorer und mehr sind nativ und werden als ARM64 ausgeführt. Dies schließt auch alle Gerätetreiber ein, z. B. Grafiken, Netzwerke oder die Festplatte. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die beste Benutzererfahrung und Akkulebensdauer für Ihr Gerät mit der vollständigen nativen Geschwindigkeit des Qualcomm-Prozessors erhalten.

Universelle Windows-Plattform-Apps (UWP)

Windows auf ARM werden alle x86-, ARM32- und ARM64-UWP-Apps aus dem Microsoft Store. ARM32- und ARM64-Apps werden nativ ohne Emulation ausgeführt, während x86-Apps unter Emulation ausgeführt werden. Wenn Sie UWP-Entwickler sind, stellen Sie sicher, dass Sie ein ARM-Paket für Ihre App übermitteln, da dies die beste Benutzererfahrung für das Gerät bietet. Weitere Informationen finden Sie unter App-Paketarchitekturen.

Hinweis

Um Ihre UWP-Anwendung so zu erstellen, dass sie die ARM64-Plattform nativ als Ziel verwendet, müssen Sie über Visual Studio 2017 Version 15.9 oder höher oder Visual Studio 2019 verfügen. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag: Official support for Windows 10 on ARM development (Offizielle Unterstützung für Windows 10 zur ARM-Entwicklung).

Wichtig

Windows auf ARM unterstützt x86-, ARM32- und ARM64-UWP-Apps aus Store ARM64-Geräten. Wenn ein Benutzer Ihre UWP-App auf ein ARM64-Gerät herunterlädt, installiert das Betriebssystem automatisch die optimale Verfügbare Version Ihrer App. Wenn Sie x86-, ARM32- und ARM64-Versionen Ihrer App an die Store übermitteln, installiert das Betriebssystem automatisch die ARM64-Version Ihrer App. Wenn Sie nur x86- und ARM32-Versionen Ihrer App übermitteln, installiert das Betriebssystem die ARM32-Version. Wenn Sie nur die x86-Version Ihrer App übermitteln, installiert das Betriebssystem diese Version und führen sie unter Emulation aus. Weitere Informationen zu Architekturen finden Sie unter App-Paketarchitekturen.

Win32-Apps

Zusätzlich zu UWP-Apps kann Windows auf ARM auch Win32-Desktop-Appps ausführen, die nativ für ARM64 kompiliert wurden, sowie Ihre vorhandenen x86 Win32-Apps unverändert, mit guter Leistung und nahtloser Benutzererfahrung, genau wie bei jedem PC. Diese x86 Win32-Apps müssen nicht für ARM neu kompiliert werden und erkennen nicht einmal, dass sie auf einem ARM-Prozessor ausgeführt werden.

x86-64-Apps

Anfängliche Unterstützung für x86-64-Anwendungen wurde in Build 21277 hinzugefügt und wird derzeit weiterentwickelt. Wenn die x64 Win32-Version einer App nicht funktioniert, sind für die überwiegende Mehrheit der Apps auch x86-Versionen verfügbar. Wenn Sie die Wahl der App-Architektur haben, wählen Sie einfach die 32-Bit-x86-Version aus, um die 32-Bit-Version der App auf einem Windows 10 ARM-PC ausführen zu können.

Downloads

Visual Studio 2019 bietet mehrere Toolsdownloads für Windows auf ARM. Benutzer, die Visual Studio 2017 noch verwenden, können das Installationsprogramm verwenden, um vergleichbare Tools und Pakete zu suchen und zu installieren. Beachten Sie, dass Sie zum Ausführen dieser Schritte Visual Studio 2019 verwenden müssen.

Visual C++ Redistributable

Das Visual C++ Redist-Paket ist für ARM-Apps verfügbar. Navigieren Sie auf Visual Studio Downloadseite nach unten zu Alle Downloads,öffnen Sie Andere Tools und Frameworks,und navigieren Sie dann zum Eintrag Microsoft Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2019. Wählen Sie das Optionsfeld ARM64 und dann Herunterladen aus.

-Remotetools

Remotetools für Visual Studio sind für ARM-Apps verfügbar. Navigieren Sie auf Visual Studio Downloadseite nach unten zu Alle Downloads,öffnen Sie Tools für Visual Studio 2019,und navigieren Sie dann zum Eintrag Remotetools für Visual Studio 2019. Wählen Sie das Optionsfeld *ARM64 und dann Herunterladen aus.

Zusätzliche Ressourcen