FileLoadException Klasse

Definition

Die Ausnahme wird ausgelöst, wenn eine verwaltete Assembly gefunden wurde, die nicht geladen werden kann.

public ref class FileLoadException : System::IO::IOException
public class FileLoadException : System.IO.IOException
[System.Serializable]
public class FileLoadException : System.IO.IOException
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public class FileLoadException : System.IO.IOException
type FileLoadException = class
    inherit IOException
[<System.Serializable>]
type FileLoadException = class
    inherit IOException
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type FileLoadException = class
    inherit IOException
Public Class FileLoadException
Inherits IOException
Vererbung
FileLoadException
Vererbung
Attribute

Hinweise

Stellt den Fehler dar, der auftritt, wenn eine Assembly Datei gefunden wird, aber nicht geladen werden kann.

Die FileNotFoundException Ausnahme wird ausgelöst, wenn die Datei nicht geladen werden kann, da sie nicht gefunden werden kann. Wenn sich die Datei befindet, aber aufgrund unzureichender Berechtigungen nicht geladen werden kann, wird eine SecurityException ausgelöst.

FileLoadException hat das Standard-HRESULT von COR_E_FILELOAD, das den Wert 0x80131621 hat, aber dies ist nicht die einzige mögliche HRESULT.

Die genaue Uhrzeit, zu der statische Assemblybezüge geladen werden, sind nicht angegeben. Diese Ausnahme kann ausgelöst werden, bevor die Methode, die auf die Assembly verweist, die nicht geladen wurde, gestartet wird.

Hinweis

Diese Ausnahme ist nicht in .NET für Windows Store-Apps oder die Portable Class Library enthalten, wird jedoch von einigen Mitgliedern ausgelöst, die vorhanden sind. Um die Ausnahme in diesem Fall zu erfassen, schreiben Sie stattdessen eine catch Anweisung.IOException

Tipps

Stellen Sie sicher, dass die Datei eine gültige .NET-Assembly ist.
Diese Ausnahme wird ausgelöst, wenn die Datei keine gültige .NET-Assembly ist. Weitere Informationen finden Sie unter Assembly.

Überprüfen Sie, ob eine Assembly oder ein Modul nicht zweimal mit zwei unterschiedlichen Beweisen geladen wurde.
Den Beweis bilden die Informationen, die der Sicherheitsrichtlinie als Eingaben für Entscheidungen dienen, z. B., welche Berechtigungen einem Code erteilt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter GacRemove und unter Evidence.

Wenn Sie die RegisterAssembly UnRegisterAssembly Methoden verwenden, überprüfen Sie, ob der Assemblyname nicht länger als die vom System definierte maximale Länge ist.
Die Länge des Assemblynamens kann nicht über das vom System definierte Maximum überschreiten. Weitere Informationen finden Sie unter PathTooLongException.

Stellen Sie zum Laden einer Satellitenassembly sicher, dass die angegebene CultureInfo zur CultureInfo der Datei passt.
Satellitenassemblys enthalten lokalisierte Ressourcen, die nicht lokalisierbaren ausführbaren Code sowie Ressourcen für eine bestimmte Kultur enthalten, die als Standardkultur bzw. neutrale Kultur dienen. Weitere Informationen finden Sie unter GetSatelliteAssembly.

Konstruktoren

FileLoadException()

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse. Dabei wird die Message-Eigenschaft der neuen Instanz auf eine vom System bereitgestellte Meldung festgelegt, die den Fehler beschreibt, z. B. "Die angegebene Datei konnte nicht geladen werden". Diese Meldung berücksichtigt die aktuelle Systemkultur.

FileLoadException(SerializationInfo, StreamingContext)

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse mit serialisierten Daten.

FileLoadException(String)

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse mit der angegebenen Fehlermeldung.

FileLoadException(String, Exception)

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse mit einer angegebenen Fehlermeldung und einem Verweis auf die innere Ausnahme, die diese Ausnahme ausgelöst hat.

FileLoadException(String, String)

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse mit einer angegebenen Fehlermeldung und dem Namen der Datei, die nicht geladen werden konnte.

FileLoadException(String, String, Exception)

Initialisiert eine neue Instanz der FileLoadException-Klasse mit einer angegebenen Fehlermeldung, dem Namen der Datei, die nicht geladen werden konnte, und einem Verweis auf die innere Ausnahme, die diese Ausnahme ausgelöst hat.

Eigenschaften

Data

Ruft eine Auflistung von Schlüssel-Wert-Paaren ab, die zusätzliche benutzerdefinierte Informationen zur Ausnahme bereitstellen.

(Geerbt von Exception)
FileName

Ruft den Namen der Datei ab, die diese Ausnahme verursacht hat.

FusionLog

Ruft die Protokolldatei ab, in der beschrieben wird, warum das Laden einer Assembly fehlschlug.

HelpLink

Ruft einen Link zur Hilfedatei ab, die dieser Ausnahme zugeordnet ist, oder legt einen Link fest.

(Geerbt von Exception)
HResult

Ruft HRESULT ab oder legt HRESULT fest. Dies ist ein codierter Wert, der einer bestimmten Ausnahme zugeordnet ist.

(Geerbt von Exception)
InnerException

Ruft die Exception-Instanz ab, die die aktuelle Ausnahme verursacht hat.

(Geerbt von Exception)
Message

Ruft die Fehlermeldung und den Namen der Datei ab, die diese Ausnahme verursacht hat.

Source

Gibt den Namen der Anwendung oder des Objekts zurück, die bzw. das den Fehler verursacht hat, oder legt diesen fest.

(Geerbt von Exception)
StackTrace

Ruft eine Zeichenfolgendarstellung der unmittelbaren Frames in der Aufrufliste ab.

(Geerbt von Exception)
TargetSite

Ruft die Methode ab, die die aktuelle Ausnahme auslöst.

(Geerbt von Exception)

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetBaseException()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Exception zurück, die die Grundursache für eine oder mehrere nachfolgende Ausnahmen ist.

(Geerbt von Exception)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetObjectData(SerializationInfo, StreamingContext)

Legt die SerializationInfo-Klasse mit dem Dateinamen und zusätzlichen Informationen zur Ausnahme fest.

GetObjectData(SerializationInfo, StreamingContext)

Legt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die SerializationInfo mit Informationen über die Ausnahme fest.

(Geerbt von Exception)
GetType()

Ruft den Laufzeittyp der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Exception)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt den vollqualifizierten Namen der aktuellen Ausnahme und ggf. die Fehlermeldung, den Namen der inneren Ausnahme und die Stapelüberwachung zurück.

Ereignisse

SerializeObjectState
Veraltet.

Tritt auf, wenn eine Ausnahme serialisiert wird, um ein Ausnahmezustandsobjekt mit serialisierten Daten über die Ausnahme zu erstellen.

(Geerbt von Exception)

Gilt für:

Siehe auch