ObjectQuery Klasse

Definition

Implementiert allgemeine Funktionen für Abfragen eines konzeptionellen Modells mit LINQ to Entities und ObjectQuery<T>.

public ref class ObjectQuery abstract : System::Collections::IEnumerable, System::ComponentModel::IListSource, System::Linq::IOrderedQueryable
public abstract class ObjectQuery : System.Collections.IEnumerable, System.ComponentModel.IListSource, System.Linq.IOrderedQueryable
type ObjectQuery = class
    interface IOrderedQueryable
    interface IQueryable
    interface IEnumerable
    interface IListSource
type ObjectQuery = class
    interface IEnumerable
    interface IQueryable
    interface IOrderedQueryable
    interface IListSource
Public MustInherit Class ObjectQuery
Implements IEnumerable, IListSource, IOrderedQueryable
Vererbung
ObjectQuery
Abgeleitet
Implementiert

Hinweise

ObjectQuery ist die Basisklasse für Abfragen mit einem konzeptionellen Modell. ObjectQuerywird bereitgestellt, um sicherzustellen, dass LINQ to Entities Abfragen dieselbe Funktionalität wie Abfragen haben, die mithilfe ObjectQuery<T>von Abfragen ausgeführt werden. Sie müssen ObjectQuery<T> mit einem angegebenen Typ ein konzeptionelles Modell abfragen. Weitere Informationen finden Sie unter Objektabfragen.

Eigenschaften

CommandText

Gibt den Befehlstext für die Abfrage zurück.

Context

Ruft den dieser Objektabfrage zugeordneten Objektkontext ab.

EnablePlanCaching

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Abfrageplan zwischengespeichert werden soll, oder legt diesen fest.

MergeOption

Ruft ab oder legt fest, wie dem Objektkontext von einer Abfrage zurückgegebene Objekte hinzugefügt werden.

Parameters

Ruft die Parameterauflistung für diese Objektabfrage ab.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
Execute(MergeOption)

Führt die nicht typisierte Objektabfrage mit der angegebenen Zusammenführungsoption aus.

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetResultType()

Gibt Informationen über den Ergebnistyp der Abfrage zurück.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)
ToTraceString()

Gibt die Befehle zurück, die für den Datenspeicher ausgeführt werden sollen.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IEnumerable.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft.

IListSource.ContainsListCollection

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die von der Abfrage zurückgegebene Auflistung Auflistungsobjekte enthält.

IListSource.GetList()

Gibt die Auflistung als IList zurück, die für die Datenbindung verwendet wird.

IQueryable.ElementType

Ruft den Ergebniselementtyp für diese Abfrageinstanz ab.

IQueryable.Expression

Ruft den Ausdruck ab, der diese Abfrage beschreibt.

IQueryable.Provider

Ruft den LINQ-IQueryProvider ab, der dieser Abfrageinstanz zugeordnet ist.

Erweiterungsmethoden

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ um

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen Typs

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.

Cast<TResult>(IQueryable)

Konvertiert die Elemente einer IQueryable in den angegebenen Typ.

OfType<TResult>(IQueryable)

Filtert die Elemente eines IQueryable anhand eines angegebenen Typs

Gilt für:

Siehe auch