Schnellstart: Bereitstellen von Azure Data Box über das Azure-PortalQuickstart: Deploy Azure Data Box using the Azure portal

In dieser Schnellstartanleitung wird beschrieben, wie Sie das Azure Data Box-Gerät über das Azure-Portal bereitstellen.This quickstart describes how to deploy the Azure Data Box using the Azure portal. Die Schritte umfassen das Verkabeln, Konfigurieren und Kopieren von Daten in Data Box, damit sie in Azure hochgeladen werden können.The steps include how to cable, configure, and copy data to Data Box so that it uploads to Azure. Der Schnellstart erfolgt im Azure-Portal und auf der lokalen Webbenutzeroberfläche des Geräts.The quickstart is performed in the Azure portal and on the local web UI of the device.

Eine ausführliche Anleitung zur Schritt-für-Schritt-Bereitstellung und zur Nachverfolgung finden Sie unter Tutorial: Bestellen von Azure Data Box.For detailed step-by-step deployment and tracking instructions, go to Tutorial: Order Azure Data Box

VoraussetzungenPrerequisites

VorbereitungenBefore you begin:

  • Sie verwenden ein Abonnement der folgenden Typen für den Data Box-Dienst:Make sure that the subscription you use for Data Box service is one of the following types:

  • Sie haben Zugriff als Besitzer oder Mitwirkender auf das Abonnement (zum Erstellen einer Data Box-Bestellung erforderlich).Ensure that you have owner or contributor access to the subscription to create a Data Box order.

  • Überprüfen Sie die Sicherheitsrichtlinien für Ihre Data Box.Review the safety guidelines for your Data Box.

  • Sie haben einen Hostcomputer mit den Daten, die Sie auf die Data Box kopieren möchten.You have a host computer that has the data that you want to copy over to Data Box. Für Ihren Hostcomputer müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:Your host computer must

    • Es muss ein unterstütztes Betriebssystem ausgeführt werden.Run a Supported operating system.
    • Er muss mit einem Hochgeschwindigkeitsnetzwerk verbunden sein.Be connected to high-speed network. Mindestens eine 10-GbE-Verbindung wird dringend empfohlen.We strongly recommend that you have at least one 10 GbE connection. Falls keine 10-GbE-Verbindung verfügbar ist, kann eine 1-GbE-Datenverbindung verwendet werden, wodurch jedoch die Geschwindigkeit der Kopiervorgänge leidet.If a 10 GbE connection isn't available, a 1 GbE data link can be used but the copy speeds are impacted.
  • Sie verfügen über eine geeignete ebene Fläche, auf der Sie die Data Box aufstellen können.You must have access to a flat surface where you can place the Data Box. Wenn Sie das Gerät in einem standardmäßigen Rackregal einbauen möchten, benötigen Sie einen 7HE-Steckplatz in Ihrem Rack im Rechenzentrum.If you want to place the device on a standard rack shelf, you need a 7U slot in your datacenter rack. Sie können das Gerät waagerecht oder senkrecht in das Rack einbauen.You can place the device flat or upright in the rack.

  • Sie haben die folgenden Kabel zur Hand, um Ihre Data Box mit dem Hostcomputer zu verbinden.You have procured the following cables to connect your Data Box to the host computer.

    • Zwei SFP+-Twinax-Kupferkabel mit 10 GbE (zur Verwendung mit den Netzwerkschnittstellen DATA 1 und DATA 2)Two 10 GbE SFP+ Twinax copper cables (use with DATA 1, DATA 2 network interfaces)
    • Ein Netzwerkkabel des Typs RJ-45 CAT 6 (zur Verwendung mit der Netzwerkschnittstelle MGMT)One RJ-45 CAT 6 network cable (use with MGMT network interface)
    • Ein Netzwerkkabel des Typs RJ-45 CAT 6A oder RJ-45 CAT 6 (zur Verwendung mit der Netzwerkschnittstelle DATA 3, die mit 10 GBit/s bzw. 1 GBit/s konfiguriert ist)One RJ-45 CAT 6A OR one RJ-45 CAT 6 network cable (use with DATA 3 network interface configured as 10 Gbps or 1 Gbps respectively)

Anmelden bei AzureSign in to Azure

Melden Sie sich unter https://portal.azure.com beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal at https://portal.azure.com.

