Erstellen einer VM-Skalierungsgruppe, die Verfügbarkeitszonen verwendetCreate a virtual machine scale set that uses Availability Zones

Um Ihre VM-Skalierungsgruppen vor Fehlern auf Rechenzentrumsebene zu schützen, können Sie eine Skalierungsgruppe über mehrere Verfügbarkeitszonen erstellen.To protect your virtual machine scale sets from datacenter-level failures, you can create a scale set across Availability Zones. Azure-Regionen, die Verfügbarkeitszonen unterstützen, weisen mindestens drei getrennte Zonen auf, mit je eigener, unabhängiger Stromquelle, Netzwerk und Kühlung.Azure regions that support Availability Zones have a minimum of three separate zones, each with their own independent power source, network, and cooling. Weitere Informationen finden Sie in der Overview of Availability Zones (Übersicht über Verfügbarkeitszonen).For more information, see Overview of Availability Zones.

Überlegungen zur VerfügbarkeitAvailability considerations

Beim Bereitstellen einer Skalierungsgruppe in einer oder mehreren Zonen haben Sie ab API-Version 2017-12-01 die Möglichkeit, die „maximale Zuweisung“ oder die „statische Zuweisung mit fünf Fehlerdomänen“ zu verwenden.When you deploy a scale set into one or more zones as of API version 2017-12-01, you have the option to deploy with "max spreading" or "static 5 fault domain spreading". Bei der maximalen Zuweisung verteilt die Skalierungsgruppe Ihre VMs in jeder Zone auf so viele Fehlerdomänen wie möglich.With max spreading, the scale set spreads your VMs across as many fault domains as possible within each zone. Diese Zuweisung kann für mehr oder weniger als fünf Fehlerdomänen pro Zone erfolgen.This spreading could be across greater or fewer than five fault domains per zone. Bei der „statischen Zuweisung mit fünf Fehlerdomänen“ verteilt die Skalierungsgruppe Ihre VMs exakt auf fünf Fehlerdomänen pro Zone.With "static 5 fault domain spreading", the scale set spreads your VMs across exactly five fault domains per zone. Wenn die Skalierungsgruppe nicht fünf einzelne Fehlerdomänen pro Zone finden kann, um die Zuordnungsanforderung zu erfüllen, ist die Anforderung nicht erfolgreich.If the scale set cannot find five distinct fault domains per zone to satisfy the allocation request, the request fails.

Wir empfehlen die Bereitstellung mit maximaler Zuweisung für die meisten Workloads, da diese Vorgehensweise normalerweise die bestmögliche Zuweisung ergibt.We recommend deploying with max spreading for most workloads, as this approach provides the best spreading in most cases. Falls bei Ihnen Replikate auf einzelne Einheiten für die Hardwareisolation verteilt werden müssen, raten wir Ihnen zum Verteilen auf Verfügbarkeitszonen und zur Verwendung der maximalen Zuweisung in jeder Zone.If you need replicas to be spread across distinct hardware isolation units, we recommend spreading across Availability Zones and utilize max spreading within each zone.

Bei der maximalen Zuweisung ist in der VM-Instanzansicht für Skalierungsgruppen und in den Instanzmetadaten nur eine Fehlerdomäne zu sehen. Dies gilt unabhängig davon, auf wie viele Fehlerdomänen die VMs verteilt werden.With max spreading, you only see one fault domain in the scale set VM instance view and in the instance metadata regardless of how many fault domains the VMs are spread across. Die Zuweisung in einer Zone erfolgt jeweils implizit.The spreading within each zone is implicit.

Legen Sie platformFaultDomainCount auf 1 fest, um die maximale Zuweisung zu verwenden.To use max spreading, set platformFaultDomainCount to 1. Legen Sie platformFaultDomainCount auf 5 fest, um die statische Zuweisung mit fünf Fehlerdomänen zu verwenden.To use static five fault domain spreading, set platformFaultDomainCount to 5. In API-Version 2017-12-01 ist platformFaultDomainCount für Skalierungsgruppen für eine oder mehrere Zonen standardmäßig auf 1 festgelegt.In API version 2017-12-01, platformFaultDomainCount defaults to 1 for single-zone and cross-zone scale sets. Derzeit wird für regionale (nicht zonale) Skalierungsgruppen nur die statische Zuweisung mit fünf Fehlerdomänen unterstützt.Currently, only static five fault domain spreading is supported for regional (non-zonal) scale sets.

