Was ist ein lokales Datengateway?

Hinweis

Derzeit unterstützt Microsoft aktiv nur die letzten sechs Versionen des lokalen Datengateways. Wir veröffentlichen jeden Monat ein neues Update für Datengateways.

Das lokale Datengateway fungiert als Überbrückung. Es ermöglicht eine schnelle und sichere Datenübertragung zwischen lokalen Daten (Daten, die nicht in der Cloud sind) und mehreren Microsoft Cloud Services. Diese Dienste umfassen Power BI, Power Apps, Power Automate, Azure Analysis Services und Azure Logic Apps.

Mithilfe eines Gateways können Organisationen Datenbanken und andere Datenquellen in ihren lokalen Netzwerken behalten, diese lokalen Daten aber sicher in Clouddiensten verwenden.

Funktionsweise des Gateways

Gatewayübersicht

Ausführliche Informationen zur Funktionsweise des Gateways finden Sie unter Architektur eines lokalen Datengateways.

Arten von Gateways

Für die unterschiedlichen Szenarios gibt es zwei verschiedene Arten von Gateways.

  • Lokales Datengateway: Ermöglicht mehreren Benutzern, eine Verbindung mit mehreren lokalen Datenquellen herzustellen. Mit einer einzigen Gatewayinstallation können Sie ein lokales Datengateway mit allen unterstützten Diensten verwenden. Dieses Gateway eignet sich für komplexe Szenarios, in denen mehrere Benutzer auf mehrere Datenquellen zugreifen.

  • Lokales Datengateway (persönlicher Modus): Ermöglicht einem Benutzer die Verbindung mit Datenquellen und kann nicht für andere Benutzer freigegeben werden. Ein lokales Datengateway (persönlicher Modus) kann nur mit Power BI verwendet werden. Dieses Gateway eignet sich für Szenarios, in denen Sie die einzige Person sind, die Berichte erstellt, und in denen Sie Datenquellen nicht für andere Personen freigeben müssen.

Verwenden eines Gateways

Die Verwendung eines Gateways besteht aus vier Hauptschritten.

  1. Laden Sie das Gateway herunter und installieren Sie es auf einem lokalen Computer.
  2. Konfigurieren Sie das Gateway basierend auf Ihrer Firewall und anderen Netzwerkanforderungen.
  3. Fügen Sie Gatewayadministratoren hinzu, die auch andere Netzwerkanforderungen verwalten können.
  4. Beheben Sie Probleme mit dem Gateway, falls Fehler auftreten.

Überlegungen

  • Logic Apps, Power Apps und Power Automate unterstützen sowohl Lese- als auch Schreibvorgänge über das Gateway:
    • Schreibvorgänge haben eine Nutzlastbeschränkung von 2 MB.
    • Lesevorgänge haben ein Anforderungslimit von 2 MB und ein Antwortlimit von 8 MB für komprimierte Daten.
    • Die URL für die GET-Anforderung ist auf 2048 Zeichen begrenzt.
  • Während Sie das Gateway in Power BI im direkten Abfragemodus verwenden, gibt es ein Antwortlimit von 16 MB für unkomprimierte Daten.
  • Informationen zu Installationsüberlegungen finden Sie unter Zu berücksichtigende Aspekte.

Gatewaydokumentation

Dieses Dokument enthält allgemeine Informationen zum lokalen Datengateway, die für alle vom Gateway unterstützten Dienste gelten. Weitere Informationen zum lokalen Datengateway für bestimmte Produkte erhalten Sie auf den folgenden produktspezifischen Websites.

Nächste Schritte