Einrichten von eingehenden Belegen

Wenn Sie Fibu Buch.-Blattzeilen für eingehende Belegdatensätze erstellen, müssen Sie auf der Seite Einrichtung für eingehende Belege angeben, welche Buch.-Blattvorlage und welches Buch.-Blatt verwendet werden sollen.

Wenn die Funktion Eingehende Belege festgelegt ist, können Sie verschiedene Funktionen verwenden, um Spesenbelege zu prüfen, OCR-Aufgaben zu verwalten und eingehende Dokumentdateien manuell oder automatisch in die entsprechenden Dokumente oder Buchungsblattzeilen umzuwandeln. Die externen Dateien können jeder Prozessphase zugeordnet werden, auch gebuchten Belegen und den resultierenden Kreditoren-, Debitoren- und Sachposten. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Datensätzen für eingehende Belege.

So richten Sie die Funktion für Eingangsbelege ein

  1. Wählen Sie die Glühbirne, die die „Wie möchten Sie weiter verfahren“-Funktion öffnet. Symbol. Geben Sie Einrichtung für eingehende Belege ein und wählen Sie dann den zugehörigen Link.
  2. Füllen Sie die Felder je nach Bedarf aus. Fahren Sie über ein Feld, um eine Kurzbeschreibung zu lesen.

Im Rahmen der Einrichtung müssen Sie entscheiden, ob Sie die Genehmigung eingehender Belege benötigen. Um eine Genehmigung zu verlangen, müssen Sie Genehmiger und Genehmigungs-Workflows festlegen. Wenn Ihr Unternehmen nicht beabsichtigt, eine Genehmigung zu verlangen, können Sie den nächsten Abschnitt überspringen.

Wenn Sie schließlich einen OCR-Dienst zur Konvertierung von PDF- oder Bilddateien verwenden, die eingehende Dokumente darstellen, müssen Sie ihn festlegen. Andernfalls können Sie diesen Abschnitt auch überspringen.

So richten Sie Genehmiger für Eingangsbelege ein

Wenn Sie nicht möchten, dass Benutzer Rechnungen oder Allgemeine Buchungsblattzeilen aus eingehenden Datensätzen erstellen, ohne dass die Dokumente zuvor genehmigt wurden, legen Sie einen Genehmigungsprozess für die eingehenden Dokumente fest. Genehmiger von eingehenden Belegen müssen als Genehmigungsworkflow-Benutzer eingerichtet werden.

Bevor Sie Workflows erstellen können, die Genehmigungsschritte betreffen, müssen Sie die Workflowbenutzer einrichten, die von den Genehmigungsprozessen betroffen sind. Auf der Seite Genehmigungsbenutzereinrichtung müssen Sie zusätzlich Grenzbeträge für bestimmte Arten von Anforderungen festlegen und Ersatzgenehmiger definieren, an die Genehmigungsanforderungen delegiert werden, wenn der ursprüngliche Genehmiger abwesend ist. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Genehmigungsbenutzern.

So richten Sie einen OCR-Service ein

Um PDF- und Bilddateien in elektronische Belege zu verwandeln, die Sie in Rechnungen, Gutschriften oder Buchungsblattzeilen umwandeln können, legen Sie die OCR-Funktion fest. Alternativ können Sie Einträge manuell erstellen, um die externen Dokumente darzustellen.

  1. Wählen Sie die Glühbirne, die die „Wie möchten Sie weiter verfahren“-Funktion öffnet. Symbol. Geben Sie OCR-Dienst Einrichtung ein und wählen Sie dann den zugehörigen Link.
  2. Füllen Sie die Felder je nach Bedarf aus. Fahren Sie über ein Feld, um eine Kurzbeschreibung zu lesen.

Hinweis

Sie informieren Daten werden verschlüsselt automatisch an.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von OCR, um PDF und Bilddateien in elektronische Belege umzuwandeln.

Siehe auch

Eingehende Belege
Einkauf
Arbeiten mit Business Central

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).