Was sind Liveereignisse in Microsoft Teams?

Übersicht

Mit Microsoft Teams-Liveereignissen können Benutzer in Ihrer Organisation Video- und Besprechungsinhalte für ein großes Onlinepublikum übertragen.

Microsoft 365-Liveereignisse eröffnen eine neue Dimension für Livevideostreaming. Mit Liveereignissen wird die Verbindung zu den Teilnehmern vor, während und nach den Liveereignissen über den gesamten Lebenszyklus des Anlasses gefördert. Mit Microsoft Stream, Teams oder Yammer können Sie ein Liveereignis erstellen, wo auch immer Ihr Publikum, Ihr Team oder Ihre Gemeinschaft ansässig ist.

Teams bietet Chat-basierte Zusammenarbeit, Anrufe, Besprechungen und Liveereignisse, sodass Sie das Publikum Ihrer Besprechungen vergrößern können. Teams-Liveereignisse sind eine Erweiterung von Teams-Besprechungen und ermöglichen den Benutzern, Video- und Besprechungsinhalte für ein großes Onlinepublikum zu übertragen. Liveereignisse sind für One-to-Many-Kommunikation gedacht, bei der der Gastgeber des Ereignisses die Interaktionen leitet und die Beteiligung des Publikums in erster Linie darin besteht, die vom Gastgeber geteilten Inhalte anzusehen. Die Teilnehmer können das Live- oder aufgezeichnete Ereignis in Yammer, Microsoft Teams oder Stream verfolgen und mit den Referenten über moderierte F & A oder ein Yammer-Gespräch interagieren.

Liveereignisse in Teams gelten als die nächste Version von Skype Meeting Broadcast und werden letzten Endes die darin bereitgestellten Funktionen ersetzen. Aktuell wird Microsoft weiterhin Skype Meeting Broadcast für Benutzer unterstützen, die Skype for Business in ihren Organisationen nutzen, ohne Unterbrechung des Dienstes für neue oder zukünftige Ereignisse. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Microsoft Teams-Liveereignisse auszuprobieren, um all die neuen und interessanten Funktionen zu nutzen, darunter die Bildschirmübertragung und Unterstützung für externe Hardware-/Software-Encoder.

Legen Sie los. Sehen Sie sich zunächst das folgende Diagramm an, das allgemeine Komponenten zeigt, die an Microsoft 365 Liveereignissen beteiligt sind und wie sie verbunden sind.

Die wichtigsten Komponenten von Liveereignissen.

Hinweis

Wir möchten hervorheben, dass Microsoft Teams-Liveereignisse aufgrund der Natur von Übertragungstechnologien häufig normale (interne) Teilnehmerzahlen überschreiten.

Wie bei anderen größeren Medienübertragungsdiensten setzen wir auf Content Delivery Networks, um die Inhalte Ihres Liveereignisses für die Empfänger zu übertragen. Diese Inhalte sind durch Verschlüsselungsmethoden geschützt und erfordern die Autorisierung durch Zugriffstoken, die auf der Grundlage Ihrer Konfiguration für Liveereignis-Besprechungen an Empfänger ausgegeben werden.

Es sollte insbesondere sichergestellt werden, dass die Besprechungsinhalte für ein so großes Publikum geeignet sind, oder bei vertraulichen Inhalten dass das Publikum zahlenmäßig entsprechend beschränkt ist.

Wie es in diesem Bereich häufig vorkommt, können sich Kompromittierungen anderer Elemente der Sicherheitsstruktur, z. B. Personal oder Infrastruktur, auf die Sicherheit Ihrer Liveereignisse auswirken. Organisationen sollten erwägen, Liveereignisse und andere Übertragungsdienste in ihre Sicherheitsplanung und entsprechende Tests einzubeziehen.

Rollen der Ereignisgruppe

Liveereignisse in Microsoft Teams ermöglichen die Zuweisung mehrerer Rollen (Organisator, Produzent, Referent und Teilnehmer), um ein Ereignis erfolgreich zu übertragen und daran teilzunehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Rollen der Ereignisgruppe.

Schlüsselkomponenten

Auf dem obigen Bild können Sie erkennen, dass es fünf Schlüsselkomponenten gibt, die bei Liveereignissen in Teams verwendet werden.

Hinweis

Eine Übersicht darüber, wie Sie Liveereignisse und die Teilnehmerumgebung einrichten, erhalten Sie in diesen kurzen Videos.

Zeitplanung

Teams bietet Organisatoren die Möglichkeit, ein Ereignis mit den entsprechenden Teilnehmerrechten zu erstellen, Teammitglieder für das Ereignis zu bestimmen, eine Produktionsmethode auszuwählen und Teilnehmer einzuladen. Wenn das Liveereignis aus einer Yammer-Gruppe heraus erstellt wurde, können die Teilnehmer des Liveereignisses das Yammer-Gespräch für die Interaktion mit Personen des Ereignisses nutzen.

Der Bildschirm "Neue Liveereignisse".

Wichtig

In Teams können Benutzer keine Besprechungen oder Liveereignisse planen, wenn sie offline oder mit begrenzter Bandbreite ausgeführt werden.

