Sichern von virtuellen Hyper-V-Computern mit Azure Backup ServerBack up Hyper-V virtual machines with Azure Backup Server

In diesem Artikel wird das Sichern von virtuellen Hyper-V-Computern mit Microsoft Azure Backup Server (MABS) beschrieben.This article explains how to back up Hyper-V virtual machines using Microsoft Azure Backup Server (MABS).

Unterstützte SzenarienSupported scenarios

MABS kann virtuelle Computer, die auf Hyper-V-Hostservern ausgeführt werden, in den folgenden Szenarien sichern:MABS can back up virtual machines running on Hyper-V host servers in the following scenarios:

  • Virtuelle Computer mit lokalem oder direktem Speicher: Sichern Sie virtuelle Computer, die auf eigenständigen Hyper-V-Hostservern gehostet werden und über lokale oder direkt angefügte Speicher verfügen.Virtual machines with local or direct storage - Back up virtual machines hosted on Hyper-V host standalone servers that have local or directly attached storage. Beispiel: eine Festplatte, ein SAN- (Storage Area Network) oder ein NAS-Gerät (Network Attached Storage).For example: a hard drive, a storage area network (SAN) device, or a network attached storage (NAS) device. Der MABS-Schutz-Agent muss auf allen Hosts installiert sein.The MABS protection agent must be installed on all hosts.

  • Virtuelle Computer in einem Cluster mit CSV-Speicher: Sichern Sie virtuelle Computer, die auf einem Hyper-V-Cluster mit freigegebenem Clustervolumespeicher (CSV) gehostet werden.Virtual machines in a cluster with CSV storage - Back up virtual machines hosted on a Hyper-V cluster with Cluster Shared Volume (CSV) storage. Der MABS-Schutz-Agent wird auf jedem Clusterknoten installiert.The MABS protection agent is installed on each cluster node.

Sicherung auf Host- und Gastebene im VergleichHost versus guest backup

MABS kann virtuelle Hyper-V-Computer auf Host- oder Gastebene sichern.MABS can do a host or guest-level backup of Hyper-V VMs. Auf Hostebene ist der MABS-Schutz-Agent auf dem Hyper-V-Hostserver oder -Cluster installiert und schützt die gesamten VMs und Datendateien, die auf diesem Host ausgeführt werden.At the host level, the MABS protection agent is installed on the Hyper-V host server or cluster and protects the entire VMs and data files running on that host. Auf Gastebene wird der Agent auf allen virtuellen Computern installiert und schützt somit die auf der jeweiligen VM vorhandene Workload.At the guest level, the agent is installed on each virtual machine and protects the workload present on that machine.

Beide Methoden haben Vor- und Nachteile:Both methods have pros and cons:

  • Sicherungen auf Hostebene sind flexibel, da Sie unabhängig von der Art des Betriebssystems auf den Gastcomputern arbeiten, und es ist nicht erforderlich, dass der MABS-Schutz-Agent auf jeder VM installiert ist.Host-level backups are flexible because they work regardless of the type of OS running on the guest machines and don't require the installation of the MABS protection agent on each VM. Wenn Sie Sicherungen auf Hostebene bereitstellen, stellen Sie einen kompletten virtuellen Computer oder Dateien und Ordner wieder her (Wiederherstellung auf Elementebene).If you deploy host level backup, you can recover an entire virtual machine, or files and folders (item-level recovery).

  • Die Sicherung auf Gastebene ist für den Schutz bestimmter Workloads auf einem virtuellen Computer von Vorteil.Guest-level backup is useful if you want to protect specific workloads running on a virtual machine. Auf Hostebene können Sie eine gesamte VM oder bestimmte Dateien wiederherstellen, jedoch keine Daten im Kontext einer bestimmten Anwendung.At host-level you can recover an entire VM or specific files, but it won't provide recovery in the context of a specific application. Um beispielsweise bestimmte SharePoint-Elemente von einer gesicherten VM wiederherzustellen, sollten Sie eine Sicherung auf Gastebene dieser VM durchführen.For example, to recover specific SharePoint items from a backed-up VM, you should do guest-level backup of that VM. Wenn Sie auf Pass-Through-Datenträgern gespeicherte Daten schützen möchten, müssen Sie die Sicherung auf Gastebene wählen.Use guest-level backup if you want to protect data stored on passthrough disks. Die Pass-Through-Technologie ermöglicht dem virtuellen Computer den Direktzugriff auf das Speichergerät und speichert keine virtuellen Volumedaten in einer VHD-Datei.Passthrough allows the virtual machine to directly access the storage device and doesn't store virtual volume data in a VHD file.

Funktionsweise des SicherungsvorgangsHow the backup process works

MABS führt die Sicherung mit VSS wie folgt aus.MABS performs backup with VSS as follows. Die Schritte in dieser Beschreibung sind zur besseren Übersichtlichkeit nummeriert.The steps in this description are numbered to help with clarity.

  1. Die blockbasierte Synchronisierungs-Engine von MABS erstellt eine erste Kopie des geschützten virtuellen Computers und stellt sicher, dass diese Kopie vollständig und konsistent ist.The MABS block-based synchronization engine makes an initial copy of the protected virtual machine and ensures that the copy of the virtual machine is complete and consistent.

  2. Nachdem die erste Kopie erstellt und verifiziert wurde, verwendet MABS den Hyper-V-VSS-Writer zum Erfassen von Sicherungen.After the initial copy is made and verified, MABS uses the Hyper-V VSS writer to capture backups. Der VSS Writer bietet einen datenkonsistenten Satz von Datenträgerblöcken, die mit dem MABS-Server synchronisiert sind.The VSS writer provides a data-consistent set of disk blocks that are synchronized with the MABS server. Dieser Ansatz bietet den Vorteil einer „vollständigen Sicherung“ mit dem MABS-Server und minimiert gleichzeitig den Umfang der Sicherungsdaten, die über das Netzwerk übertragen werden müssen.This approach provides the benefit of a "full backup" with the MABS server, while minimizing the backup data that must be transferred across the network.

  3. Der MABS-Schutz-Agent auf einem Server, auf dem Hyper-V ausgeführt wird, verwendet die vorhandenen Hyper-V-APIs, um festzustellen, ob ein geschützter virtueller Computer ebenfalls VSS unterstützt.The MABS protection agent on a server that is running Hyper-V uses the existing Hyper-V APIs to determine whether a protected virtual machine also supports VSS.

