Schnelleinstieg in die Windows 7 Entwicklung mit dem „Windows 7 Trainingskit“

Windows 7 ist schon als Release Canditate verfügbar. Ein ganze Reihe von neue Funktionen steht mit Windows 7 bereit, die man in seine Anwendungen integrieren kann, um die Funktionalität und Windowsintegration zu erhöhen.

Um hier schnell einen Einstieg zu bekommen, gibt es ein kostenloses Trainingskit – das “Windows 7 Trainingskit”. Herunterladen kann man das Kit von 

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=1c333f06-fadb-4d93-9c80-402621c600e7.

Im Trainingskit selbst kann man sich mit Presentationen einen Überblick aus Entwicklersicht über die neuen Windows 7 Features machen. Vorgestellt werden:

  • Windows 7 Overview
  • Windows 7 Taskbar
  • Windows 7 Libraries
  • Windows 7 MultiTouch
  • Windows 7 Sensor and Location Platform
  • Windows 7 Ribbon
  • Windows 7 Trigger Start Services
  • Windows 7 Instrumentation
  • Windows 7 Windows 7 Application Compatability

Wenn man Windows 7 RC, Visual Studio 2008 Sp1 und das Windows 7 SDK RC installiert, kann man auch mit HandsOn Labs praktisch die vorgestellten Features anprogrammieren. Die HandsOn Labs bestehen aus dem erklärenden PPT Slides zum Feature, einem Dokument das schrittweise die Programmierung erklärt und einer fertigen VisualStudio Lösung.

 

Viel Spass beim Ausprobieren … GunnarD