Produktion

Die Videoeingabe ist die Grundlage des Liveereignisses und kann von einer einzelnen Webcam bis zu einer professionellen Videoproduktion mit mehreren Kameras variieren. Die Liveereignisse in Microsoft 365 unterstützen ein Spektrum von Produktionsszenarien, einschließlich einer Veranstaltung, die in Teams mit einer Webcam produziert wird, oder einer Veranstaltung, die in einer externen Anwendung oder einem externen Gerät produziert wird. Sie können diese Optionen abhängig von den Projektanforderungen und dem Budget auswählen. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Produzieren von Ereignissen:

  • Teams: Diese Produktionsmethode ermöglicht Benutzern, ihre Liveereignisse in Teams mit ihrer Webcam oder einem Audio-Video-Eingang von Teams-Raumsysteme zu produzieren. Diese Option ist die beste und schnellste Option, wenn Sie die an den PC angeschlossenen Audio- und Videogeräte verwenden möchten oder wenn Sie Remotereferenten zur Teilnahme am Ereignis einladen. Diese Option ermöglicht den Benutzern, ihre Webcam einfach zu benutzen und ihren Bildschirm als Eingabe beim Ereignis freizugeben.

  • Externe Apps oder Geräte: Externe Encoder ermöglichen Benutzern, ihre Liveereignisse direkt von einem externen hardware- oder softwarebasierten Encoder aus mit Stream zu produzieren. Diese Option ist am besten, wenn Sie bereits über Geräte mit Studioqualität verfügen (z. B. Medien-Mixer), die das Streaming an einen RTMP-Dienst (Real-time Messaging Protocol) unterstützen. Diese Art von Produktion wird in der Regel für großmaßstäbige Ereignisse wie Town Halls der Geschäftsleitung verwendet, bei denen ein Stream von einem Medien-Mixer für das Publikum übertragen wird.

    Ein Liveereignis, das mithilfe einer externen App oder einem externen Gerät produziert wurde.

Hinweis

Der Wechsel von Microsoft Stream zu OneDrive for Business und SharePoint für Besprechungsaufzeichnungen erfolgt schrittweise. Beim Start können Sie sich für diese Umgebung entscheiden. Sie müssen sich im November abmelden, wenn Sie Stream weiterhin verwenden möchten. Anfang 2021 müssen alle Kunden OneDrive for Business und SharePoint für neue Besprechungsaufzeichungen verwenden.

Streaming-Plattform

Die Liveereignis-Streamingplattform besteht aus den folgenden Bestandteilen:

  • Azure Media Services: Azure Media Services bietet Videostreamingdienste mit Sendequalität, um auf den beliebtesten Mobilgeräten von heute ein größeres Publikum zu erreichen. Mediendienste verbessern die Zugänglichkeit, Verbreitung und Skalierbarkeit und machen das Streamen von Inhalten für Ihr lokales oder weltweites Publikum einfach und kostengünstig – und das alles bei gleichzeitigem Schutz Ihrer Inhalte.
  • Azure Content Delivery Network (CDN): Sobald der Stream angeschaltet wird, wird er über das Azure Content Delivery Network (CDN) bereitgestellt. Azure Media Services bietet ein integriertes CDN für Streaming-Endpunkte. Dadurch können die Streams weltweit ohne Pufferung angezeigt werden.

Enterprise Content Delivery Network (eCDN)

Das Ziel des eCDN ist, die Videoinhalte aus dem Internet zu übernehmen und sie in Ihrem gesamten Unternehmen zu verteilen, ohne die Netzwerkleistung zu beeinträchtigen. Sie können einen der folgenden zertifizierten eCDN-Partner verwenden, um Ihr Netzwerk für Liveereignisse in Ihrer Organisation zu optimieren:

Teilnehmerumgebung

Die Erfahrung der Teilnehmer ist der wichtigste Aspekt von Liveereignissen, und es ist entscheidend, dass die Teilnehmer ohne Probleme daran teilnehmen können. Die Teilnehmerumgebung nutzt den Stream Player (für Ereignisse, die in Teams produziert werden) und den Azure Media Player (für Ereignisse, die in einer externen Anwendung oder einem externen Gerät produziert werden) und funktioniert auf dem Desktop, im Browser und auf mobilen Geräten (iOS, Android). Microsoft 365 und Office 365 bieten Yammer und Teams als zwei Zentren der Zusammenarbeit, und die Liveumgebung der Teilnehmer ist in diese Tools integriert.

Beispiel für die Teilnehmerumgebung von Liveereignissen.

Liveereignis-Nutzungsbericht

Mandantenadministratoren können Echtzeit-Nutzungsanalysen für Liveereignisse im Microsoft Teams-Admin Center anzeigen. Der Bericht Liveereignis-Nutzungsbericht zeigt die Aktivitätsübersicht der in der Organisation abgehaltenen Liveereignisse an. Administratoren können Informationen über die Nutzung von Ereignissen anzeigen, einschließlich des Ereignisstatus, der Startzeit, der Ansichten und des Produktionstyps.

Nächste Schritte

Wechseln Sie zum Plan für Teams-Liveereignisse.