ReihenfolgeOrder

Dieser Schritt dauert ungefähr fünf Minuten.This step takes roughly 5 minutes.

  1. Erstellen Sie im Azure-Portal eine neue Azure Data Box-Ressource.Create a new Azure Data Box resource in Azure portal.
  2. Wählen Sie ein vorhandenes Abonnement aus, das für diesen Dienst aktiviert ist, und als Übertragungstyp Import aus.Select an existing subscription enabled for this service and choose transfer type as Import. Geben Sie unter Quellland/-region an, wo sich die Daten befinden, und legen Sie die Azure-Zielregion für die Datenübertragung fest.Provide the Source country where the data resides and Azure destination region for the data transfer.
  3. Wählen Sie Data Box aus.Select Data Box. Die maximal nutzbare Kapazität ist 80 TB. Für größere Datenmengen können Sie mehrere Aufträge erteilen.The maximum usable capacity is 80 TB and you can create multiple orders for larger data sizes.
  4. Geben Sie die Auftragsdetails und Versandinformationen ein.Enter the order details and shipping information. Wenn der Dienst in Ihrer Region verfügbar ist, können Sie E-Mail-Adressen für Benachrichtigungen angeben, die Zusammenfassung prüfen und anschließend den Auftrag erstellen.If the service is available in your region, provide notification email addresses, review the summary, and then create the order.

Nachdem der Auftrag erstellt wurde, wird das Gerät für den Versand vorbereitet.Once the order is created, the device is prepared for shipment.

KabelCable

Dieser Schritt dauert ungefähr 10 Minuten.This step takes roughly 10 minutes.

Nach Erhalt der Data Box führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Gerät zu verkabeln, anzuschließen und einzuschalten.When you receive the Data Box, do the following steps to cable, connect to and turn on the device. Dieser Schritt dauert ungefähr 10 Minuten.This step takes about 10 minutes.

  1. Wenn es Anzeichen gibt, dass das Gerät manipuliert oder beschädigt wurde, fahren Sie nicht fort.If there is any evidence that the device is tampered with or damaged, do not proceed. Wenden Sie sich an den Microsoft-Support mit der Bitte, Ihnen ein Austauschgerät zu senden.Contact Microsoft Support to ship you a replacement device.

  2. Bevor Sie Ihr Gerät verkabeln, vergewissern Sie sich, dass Sie die folgenden Kabel haben:Before you cable your device, ensure that you have the following cables:

    • (Im Lieferumfang) geerdetes Netzkabel mit einer Nennstromstärke von mindestens 10 A mit einem IEC60320 C-13-Stecker an einem Ende zum Anschluss an das Gerät.(Included) grounded power cord rated at 10 A or greater with an IEC60320 C-13 connector at one end to connect to the device.
    • Ein Netzwerkkabel des Typs RJ-45 CAT 6 (zur Verwendung mit der Netzwerkschnittstelle MGMT)One RJ-45 CAT 6 network cable (use with MGMT network interface)
    • Zwei SFP+ Twinax-Kupferkabel mit 10 GbE (zur Verwendung mit den 10-GBit/s-Netzwerkschnittstellen DATA 1 und DATA 2)Two 10 GbE SFP+ Twinax copper cables (use with 10 Gbps DATA 1, DATA 2 network interfaces)
    • Ein Netzwerkkabel des Typs RJ-45 CAT 6A oder RJ-45 CAT 6 (zur Verwendung mit der Netzwerkschnittstelle DATA 3, die mit 10 GBit/s bzw. 1 GBit/s konfiguriert ist)One RJ-45 CAT 6A OR one RJ-45 CAT 6 network cable (use with DATA 3 network interface configured as 10 Gbps or 1 Gbps respectively)
  3. Nehmen Sie das Gerät heraus, und stellen Sie es auf eine ebene Fläche.Remove and place the device on a flat surface.