    • Wenn ein virtueller Computer die Anforderungen für eine Onlinesicherung erfüllt und die Hyper-V-Integrationsdienste installiert sind, leitet der Hyper-V-VSS Writer die VSS-Anforderungen rekursiv an alle VSS-fähigen Prozesse auf dem virtuellen Computer weiter.If a virtual machine complies with the requirements for online backup and has the Hyper-V integration services component installed, then the Hyper-V VSS writer recursively forwards the VSS request through to all VSS-aware processes on the virtual machine. Dieser Vorgang wird ausgeführt, ohne dass der MABS-Schutz-Agent auf dem virtuellen Computer installiert ist.This operation occurs without the MABS protection agent being installed on the virtual machine. Mit der rekursiven VSS-Anforderung kann der Hyper-V-VSS Writer sicherstellen, dass die Schreibvorgänge auf dem Datenträger synchronisiert werden, sodass eine VSS-Momentaufnahme ohne Datenverlust erfasst wird.The recursive VSS request allows the Hyper-V VSS writer to ensure that disk- write operations are synchronized so that a VSS snapshot is captured without the loss of data.

      Die Hyper-V-Integrationsdienste rufen den Hyper-V-VSS Writer im Volumeschattenkopie-Dienste (VSS) auf virtuellen Computern auf, um sicherzustellen, dass sich ihre Anwendungsdaten in einem konsistenten Zustand befinden.The Hyper-V integration services component invokes the Hyper-V VSS writer in Volume Shadow Copy Services (VSS) on virtual machines to ensure that their application data is in a consistent state.

    • Wenn der virtuelle Computer nicht den Anforderungen für Onlinesicherungen entspricht, verwendet MABS automatisch die Hyper-V-APIs, um den virtuellen Computer anzuhalten, bevor Datendateien erfasst werden.If the virtual machine doesn't comply with online backup requirements, MABS automatically uses the Hyper-V APIs to pause the virtual machine before they capture data files.

  4. Nachdem die erste Baselinekopie des virtuellen Computers mit dem MABS-Server synchronisiert wurde, werden alle Änderungen, die an den Ressourcen des virtuellen Computers vorgenommen werden, in einem neuen Wiederherstellungspunkt erfasst.After the initial baseline copy of the virtual machine synchronizes with the MABS server, all changes that are made to the virtual machine resources are captured in a new recovery point. Der Wiederherstellungspunkt stellt den konsistenten Zustand des virtuellen Computers zu einem bestimmten Zeitpunkt dar.The recovery point represents the consistent state of the virtual machine at a specific time. Wiederherstellungspunkte können mindestens einmal täglich erfasst werden.Recovery point captures can occur at least one time a day. Wenn ein neuer Wiederherstellungspunkt erstellt wird, verwendet MABS die Replikation auf Blockebene in Verbindung mit dem Hyper-V-VSS-Writer, um festzustellen, welche Blöcke auf dem Server, auf dem Hyper-V ausgeführt wird, nach der Erstellung des letzten Wiederherstellungspunkts geändert wurden.When a new recovery point is created, MABS uses block-level replication in conjunction with the Hyper-V VSS writer to determine which blocks have been altered on the server that is running Hyper-V after the last recovery point was created. Diese Datenblöcke werden dann an den MABS-Server übertragen und auf das Replikat der geschützten Daten angewendet.These data blocks are then transferred to the MABS server and are applied to the replica of the protected data.

  5. Der MABS-Server verwendet VSS auf den Volumes, die Wiederherstellungsdaten hosten, sodass mehrere Schattenkopien verfügbar sind.The MABS server uses VSS on the volumes that host recovery data so that multiple shadow copies are available. Jede dieser Schattenkopien ermöglicht eine separate Wiederherstellung.Each of these shadow copies provides a separate recovery. VSS-Wiederherstellungspunkte werden auf dem MABS-Server gespeichert.VSS recovery points are stored on the MABS server. Die temporäre Kopie, die auf dem Server mit Hyper-V erstellt wird, wird nur für die Dauer der MABS-Synchronisierung gespeichert.The temporary copy that is made on the server running Hyper-V, is only stored for the duration of the MABS synchronization.

Hinweis

Ab Windows Server 2016 verfügen virtuelle Hyper-V-Festplatten über eine integrierte Änderungsnachverfolgung, die als robuste Änderungsnachverfolgung (Resilient Change Tracking, RCT) bezeichnet wird.Starting in Windows Server 2016, Hyper-V virtual hard disks have built-in change tracking known as resilient change tracking (RCT). MABS verwendet RCT, die systemeigene Änderungsnachverfolgung in Hyper-V, wodurch zeitaufwändige Konsistenzprüfungen etwa bei VM-Abstürzen entfallen.MABS uses RCT (the native change tracking in Hyper-V), which decreases the need for time-consuming consistency checks in scenarios such as VM crashes. RCT bietet eine bessere Resilienz als die Änderungsnachverfolgung, die von Sicherungen bereitgestellt wird, die auf VSS-Momentaufnahmen basieren.RCT provides better resiliency than the change tracking provided by VSS snapshot-based backups. MABS V3 optimiert den Netzwerk- und Speicherverbrauch außerdem, indem bei Konsistenzprüfungen nur die geänderten Daten übertragen werden.MABS V3 optimizes network and storage consumption further by transferring only the changed data during any consistency checks.

Voraussetzungen für eine SicherungBackup prerequisites

Dies sind die Voraussetzungen für die Sicherung virtueller Hyper-V-Computer mit MABS:These are the prerequisites for backing up Hyper-V virtual machines with MABS:

VoraussetzungPrerequisite DetailsDetails
MABS-VoraussetzungenMABS prerequisites - Wenn Sie eine Wiederherstellung auf Elementebene für virtuelle Computer (Dateien, Ordner, Volumes) durchführen möchten, müssen Sie die Hyper-V-Rolle auf dem MABS-Server installieren.- If you want to perform item-level recovery for virtual machines (recover files, folders, volumes), then you'll need to install the Hyper-V role on the MABS server. Wenn Sie eine Wiederherstellung auf Elementebene für virtuelle Computer (Dateien, Ordner, Volumes) durchführen möchten, müssen Sie die Hyper-V-Rolle auf dem MABS-Server installieren.If you only want to recover the virtual machine and not item-level, then the role isn't required.
- Sie können bis zu 800 virtuelle Computer mit je 100 GB auf einem MABS-Server schützen und mehrere MABS-Server zulassen, die größere Cluster unterstützen.- You can protect up to 800 virtual machines of 100 GB each on one MABS server and allow multiple MABS servers that support larger clusters.
- MABS schließt die Auslagerungsdatei von inkrementellen Sicherungen aus, um die Sicherungsleistung des virtuellen Computers zu verbessern.- MABS excludes the page file from incremental backups to improve virtual machine backup performance.
- MABS kann einen Hyper-V-Server oder -Cluster in der gleichen Domäne sichern, in der sich auch der MABS-Server befindet, oder in einer Unter- oder vertrauenswürdigen Domäne.- MABS can back up a Hyper-V server or cluster in the same domain as the MABS server, or in a child or trusted domain. Wenn Sie Hyper-V in einer Arbeitsgruppe oder einer nicht vertrauenswürdigen Domäne sichern möchten, müssen Sie die Authentifizierung einrichten.If you want to back up Hyper-V in a workgroup or an untrusted domain, you'll need to set up authentication. Für einen einzelnen Hyper-V-Server können Sie NTLM oder die Zertifikatauthentifizierung verwenden.For a single Hyper-V server, you can use NTLM or certificate authentication. Bei einem Cluster können Sie nur die Zertifikatauthentifizierung verwenden.For a cluster, you can use certificate authentication only.
- Die Verwendung von Sicherungen auf Hostebene zur Sicherung von Daten virtueller Computer auf Pass-Through-Datenträgern wird nicht unterstützt.- Using host-level backup to back up virtual machine data on passthrough disks isn't supported. In diesem Szenario empfehlen wir Ihnen, zum Sichern von VHD-Dateien eine Sicherung auf Hostebene und zum Sichern der anderen Daten, die auf dem Host nicht sichtbar sind, eine Sicherung auf Gastebene durchzuführen.In this scenario, we recommend you use host-level backup to back up VHD files and guest-level backup to back up the other data that isn't visible on the host.
- Sie können virtuelle Computer sichern, die auf deduplizierten Volumes gespeichert sind.-You can back up VMs stored on deduplicated volumes.
Voraussetzungen für Hyper-V-VMsHyper-V VM prerequisites Die Version der Integrationskomponenten, die auf dem virtuellen Computer ausgeführt wird, muss mit der Version des Hyper-V-Hosts identisch sein.- The version of Integration Components that is running on the virtual machine should be the same as the version of the Hyper-V host.
- Für jede Sicherung der virtuellen Computer benötigen Sie freien Speicherplatz auf dem Volume, auf dem sich die Dateien der virtuellen Festplatten befinden, damit Hyper-V während der Sicherung ausreichend Platz für differenzierende Datenträger (AVHD) hat.- For each virtual machine backup you'll need free space on the volume hosting the virtual hard disk files to allow Hyper-V enough room for differencing disks (AVHD's) during backup. Der Speicherplatz muss mindestens der berechneten Fensterzeit Anfängliche Datenträgergröße*Änderungsrate*Sicherung entsprechen.The space must be at least equal to the calculation Initial disk size*Churn rate*Backup window time. Wenn Sie mehrere Sicherungen auf einem Cluster ausführen, benötigen Sie genügend Speicherkapazität für die AVHDs für jeden virtuellen Computer, der diese Berechnung verwendet.If you're running multiple backups on a cluster, you'll need enough storage capacity to accommodate the AVHDs for each of the virtual machines using this calculation.
- Um virtuelle Computer zu sichern, die auf Hyper-V-Hostservern mit Windows Server 2012 R2 ausgeführt werden, sollte für den virtuellen Computer ein SCSI-Controller angegeben sein, auch wenn dieser nicht mit einer Komponente verbunden ist.- To back up virtual machines located on Hyper-V host servers running Windows Server 2012 R2, the virtual machine should have a SCSI controller specified, even if it's not connected to anything. (Bei der Onlinesicherung von Windows Server 2012 R2 bindet der Hyper-V-Host eine neue VHD auf der VM ein und hebt die Einbindung später wieder auf.(In Windows Server 2012 R2 online backup, the Hyper-V host mounts a new VHD in the VM and then later dismounts it. Nur der SCSI-Controller kann dies unterstützen. Daher ist er für die Onlinesicherung des virtuellen Computers erforderlich.Only the SCSI controller can support this and therefore is required for online backup of the virtual machine. Ohne diese Einstellung wird die Ereignis-ID 10103 ausgegeben, wenn Sie versuchen, den virtuellen Computer zu sichern.)Without this setting, event ID 10103 will be issued when you try to back up the virtual machine.)
Linux-VoraussetzungenLinux prerequisites - Sie können virtuelle Linux-Computer mithilfe von MABS 2012 R2 sichern.- You can back up Linux virtual machines using MABS 2012 R2. Es werden nur dateikonsistente Momentaufnahmen unterstützt.Only file-consistent snapshots are supported.
Sichern von VMs mit CSV-SpeicherBack up VMs with CSV storage -Installieren Sie bei einem CSV-Speicher den Hardwareanbieter für den Volumeschattenkopie-Dienst (VSS) auf dem Hyper-V-Server.- For CSV storage, install the Volume Shadow Copy Services (VSS) hardware provider on the Hyper-V server. Wenden Sie sich für Informationen zum VSS-Hardwareanbieter an Ihren Storage Area Network-Anbieter.Contact your storage area network (SAN) vendor for the VSS hardware provider.
- Wenn ein einzelner Knoten in einem CSV-Cluster unerwartet heruntergefahren wird, führt MABS eine Konsistenzprüfung für die virtuellen Computer durch, die auf diesem Knoten ausgeführt wurden.- If a single node shuts down unexpectedly in a CSV cluster, MABS will perform a consistency check against the virtual machines that were running on that node.
Wenn Sie einen Hyper-V-Server mit aktivierter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung auf dem CSV-Cluster neu starten müssen, müssen Sie eine Konsistenzprüfung für die virtuelle Hyper-V-Computer durchführen.- If you need to restart a Hyper-V server that has BitLocker Drive Encryption enabled on the CSV cluster, you must run a consistency check for Hyper-V virtual machines.
Sichern von VMs mit SMB-SpeicherBack up VMs with SMB storage Aktivieren Sie auf dem Server, auf dem Hyper-V ausgeführt wird, die automatische Einbindung, um den Schutz für virtuelle Computer zu aktivieren.- Turn on auto-mount on the server that is running Hyper-V to enable virtual machine protection.
-Deaktivieren Sie die TCP Chimney Offload.- Disable TCP Chimney Offload.
- Stellen Sie sicher, dass alle Hyper-V machine$-Konten über volle Berechtigungen für die spezifischen SMB-Remotedateifreigaben verfügen.- Ensure that all Hyper-V machine$ accounts have full permissions on the specific remote SMB file shares.
- Stellen Sie sicher, dass die Länge des Dateipfads für alle Komponenten des virtuellen Computers während der Wiederherstellung zum alternativen Speicherort weniger als 260 Zeichen beträgt.- Ensure that the file path for all virtual machine components during recovery to alternate location is fewer than 260 characters. Andernfalls ist die Wiederherstellung möglicherweise erfolgreich, aber Hyper-V kann den virtuellen Computer nicht einbinden.If not, recovery might succeed, but Hyper-V won't be able to mount the virtual machine.
- Folgende Szenarios werden nicht unterstützt:- The following scenarios aren't supported:
Bereitstellungen, bei denen sich einige Komponenten des virtuellen Computers auf lokalen Volumes und einige Komponenten auf Remotevolumes befinden; eine IPv4- oder IPv6-Adresse für den Speicherort des Dateiservers und die Wiederherstellung eines virtuellen Computers auf einem Computer, der SMB-Remotefreigaben verwendet.Deployments where some components of the virtual machine are on local volumes and some components are on remote volumes; an IPv4 or IPv6 address for storage location file server, and recovery of a virtual machine to a computer that uses remote SMB shares.
Sie müssen den Dateiserver-VSS-Agent-Dienst auf jedem SMB-Server aktivieren. Fügen Sie ihn in Rollen und Funktionen hinzufügen > Serverrollen auswählen > Datei- und Speicherdienste > Dateidienste > Dateidienst > Dateiserver-VSS-Agenten-Dienst hinzu.- You'll need to enable the File Server VSS Agent service on each SMB server - Add it in Add roles and features > Select server roles > File and Storage Services > File Services > File Service > File Server VSS Agent Service.

Sichern virtueller ComputerBack up virtual machines

  1. Richten Sie Ihren MABS-Server und Ihren Speicher ein.Set up your MABS server and your storage. Verwenden Sie bei der Einrichtung Ihres Speichers diese Richtlinien zur Speicherkapazität.When setting up your storage, use these storage capacity guidelines.

    • Durchschnittliche VM-Größe: 100 GBAverage virtual machine size - 100 GB
    • Anzahl virtueller Computer pro MABS-Server: 800Number of virtual machines per MABS server - 800
    • Gesamtgröße von 800 VMs: 80 TBTotal size of 800 VMs - 80 TB
    • Erforderlicher Speicherplatz für den Sicherungsspeicher: 80 TBRequired space for backup storage - 80 TB
  2. Richten Sie den MABS-Schutz-Agent auf dem Hyper-V-Server oder den Hyper-V-Clusterknoten ein.Set up the MABS protection agent on the Hyper-V server or Hyper-V cluster nodes. Wenn Sie eine Sicherung auf Gastebene durchführen, installieren Sie den Agent auf den VMs, die Sie auf Gastebene sichern möchten.If you're doing guest-level backup, you'll install the agent on the VMs you want to back up at the guest-level.

  3. Klicken Sie in der MABS-Administratorkonsole auf Schutz > Schutzgruppe erstellen, um den Assistenten Neue Schutzgruppe erstellen zu öffnen.In the MABS Administrator console, click Protection > Create protection group to open the Create New Protection Group wizard.

  4. Wählen Sie auf der Seite Gruppenmitglieder auswählen die VMs aus, die Sie vor den Hyper-V-Hostservern schützen möchten, auf denen sie sich befinden.On the Select Group Members page, select the VMs you want to protect from the Hyper-V host servers on which they're located. Wir empfehlen Ihnen, alle VMs, die die gleiche Schutzrichtlinie verwenden, in einer Schutzgruppe zusammenzufassen.We recommend you put all VMs that will have the same protection policy into one protection group. Um den Speicherplatz effizient zu nutzen, aktivieren Sie die Zusammenstellung.To make efficient use of space, enable colocation. Mit der Zusammenstellung können Sie Daten aus verschiedenen Schutzgruppen auf demselben Datenträger oder Bandspeicher suchen, sodass mehrere Datenquellen ein einzelnes Replikat- und Wiederherstellungspunkt-Volume verwenden.Colocation allows you to locate data from different protection groups on the same disk or tape storage, so that multiple data sources have a single replica and recovery point volume.

  5. Geben Sie auf der Seite Methode für die Datensicherheit auswählen einen Namen für die Schutzgruppe ein.On the Select Data Protection Method page, specify a protection group name. Wählen Sie Ich möchte einen kurzfristigen Schutz mit Datenträger und dann Ich möchte Onlineschutz aus, wenn Sie Daten mit dem Azure Backup-Dienst in Azure sichern möchten.Select I want short-term protection using Disk and select I want online protection if you want to back up data to Azure using the Azure Backup service.

  6. Geben Sie unter Kurzfristige Ziele angeben > Aufbewahrungsdauer an, wie lange Sie Datenträgerdaten aufbewahren möchten.In Specify Short-Term Goals > Retention range, specify how long you want to retain disk data. Geben Sie unter Synchronisierungsfrequenz an, wie oft inkrementelle Sicherungen der Daten durchgeführt werden sollen.In Synchronization frequency, specify how often incremental backups of the data should run. Alternativ können Sie anstelle der Auswahl eines Intervalls für inkrementelle Sicherungen auch Direkt vor einen Wiederherstellungspunkt aktivieren.Alternatively, instead of selecting an interval for incremental backups you can enable Just before a recovery point. Mit dieser Einstellung führt MABS eine vollständige Schnellsicherung unmittelbar vor jedem geplanten Wiederherstellungspunkt aus.With this setting enabled, MABS will run an express full backup just before each scheduled recovery point.

    Hinweis

    Wenn Sie Anwendungsworkloads schützen, werden Wiederherstellungspunkte gemäß der Synchronisierungsfrequenz erstellt, sofern die Anwendung inkrementelle Sicherungen unterstützt.If you're protecting application workloads, recovery points are created in accordance with Synchronization frequency, provided the application supports incremental backups. Wenn dies nicht der Fall ist, führt MABS anstelle einer inkrementellen Sicherung eine vollständige Schnellsicherung durch und erstellt Wiederherstellungspunkte gemäß dem Zeitplan für die Schnellsicherung.If it doesn't, then MABS runs an express full backup, instead of an incremental backup, and creates recovery points in accordance with the express backup schedule.

  7. Überprüfen Sie auf der Seite Datenträgerzuordnungen überprüfen den Speicherplatz im Speicherpool, der der Schutzgruppe zugeordnet ist.In the Review disk allocation page, review the storage pool disk space allocated for the protection group.

    Gesamtdatengröße ist die Größe der Daten, die Sie sichern möchten. Bereitzustellender Speicherplatz für MABS ist der für die Schutzgruppe von MABS empfohlene Speicherplatz.Total Data size is the size of the data you want to back up, and Disk space to be provisioned on MABS is the space that MABS recommends for the protection group. MABS wählt auf Grundlage der Einstellungen das ideale Sicherungsvolume.MABS chooses the ideal backup volume, based on the settings. Sie können jedoch in Details zur Datenträgerzuordnung das gewählte Sicherungsvolume ändern.However, you can edit the backup volume choices in the Disk allocation details. Wählen Sie für die Workloads im Dropdownmenü den bevorzugten Speicher aus.For the workloads, select the preferred storage in the dropdown menu. Durch Ihre Änderungen verändern sich im Bereich Verfügbarer Speicherplatz die Werte für Gesamtspeicher und Freier Speicher.Your edits change the values for Total Storage and Free Storage in the Available Disk Storage pane. Nicht ausreichend bereitgestellter Speicherplatz ist die Menge an Speicher, die laut Vorschlag von MABS zum Sicherstellen künftiger reibungsloser Sicherungen dem Volume hinzugefügt werden sollte.Underprovisioned space is the amount of storage MABS suggests you add to the volume, to continue with backups smoothly in the future.

