Dienstebene „Universell“ – Azure SQL-DatenbankGeneral purpose service tier - Azure SQL Database

Hinweis

Die Dienstebene „Universell“ beim vCore-basierten Kaufmodell wird beim DTU-basierten Kaufmodell als Dienstebene „Standard“ bezeichnet.The general-purpose service tier in the vCore-based purchasing model is called the standard service tier in the DTU-based purchasing model. Einen Vergleich zwischen vCore-basiertem Kaufmodell und DTU-basiertem Kaufmodell finden Sie unter Kaufmodelle für Azure SQL-Datenbank und Ressourcen.For a comparison of the vCore-based purchasing model with the DTU-based purchasing model, see Azure SQL Database purchasing models and resources.

Azure SQL-Datenbank basiert auf der an die Cloudumgebung angepasste Architektur der SQL Server-Datenbank-Engine, um selbst bei Infrastrukturausfällen eine Verfügbarkeit von 99,99 % sicherzustellen.Azure SQL Database is based on SQL Server database engine architecture adapted for the cloud environment in order to ensure 99.99% availability even in the cases of infrastructure failures. In Azure SQL-Datenbank werden drei Dienstebenen verwendet, die jeweils unterschiedliche Architekturmodelle aufweisen.There are three service tiers that are used in Azure SQL Database, each with different architectural models. Diese Dienstebenen lauten:These service tiers are:

  • Allgemeiner ZweckGeneral purpose
  • UnternehmenskritischBusiness critical
  • HyperscaleHyperscale

Das Architekturmodell für die Dienstebene „Universell“ basiert auf der Trennung von Compute- und Speicherebene.The architectural model for the general-purpose service tier is based on a separation of compute and storage. Dieses Architekturmodell beruht auf der Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit von Azure Blob Storage mit transparenter Replikation von Datenbankdateien und garantiert ohne Datenverlust bei Ausfall der zugrunde liegenden Infrastruktur.This architectural model relies on high availability and reliability of Azure Blob storage that transparently replicates database files and guarantees no data loss if underlying infrastructure failure happens.

In der folgenden Abbildung sind vier Knoten im Architekturmodell des Typs „Standard“ mit getrennter Compute- und Speicherebene dargestellt.The following figure shows four nodes in standard architectural model with the separated compute and storage layers.

Trennung der Compute- und Speicherebene

Das Architekturmodell für die Dienstebene „Universell“ umfasst zwei Ebenen:In the architectural model for the general-purpose service tier, there are two layers:

  • Eine zustandslose Computeebene, auf der der Prozess sqlservr.exe ausgeführt wird und die nur temporäre und zwischengespeicherte Daten (z.B. Plancache, Pufferpool, Spaltenspeicherpool) enthält.A stateless compute layer that is running the sqlservr.exe process and contains only transient and cached data (for example – plan cache, buffer pool, column store pool). Dieser zustandslose SQL Server-Knoten wird von der Azure Service Fabric-Plattform gesteuert, die Prozesse initialisiert, die Integrität des Knotens steuert und bei Bedarf ein Failover zu einer anderen Stelle durchführt.This stateless SQL Server node is operated by Azure Service Fabric that initializes process, controls health of the node, and performs failover to another place if necessary.
  • Eine zustandsbehaftete Datenebene mit Datenbankdateien (MDF- und LDF-Dateien), die in Azure Blob Storage gespeichert sind.A stateful data layer with database files (.mdf/.ldf) that are stored in Azure Blob storage. Azure Blob Storage garantiert die Vermeidung von Datenverlusten jeglicher Datensätze, die in Datenbankdateien platziert werden.Azure Blob storage guarantees that there will be no data loss of any record that is placed in any database file. Azure Storage verfügt über integrierte Datenverfügbarkeit und -redundanz, die sicherstellen, dass jeder Datensatz in einer Protokolldatei und jede Seite in einer Datendatei beibehalten wird, auch wenn der SQL Server-Prozess abstürzt.Azure Storage has built-in data availability/redundancy that ensures that every record in log file or page in data file will be preserved even if SQL Server process crashes.

Bei jeder Aktualisierung der Datenbank-Engine oder des Betriebssystems, bei Fehlern in Teilen der zugrunde liegenden Infrastruktur oder wenn im SQL Server-Prozess ein schwerwiegendes Problem erkannt wird, wird der zustandslose SQL Server-Prozess in Azure Service Fabric auf einen anderen zustandslosen Serverknoten verschoben.Whenever database engine or operating system is upgraded, some part of underlying infrastructure fails, or if some critical issue is detected in SQL Server process, Azure Service Fabric will move the stateless SQL Server process to another stateless compute node. Es sind mehrere Reserveknoten vorhanden, auf denen im Fall eines Failovers des primären Knotens ein neuer Computedienst ausgeführt werden kann, um die Failoverzeit zu minimieren.There is a set of spare nodes that is waiting to run new compute service if a failover of the primary node happens in order to minimize failover time. Daten in der Azure Storage-Ebene sind nicht betroffen, und Daten- und Protokolldateien werden an den neu initialisierten SQL Server-Prozess angefügt.Data in Azure storage layer is not affected, and data/log files are attached to newly initialized SQL Server process. Dieser Prozess garantiert eine Verfügbarkeit von 99,99 %, kann jedoch aufgrund der Übergangszeit und der Tatsache, dass der neue SQL Server-Knoten mit „kaltem“ Cache gestartet wird, Auswirkungen auf die Leistung großer Workloads haben.This process guarantees 99.99% availability, but it might have some performance impacts on heavy workload that is running due to transition time and the fact the new SQL Server node starts with cold cache.

Wann sollte diese Dienstebene gewählt werden?When to choose this service tier

Die Dienstebene „Universell“ ist eine Standarddienstebene in Azure SQL-Datenbank, der für die meisten generischen Workloads entwickelt wurde.General Purpose service tier is a default service tier in Azure SQL Database that is designed for most of the generic workloads. Wenn Sie eine vollständig verwaltete Datenbank-Engine mit einer SLA von 99,99 % mit einer Speicherlatenz von 5 bis 10 ms benötigen, die in den meisten Fällen der Azure SQL-IaaS-Lösung entspricht, ist der Tarif „Universell“ für Sie die richtige Wahl.If you need a fully managed database engine with 99.99% SLA with storage latency between 5 and 10 ms that match Azure SQL IaaS in most of the cases, General Purpose tier is the option for you.

Nächste SchritteNext steps