  4. Verkabeln Sie das Gerät wie unten gezeigt.Cable the device as shown below.

    Verkabelte Rückwandplatine der Data Box

    1. Schließen Sie das Netzkabel an das Gerät an.Connect the power cable to the device.
    2. Verwenden Sie das RJ-45 CAT 6 -Netzwerkkabel, um Ihren Hostcomputer mit dem Verwaltungsport (MGMT) des Geräts zu verbinden.Use the RJ-45 CAT 6 network cable to connect your host computer to the management port (MGMT) on the device.
    3. Verwenden Sie das SFP+ Twinax-Kupferkabel, um mindestens eine Netzwerkschnittstelle, DATA 1 oder DATA 2, mit 10 GBit/s (bevorzugt gegenüber 1 GBit/s) für die Datenübertragung anzuschließen.Use the SFP+ Twinax copper cable to connect at least one 10 Gbps (preferred over 1 Gbps) network interface, DATA 1 or DATA 2 for data.
    4. Schalten Sie das Gerät ein.Turn on the device. Der Netzschalter befindet sich auf der Vorderseite des Geräts.The power button is on the front panel of the device.

VerbindenConnect

Dieser Schritt dauert ungefähr 5 bis 7 Minuten.This step takes about 5-7 minutes to complete.

  1. Zum Abrufen des Gerätekennworts wechseln Sie im Azure-Portal zu Allgemein > Gerätedetails.To get the device password, go to General > Device details in the Azure portal.
  2. Weisen Sie dem Ethernet-Adapter auf dem Computer, mit dem Sie sich mit der Data Box verbinden, die statische IP-Adresse 192.168.100.5 und das Subnetz 255.255.255.255.0 zu.Assign a static IP address of 192.168.100.5 and subnet 255.255.255.0 to the Ethernet adapter on the computer you are using to connect to Data Box. Greifen Sie unter https://192.168.100.10 auf die lokale Webbenutzeroberfläche des Geräts zu.Access the local web UI of the device at https://192.168.100.10. Der Verbindungsaufbau kann nach dem Einschalten des Geräts bis zu 5 Minuten dauern.The connection could take up to 5 minutes after you turned on the device.
  3. Melden Sie sich mit dem aus dem Azure-Portal abgerufenen Kennwort an.Sign in using the password from the Azure portal. Sie sehen eine Fehlermeldung, die auf ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website hinweist.You see an error indicating a problem with the website’s security certificate. Befolgen Sie die browserspezifischen Anweisungen, um zur Webseite zu gelangen.Follow the browser-specific instructions to proceed to the web page.
  4. Standardmäßig werden die Netzwerkeinstellungen für die Datenschnittstelle mit 10 Gbit/s (oder 1 Gbit/s) als DHCP konfiguriert.By default, the network settings for the 10 Gbps data interface (or 1 Gbps) are configured as DHCP. Bei Bedarf können Sie diese Schnittstelle als statisch konfigurieren und eine IP-Adresse angeben.If needed, you can configure this interface as static and provide an IP address.

Kopieren von DatenCopy data

Die Dauer dieses Vorgangs hängt von der Datenmenge und der Netzwerkgeschwindigkeit ab.The time to complete this operation depends upon your data size and network speed.

  1. Wenn Sie mit einem Windows-Host arbeiten, verwenden Sie ein SMB-kompatibles Dateikopierprogramm wie Robocopy.If using a Windows host, use an SMB compatible file copy tool such as Robocopy. Verwenden Sie bei einem NFS-Host den Befehl cp oder rsync zum Kopieren der Daten.For NFS host, use cp command or rsync to copy the data. Verbinden Sie das Tool mit Ihrem Gerät, und fangen Sie an, Daten auf die Freigaben zu kopieren.Connect the tool to your device and begin copying data to the shares. Weitere Informationen zur Verwendung von Robocopy zum Kopieren von Daten finden Sie unter Robocopy.For more information on how to use Robocopy to copy data, go to Robocopy.
  2. Stellen Sie eine Verbindung mit den Freigaben über diesen Pfad her: \\<IP address of your device>\ShareName.Connect to the shares using the path:\\<IP address of your device>\ShareName. Um die Anmeldeinformationen für den Freigabezugriff zu erhalten, wechseln Sie auf der lokalen Webbenutzeroberfläche der Data Box zur Seite Verbindung herstellen und Daten kopieren.To get the share access credentials, go to the Connect & copy page in the local web UI of the Data Box.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Namen der Freigaben und Ordner sowie die Daten den Vorgaben entsprechen, die unter Für Azure Storage und den Data Box-Dienst geltende Einschränkungen beschrieben sind.Make sure that the share and folder names, and the data follow guidelines described in the Azure Storage and Data Box service limits.