  8. Geben Sie auf der Seite Replikaterstellungsmethode auswählen an, wie die erste Replikation der Daten in der Schutzgruppe ausgeführt werden soll.On the Choose Replica Creation Method page, specify how the initial replication of data in the protection group will be performed. Wenn Sie sich für die automatische Replikation über das Netzwerk entscheiden, sollten Sie hierfür eine Nebenzeit auswählen.If you select to Automatically replicate over the network, we recommended you choose an off-peak time. Ziehen Sie bei großen Datenmengen oder nicht optimalen Netzwerkbedingungen die Auswahl der Option Manuell in Betracht, die Offlinereplikation der Daten mit Wechselmedien erfordert.For large amounts of data or less than optimal network conditions, consider selecting Manually, which requires replicating the data offline using removable media.

  9. Legen Sie auf der Seite Konsistenzprüfungsoptionen auswählen fest, wie Konsistenzprüfungen automatisiert werden sollen.On the Consistency Check Options page, select how you want to automate consistency checks. Sie können eine Überprüfung aktivieren, die nur bei inkonsistenten Replikatdaten oder gemäß einem festgelegten Zeitplan ausgeführt wird.You can enable a check to run only when replica data becomes inconsistent, or according to a schedule. Wenn Sie keine automatischen Konsistenzprüfungen konfigurieren möchten, können Sie jederzeit eine manuelle Überprüfung ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schutzgruppe klicken und Konsistenzprüfung ausführen auswählen.If you don't want to configure automatic consistency checking, you can run a manual check at any time by right-clicking the protection group and selecting Perform Consistency Check.

    Nachdem Sie die Schutzgruppe erstellt haben, erfolgt die erste Replikation der Daten in Übereinstimmung mit der von Ihnen ausgewählten Methode.After you create the protection group, initial replication of the data occurs in accordance with the method you selected. Nach der ersten Replikation erfolgt jede Sicherung entsprechend den Einstellungen der Schutzgruppe.After initial replication, each backup takes place in line with the protection group settings. Für die Wiederherstellung gesicherter Daten müssen Sie Folgendes beachten:If you need to recover backed up data, note the following:

Sichern von für die Livemigration konfigurierte virtuelle ComputerBack up virtual machines configured for live migration

Wenn virtuelle Computer an der Livemigration beteiligt sind, sind diese durch MABS weiterhin geschützt, solange der MABS-Schutz-Agent auf dem Hyper-V-Host installiert ist.When virtual machines are involved in live migration, MABS continues to protect the virtual machines as long as the MABS protection agent is installed on the Hyper-V host. Wie MABS die virtuellen Computer schützt, hängt von der Art der Livemigration ab.The way in which MABS protects the virtual machines depends on the type of live migration involved.

Livemigration innerhalb eines Clusters: Wenn ein virtueller Computer innerhalb eines Clusters migriert wird, erkennt MABS die Migration und sichert den virtuellen Computer über den neuen Clusterknoten, ohne dass der Benutzer eingreifen muss.Live migration within a cluster - When a virtual machine is migrated within a cluster MABS detects the migration, and backs up the virtual machine from the new cluster node without any requirement for user intervention. Da sich der Speicherort nicht geändert hat, fährt MABS mit einer vollständige Schnellsicherung fort.Because the storage location hasn't changed, MABS continues with express full backups.

Livemigration außerhalb des Clusters: Wenn ein virtueller Computer zwischen eigenständigen Servern, verschiedenen Clustern oder zwischen einem eigenständigen Server und einem Cluster migriert wird, erkennt MABS die Migration und kann den virtuellen Computer ohne Benutzereingriff sichern.Live migration outside the cluster - When a virtual machine is migrated between stand-alone servers, different clusters, or between a stand-alone server and a cluster, MABS detects the migration, and can back up the virtual machine without user intervention.

Anforderungen für die Aufrechterhaltung des SchutzesRequirements for maintaining protection

Die folgenden Anforderungen gelten für die Aufrechterhaltung des Schutzes während der Livemigration:The following are requirements for maintaining protection during live migration:

  • Die Hyper-V-Hosts für die virtuellen Computer müssen sich in einer System Center VMM-Cloud auf einem VMM-Server befinden und mindestens System Center 2012 mit SP1 ausführen.The Hyper-V hosts for the virtual machines must be located in a System Center VMM cloud, on a VMM server, running at least System Center 2012 with SP1.

  • Der MABS-Schutz-Agent muss auf allen Hyper-V-Hosts installiert sein.The MABS protection agent must be installed on all Hyper-V hosts.

  • MABS-Server müssen mit dem VMM-Server verbunden sein.MABS servers must be connected to the VMM server. Alle Hyper-V-Hostserver in der VMM-Cloud müssen auch mit den MABS-Servern verbunden sein.All Hyper-V host servers in the VMM cloud must also be connected to the MABS servers. Dadurch kann MABS mit dem VMM-Server kommunizieren, um zu ermitteln, auf welchem Hyper-V-Hostserver der virtuelle Computer gerade ausgeführt wird, und um eine neue Sicherung von diesem Hyper-V-Server zu erstellen.This allows MABS to communicate with the VMM server so MABS can find out on which Hyper-V host server the virtual machine is currently running, and to create a new backup from that Hyper-V server. Wenn keine Verbindung zum Hyper-V-Server hergestellt werden kann, schlägt die Sicherung mit der Meldung fehl, dass der MABS-Schutz-Agent nicht erreichbar ist.If a connection can't be established to the Hyper-V server, the backup fails with a message that the MABS protection agent is unreachable.

  • Alle MABS-Server, VMM-Server und Hyper-V-Hostserver müssen sich in derselben Domäne befinden.All MABS servers, VMM servers, and Hyper-V host servers must be in the same domain.

Details zur LivemigrationDetails about live migration

Für eine Sicherung während einer Livemigration ist Folgendes zu beachten:Note the following for backup during live migration:

  • Wenn bei einer Livemigration Speicher übertragen wird, führt MABS eine vollständige Konsistenzprüfung des virtuellen Computers durch und fährt dann mit einer vollständigen Schnellsicherung fort.If a live migration transfers storage, MABS performs a full consistency check of the virtual machine, and then continues with express full backups. Wenn eine Livemigration des Speichers stattfindet, organisiert Hyper-V die virtuelle Festplatte (VHD) oder VHDX neu. Dies führt zu einem einmaligen Anstieg der Größe der MABS-Sicherungsdaten.When live migration of storage occurs, Hyper-V reorganizes the virtual hard disk (VHD) or VHDX, which causes a one-time spike in the size of the MABS backup data.

  • Aktivieren Sie auf dem Host des virtuellen Computers die automatische Einbindung, um den virtuellen Schutz zu aktivieren, und deaktivieren Sie TCP Chimney Offload.On the virtual machine host, turn on auto-mount to enable virtual protection, and disable TCP Chimney Offload.

  • MABS verwendet Port 6070 als Standardport für das Hosting des DPM-VMM-Hilfsprogrammdiensts.MABS uses port 6070 as the default port for hosting the DPM-VMM Helper Service. So ändern Sie die Registrierung:To change the registry:

    1. Navigieren Sie zu HKLM\Software\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Configuration.Navigate to HKLM\Software\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Configuration.
    2. Erstellen Sie einen 32-Bit-DWORD-Wert: „DpmVmmHelperServicePort“, und schreiben Sie die aktualisierte Portnummer als Teil des Registrierungsschlüssels.Create a 32-bit DWORD value: DpmVmmHelperServicePort, and write the updated port number as part of the registry key.
    3. Öffnen Sie <Install directory>\Azure Backup Server\DPM\DPM\VmmHelperService\VmmHelperServiceHost.exe.config und tauschen Sie die Portnummer 6070 gegen die neue Portnummer aus.Open <Install directory>\Azure Backup Server\DPM\DPM\VmmHelperService\VmmHelperServiceHost.exe.config, and change the port number from 6070 to the new port. Beispiel: <add baseAddress="net.tcp://localhost:6080/VmmHelperService/" />For example: <add baseAddress="net.tcp://localhost:6080/VmmHelperService/" />
    4. Starten Sie den DPM-VMM-Hilfsprogrammdienst und den DPM-Dienst neu.Restart the DPM-VMM Helper service, and restart the DPM service.

Einrichten des Schutzes für die LivemigrationSet up protection for live migration

So richten Sie den Schutz für die Livemigration ein:To set up protection for live migration:

  1. Richten Sie den MABS-Server und seinen Speicher ein, und installieren Sie den MABS-Schutz-Agent auf jedem Hyper-V-Hostserver oder Clusterknoten in der VMM-Cloud.Set up the MABS server and its storage, and install the MABS protection agent on every Hyper-V host server or cluster node in the VMM cloud. Wenn Sie SMB-Speicher in einem Cluster verwenden, installieren Sie den MABS-Schutz-Agent auf allen Clusterknoten.If you're using SMB storage in a cluster, install the MABS protection agent on all cluster nodes.

  2. Installieren Sie die VMM-Konsole als Clientkomponente auf dem MABS-Server, damit MABS mit dem VMM-Server kommunizieren kann.Install the VMM console as a client component on the MABS server so that MABS can communicate with the VMM server. Die Version der Konsole muss mit der Version übereinstimmen, die auf dem VMM-Server ausgeführt wird.The console should be the same version as the one running on the VMM server.

  3. Weisen Sie das MABSMachineName$-Konto als schreibgeschütztes Administratorkonto auf dem VMM-Verwaltungsserver zu.Assign the MABSMachineName$ account as a read-only administrator account on the VMM management server.

  4. Verbinden Sie alle Hyper-V-Hostserver mithilfe des PowerShell-Cmdlets Set-DPMGlobalProperty mit allen MABS-Servern.Connect all Hyper-V host servers to all MABS servers with the Set-DPMGlobalProperty PowerShell cmdlet. Das Cmdlet akzeptiert mehrere MABS-Servernamen.The cmdlet accepts multiple MABS server names. Verwenden Sie das folgende Format: Set-DPMGlobalProperty -dpmservername <MABSservername> -knownvmmservers <vmmservername>.Use the format: Set-DPMGlobalProperty -dpmservername <MABSservername> -knownvmmservers <vmmservername>. Weitere Informationen finden Sie unter Set-DPMGlobalProperty.For more information, see Set-DPMGlobalProperty.

  5. Wenn alle virtuellen Computer, die auf den Hyper-V-Hosts in den VMM-Clouds ausgeführt werden, in VMM erkannt werden, richten Sie eine Schutzgruppe ein, und fügen Sie die virtuellen Computer hinzu, die Sie schützen möchten.After all virtual machines running on the Hyper-V hosts in the VMM clouds are discovered in VMM, set up a protection group and add the virtual machines you want to protect. Für den Schutz im Rahmen von Mobilitätsszenarien für virtuelle Computer sollten automatische Konsistenzprüfungen auf der Ebene der Schutzgruppen aktiviert werden.Automatic consistency checks should be enabled at the protection group level for protection under virtual machine mobility scenarios.

  6. Wenn die Einstellungen konfiguriert sind und eine virtuelle Maschine von einem Cluster zum anderen migriert, werden alle Sicherungen wie erwartet fortgesetzt.After the settings are configured, when a virtual machine migrates from one cluster to another all backups continue as expected. Sie können wie folgt überprüfen, ob die Livemigration wie erwartet aktiviert ist:You can verify live migration is enabled as expected as follows:

    1. Überprüfen Sie, ob der DPM-VMM-Hilfsprogrammdienst ausgeführt wird.Check the DPM-VMM Helper Service is running. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie ihn.If it isn't, start it.

    2. Öffnen Sie Microsoft SQL Server Management Studio, und stellen Sie eine Verbindung mit der Instanz her, die die MABS-Datenbank (DPMDB) hostet.Open Microsoft SQL Server Management Studio and connect to the instance that hosts the MABS database (DPMDB). Führen Sie auf der DPMDB die folgende Abfrage aus: SELECT TOP 1000 [PropertyName] ,[PropertyValue] FROM[DPMDB].[dbo].[tbl_DLS_GlobalSetting].On DPMDB run the following query: SELECT TOP 1000 [PropertyName] ,[PropertyValue] FROM[DPMDB].[dbo].[tbl_DLS_GlobalSetting].

      Diese Abfrage enthält eine Eigenschaft mit dem Namen KnownVMMServer.This query contains a property called KnownVMMServer. Dieser Wert muss derselbe sein, den Sie mit dem Cmdlet Set-DPMGlobalProperty angegeben haben.This value should be the same value you provided with the Set-DPMGlobalProperty cmdlet.

    3. Führen Sie die folgende Abfrage aus, um den Parameter VMMIdentifier in PhysicalPathXML für einen bestimmten virtuellen Computer zu überprüfen.Run the following query to validate the VMMIdentifier parameter in the PhysicalPathXML for a particular virtual machine. Ersetzen Sie VMName durch den Namen des virtuellen Computers.Replace VMName with the name of the virtual machine.

      select cast(PhysicalPath as XML) from tbl_IM_ProtectedObject where DataSourceId in (select datasourceid from tbl_IM_DataSource   where DataSourceName like '%<VMName>%')
      
    4. Öffnen Sie die von dieser Abfrage zurückgegebene .xml-Datei und überprüfen Sie, ob das Feld VMMIdentifier einen Wert hat.Open the .xml file that this query returns and validate that the VMMIdentifier field has a value.

Ausführen der manuellen MigrationRun manual migration

Nachdem Sie die Schritte in den vorherigen Abschnitten ausgeführt haben und der MABS Summary Manager-Auftrag abgeschlossen ist, ist die Migration aktiviert.After you complete the steps in the previous sections, and the MABS Summary Manager job completes, migration is enabled. Standardmäßig wird dieser Auftrag um Mitternacht gestartet und jeden Morgen ausgeführt.By default, this job starts at midnight and runs every morning. Wenn Sie eine manuelle Migration durchführen möchten, gehen Sie wie folgt vor, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert:If you want to run a manual migration, to check everything is working as expected, do the following:

  1. Öffnen Sie SQL Server Management Studio, und stellen Sie eine Verbindung mit der Instanz her, die die MABS-Datenbank hostet.Open SQL Server Management Studio and connect to the instance that hosts the MABS database.

  2. Führen Sie die folgende Abfrage aus: select * from tbl_SCH_ScheduleDefinition where JobDefinitionID='9B30D213-B836-4B9E-97C2-DB03C3EB39D7'.Run the following query: select * from tbl_SCH_ScheduleDefinition where JobDefinitionID='9B30D213-B836-4B9E-97C2-DB03C3EB39D7'. Mit dieser Abfrage wird die ScheduleID zurückgegeben.This query returns the ScheduleID. Notieren Sie sich diese ID, da Sie sie im nächsten Schritt verwenden.Note this ID as you will use it in the next step.

  3. Erweitern Sie im SQL Server Management Studio SQL Server-Agent und dann Aufträge.In the SQL Server Management Studio, expand SQL Server Agent, and then expand Jobs. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ScheduleID die Sie notiert haben, und wählen Sie Auftrag starten bei Schritt... aus.Right-click ScheduleID that you noted, and select Start Job at Step.

Wenn der Auftrag ausgeführt wird, hat dies Einfluss auf die Sicherungsleistung.Backup performance is affected when the job runs. Die Größe und die Skalierung Ihrer Bereitstellung bestimmen, wie lange die Ausführung des Auftrags dauert.The size and scale of your deployment determines how much time the job takes to finish.

Sichern von virtuellen ReplikatcomputernBack up replica virtual machines

Wenn MABS unter Windows Server 2012 R2 oder höher ausgeführt wird, können Sie virtuelle Replikatcomputer sichern.If MABS is running on Windows Server 2012 R2 or greater, then you can back up replica virtual machines. Dies kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein:This is useful for several reasons:

Verringert die Auswirkungen von Sicherungen auf die laufende Workload: Das Erstellen einer Sicherung eines virtuellen Computers verursacht zusätzlichen Aufwand, wenn eine Momentaufnahme erstellt wird.Reduces the impact of backups on the running workload - Taking a backup of a virtual machine incurs some overhead as a snapshot is created. Durch das Abladen des Sicherungsvorgangs an einen sekundären Remotestandort wird die laufende Workload nicht mehr durch den Sicherungsvorgang beeinträchtigt.By offloading the backup process to a secondary remote site, the running workload is no longer affected by the backup operation. Dies gilt nur für Bereitstellungen, bei denen die Sicherungskopie an einem Remotestandort gespeichert ist.This is applicable only to deployments where the backup copy is stored on a remote site. Beispielsweise können Sie tägliche Sicherungen erstellen und Daten lokal speichern, um schnelle Wiederherstellungszeiten zu gewährleisten, aber monatliche oder vierteljährliche Sicherungen von virtuellen Replikaten durchführen, die zur langfristigen Aufbewahrung remote gespeichert sind.For example, you might take daily backups and store data locally to ensure quick restore times, but take monthly or quarterly backups from replica virtual machines stored remotely for long-term retention.

Spart Bandbreite: In einer typischen Bereitstellung mit Remotezweigstelle/Zentrale benötigen Sie eine angemessene Menge an bereitgestellter Bandbreite, um Sicherungsdaten zwischen Standorten zu übertragen.Saves bandwidth - In a typical remote branch office/headquarters deployment you need an appropriate amount of provisioned bandwidth to transfer backup data between sites. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Datensicherungsstrategie eine Replikations- und Failoverstrategie entwickeln, können Sie die Menge der über das Netzwerk gesendeten redundanten Daten reduzieren.If you create a replication and failover strategy, in addition to your data backup strategy, you can reduce the amount of redundant data sent over the network. Indem Sie die Daten des virtuellen Replikatcomputers anstelle der Daten des primären Computers sichern, sparen Sie den Aufwand für das Senden der gesicherten Daten über das Netzwerk.By backing up the replica virtual machine data rather than the primary, you save the overhead of sending the backed-up data over the network.

Ermöglicht Hostersicherung: Sie können ein gehostetes Rechenzentrum als Replikatstandort verwenden und benötigen kein sekundäres Rechenzentrum.Enables hoster backup - You can use a hosted datacenter as a replica site, with no need for a secondary datacenter. In diesem Fall erfordert die SLA des Hosters eine konsistente Sicherung von virtuellen Replikatcomputern.In this case, the hoster SLA requires consistent backup of replica virtual machines.

Eine virtueller Replikatcomputer wird deaktiviert, bis ein Failover eingeleitet wird, und VSS kann keine anwendungskonsistente Sicherung für einen virtuelle Replikatcomputer garantieren.A replica virtual machine is turned off until a failover is initiated, and VSS can't guarantee an application-consistent backup for a replica virtual machine. Daher ist die Sicherung einer virtuellen Replikatcomputers nur absturzkonsistent.Thus the backup of a replica virtual machine will be crash-consistent only. Wenn die Absturzkonsistenz nicht gewährleistet werden kann, schlägt die Sicherung fehl. Dies kann bei einer Reihe von Bedingungen passieren:If crash-consistency can't be guaranteed, then the backup will fail and this might occur in a number of conditions:

  • Der virtuelle Replikatcomputer ist nicht fehlerfrei und befindet sich in einem kritischen Zustand.The replica virtual machine isn't healthy and is in a critical state.

  • Der virtuelle Replikatcomputer wird neu synchronisiert (im Status „Neusynchronisierung wird ausgeführt“ oder „Neusynchronisierung erforderlich“).The replica virtual machine is resynchronizing (in the Resynchronization in Progress or Resynchronization Required state).

  • Die erste Replikation zwischen dem primären und dem sekundären Standort wird ausgeführt oder steht für den virtuellen Computer aus.Initial replication between the primary and secondary site is in progress or pending for the virtual machine.

  • HRL-Protokolle werden auf den virtuellen Replikatcomputer angewendet, oder eine vorherige Aktion zum Anwenden der HRL-Protokolle auf den virtuellen Datenträger ist fehlgeschlagen oder wurde abgebrochen oder unterbrochen..hrl logs are being applied to the replica virtual machine, or a previous action to apply the .hrl logs on the virtual disk failed, or was canceled or interrupted.

  • Migration oder Failover des virtuellen Replikatcomputers wird ausgeführt.Migration or failover of the replica virtual machine is in progress

Wiederherstellen von gesicherten virtuellen ComputernRecover backed up virtual machines

Wenn Sie einen gesicherten virtuellen Computer wiederherstellen können, wählen Sie den virtuellen Computer und den jeweiligen Wiederherstellungspunkt über den Wiederherstellungsassistenten aus.When you can recover a backed up virtual machine, you use the Recovery wizard to select the virtual machine and the specific recovery point. So öffnen Sie den Wiederherstellungs-Assistenten und stellen einen virtuellen Computer wieder her:To open the Recovery Wizard and recover a virtual machine:

  1. Geben Sie in der MABS-Administratorkonsole den Namen des virtuellen Computers ein, oder erweitern Sie die Liste der geschützten Elemente, und wählen Sie die VM aus, die Sie wiederherstellen möchten.In the MABS Administrator console, type the name of the VM, or expand the list of protected items and select the VM you want to recover.

  2. Klicken Sie im Bereich Wiederherstellungspunkte für im Kalender auf ein beliebiges Datum, um die verfügbaren Wiederherstellungspunkte anzuzeigen.In the Recovery points for pane, on the calendar, click any date to see the recovery points available. Wählen Sie dann im Bereich Pfad den Wiederherstellungspunkt aus, den Sie im Wiederherstellungs-Assistenten verwenden möchten.Then in the Path pane, select the recovery point you want to use in the Recovery wizard.

  3. Klicken Sie im Menü Aktionen auf Wiederherstellen, um den Wiederherstellungs-Assistenten zu öffnen.From the Actions menu, click Recover to open the Recovery Wizard.

    Die ausgewählte VM und der ausgewählte Wiederherstellungspunkt werden auf dem Bildschirm Wiederherstellungsauswahl überprüfen angezeigt.The VM and recovery point you selected appear in the Review Recovery Selection screen. Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  4. Wählen Sie auf dem Bildschirm Wiederherstellungstyp aus, wo Sie die Daten wieder wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.On the Select Recovery Type screen, select where you want to restore the data and then click Next.

    • In ursprünglicher Instanz wiederherstellen: Wenn die Wiederherstellung in die ursprüngliche Instanz ausgeführt wird, wird die ursprüngliche VHD gelöscht.Recover to original instance: When you recover to the original instance, the original VHD is deleted. MABS stellt die VHD und andere Konfigurationsdateien mithilfe von Hyper-V-VSS Writer am ursprünglichen Speicherort wieder her.MABS recovers the VHD and other configuration files to the original location using Hyper-V VSS writer. Am Ende des Wiederherstellungsprozesses sind virtuelle Computer weiterhin hoch verfügbar.At the end of the recovery process, virtual machines are still highly available. Die Ressourcengruppe muss für der Wiederherstellung vorhanden sein.The resource group must be present for recovery. Wenn Sie nicht verfügbar ist, führen Sie die Wiederherstellung an einem anderen Speicherort durch, und machen Sie den virtuellen Computer anschließend hoch verfügbar.If it isn't available, recover to an alternate location and then make the virtual machine highly available.

    • Als virtuellen Computer für beliebigen Host wiederherstellen: MABS unterstützt die Wiederherstellung an einem alternativen Speicherort (Alternate Location Recovery, ALR), mit der ein geschützter virtueller Hyper-V-Computer unabhängig von der Prozessorarchitektur nahtlos auf einem anderen Hyper-V-Host wiederhergestellt wird.Recover as virtual machine to any host: MABS supports alternate location recovery (ALR), which provides a seamless recovery of a protected Hyper-V virtual machine to a different Hyper-V host, independent of processor architecture. Virtuelle Hyper-V-Computer, die in einem Clusterknoten wiederhergestellt werden, sind nicht hoch verfügbar.Hyper-V virtual machines that are recovered to a cluster node will not be highly available. Wenn Sie diese Option auswählen, zeigt der Wiederherstellungs-Assistent einen zusätzlichen Bildschirm zum Angeben des Ziel und des Zielpfads an.If you choose this option, the Recovery Wizard presents you with an additional screen for identifying the destination and destination path.

    • In einen Netzwerkordner kopieren: MABS unterstützt die Wiederherstellung auf Elementebene (ILR), mit der Sie Dateien, Ordner, Volumes und virtuelle Festplatten (VHDs) auf Elementebene von einer Sicherung auf Hostebene von virtuellen Hyper-V-Computern auf eine Netzwerkfreigabe oder ein Volume auf einem mit MABS geschützten Server wiederherstellen können.Copy to a network folder: MABS supports item-level recovery (ILR), which allows you to do item-level recovery of files, folders, volumes, and virtual hard disks (VHDs) from a host-level backup of Hyper-V virtual machines to a network share or a volume on a MABS protected server. Der MABS-Schutz-Agent muss für eine Wiederherstellung auf Elementebene nicht auf dem Gastbetriebssystem installiert sein.The MABS protection agent doesn't have to be installed inside the guest to perform item-level recovery. Wenn Sie diese Option auswählen, zeigt der Wiederherstellungs-Assistent einen zusätzlichen Bildschirm zum Angeben des Ziel und des Zielpfads an.If you choose this option, the Recovery Wizard presents you with an additional screen for identifying the destination and destination path.

  5. Konfigurieren Sie unter Wiederherstellungsoptionen angeben die Wiederherstellungsoptionen, und klicken Sie auf Weiter:In Specify Recovery Options configure the recovery options and click Next:

    • Klicken Sie für Netzwerk-Bandbreiteneinschränkung auf Ändern, wenn Sie eine VM über eine geringe Bandbreite wiederherstellen.If you are recovering a VM over low bandwidth, click Modify to enable Network bandwidth usage throttling. Nachdem Sie die Einschränkungsoption aktiviert haben, können Sie die Menge an Bandbreite, die Sie zur Verfügung stellen möchten, und den Zeitpunkt angeben, zu dem diese Bandbreite verfügbar ist.After turning on the throttling option, you can specify the amount of bandwidth you want to make available and the time when that bandwidth is available.
    • Wählen Sie SAN-basierte Wiederherstellung mithilfe von Hardwaremomentaufnahmen aktivieren, wenn Sie Ihr Netzwerk konfiguriert haben.Select Enable SAN based recovery using hardware snapshots if you have configured your network.
    • Wählen Sie Eine E-Mail senden, wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, und geben Sie dann die E-Mail-Adressen an, wenn nach Abschluss des Wiederherstellungsprozesses E-Mail-Benachrichtigungen gesendet werden sollen.Select Send an e-mail when the recovery completes and then provide the email addresses, if you want email notifications sent once the recovery process completes.
  6. Vergewissern Sie sich auf dem Bildschirm „Zusammenfassung“, dass alle Details richtig sind.In the Summary screen, make sure all details are correct. Wenn die Details nicht richtig sind oder Sie eine Änderung vornehmen möchten, klicken Sie auf Zurück.If the details aren't correct, or you want to make a change, click Back. Wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf Wiederherstellen, um den Wiederherstellungsprozess zu starten.If you are satisfied with the settings, click Recover to start the recovery process.

  7. Der Bildschirm Wiederherstellungsstatus enthält Informationen zum Wiederherstellungsauftrag.The Recovery Status screen provides information about the recovery job.

Nächste SchritteNext steps

Wiederherstellen von Daten von Azure Backup ServerRecover data from Azure Backup Server