Windows-Subsystem für Linux: DokumentationWindows Subsystem for Linux Documentation

Mit dem Windows-Subsystem für Linux können Entwickler eine GNU-/Linux-Umgebung (einschließlich der meisten Befehlszeilentools, Hilfsprogramme und Anwendungen) direkt unter Windows unverändert ausführen, ohne den Mehraufwand eines virtuellen Computers betreiben zu müssen.The Windows Subsystem for Linux lets developers run a GNU/Linux environment -- including most command-line tools, utilities, and applications -- directly on Windows, unmodified, without the overhead of a virtual machine.

Sie haben folgende Möglichkeiten:You can:

  1. Wählen Sie Ihre bevorzugten GNU-/Linux -Distributionen aus dem Microsoft Store aus.Choose your favorite GNU/Linux distributions from the Microsoft Store.
  2. Führen Sie gängige kostenlose Befehlszeilensoftware wie grep, sed, awk oder andere ELF-64-Binärdateien aus.Run common command-line free software such as grep, sed, awk, or other ELF-64 binaries.
  3. Führen Sie Skripts der Bash-Shell und GNU-/Linux-Befehlszeilenanwendungen aus, beispielsweise:Run Bash shell scripts and GNU/Linux command-line applications including:
    • Tools: vim, emacs, tmuxTools: vim, emacs, tmux
    • Sprachen: JavaScript/node.js, Ruby, Python, C/C++, C# und F#, Rust, Go usw.Languages: Javascript/node.js, Ruby, Python, C/C++, C# & F#, Rust, Go, etc.
    • Dienste: sshd, MySQL, Apache, lighttpdServices: sshd, MySQL, Apache, lighttpd
  4. Installieren Sie zusätzliche Software mit einem eigenen Paket-Manager für die GNU-/Linux-Distribution.Install additional software using own GNU/Linux distribution package manager.
  5. Rufen Sie Windows-Anwendungen mithilfe einer Unix-ähnlichen Befehlszeilenshell auf.Invoke Windows applications using a Unix-like command-line shell.
  6. Rufen Sie GNU-/Linux-Anwendungen unter Windows auf.Invoke GNU/Linux applications on Windows.

Erste SchritteGetting Started

TeamblogsTeam Blogs

Beiträge und ArtikelPosts & Articles

Senden von FeedbackProvide Feedback