PlatzierungsgruppenPlacement groups

Bei der Bereitstellung einer Skalierungsgruppe haben Sie auch die Möglichkeit, diese mit einer einzelnen oder mit mehreren Platzierungsgruppen pro Verfügbarkeitszone durchzuführen.When you deploy a scale set, you also have the option to deploy with a single placement group per Availability Zone, or with multiple per zone. Bei regionalen (nicht zonalen) Skalierungsgruppen kann zwischen einer einzelnen Platzierungsgruppe oder mehreren Platzierungsgruppen in der Region gewählt werden.For regional (non-zonal) scale sets, the choice is to have a single placement group in the region or to have multiple in the region. Für die meisten Workloads empfehlen wir mehrere Platzierungsgruppen, um eine bessere Skalierbarkeit zu erzielen.For most workloads, we recommend multiple placement groups, which allows for greater scale. In der API-Version 2017-12-01 werden für Skalierungsgruppen standardmäßig mehrere Platzierungsgruppen für einzelne und mehrere Zonen verwendet. Für regionale (nicht zonale) Skalierungsgruppen wird dagegen standardmäßig nur eine einzelne Platzierungsgruppe genutzt.In API version 2017-12-01, scale sets default to multiple placement groups for single-zone and cross-zone scale sets, but they default to single placement group for regional (non-zonal) scale sets.

Hinweis

Bei der maximalen Zuweisung müssen Sie mehrere Platzierungsgruppen verwenden.If you use max spreading, you must use multiple placement groups.

Sicherstellen eines ZonengleichgewichtsZone balancing

Für Skalierungsgruppen, die über mehrere Zonen hinweg bereitgestellt werden, können Sie auch „bestmögliches Zonengleichgewicht“ oder „strenges Zonengleichgewicht“ wählen.Finally, for scale sets deployed across multiple zones, you also have the option of choosing "best effort zone balance" or "strict zone balance". Eine Skalierungsgruppe befindet sich „im Gleichgewicht“, wenn die gleiche Anzahl von VMs oder +\– 1 VM in allen anderen Zonen der Skalierungsgruppe liegt.A scale set is considered "balanced" if each zone the same number of VMs or +\- 1 VM in all other zones for the scale set. Beispiel:For example:

  • Eine Skalierungsgruppe wird mit zwei VMs in Zone 1, drei VMs in Zone 2 und drei VMs in Zone 3 als im Gleichgewicht befindlich angesehen.A scale set with 2 VMs in zone 1, 3 VMs in zone 2, and 3 VMs in zone 3 is considered balanced. Es ist nur eine Zone mit einer unterschiedlichen VM-Anzahl vorhanden, und diese Anzahl ist nur 1 geringer als die Anzahl der VMs in anderen Zonen.There is only one zone with a different VM count and it is only 1 less than the other zones.
  • Eine Skalierungsgruppe wird mit einer VM in Zone 1, drei VMs in Zone 2 und drei VMs in Zone 3 als nicht im Gleichgewicht befindlich angesehen.A scale set with 1 VM in zone 1, 3 VMs in zone 2, and 3 VMs in zone 3 is considered unbalanced. Zone 1 verfügt über zwei VMs weniger als Zone 2 und 3.Zone 1 has 2 fewer VMs than zones 2 and 3.

Es ist möglich, dass VMs in der Skalierungsgruppe erfolgreich erstellt werden, dies ist für die Bereitstellung von Erweiterungen dieser VMs jedoch nicht der Fall.It's possible that VMs in the scale set are successfully created, but extensions on those VMs fail to deploy. Diese VMs mit Erweiterungsfehlern werden trotzdem mitgezählt, wenn ermittelt wird, ob sich eine Skalierungsgruppe im Gleichgewicht befindet.These VMs with extension failures are still counted when determining if a scale set is balanced. Eine Skalierungsgruppe mit drei VMs in Zone 1, drei VMs in Zone 2 und drei VMs in Zone 3 wird beispielsweise auch dann als im Gleichgewicht befindlich angesehen, wenn alle Erweiterungen in Zone 1 nicht erfolgreich und alle Erweiterungen in den Zonen 2 und 3 erfolgreich waren.For instance, a scale set with 3 VMs in zone 1, 3 VMs in zone 2, and 3 VMs in zone 3 is considered balanced even if all extensions failed in zone 1 and all extensions succeeded in zones 2 and 3.

Beim bestmöglichen Zonengleichgewicht versucht die Skalierungsgruppe, das horizontale Herunter- und Hochskalieren durchzuführen, während das Gleichgewicht beibehalten wird.With best-effort zone balance, the scale set attempts to scale in and out while maintaining balance. Falls dies aus bestimmten Gründen nicht möglich ist (wenn beispielsweise eine Zone ausfällt und die Skalierungsgruppe in dieser Zone keine neue VM erstellen kann), lässt die Skalierungsgruppe ein vorübergehendes Ungleichgewicht zu, um das erfolgreiche horizontale Herunter- und Hochskalieren zu ermöglichen. Bei den nachfolgenden Versuchen zur horizontalen Skalierung fügt die Skalierungsgruppe den Zonen VMs hinzu, die mehr VMs benötigen, damit sich die Skalierungsgruppe im Gleichgewicht befindet.However, if for some reason this is not possible (for example, if one zone goes down, the scale set cannot create a new VM in that zone), the scale set allows temporary imbalance to successfully scale in or out. On subsequent scale-out attempts, the scale set adds VMs to zones that need more VMs for the scale set to be balanced. Entsprechend entfernt die Skalierungsgruppe bei nachfolgenden Versuchen, das horizontale Herunterskalieren durchzuführen, VMs aus den Zonen, die weniger VMs benötigen, damit sich die Skalierungsgruppe im Gleichgewicht befindet.Similarly, on subsequent scale in attempts, the scale set removes VMs from zones that need fewer VMs for the scale set to be balanced. Beim „strengen Zonengleichgewicht“ enden für die Skalierungsgruppe alle Versuche zum horizontalen Herunter- oder Hochskalieren mit einem Fehler, falls dies zu einem Ungleichgewicht führen würde.With "strict zone balance", the scale set fails any attempts to scale in or out if doing so would cause unbalance.

Legen Sie zoneBalance auf false fest, um das bestmögliche Zonengleichgewicht zu verwenden.To use best-effort zone balance, set zoneBalance to false. Dies ist die Standardeinstellung in API-Version 2017-12-01.This setting is the default in API version 2017-12-01. Legen Sie zoneBalance auf true fest, um das strenge Zonengleichgewicht zu verwenden.To use strict zone balance, set zoneBalance to true.

Skalierungsgruppen mit einer Zone und zonenredundante SkalierungsgruppenSingle-zone and zone-redundant scale sets

Wenn Sie eine VM-Skalierungsgruppe bereitstellen, können eine einzelne Verfügbarkeitszone in einer Region oder mehrere Zonen verwenden.When you deploy a virtual machine scale set, you can choose to use a single Availability Zone in a region, or multiple zones.

Wenn Sie eine Skalierungsgruppe in einer einzelnen Zone erstellen, können Sie steuern, in welcher Zone alle diese VM-Instanzen ausgeführt werden. Die Skalierungsgruppe wird dann nur innerhalb dieser Zone verwaltet und automatisch skaliert.When you create a scale set in a single zone, you control which zone all those VM instances run in, and the scale set is managed and autoscales only within that zone. Durch eine zonenredundante Skalierungsgruppe können Sie eine einzelne Skalierungsgruppe erstellen, die sich über mehrere Zonen erstreckt.A zone-redundant scale set lets you create a single scale set that spans multiple zones. Während der Erstellung werden VM-Instanzen standardmäßig gleichmäßig auf Zonen verteilt.As VM instances are created, by default they are evenly balanced across zones. Wenn in einer der Zonen eine Unterbrechung auftritt, wird eine Skalierungsgruppe nicht automatisch horizontal hochskaliert, um die Kapazität zu erhöhen.Should an interruption occur in one of the zones, a scale set does not automatically scale out to increase capacity. Eine bewährte Methode besteht darin, Regeln für die automatische Skalierung anhand der CPU- oder Arbeitsspeicherauslastung zu konfigurieren.A best practice would be to configure autoscale rules based on CPU or memory usage. Über diese Regeln für automatische Skalierung könnte die Skalierungsgruppe auf den Verlust der VM-Instanzen in dieser einen Zone reagieren, indem neue Instanzen in den verbleibenden betriebsbereiten Zonen horizontal hochskaliert werden.The autoscale rules would allow the scale set to respond to a loss of the VM instances in that one zone by scaling out new instances in the remaining operational zones.

Damit Verfügbarkeitszonen verwendet werden können, muss Ihre Skalierungsgruppe in einer unterstützten Azure-Region erstellt werden.To use Availability Zones, your scale set must be created in a supported Azure region. Sie können mit einer der folgenden Methoden eine Skalierungsgruppe erstellen, die Verfügbarkeitszonen verwendet:You can create a scale set that uses Availability Zones with one of the following methods:

Verwenden des Azure-PortalsUse the Azure portal

Der Erstellungsprozess einer Skalierungsgruppe, die eine Verfügbarkeitszone verwendet, ist der gleiche, der im Artikel „Erste Schritte“ ausführlich beschrieben wird.The process to create a scale set that uses an Availability Zone is the same as detailed in the getting started article. Wenn Sie eine unterstützte Azure-Region auswählen, können Sie eine Skalierungsgruppe in einer oder mehreren Verfügbarkeitszonen erstellen, wie im folgenden Beispiel gezeigt:When you select a supported Azure region, you can create a scale set in one or more available zones, as shown in the following example:

Erstellen einer Skalierungsgruppe in einer einzelnen Verfügbarkeitszone

Die Skalierungsgruppe und die unterstützenden Ressourcen, wie etwa der Azure Load Balancer und die öffentliche IP-Adresse, werden in der von Ihnen angegebenen einzelnen Zone erstellt.The scale set and supporting resources, such as the Azure load balancer and public IP address, are created in the single zone that you specify.

Verwenden der Azure-CLIUse the Azure CLI

Der Erstellungsprozess einer Skalierungsgruppe, die eine Verfügbarkeitszone verwendet, ist der gleiche, der im Artikel „Erste Schritte“ ausführlich beschrieben wird.The process to create a scale set that uses an Availability Zone is the same as detailed in the getting started article. Damit Verfügbarkeitszonen verwendet werden können, müssen Sie Ihre Skalierungsgruppe in einer unterstützten Azure-Region erstellen.To use Availability Zones, you must create your scale set in a supported Azure region.

Fügen Sie dem az vmss create-Befehl den --zones-Parameter hinzu, und geben Sie die zu verwendende Zone an (z. B. Zone 1, 2 oder 3).Add the --zones parameter to the az vmss create command and specify which zone to use (such as zone 1, 2, or 3). Im folgenden Beispiel wird eine Skalierungsgruppe mit einer Zone namens myScaleSet in Zone 1 erstellt:The following example creates a single-zone scale set named myScaleSet in zone 1:

az vmss create \
    --resource-group myResourceGroup \
    --name myScaleSet \
    --image UbuntuLTS \
    --upgrade-policy-mode automatic \
    --admin-username azureuser \
    --generate-ssh-keys \
    --zones 1

Ein vollständiges Beispiel einer Skalierungsgruppe mit einer einzelnen Zone und Netzwerkressourcen finden Sie in diesem Beispielskript für die Befehlszeilenschnittstelle.For a complete example of a single-zone scale set and network resources, see this sample CLI script

Zonenredundante SkalierungsgruppeZone-redundant scale set

Um eine zonenredundante Skalierungsgruppe zu erstellen, verwenden Sie die öffentliche IP-Adresse einer Standard-SKU und einen Lastenausgleich.To create a zone-redundant scale set, you use a Standard SKU public IP address and load balancer. Für eine verbesserte Redundanz erstellt die Standard-SKU zonenredundante Netzwerkressourcen.For enhanced redundancy, the Standard SKU creates zone-redundant network resources. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht: Azure Standard Load Balancer und Load Balancer Standard und Verfügbarkeitszonen.For more information, see Azure Load Balancer Standard overview and Standard Load Balancer and Availability Zones.

Geben Sie zum Erstellen einer zonenredundanten Skalierungsgruppe mehrere Zonen mit dem Parameter --zones an.To create a zone-redundant scale set, specify multiple zones with the --zones parameter. Im folgenden Beispiel wird eine zonenredundante Skalierungsgruppe namens myScaleSet in den Zonen 1, 2 und 3 erstellt:The following example creates a zone-redundant scale set named myScaleSet across zones 1,2,3:

az vmss create \
    --resource-group myResourceGroup \
    --name myScaleSet \
    --image UbuntuLTS \
    --upgrade-policy-mode automatic \
    --admin-username azureuser \
    --generate-ssh-keys \
    --zones 1 2 3

Die Erstellung und Konfiguration aller Ressourcen und virtuellen Computer der Skalierungsgruppe in den von Ihnen angegebenen Zonen dauert einige Minuten.It takes a few minutes to create and configure all the scale set resources and VMs in the zone(s) that you specify. Ein vollständiges Beispiel einer zonenredundanten Skalierungsgruppe mit Netzwerkressourcen finden Sie in diesem Beispielskript für die Befehlszeilenschnittstelle.For a complete example of a zone-redundant scale set and network resources, see this sample CLI script

Mithilfe von Azure PowerShellUse Azure PowerShell

Damit Verfügbarkeitszonen verwendet werden können, müssen Sie Ihre Skalierungsgruppe in einer unterstützten Azure-Region erstellen.To use Availability Zones, you must create your scale set in a supported Azure region. Fügen Sie dem Befehl New-AzVmssConfig den Parameter -Zone hinzu, und geben Sie die zu verwendende Zone an (z.B. Zone 1, 2 oder 3).Add the -Zone parameter to the New-AzVmssConfig command and specify which zone to use (such as zone 1, 2, or 3).

Im folgenden Beispiel wird eine Skalierungsgruppe mit einer einzelnen Zone namens myScaleSet in Zone 1 von USA, Osten 2 erstellt:The following example creates a single-zone scale set named myScaleSet in East US 2 zone 1. Die Azure-Netzwerkressourcen für virtuelles Netzwerk, öffentliche IP-Adresse und Lastenausgleich werden automatisch erstellt.The Azure network resources for virtual network, public IP address, and load balancer are automatically created. Geben Sie Ihre gewünschten Administratoranmeldeinformationen für die VM-Instanzen in der Skalierungsgruppe an, wenn Sie dazu aufgefordert werden:When prompted, provide your own desired administrative credentials for the VM instances in the scale set:

New-AzVmss `
  -ResourceGroupName "myResourceGroup" `
  -Location "EastUS2" `
  -VMScaleSetName "myScaleSet" `
  -VirtualNetworkName "myVnet" `
  -SubnetName "mySubnet" `
  -PublicIpAddressName "myPublicIPAddress" `
  -LoadBalancerName "myLoadBalancer" `
  -UpgradePolicy "Automatic" `
  -Zone "1"

Zonenredundante SkalierungsgruppeZone-redundant scale set

Geben Sie zum Erstellen einer zonenredundanten Skalierungsgruppe mehrere Zonen mit dem Parameter -Zone an.To create a zone-redundant scale set, specify multiple zones with the -Zone parameter. Im folgenden Beispiel wird eine zonenredundante Skalierungsgruppe namens myScaleSet in den Zonen 1, 2 und 3 von USA, Osten 2 erstellt:The following example creates a zone-redundant scale set named myScaleSet across East US 2 zones 1, 2, 3. Die zonenredundanten Azure-Netzwerkressourcen für virtuelles Netzwerk, öffentliche IP-Adresse und Lastenausgleich werden automatisch erstellt.The zone-redundant Azure network resources for virtual network, public IP address, and load balancer are automatically created. Geben Sie Ihre gewünschten Administratoranmeldeinformationen für die VM-Instanzen in der Skalierungsgruppe an, wenn Sie dazu aufgefordert werden:When prompted, provide your own desired administrative credentials for the VM instances in the scale set:

New-AzVmss `
  -ResourceGroupName "myResourceGroup" `
  -Location "EastUS2" `
  -VMScaleSetName "myScaleSet" `
  -VirtualNetworkName "myVnet" `
  -SubnetName "mySubnet" `
  -PublicIpAddressName "myPublicIPAddress" `
  -LoadBalancerName "myLoadBalancer" `
  -UpgradePolicy "Automatic" `
  -Zone "1", "2", "3"

Verwenden von Azure-Ressourcen-Manager-VorlagenUse Azure Resource Manager templates

Der Erstellungsprozess einer Skalierungsgruppe, die eine Verfügbarkeitszone verwendet, ist der gleiche, der im Artikel „Erste Schritte“ für Linux oder Windows ausführlich beschrieben wird.The process to create a scale set that uses an Availability Zone is the same as detailed in the getting started article for Linux or Windows. Damit Verfügbarkeitszonen verwendet werden können, müssen Sie Ihre Skalierungsgruppe in einer unterstützten Azure-Region erstellen.To use Availability Zones, you must create your scale set in a supported Azure region. Fügen Sie in Ihrer Vorlage dem Ressourcentyp Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets die Eigenschaft zones hinzu, und geben Sie die zu verwendende Zone an (z. B. Zone 1, 2 oder 3).Add the zones property to the Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets resource type in your template and specify which zone to use (such as zone 1, 2, or 3).

Im folgenden Beispiel wird eine Linux-Skalierungsgruppe mit einer einzelnen Zone namens myScaleSet in Zone 1 von USA, Osten 2 erstellt:The following example creates a Linux single-zone scale set named myScaleSet in East US 2 zone 1:

{
  "type": "Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets",
  "name": "myScaleSet",
  "location": "East US 2",
  "apiVersion": "2017-12-01",
  "zones": ["1"],
  "sku": {
    "name": "Standard_A1",
    "capacity": "2"
  },
  "properties": {
    "upgradePolicy": {
      "mode": "Automatic"
    },
    "virtualMachineProfile": {
      "storageProfile": {
        "osDisk": {
          "caching": "ReadWrite",
          "createOption": "FromImage"
        },
        "imageReference":  {
          "publisher": "Canonical",
          "offer": "UbuntuServer",
          "sku": "16.04-LTS",
          "version": "latest"
        }
      },
      "osProfile": {
        "computerNamePrefix": "myvmss",
        "adminUsername": "azureuser",
        "adminPassword": "P@ssw0rd!"
      }
    }
  }
}

Ein vollständiges Beispiel einer Skalierungsgruppe mit einer einzelnen Zone und Netzwerkressourcen finden Sie in dieser Resource Manager-Beispielvorlage.For a complete example of a single-zone scale set and network resources, see this sample Resource Manager template

Zonenredundante SkalierungsgruppeZone-redundant scale set

Um eine zonenredundante Skalierungsgruppe zu erstellen, geben Sie in der zones-Eigenschaft für den Ressourcentyp Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets mehrere Werte an.To create a zone-redundant scale set, specify multiple values in the zones property for the Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets resource type. Im folgenden Beispiel wird eine zonenredundante Skalierungsgruppe namens myScaleSet in den Zonen 1, 2 und 3 von USA, Osten 2 erstellt:The following example creates a zone-redundant scale set named myScaleSet across East US 2 zones 1,2,3:

{
  "type": "Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets",
  "name": "myScaleSet",
  "location": "East US 2",
  "apiVersion": "2017-12-01",
  "zones": [
        "1",
        "2",
        "3"
      ]
}

Wenn Sie eine öffentliche IP-Adresse oder einen Load Balancer erstellen, geben Sie die Eigenschaft "sku": { "name": "Standard" } an, um zonenredundante Netzwerkressourcen zu erstellen.If you create a public IP address or a load balancer, specify the "sku": { "name": "Standard" }" property to create zone-redundant network resources. Sie müssen außerdem eine Netzwerksicherheitsgruppe und Regeln zum Zulassen von Datenverkehr erstellen.You also need to create a Network Security Group and rules to permit any traffic. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht: Azure Standard Load Balancer und Load Balancer Standard und Verfügbarkeitszonen.For more information, see Azure Load Balancer Standard overview and Standard Load Balancer and Availability Zones.

Ein vollständiges Beispiel einer zonenredundanten Skalierungsgruppe mit Netzwerkressourcen finden Sie in dieser Resource Manager-Beispielvorlage.For a complete example of a zone-redundant scale set and network resources, see this sample Resource Manager template

Nächste SchritteNext steps

Nachdem Sie jetzt eine Skalierungsgruppe in einer Verfügbarkeitszone erstellt haben, können Sie lernen, wie das Bereitstellen von Anwendungen auf VM-Skalierungsgruppen oder das Verwenden von automatischer Skalierung bei VM-Skalierungsgruppen funktioniert.Now that you have created a scale set in an Availability Zone, you can learn how to Deploy applications on virtual machine scale sets or Use autoscale with virtual machine scale sets.