Senden an AzureShip to Azure

Dieser Vorgang dauert ca. 10-15 Minuten.This operation takes about 10-15 minutes to complete.

  1. Wechseln Sie auf der lokalen Webbenutzeroberfläche zur Seite Für den Versand vorbereiten, und beginnen Sie mit der Versandvorbereitung.Go to Prepare to ship page in the local web UI and start the ship preparation.
  2. Schalten Sie das Gerät auf der lokalen Webbenutzeroberfläche aus.Turn off the device from the local web UI. Ziehen Sie die Kabel vom Gerät ab.Remove the cables from the device.
  3. Das Rücksendeetikett sollte auf der E-Ink-Anzeige sichtbar sein.The return shipping label should be visible on the E-ink display. Falls auf der E-Ink-Anzeige das Etikett nicht angezeigt wird, laden Sie das Adressetikett aus dem Azure-Portal herunter, und stecken Sie es in die am Gerät angebrachte Klarsichthülle.If the E-ink display is not displaying the label, download shipping label from the Azure portal and insert in the clear sleeve attached to the device.
  4. Verriegeln Sie das Gehäuse, und senden Sie das Gerät an Microsoft.Lock the case and ship to Microsoft.

Überprüfen der DatenVerify data

Der Zeitraum, der für die Durchführung dieses Vorgangs erforderlich ist, hängt von Ihrer Datengröße ab.The time to complete this operation depends upon your data size.

  1. Wenn das Data Box-Gerät mit dem Netzwerk des Azure-Rechenzentrums verbunden wird, beginnt das Hochladen der Daten in Azure automatisch.When the Data Box device is connected to the Azure datacenter network, the data upload to Azure starts automatically.

  2. Sie werden vom Azure Data Box-Dienst über das Azure-Portal benachrichtigt, dass der Kopiervorgang für die Daten abgeschlossen ist.Azure Data Box service notifies you that the data copy is complete via the Azure portal.

    1. Prüfen Sie die Fehlerprotokolle auf Fehler, und ergreifen Sie ggf. entsprechende Maßnahmen.Check error logs for any failures and take appropriate actions.
    2. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Daten in den Speicherkonten befinden, bevor Sie sie aus der Quelle löschen.Verify that your data is in the storage account(s) before you delete it from the source.

Bereinigen von RessourcenClean up resources

Dieser Schritt dauert zwei bis drei Minuten.This step takes 2-3 minutes to complete.

  • Im Azure-Portal können Sie den Data Box-Auftrag stornieren, bevor er verarbeitet wurde.You can cancel the Data Box order in the Azure portal before the order is processed. Nachdem der Auftrag verarbeitet wurde, kann er nicht mehr storniert werden.Once the order is processed, the order cannot be canceled. Der Auftrag wird abgearbeitet, bis er den Status „Abgeschlossen“ erreicht hat.The order progresses until it reaches the completed stage. Navigieren Sie zum Stornieren des Auftrags zu Übersicht, und klicken Sie in der Befehlsleiste auf Stornieren.To cancel the order, go to Overview and click Cancel from the command bar.

  • Sie können einen Auftrag löschen, wenn im Azure-Portal dafür der Status Abgeschlossen oder Abgebrochen angezeigt wird.You can delete the order once the status shows as Completed or Canceled in the Azure portal. Navigieren Sie zum Löschen des Auftrags zu Übersicht, und klicken dann in der Befehlsleiste auf Löschen.To delete the order, go to Overview and click Delete from the command bar.

Nächste SchritteNext steps

In dieser Schnellstartanleitung haben Sie eine Azure Data Box bereitgestellt, über die Ihre Daten in Azure importiert werden.In this quickstart, you’ve deployed an Azure Data Box to help import your data into Azure. Fahren Sie mit dem folgenden Tutorial fort, um sich weiter über die Azure Data Box-Verwaltung zu informieren:To learn more about Azure Data Box management, advance to the following tutorial: