Double.Equals Double.Equals Double.Equals Double.Equals Method

Definition

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob zwei Instanzen der Double-Struktur denselben Wert darstellen.Returns a value indicating whether two instances of Double represent the same value.

Überlädt

Equals(Double) Equals(Double) Equals(Double) Equals(Double)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz und ein angegebenes Double-Objekt den gleichen Wert darstellen.Returns a value indicating whether this instance and a specified Double object represent the same value.

Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value indicating whether this instance is equal to a specified object.

Equals(Double) Equals(Double) Equals(Double) Equals(Double)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz und ein angegebenes Double-Objekt den gleichen Wert darstellen.Returns a value indicating whether this instance and a specified Double object represent the same value.

public:
 virtual bool Equals(double obj);
public bool Equals (double obj);
override this.Equals : double -> bool
Public Function Equals (obj As Double) As Boolean

Parameter

obj
Double Double Double Double

Ein mit dieser Instanz zu vergleichendes Double-Objekt.A Double object to compare to this instance.

Gibt zurück

true, wenn obj gleich dieser Instanz ist, andernfalls false.true if obj is equal to this instance; otherwise, false.

Implementiert

Hinweise

Diese Methode implementiert die System.IEquatable<T> -Schnittstelle und führt etwas besser Equals aus, als dass der obj -Parameter nicht in ein-Objekt konvertiert werden muss.This method implements the System.IEquatable<T> interface, and performs slightly better than Equals because it does not have to convert the obj parameter to an object.

ErweiterungskonvertierungenWidening Conversions

Abhängig von ihrer Programmiersprache kann es möglich sein, eine Equals Methode zu codieren, bei der der Parametertyp weniger Bits (ist schmaler) als der Instanztyp aufweist.Depending on your programming language, it might be possible to code a Equals method where the parameter type has fewer bits (is narrower) than the instance type. Dies ist möglich, weil einige Programmiersprachen eine implizite erweiternde Konvertierung durchführen, die den Parameter als Typ mit so vielen Bits wie die Instanz darstellt.This is possible because some programming languages perform an implicit widening conversion that represents the parameter as a type with as many bits as the instance.

Angenommen, der Instanztyp ist Double , und der Parametertyp ist. Int32For example, suppose the instance type is Double and the parameter type is Int32. Der Microsoft C# -Compiler generiert Anweisungen, um den Wert des-Parameters Double als-Objekt darzustellen, Double.Equals(Double) und generiert dann eine-Methode, die die Werte der-Instanz und die erweiterte Darstellung des-Parameters vergleicht.The Microsoft C# compiler generates instructions to represent the value of the parameter as a Double object, then generates a Double.Equals(Double) method that compares the values of the instance and the widened representation of the parameter.

Überprüfen Sie die Dokumentation der Programmiersprache, um zu bestimmen, ob der Compiler implizite erweiternde Konvertierungen numerischer Typen durchführt.Consult your programming language's documentation to determine if its compiler performs implicit widening conversions of numeric types. Weitere Informationen finden Sie im Thema Typkonvertierungs Tabellen .For more information, see the Type Conversion Tables topic.

Genauigkeit in vergleichenPrecision in Comparisons

Die Equals -Methode sollte mit Bedacht verwendet werden, da zwei scheinbar äquivalente Werte aufgrund der unterschiedlichen Genauigkeit der beiden Werte ungleich sein können.The Equals method should be used with caution, because two apparently equivalent values can be unequal due to the differing precision of the two values. Im folgenden Beispiel wird berichtet, Double dass der Wert. 333333 Double und der von Division 1 durch 3 zurückgegebene Wert ungleich sind.The following example reports that the Double value .333333 and the Double value returned by dividing 1 by 3 are unequal.

// Initialize two doubles with apparently identical values
double double1 = .33333;
double double2 = 1/3;
// Compare them for equality
Console.WriteLine(double1.Equals(double2));    // displays false
' Initialize two doubles with apparently identical values
Dim double1 As Double = .33333
Dim double2 As Double = 1/3
' Compare them for equality
Console.WriteLine(double1.Equals(double2))    ' displays False

Anstatt Vergleich, Gleichheit, eine Technik wird eine akzeptable relative Rand Unterschied zwischen zwei Werten definieren (z. B. 001 % einer der Werte).Rather than comparing for equality, one technique involves defining an acceptable relative margin of difference between two values (such as .001% of one of the values). Wenn der absolute Wert des Unterschieds zwischen den beiden Werten kleiner oder gleich diesem Rand ist, ist der Unterschied wahrscheinlich auf Unterschiede bei der Genauigkeit zurückzuführen, und daher sind die Werte wahrscheinlich gleich.If the absolute value of the difference between the two values is less than or equal to that margin, the difference is likely to be due to differences in precision and, therefore, the values are likely to be equal. Im folgenden Beispiel wird dieses Verfahren zum Vergleichen von. 33333 und 1/3 verwendet, Double die zwei Werte, die im vorherigen Codebeispiel als ungleich festgestellt wurden.The following example uses this technique to compare .33333 and 1/3, the two Double values that the previous code example found to be unequal. In diesem Fall sind die Werte gleich.In this case, the values are equal.

// Initialize two doubles with apparently identical values
double double1 = .333333;
double double2 = (double) 1/3;
// Define the tolerance for variation in their values
double difference = Math.Abs(double1 * .00001);

// Compare the values
// The output to the console indicates that the two values are equal
if (Math.Abs(double1 - double2) <= difference)
   Console.WriteLine("double1 and double2 are equal.");
else
   Console.WriteLine("double1 and double2 are unequal.");
' Initialize two doubles with apparently identical values
Dim double1 As Double = .33333
Dim double2 As Double = 1/3
' Define the tolerance for variation in their values
Dim difference As Double = Math.Abs(double1 * .00001)

' Compare the values
' The output to the console indicates that the two values are equal
If Math.Abs(double1 - double2) <= difference Then
   Console.WriteLine("double1 and double2 are equal.")
Else
   Console.WriteLine("double1 and double2 are unequal.")
End If

Hinweis

Da Epsilon den minimalen Ausdruck eines positiven Werts definiert, dessen Bereich nahe 0 (null) ist, muss der Rand der Differenz zwischen zwei ähnlichen Werten Epsilongrößer als sein.Because Epsilon defines the minimum expression of a positive value whose range is near zero, the margin of difference between two similar values must be greater than Epsilon. In der Regel ist es oft größer als Epsilon.Typically, it is many times greater than Epsilon. Aus diesem Grund wird empfohlen, beim Vergleichen Epsilon Double von Werten auf Gleichheit nicht zu verwenden.Because of this, we recommend that you do not use Epsilon when comparing Double values for equality.

Eine zweite Methode besteht darin, den Unterschied zwischen zwei Gleit Komma Zahlen mit einem absoluten Wert zu vergleichen.A second technique involves comparing the difference between two floating-point numbers with some absolute value. Wenn die Differenz kleiner oder gleich dem absoluten Wert ist, sind die Zahlen gleich.If the difference is less than or equal to that absolute value, the numbers are equal. Wenn Sie größer ist, sind die Zahlen nicht gleich.If it is greater, the numbers are not equal. Eine Alternative besteht darin, willkürlich einen absoluten Wert auszuwählen.One alternative is to arbitrarily select an absolute value. Dies ist jedoch problematisch, da eine akzeptable Differenz Spanne von der Größe Double der Werte abhängig ist.This is problematic, however, because an acceptable margin of difference depends on the magnitude of the Double values. Eine zweite Alternative nutzt eine Entwurfs Funktion des Gleit Komma Formats: Der Unterschied zwischen der ganzzahligen Darstellung von zwei Gleit Komma Werten gibt die Anzahl möglicher Gleit Komma Werte an, durch die Sie getrennt werden.A second alternative takes advantage of a design feature of the floating-point format: The difference between the integer representation of two floating-point values indicates the number of possible floating-point values that separates them. Beispielsweise ist der Unterschied zwischen 0,0 Epsilon und 1, da Epsilon der kleinste darstellbare Wert ist, wenn Sie mit Double einem-Wert gleich 0 (null) arbeiten.For example, the difference between 0.0 and Epsilon is 1, because Epsilon is the smallest representable value when working with a Double whose value is zero. Im folgenden Beispiel wird diese Technik zum Vergleichen von. 33333 und 1/3 verwendet, bei denen Double es sich um die beiden Werte handelt, Equals(Double) die im vorherigen Codebeispiel mit der-Methode ungleich gefunden wurden.The following example uses this technique to compare .33333 and 1/3, which are the two Double values that the previous code example with the Equals(Double) method found to be unequal. Beachten Sie, dass in diesem BitConverter.DoubleToInt64Bits Beispiel die-Methode verwendet wird, um einen Gleit Komma Wert mit doppelter Genauigkeit in seine ganzzahlige Darstellung zu konvertieren.Note that the example uses the BitConverter.DoubleToInt64Bits method to convert a double-precision floating-point value to its integer representation.

using System;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      double value1 = .1 * 10;
      double value2 = 0;
      for (int ctr = 0; ctr < 10; ctr++)
         value2 += .1;
         
      Console.WriteLine("{0:R} = {1:R}: {2}", value1, value2,
                        HasMinimalDifference(value1, value2, 1));
   }

   public static bool HasMinimalDifference(double value1, double value2, int units)
   {
      long lValue1 = BitConverter.DoubleToInt64Bits(value1);
      long lValue2 = BitConverter.DoubleToInt64Bits(value2);
      
      // If the signs are different, return false except for +0 and -0.
      if ((lValue1 >> 63) != (lValue2 >> 63))
      {
         if (value1 == value2)
            return true;
          
         return false;
      }

      long diff = Math.Abs(lValue1 - lValue2);

      if (diff <= (long) units)
         return true;

      return false;
   }
}
// The example displays the following output:
//        01 = 0.99999999999999989: True
Module Example
   Public Sub Main()
      Dim value1 As Double = .1 * 10
      Dim value2 As Double = 0
      For ctr As Integer =  0 To 9
         value2 += .1
      Next
               
      Console.WriteLine("{0:R} = {1:R}: {2}", value1, value2,
                        HasMinimalDifference(value1, value2, 1))
   End Sub

   Public Function HasMinimalDifference(value1 As Double, value2 As Double, units As Integer) As Boolean
      Dim lValue1 As long =  BitConverter.DoubleToInt64Bits(value1)
      Dim lValue2 As long =  BitConverter.DoubleToInt64Bits(value2)
      
      ' If the signs are different, Return False except for +0 and -0.
      If ((lValue1 >> 63) <> (lValue2 >> 63)) Then
         If value1 = value2 Then
            Return True
         End If           
         Return False
      End If

      Dim diff As Long =  Math.Abs(lValue1 - lValue2)

      If diff <= units Then
         Return True
      End If

      Return False
   End Function
End Module
' The example displays the following output:
'       1 = 0.99999999999999989: True

Die Genauigkeit von Gleit Komma Zahlen jenseits der dokumentierten Genauigkeit ist spezifisch für die Implementierung und die Version der .NET Framework.The precision of floating-point numbers beyond the documented precision is specific to the implementation and version of the .NET Framework. Folglich kann sich ein Vergleich zweier bestimmter Zahlen zwischen den Versionen der .NET Framework ändern, da sich die Genauigkeit der internen Darstellung der Zahlen ändern kann.Consequently, a comparison of two particular numbers might change between versions of the .NET Framework because the precision of the numbers' internal representation might change.

Wenn zwei Double.NaN Werte auf Gleichheit getestet werden, indem die Equals -Methode aufgerufen wird, truegibt die Methode zurück.If two Double.NaN values are tested for equality by calling the Equals method, the method returns true. Wenn jedoch zwei NaN Werte mit dem Gleichheits Operator auf Gleichheit getestet werden, gibt der Operator zurück false.However, if two NaN values are tested for equality by using the equality operator, the operator returns false. Wenn Sie bestimmen möchten, ob der Wert einer Double keine Zahl (NaN) ist, besteht eine Alternative darin, die IsNaN -Methode aufzurufen.When you want to determine whether the value of a Double is not a number (NaN), an alternative is to call the IsNaN method.

Hinweise für Aufrufer

Die Auflösung der compilerüberladung kann einen offensichtlichen Unterschied im Verhalten der Equals(Object) beiden Methoden Überladungen berücksichtigen.Compiler overload resolution may account for an apparent difference in the behavior of the two Equals(Object) method overloads. Wenn eine implizite Konvertierung zwischen dem obj -Argument und Double einem-Argument definiert wird und das-Argument nicht Objectals typisiert ist, können Compiler eine implizite Konvertierung durch Equals(Double) führen und die-Methode aufzurufen.If an implicit conversion between the obj argument and a Double is defined and the argument is not typed as an Object, compilers may perform an implicit conversion and call the Equals(Double) method. Andernfalls wird Equals(Object) die-Methode aufgerufen, die immer zurück false gibt, obj Wenn Double das Argument kein Wert ist.Otherwise, they call the Equals(Object) method, which always returns false if its obj argument is not a Double value. Das folgende Beispiel veranschaulicht den Unterschied im Verhalten zwischen den zwei Methoden Überladungen.The following example illustrates the difference in behavior between the two method overloads. Bei allen primitiven Decimal numerischen Typen mit Ausnahme von und in C#gibt der erste Vergleich zurück true , da der Compiler automatisch eine erweiternde Konvertierung ausführt und die Equals(Double) -Methode aufruft, während die zweite der Vergleich false gibt zurück, da der Equals(Object) Compiler die-Methode aufruft.In the case of all primitive numeric types except for Decimal and in C#, the first comparison returns true because the compiler automatically performs a widening conversion and calls the Equals(Double) method, whereas the second comparison returns false because the compiler calls the Equals(Object) method.

[! Code-csharpSystem. Double. ist mit # 2] [! Code-vbSystem. Double. ist mit # 2][!code-csharpSystem.Double.Equals#2] [!code-vbSystem.Double.Equals#2]

Siehe auch

Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value indicating whether this instance is equal to a specified object.

public:
 override bool Equals(System::Object ^ obj);
public override bool Equals (object obj);
override this.Equals : obj -> bool
Public Overrides Function Equals (obj As Object) As Boolean

Parameter

obj
Object Object Object Object

Ein Objekt, das mit dieser Instanz verglichen werden soll.An object to compare with this instance.

Gibt zurück

true, wenn obj eine Instanz von Double ist, deren Wert gleich dem Wert dieser Instanz ist, andernfalls false.true if obj is an instance of Double and equals the value of this instance; otherwise, false.

Hinweise

Die Equals -Methode sollte mit Bedacht verwendet werden, da zwei scheinbar äquivalente Werte aufgrund der unterschiedlichen Genauigkeit der beiden Werte ungleich sein können.The Equals method should be used with caution, because two apparently equivalent values can be unequal due to the differing precision of the two values. Im folgenden Beispiel wird berichtet, Double dass der Wert. 3333 Double und der, der durch Division von 1 durch 3 zurückgegeben wurde, ungleich sind.The following example reports that the Double value .3333 and the Double returned by dividing 1 by 3 are unequal.

// Initialize two doubles with apparently identical values
double double1 = .33333;
object double2 = 1/3;
// Compare them for equality
Console.WriteLine(double1.Equals(double2));    // displays false
' Initialize two doubles with apparently identical values
Dim double1 As Double = .33333
Dim double2 As Object = 1/3
' Compare them for equality
Console.WriteLine(double1.Equals(double2))    ' displays False

Alternativen zum Aufrufen der Equals -Methode finden Sie in der Dokumentation für die Equals(Double) -Überladung.For alternatives to calling the Equals method, see the documentation for the Equals(Double) overload.

Hinweis

Da Epsilon den minimalen Ausdruck eines positiven Werts definiert, dessen Bereich nahe 0 (null) ist, muss der Rand der Differenz zwischen zwei ähnlichen Werten Epsilongrößer als sein.Because Epsilon defines the minimum expression of a positive value whose range is near zero, the margin of difference between two similar values must be greater than Epsilon. In der Regel ist es oft größer als Epsilon.Typically, it is many times greater than Epsilon.

Die Genauigkeit von Gleit Komma Zahlen jenseits der dokumentierten Genauigkeit ist spezifisch für die Implementierung und die Version der .NET Framework.The precision of floating-point numbers beyond the documented precision is specific to the implementation and version of the .NET Framework. Folglich kann sich ein Vergleich zweier bestimmter Zahlen zwischen den Versionen der .NET Framework ändern, da sich die Genauigkeit der internen Darstellung der Zahlen ändern kann.Consequently, a comparison of two particular numbers might change between versions of the .NET Framework because the precision of the numbers' internal representation might change.

Wenn zwei Double.NaN Werte auf Gleichheit getestet werden, indem die Equals -Methode aufgerufen wird, truegibt die Methode zurück.If two Double.NaN values are tested for equality by calling the Equals method, the method returns true. Wenn jedoch zwei NaN Werte mit dem Gleichheits Operator auf Gleichheit getestet werden, gibt der Operator zurück false.However, if two NaN values are tested for equality by using the equality operator, the operator returns false. Wenn Sie bestimmen möchten, ob der Wert einer Double keine Zahl (NaN) ist, besteht eine Alternative darin, die IsNaN -Methode aufzurufen.When you want to determine whether the value of a Double is not a number (NaN), an alternative is to call the IsNaN method.

Hinweise für Aufrufer

Die Auflösung der compilerüberladung kann einen offensichtlichen Unterschied im Verhalten der Equals(Object) beiden Methoden Überladungen berücksichtigen.Compiler overload resolution may account for an apparent difference in the behavior of the two Equals(Object) method overloads. Wenn eine implizite Konvertierung zwischen dem obj -Argument und Double einem-Argument definiert wird und das-Argument nicht Objectals typisiert ist, können Compiler eine implizite Konvertierung durch Equals(Double) führen und die-Methode aufzurufen.If an implicit conversion between the obj argument and a Double is defined and the argument is not typed as an Object, compilers may perform an implicit conversion and call the Equals(Double) method. Andernfalls wird Equals(Object) die-Methode aufgerufen, die immer zurück false gibt, obj Wenn Double das Argument kein Wert ist.Otherwise, they call the Equals(Object) method, which always returns false if its obj argument is not a Double value. Das folgende Beispiel veranschaulicht den Unterschied im Verhalten zwischen den zwei Methoden Überladungen.The following example illustrates the difference in behavior between the two method overloads. Bei allen primitiven Decimal numerischen Typen mit Ausnahme von und in C#gibt der erste Vergleich zurück true , da der Compiler automatisch eine erweiternde Konvertierung ausführt und die Equals(Double) -Methode aufruft, während die zweite der Vergleich false gibt zurück, da der Equals(Object) Compiler die-Methode aufruft.In the case of all primitive numeric types except for Decimal and in C#, the first comparison returns true because the compiler automatically performs a widening conversion and calls the Equals(Double) method, whereas the second comparison returns false because the compiler calls the Equals(Object) method.

[! Code-csharpSystem. Double. ist mit # 2] [! Code-vbSystem. Double. ist mit # 2][!code-csharpSystem.Double.Equals#2] [!code-vbSystem.Double.Equals#2]

Siehe auch

Gilt für: